Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Feeling myself. 💕

[Werbung wegen Verlinkung] Feeling myself....

[Werbung wegen Verlinkung]
• I M P O S S I B I L I T Y • I love that word so much. For me, it doesn’t imply the impossible, it reminds me to make everything possible. Just like the song, one of my all-time favorites by Remy Zero (miss you guys a lot!). This quote is probably quite perfect: “I swore, forevermore, I would stand up bright and clear. As we rise above our doubts and fears, singing out so all may hear.“ 🖤 My biggest thank you goes out to @cedriclemoyne for „borrowing“ me his own handwriting for my most favorite tattoo. It’s an honor to wear it under my skin! Maybe I should ask @iris_doe to write the next one?

[Werbung wegen Verlinkung] • I...

Mornings with Spucki... ♥️ Gestern bin ich mit Katzenpo am Kopf wachgeworden - das sind die guten Tage. Was würde ich nur ohne diesen Flausch machen? 🤷🏼‍♀️

Mornings with Spucki... ♥️ Gestern...

[Werbung wegen Verlinkung] Matrix-Vibes gestern beim Shoot mit @keentheagency @julia_marie_werner @sueperbthelabel @secondellahamburg - wenn schon, denn schon. 💁🏼‍♀️

[Werbung wegen Verlinkung] Matrix-Vibes gestern...

Mood. ♥️

Mood. ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem Blog gibt’s einen neuen #TimeToGrowUp Post, über meine Ängste und Sorgen. Fällt natürlich nicht super leicht, sowas zu schreiben, aber irgendwie spornt es auch an, sich genau dem stellen zu wollen, um das zu schaffen! Tschakka! 💪🏻 | 📸 @sungheeseewald

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem...

Selten ein Teil so sehr gefühlt wie diesen Badeanzug/Body. 😍 Lediglich meine Jeans dürfte etwas höher und enger sitzen, haha! Well, wir arbeiten dran. 💁🏼‍♀️ Hab‘ das gute Stück aber noch nicht gekauft, weil broke as fuck, aber auch daran arbeiten wir. Und mit wir meine ich mich selbst und die Jobsuche. Glaube, ich hab‘ da was gefunden, das mir gefallen könnte, also drückt die Daumen! 🤓 Schönen Samstag euch!! ♥️

Selten ein Teil so sehr...

Mal ein kleiner #Throwback - als es noch nicht ganz so heiß, aber sommerlich genug für ein paar spontane Selfies auf der Terrasse war. 🔥 Falls ihr den Blogpost verpasst habt, ist der natürlich immer noch auf luziehtan.de zu finden! #BeachBodyNotSorry #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

Mal ein kleiner #Throwback -...

[Werbung wegen Verlinkung] Hallo, mein Name ist Lu und ich habe Wassereis. Mögen die 36 Grad morgen nochmal kommen, ich bin gewappnet! NIMM DAS, HÖLLENGLUT! ❄️ Übrigens: #nomakeup und #nofilter und Pumpenschlauch aus dem Ausschnitt - weil ihr nach dem schicken Kleid mal wieder die Realität sehen müsst, haha! What you see is what you get! ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Hallo, mein...

[Werbung wegen Verlinkung] Noch ein zweiter Blick auf den Look, weil ihr das so toll fandet (dankeeee!). Natürlich ist das nur optional mit dem Bein (auf das da ganz zart die Sonne scheint), eigentlich ist das Kleid bis auf den mega Ausschnitt ganz züchtig. 🤓 Alle Fotos gibt’s auf dem Blog, also schaut gerne vorbei! 🖤 luziehtan.de | 📷 @sungheeseewald | #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Noch ein...

• Yves Saint Laurent “Mon Paris” (Eau de Parfum) •

By Posted on 4 4.1K views

Ich bin damit aufgewachsen, dass meine Mama immer “Paris” von Yves Saint Laurent trug – ein wahrer Klassiker und ein sehr femininer (und da ich klein war, als ich ihn immer roch) und erwachsener Duft. → “Mon Paris” schien eine jüngere und wildere “Version” (ich weiß nicht, ob es wirklich was mit dem originalen “Paris” zu tun hat, daher ist das mein Gedanke) davon zu sein, die offizielle Beschreibung klingt euphorisch und abenteuerlustig, sinnlich und wie eine Liebeserklärung – und diese ganze Mischung hat mich sehr interessiert gemacht. Heute möchte ich meine Review zu diesem wunderbaren Parfum mit euch teilen.

