Lu zieht an. ♥

Daily Plus Size Outfit + High End Make-up Blog ♥

Outfit ♥ 16.04.14

Written by , Posted in Espadrilles, Frühling 2014, Jeans, Outdoor, Outfit, Schmuck, Sonnenbrille, T-Shirt, Taschen, Trenchcoat

9

Photos: Falko Blümlein
Trenchcoat: Junarose
Shirt: Ann Christine
Jeans: s.Oliver Denim
Espadrilles:
Jessica Buurman “Paula”
Bag:
The Cambridge Satchel Company
Sunglasses: Dior “Promesse2”
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Watch: Guess “Fierce”
Bracelet:
Swarovski
Alternatives: River Island trenchcoat, ASOS Curve jeans, Valentino espadrilles, Proenza Schouler satchel

DEZwischen all dem Umzugsstress kommt der Blog wirklich ein bisschen kurz, ich weiß gar nicht, wo mir der Kopf steht – da das ja mein erstes Mal ist, bin ich wirklich ein bisschen überfordert. Statt für den Blog Fotos zu machen, steht packen, ausmisten und auseinanderbauen auf meiner To-Do-Liste und in zwei Tagen geht es los, dann wird der große Transporter vollgestellt und es geht auf nach Hamburg. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie aufgeregt ich bin! :)

Immerhin war vor ein paar Tagen mal Zeit für ein kleines Shooting, da ich für navabi ein paar Looks fotografiert habe. Meinen Unterwegs-Look habe ich daher auch festgehalten und zeige euch heute den wohl coolsten Trenchcoat ever von Junarose. Den habe ich letztes Jahr im Sommer auf der “Curvy is sexy” entdeckt gehabt und wusste seitdem, das ich bis mindestens Februar diesen Jahres warten muss, bis er endlich in den Handel kommt. Vor Kurzem ist er dann endlich bei mir eingetrudelt und begleitet mich bei dem doch etwas kälteren Aprilwetter ganz schön oft. Er ist super praktisch, nicht zu warm, nicht zu dünn, dass man friert und der Leo-Print in der Farbkombi zusammen mit dem Schnitt (ich liebe den übergroßen Kragen) ist einfach cool. Perfekt für einen Casual-Look mit Jeans und Neon-Satchel. ;)

ENWith all this packing and moving, it’s hard to keep the blog alive. It’s my first time moving and I’m actually a little overwhelmed with this situation. Instead of shooting for the blog, there’s packing, clearing out and disassembling on my to-do list. In two days, we’ll be putting everything into a huge van and driving to Hamburg. You can’t imagine how excited I am! :)

But some days ago, we found some time for a little shooting, as I had to take some pictures for navabi. This was my “on the road” look, wearing the world’s coolest trench coat ever by Junarose. I’m totally in love with the color combination, the print and the oversized collar (perfect for a casual look with jeans and my neon satchel), and as the April weather is a little bit colder again, I’ve been wearing it a lot these days.

(mehr…)

My (not so) secret obsession. ♥

Written by , Posted in #luziehtum, Blubbel, Lu zieht um, Parfum

1

DEEin kleiner Schnappschuss aus meinem Pack-Alltag: heute waren die → Parfums dran und wurden fein säuberlich verpackt und befinden sich nun in Kartons (und warten darauf, endlich wieder ausgepackt zu werden!). :)
Dass ich ein großer Parfum-Fan bin, habe ich ja schon oft erwähnt, heute gibt’s endlich auch mal ein Bild dazu – und ich muss beichten, dass einige Parfums nicht mit drauf sind (die habe ich nämlich wegen des Umzugs schon aussortiert und verschenke sie an Freunde).

Ich habe tatsächlich ein Lieblingsparfum (wer findet es?): “Grand Bal” von Dior – quasi “mein” Parfum, ich liebe es von allen am meisten. Aber es sind noch ein paar Favoriten mit auf dem Bild, zB “Bronze Goddess Soleil” von Estée Lauder (einer meiner liebsten Sommerdüfte), “Happy Heart” von Clinique (ein Everyday-Liebling), “Almost Bare” von Bobbi Brown (und ich finde es immer noch wahnsinnig schade, dass alle Düfte aus dem Sortiment genommen wurden) und “Lilt” von Rouge Bunny Rouge (es gibt keinen Duft, der mehr “Frühling” ist!).

