Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Talking about struggles in my latest blogpost... “I want to be able to look back and say: ‘It was hard. I cried. I fought so much. I was just about to give up and then it finally happened – everything made sense. It wasn’t for nothing.’” - feel free to have a look at the post on luziehtan.de, available - as always - in English and German. 🖤 • 📷 @jfcreationsphotography

[Werbung wegen Verlinkung] Talking about...

[Werbung wegen Verlinkung] “Music. You need it so you don't forget. Forget that... there are places in this world that aren't made out of stone. That there's something inside... that they can't get to, that they can't touch. That's yours.” - The Shawshank Redemption • My favorite quote about music. From a great movie. Sharing it with you together with yet another amazing portrait from my dearest @jfcreationsphotography

[Werbung wegen Verlinkung] “Music. You...

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem Blog gibt‘s mal wieder einen neuen Post! 🖤 luziehtan.de • 📷 @jfcreationsphotography

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem...

#stayathome = #selfietime 🤓 Gestern mal wieder ein bisschen Farbe ins Gesicht gepackt. Aber wirklich nur ein bisschen.

#stayathome = #selfietime 🤓 Gestern...

Life was good today. ♥️

Life was good today. ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Wenigstens scheint die Sonne, es ist warm draußen, ich hab‘ einen Balkon (den ich jetzt doch nicht verbessern kann, weil @obi_baumarkt_ meine Bestellung storniert hat und ich jetzt nur Erde und ne kleine Schaufel bekomme, haha! Bin euch aber nicht böse, kann’s ja irgendwie verstehen - bin nicht die Einzige, die den Plan hatte...), höre den ganzen Tag Musik (draußen für mehr Konzentration beim Lesen gerne mit Kopfhörern, zum Beispiel den praktischen In-Ears von @sudio und ganz viel @listentolambert), ich kann in bequemer Kleidung rumgammeln (der Hoodie war eine limitierte Geschichte von @jessybarden zur wunderbaren Serie „The End of the f***ing World“ auf @netflixde und er könnte grad nicht passender sein!) und allgemein könnte so eine Quarantäne ja wirklich schlimmer sein. Ätzend ist es trotzdem, vor allem so allein. Aber ich hab‘ Spucki. ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Wenigstens scheint...

Respectfully f*** off please. ♥️ #stayathome

Respectfully f*** off please. ♥️...

🌻

🌻

[Werbung wegen Verlinkung] Monday Mood - when your favorite bar provides you with an Argyle Punch premix for the quarantine. ♥️ Ich hab‘ jetzt schon so viele Memes gesehen, dass es nach dem ganzen Mist zwei Gruppen geben wird: perfekte Köche oder Alkoholiker. Ersteres ist definitiv die bessere Idee, auch wenn mein Pulli meine Gedanken zu all dem am besten ausdrückt. „Social Distancing“ oder wie ich es lieber nenne „zusammen allein“ erfordert für uns alle spezielle Maßnahmen, um mit der Einsamkeit (oder auch Zweisamkeit, die einem sicher auch ganz schön auf den Sack gehen kann!) klarzukommen. Der ein oder andere Drink schadet da nicht, aber ich möchte euch gerne nochmal dran erinnern, Alkohol bitte in Maßen zu konsumieren, denn Alkohol ist keine Lösung (sondern ein Destillat, höhö!), auch bei Corona nicht. Und bei Einsamkeit erst recht nicht. Gönnt euch vielleicht mal ein Gläschen beim FaceTimen mit Freunden oder halt, weil dann wieder Samstag ist und ihr im Normalfall ausgegangen und euch einen Cocktail genehmigt hättet, aber übertreibt bitte nicht. Habt euch lieb und #stayathome 😘

[Werbung wegen Verlinkung] Monday Mood...

[Werbung wegen Verlinkung] Mal wieder eine klassische Dreierreihe vollmachen. Sorry, dass ich euch alle enttäuschen muss, dass es das Kleid nicht gibt, das ist schon ein paar Jährchen alt... 🙈 Ich hoffe aber, dass ihr euch trotzdem über diese grandiosen Fotos von @jfcreationsphotography freuen könnt. ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Mal wieder...