Die Komposition des Dufts besteht aus:

Erdbeere • Himbeere • Birne • Bergamotte
Datura • Jasmin Sambac Absolue • Pfingstrose • Jasmin
Patchouli-Essenz • weißer Moschus • Ambrox • Patchouli

Das Design der Flasche ist sehr minimalistisch, aber dennoch “très parisienne” dank der Schleife vorn drauf. Eine Chiffonschleife geschmückt mit einem goldenen Plättchen mit YSL-Logo und zwei dünnen Lederstreifen. Die Flüssigkeit selbst ist leicht pink gefärbt und in einem transparenten Glasflakon, der ein wenig an einen geschliffenen Diamanten erinnert. Die Kappe ist auch transparent, aber aus Plastik und mit dem YSL-Logo obendrauf – und lässt sich perfekt öffnen und schließen.

“Mon Paris” ist ein sehr fruchtiger und blumiger Duft – und hat mich ganz schnell an ein anderes Parfum erinnert. Aber es ist nicht das Gleiche, nur ein wenig ähnlich. Ich spreche vom alten “Miss Dior Chérie” von Dior (von 2005). Da ist eine Ähnlichkeit, aber nicht so sehr, wie ich dachte. Wie auch immer, wenn euch das Parfum von Dior gefallen hat, werdet ihr “Mon Paris” von YSL definitiv mögen!

So empfinde ich den Duft auf meiner Haut:

Der erste Eindruck ist extrem frisch und fruchtig, ich rieche die Erdbeeren und Himbeeren mit einem leichten Hauch Birne und der zitrischen Frische der Bergamotte. Der Jasmin kommt sehr schnell zur Komposition dazu und rundet die Früchte mit einem intensiv floralen Duft ab. Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht so recht, wie die Datura (Stechapfel) riechen soll (offiziell hat sie wohl gar keinen Duft, aber dank der modernen “Headspace”-Technologie konnte der Duft über Nacht eingefangen werden – und YSL sagt, dass es ein sehr hypnotischer und sexuell anziehender Duft ist), aber da “Mon Paris” ein Chypre-Duft sein soll, kann ich das als einen Teil davon wiedererkennen. Die warmen Basisnoten wie der weiße Moschus und Patchouli sind auch sehr dominant und machen “Mon Paris” zu einem sinnlichen Parfum, das dennoch jung und frisch ist, ohne zu verspielt zu sein.

Das Parfum ist → erhältlich in drei Größen: 30 ml, 50 ml und 90 ml (ab 59,95 €).
Es gibt außerdem noch ein → Duschöl (200 ml für 42,99 €) und eine → Körperlotion (200 ml für 47,99 €).

4 Comments
  • Angelina
    März 3, 2017

    Hallo. Es ist ein neuer Duft von Guerlain gekommen und zwar „Mon“ , der sehr ähnlich riecht wie Mon Paris aber vereinfacht. Ich überlege welche von den beiden werde ich kaufen. Im Frage kommt noch Guerlain Mandarine Basillicum aus der AquaAllegoria Kollektion.

      • Luciana
        März 3, 2017

        Den neuen kenne ich leider noch (!) nicht, werde aber bei Gelegenheit mal nachschnuppern! :) „Mandarine Basilic“ kann ich auf jeden Fall empfehlen, den hab‘ ich auch und liebe ihn vor allem im Sommer sehr!!

      • blubb
        August 5, 2016

        Hallo,

        mir gefällt der Duft leider gar nicht. Neulich habe ich daran gerochen und er ist mir einfach zu schwer und viel zu süß.

          • Luciana
            August 10, 2016

            Das ist natürlich schade, aber eben auch Geschmackssache. ;) Obwohl ich eher ein Eau de Toilette-Fan bin, mag ich „Mon Paris“ sehr gerne. Am Ende riecht eben jeder anders – und das ist auch vollkommen okay so! ;)

          What do you think?

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .