Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Weirdo crossing. 🤓 Ich liebe diesen Look ja, der ist mal was ganz Anderes. Hemdblusenkleid plus „Cropped Pants“ und mal ohne figurbetonenden Gürtel, wie ich das ja sonst immer trage, sondern einfach locker und fließend. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Weirdo crossing....

[Werbung wegen Verlinkung] Bisschen Farbe für‘s Wochenende! 💁🏼‍♀️ Sexy Geheimtipp: den Kurzmantel einfach mal als Kleid tragen. Farblich passend dazu ein erotischer Fahrradhelm und Sattelbezug. ✌🏻Was sind eure Pläne für‘s Wochenende? Ich stürze mich jetzt dann gleich in Nachtschicht zwei von drei und hoffe, dass sich alle benehmen. Bis 5 Uhr cruise ich heute durch Hamburg! Tschakka! #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Bisschen Farbe...

[Werbung wegen Verlinkung] Und hier noch ein zweiter Work-Look - Glitzer ist nämlich auch alltagstauglich! Mit Jeans und Gummistiefeln, fertig. Gute Laune dazu und der Arbeitstag geht dann auch schnell rum. 🤓 Ab heute starte ich wieder mal für drei Tage in die Nachtschicht, das wird wieder spannend, aber dafür könnte es dann am Sonntag endlich mal mit meinem allerersten Besuch auf dem Fischmarkt klappen (wenn ich sowieso schon bis 5 Uhr arbeite). Wird ja auch mal Zeit! Drückt mir die Daumen, dass alles glatt läuft, nur liebe Menschen bei mir einsteigen (bisher waren sowieso alle toll) und dass die Betrunkenen sich noch einigermaßen benehmen können, haha! 😅 Ich bin ja leider nicht wirklich so ne Autoritätsperson, daher will ich ungern mit Fahrgästen diskutieren oder sie gar rausschmeißen müssen. In diesem Sinne: Be safe, everyone! ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Und hier...

[Werbung wegen Verlinkung] Meinen letzten Work-Look hatte ich euch noch gar nicht gezeigt (den von gestern auch noch nicht, ohje!), das möchte ich hiermit gerne nachholen! Dieser Blazer ist ja übrigens mein absolutes Lieblingsstück und ich spare schon eine ganze Weile drauf hin, bald gehört er mir. Selten ein so cooles, vielfältig tragbares und perfekt sitzendes Teil angehabt! Und das von mir - jemandem, der sonst Blazer absolut verabscheut, weil sie mir eigentlich überhaupt nicht stehen. So kann sich das Blatt wenden! Ich hoffe, ihr habt noch Spaß an den Looks aus der Umkleidekabine - ist halt kein kreativer Hintergrund, aber dafür kann ich euch mit meinen Outfits (hoffentlich) erfreuen! 😘 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Meinen letzten...

[Werbung wegen Verlinkung] Hello ☀️! Endlich mal wieder ein paar Sonnenstrahlen, da kann man direkt mal wieder ein Kleidchen auspacken. Im Crispy gibt‘s gerade das Kleid und die megagute Lederjacke - zusammen so ein schöner Look! 🧡 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Hello ☀️!...

[Werbung wegen Verlinkung] „If you like GINA COLADAS...“ 🎵🎶 Bester Montag ever - wunderbare Drinks beim #MeyersMonday mit @jrgmyr @imeyloh und zwei wunderbaren Girls - @vickischickimicki @lararonaldoo ♥️ Danke für die Einladung!! #ginacolada #drinks #lelion

[Werbung wegen Verlinkung] „If you...