• Yves Saint Laurent “Mon Paris” (Eau de Parfum) •

By Posted on 7 14.6K views

I grew up with my mother always wearing “Paris” by Yves Saint Laurent – a true classic and a very feminine (and since I was little when I kept smelling it) and mature fragrance. → “Mon Paris” seemed to be a younger and wilder “version” of it (I don’t really know if it is related to the original “Paris”, so that’s my own thought), the official description sounds euphoric and adventurous, sensual and like a love declaration – and this whole mixture made me very interested. Today, I want to share my review of this amazing perfume with you.

The fragrance’s composition is:

strawberry • raspberry • pear • bergamot
datura • jasmine sambac absolue • peony • jasmine
patchouli essence • white musk • ambrox • patchouli

The design of the bottle is very minimalistic yet “très parisienne” thanks to the bow in the front. It’s a chiffon bow embellished with a golden YSL logo plate and two thin leather bands. The fragrance itself is slightly pink in a transparent glass flacon which is a bit formed like a diamond. The cap is also transparent but made of plastic and with the YSL logo on top – and it opens and closes perfectly.

“Mon Paris” is a very fruity and floral fragrance – and it quickly reminded me of another perfume. But it’s not the same, just a bit similar. I’m talking about the old “Miss Dior Chérie” by Dior (from 2005). There is a similarity, but not as big as I thought. Anyways, if you liked Dior’s perfume, you’ll definitely like “Mon Paris” by YSL!

This is how I experience the fragrance on my skin:

The first impression is extremely fresh and fruity, I smell the strawberries and raspberries with a subtle hint of pear and the citric freshness of the bergamot. The jasmine quickly joins the composition and rounds off the fruits with an intense floral smell. To be honest, I don’t really know what the datura is supposed to smell like (it officially has no smell at all, but thanks to the modern “Headspace” technology it could be captured at night – and YSL says that it is a very hypnotic and sexually attractive scent), but since “Mon Paris” is supposed to be a chypre fragrance, I recognize this as a part of it. The warm base notes like white musk and patchouli are also very dominant and make “Mon Paris” a sensual perfume that’s still young and fresh while not being too playful.

It’s → available in three sizes: 30 ml, 50 ml and 90 ml (starting from € 59,95).
There’s also a → shower oil (200 ml for € 42,99) and a → body lotion (200 ml for € 47,99).

7 Comments
  • Maximilian Zimmermann
    January 30, 2020

    Hallo und Danke für den wertvollen Post! Toller Tipp.

    • Frieda
      August 17, 2018

      what size is the perfume you have?

      • Angelina
        March 3, 2017

        Hallo. Es ist ein neuer Duft von Guerlain gekommen und zwar “Mon” , der sehr ähnlich riecht wie Mon Paris aber vereinfacht. Ich überlege welche von den beiden werde ich kaufen. Im Frage kommt noch Guerlain Mandarine Basillicum aus der AquaAllegoria Kollektion.

          • Luciana
            March 3, 2017

            Den neuen kenne ich leider noch (!) nicht, werde aber bei Gelegenheit mal nachschnuppern! :) “Mandarine Basilic” kann ich auf jeden Fall empfehlen, den hab’ ich auch und liebe ihn vor allem im Sommer sehr!!

          • blubb
            August 5, 2016

            Hallo,

            mir gefällt der Duft leider gar nicht. Neulich habe ich daran gerochen und er ist mir einfach zu schwer und viel zu süß.

              • Luciana
                August 10, 2016

                Das ist natürlich schade, aber eben auch Geschmackssache. ;) Obwohl ich eher ein Eau de Toilette-Fan bin, mag ich “Mon Paris” sehr gerne. Am Ende riecht eben jeder anders – und das ist auch vollkommen okay so! ;)

              What do you think?

              Your email address will not be published. Required fields are marked *

              This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.