Natürlich weiß ich, dass auch Parfum schlecht werden kann – da ich zu den Jahreszeiten immer wieder die passenden Düfte nach vorn hole, kontrolliere ich sie auch regelmäßig, ob sie gekippt sind und glücklicherweise ist es noch nie passiert. Ich habe sogar noch ein Parfum aus meiner Kindheit, das immer noch genauso duftet wie damals – und ich schnuppere ab und zu gern mal daran, um mich an den wunderbaren Urlaub in Brasilien zu erinnern, wo ich es bekommen hatte. :) Ich liebe es, dass Düfte einen überall hin transportieren können – mit jedem Parfum verbinde ich eine Erinnerung. Obwohl viele der Düfte auf dem Bild Samples sind (ihr könnt euch vorstellen, wie dankbar ich bin, dass ich bei meiner Sammlung Hilfe habe!), hat jeder ein passendes Bild dazu. :)

ENJust a little snapshot of my daily packing routine – I told you many times that I’m a huge fan of perfumes, this is the proof! :) Today they all got packed and I can’t wait to unpack them again, as I really love them all. But I’ve got one absolute favorite (can you find it?): “Grand Bal” by Dior – that’s “my” fragrance, I absolutely adore it!

#luziehtum ♥ Moin Moin! :)

Written by , Posted in #luziehtum, Blubbel, Hamburg, Lu zieht um

astra

DEDass es hier auf dem Blog in letzter Zeit ziemlich ruhig war, ist sicher vielen aufgefallen – heute mag ich das ganz kurz aufklären, auch wenn nach dem Titel und dem Foto wahrscheinlich gar nicht mehr allzu viel zu sagen ist. ;)

Seit heute ist es nun endlich offiziell und ich kann euch verraten, dass ich nach Hamburg ziehen werde. Das Ganze ist ziemlich kurzfristig passiert, aber auch wenn wir es schon länger im Hinterkopf hatten, dass wir umziehen werden, war trotzdem noch nicht sicher, wohin. Hamburg war neben München meine Favoritenstadt – dementsprechend freue ich mich wahnsinnig darauf! :)
Natürlich gibt es einen Grund dafür – ich werde meinen Freund begleiten. Praktisch dabei ist ja, dass ich meinen ganzen Kram von überall aus erledigen kann, bloggen und Make-up Artist sein ist schließlich nicht ortsgebunden. ;) Also war ich ohne zu überlegen sofort dabei, als es feststand, wohin wir gehen.
Wir sind also aktuell schwer am planen, packen und – ganz bald, nämlich in einer Woche – umziehen. Und deshalb bleibt so wenig Zeit für den Blog, denn für mich ist es das erste Mal Umziehen (weg von Zuhause, meiner Familie und dem Ort an dem ich 24 Jahre gelebt habe) und neben der vielen Vorfreude schwingen natürlich auch ein bisschen Wehmut, Nervosität und auch ein bisschen Panik mit – ich habe also den Kopf voller anderer Dinge als schicker Outfits (die sowieso alle in Kisten müssen) und Kosmetik (die glücklicherweise gleich im Helmer-Schrank “verpackt” in den Transporter kommt). ;)

Auf jeden Fall lasse ich den Blog und euch nicht im Stich und hoffe, dass ich ganz bald wieder regelmäßig posten kann! Und wer weiß? Vielleicht ist das Thema “Umzug” und “Erste eigene Wohnung” sogar was für ein paar interessante Blogposts? ;)

EN

I haven’t been posting much lately – today, I want to tell you why: we’re moving to Hamburg. This is all very last-minute, and even though we already knew we’d move pretty soon, we didn’t know where we’d go. So today it’s official and we’re moving in next week! That’s why I got lots of things on my mind – just not blogging, outfits and make-up, but planning, packing and a lot of anticipation. I’m actually pretty nervous, as this is my first time moving out – from home, my family and the place I’ve been living at for 24 years. I’m being very nostalgic at the moment. ;)

But of course I’m not leaving you and the blog – I hope that soon I can post regularly again! And who knows? Maybe “moving” and “my first apartment” are interesting topics for some posts? ;)