Ach, ihr lieben Menschen da draußen! Endlich wieder ein Lebenszeichen von mir! Mich gibt’s noch, ich lag aber die ganze Woche flach, bin erst seit gestern wieder so richtig fit. 🖤 Hab‘ dann gleich mal was Verrücktes gemacht, was sehr Schönes erlebt und bin grad mal wieder richtig zufrieden mit allem. Und ein bisschen müde. Aber nix, was ich bis morgen nicht wieder richten kann! ✌🏻 Morgen Abend komme ich einer tollen Einladung nach, Dienstag findet ihr mich im Kurvenhaus, Mittwoch kann ich ausschlafen und dann starte ich in den Nachtschichtenmarathon von Donnerstagnacht bis Samstagnacht. Grad vor Samstag hab‘ ich ehrlich gesagt schon ziemlich Schiss, man weiß ja doch nie, wer einsteigt und wie alkoholisiert oder anderweitig drauf jemand ist. Ich hoffe einfach, dass mir großer Stress und Probleme erspart bleiben und ich easy durch die Wochenendnächte komme. 🤓 Bis dahin hier mal ein anderer Blickwinkel für mein wöchentliches Worklook-Selfie. Habt noch einen wundervollen Sonntag, ihr Lieben! 😘

Ach, ihr lieben Menschen da...

[Werbung wegen Verlinkung] So sieht das übrigens aus, wenn @das_erste einen beim Fotos machen filmt! 🤓 Heute gab‘s nochmal eine etwas andere Version des Beitrags bei „Live nach Neun“ - den Link dazu packe ich euch in die Stories! Und damit herzlich Willkommen an alle, die wegen des Beitrags zu mir gefunden haben! Ich freu‘ mich! ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] So sieht...

[Werbung wegen Verlinkung] More than ready for spring... ♥️ Ach, wie schön das wäre, wenn das sommerliche Wetter von neulich geblieben wäre. Stattdessen regnet es dauernd... aber wir wollen uns nicht beschweren, oder? Immerhin ist es nicht so furchtbar kalt! Im @kurvenhaus_hamburg gibt’s gerade dieses traumhafte Seidenkleid von @johnnywas - „if I was a rich girl, na na na (...zu viele na‘s 😂)“, dann wäre das SOFORT meins! Zusammen mit dem knallroten Cardi jetzt schon absolut grandios, aber stellt euch das mal im Sommer vor! 😍 Ich bin verliebt. Wenigstens gibt’s das schöne Hamburg-Foto damit für euch und irgendwer wird mit dem Kleid ganz viel Freude haben! ♥️ Morgen bin ich übrigens im Laden, danach hab‘ ich mal ein ganzes Wochenende für mich, yay! War eine harte Woche! Was habt ihr so vor? 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] More than...

[Werbung wegen Verlinkung] 6am selfie - gut gelaunt nach der Nachtschicht! Heute die dritte Nachtschicht seit Montag, dann ist erst mal ein bisschen Pause angesagt. Laune 10/10, trotz des miesen Wetters - ich freu‘ mich auf meine Fahrgäste, vor allem die, die sich gerne mit mir unterhalten. 🤓✌🏻

[Werbung wegen Verlinkung] 6am selfie...

#BeachBodyNotSorry

• Recap & Thoughts | #BeachBodyNotSorry 2017 •

By Posted on 3 4.4K views

beachbodynotsorry17b

[Produktplatzierung | Product Placement]
This post contains affiliate links.

As usual, I want to do a short recap after my #BeachBodyNotSorry project and share a few more thoughts about the looks with you. I know that this year’s project wasn’t that “beachy” at all because of the photos I had to take in our garden. I only managed to do one shoot in Hamburg at the Elbe and even this one isn’t at the beach. I’m a little sad about this because, of course, beachwear looks best at the beach. But sometimes, we have to change our plans. And wearing your bikini and swimsuit at home is no shame at all. :) At least I got the chance to spend some time in the sun during a super hot and beautiful summer here in the south of Germany.

As every year, it’s extremely important to me to show you that beach wear is for everyone. You don’t need to hide and you don’t need to wrap yourself in tons of fabric so nobody will notice that you’re not skinny. I’m pretty sure that you all want to have fun in the summer and that nobody wants to sweat in long-sleeved clothes instead of jumping into the water. I also want you to see a body that’s not photoshopped or somehow “perfect”. I have some major cellulite around my thighs, I have stretch marks around my belly and hips (which you can’t see this time because of the high-waisted pants or swimsuits), I have a hanging belly, I’m super white,… The world is still missing enough unretouched photos and “natural” bodies.

P.S.: You can find two exclusive pictures (one of a not shown look on the blog) on Instagram, so don’t forget to check my account – @luziehtan! ;)

• Recap & Thoughts | #BeachBodyNotSorry 2016 •

By Posted on 6 4.3K views

It’s already pretty cold outside but I still want to quickly talk about this year’s #BeachBodyNotSorry project and have a look at the beach outfits I wore this season. I kind of felt that plus-sized beach bodies were more present than ever in 2016. Of course there were a few very important moments like → Ashley Graham on the cover of “Sports Illustrated” or the most recent → “All Woman Project” launched by Clementine Desseaux and Charli Howard (featuring some amazing beach wear by Phylyda – I hope I can work with this brand next year!). But we also had bloggers showing their beach bodies everywhere and it makes me proud to say that I’m a part of this – again.

Unfortunately, this time I couldn’t show as many looks as → last year – on the one hand, there simply was a lack of new beach wear (I just didn’t want to wear everything again, but neither did I want to spend loads of money on new stuff – cause our summer in Germany isn’t long enough to hoard uncountable masses of bikinis and swimsuits), on the other hand, I missed almost 90% of our summer because I was very sick. Even beginning to shoot before the start of the official beach season wasn’t that helpful, so I only managed to do five looks (plus two “covered” beach styles, meaning: one with a kaftan and another one wearing transparent stuff over my bikini).

So let’s recap my #BeachBodyNotSorry looks of 2016…

• Recap & Thoughts | #BeachBodyNotSorry •

By Posted on 15 4.8K views

beachbodynotsorry1

DEen-2BR

Summer’s over and so is my → #BeachBodyNotSorry special that I have been doing this season. It’s been a lot of fun to share my beach looks with you and it definitely was a matter close to my heart to encourage you all to just don’t give a s*** and head over to the next beach or pool and wear whatever you want, whether it’s a bikini or a swimsuit or you still prefer to cover up a little more with a beach dress or towel. Everything’s okay as long as you feel great. And you should never – I repeat: NEVER – make this dependent on others. Because YOU decide how you feel, how you look, who you want to be – not strangers. Not even your friends or your family. Your body – your rules. And I want to add: your life – your rules.

Coming back to the topic of today’s blog post: in this little recap, I want to show all of my beach looks again and add a few pictures I took on “real” beaches in Brazil during my vacation (a post about it is already in the making, so stay tuned!). And to let you know: it was great. Nobody looked at me in a bad way (at least I didn’t catch anybody watching) and even if – I didn’t care. Because I went to the beach to have fun and I definitely did. I had a great time at several beaches, crowded ones, remote ones, with my family or with complete strangers. Nobody treated me badly because of my body, nobody even mentioned it. All I got was compliments on my beautiful beach wear, on the new bikini I bought in Rio, on what I brought to show off at the famous and not-so-famous beaches. Nobody called me fat or ugly, I never felt like a stranded whale and nobody gave me the feeling that this is not where I’m supposed to be. Because in the heat, that’s where everybody is allowed to be – refreshing oneself in the sea, sunbathing on the beach and maybe even sharing an ice-cold beer with friends.

I really hope that I could at least change one person’s mind and help her to be able to go to the beach without being afraid of being insulted, be it by looks, laughter or words. You’re better than someone else’s small-minded brain that’s not capable of accepting diversity. And you should never listen to these people.

Never forget: everyBODY is beautiful, even if it’s not your own personal taste how someone looks – it’s not up to you to define beauty for the world and it’s not up to you to judge others. And you should never ever feel sorry about your (beach) body.