Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Mittwoch! Halbe Woche geschafft! ✌🏻 Ich hatte letzte Nacht meine erste Nachtschicht in meinem zweiten Job und kann mit Stolz verkünden, dass das super gelaufen ist und Spaß gemacht hat. Als kleine Nachteule hab‘ ich eigentlich auch nix anderes erwartet, aber man weiß ja nie. 🙆🏼‍♀️ Ich hoffe, dass ich die Aufgabe jetzt öfter bekomme und euch alle sicher durch die Nacht bringen darf, wenn ihr in Hamburg von A nach B wollt. 💚

Mittwoch! Halbe Woche geschafft! ✌🏻...

[Werbung wegen Verlinkung] Me in a nutshell: #NOFILTER - irgendwie gibt’s mich immer ungefiltert, ich glaube, meine Art ist manchmal ganz schön seltsam, vielleicht manchmal ein bisschen zu laut, ein bisschen zu „drüber“, ein bisschen zu viel halt. Aber das bin ich. Und so egozentrisch das auch klingt: wem das nicht passt, der hat halt Pech gehabt. Ich will mich nicht für Andere verstellen oder gar ändern. Ich bin wie ich bin. Mal eben so ungefiltert, wann anders aber still und in mich gekehrt. Aber im Großen und Ganzen bin ich ein Mensch, der die Kommunikation sucht. Ich lerne gerne neue Leute kennen, bin redefreudig und ein offenes Buch (manchmal wohl nicht so gut für mich, haha!). Ich bin keine Mogelpackung, bei mir weiß man immer, woran man ist. Und ich bin ein Quatschkopf. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Me in...

Zwischendurch müssen wir hier im Feed mal wieder diesem Anblick huldigen, findet ihr nicht? Ich bin so dankbar für diese wunderschöne Aussicht aus meinem Zimmer. 🙏🏻♥️ #innenhofromantik #hamburgloveistruelove

Zwischendurch müssen wir hier im...

[Werbung wegen Verlinkung] Meinen gestrigen #WorkLook will ich euch aber auch nicht vorenthalten, weil ich den ganz cool finde. Das Kleid von gestern war aber unheimlich toll, nur leider nicht in meinem Budget. 😭 Und einen Anlass habe ich auch nicht. 💁🏼‍♀️ Wie verbringt ihr euren Sonntag? Ich arbeite heute bis 18 Uhr und bin danach bestimmt total im Eimer, aber wenigstens bin ich hier auf der Straße unterwegs und verpasse so das traumhaft sonnige Wetter nur so halb. ♥️ Ich drück‘ euch alle! #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Meinen gestrigen...

[Werbung wegen Verlinkung] So langsam lässt sich der Frühling blicken! Statt des üblichen #WorkLook-Fotos in den Stories gibt’s heute einen blumigen Gruß vom Rathausplatz in einem traumhaften Kleid von @riani_fashion, das es gerade im @kurvenhaus_hamburg gibt. Ich schicke euch allen Sonne und viel Liebe! 💕 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] So langsam...

[Werbung wegen Verlinkung] Yesterday was a #Negroni kinda Valentine‘s Day - yay! ♥️ Ich hab‘, wie schon prophezeit, gestern gearbeitet, hab‘ danach die ganze Kitschliebe von mir gespült, was gegessen, Netflix angeschmissen und war dann sehr spät noch auf einen Cocktail im @botanicdistrict - und habe den Drink sogar von einem netten Fremden spendiert bekommen (danke!). Kann man auch mal machen! 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] Yesterday was...

[Werbung wegen Verlinkung] #meinkörperistkeinkostüm - auch wenn Frau @barbara.schoeneberger das offensichtlich anders sieht und sich, vermutlich nicht mal gewollt, mit einem Fatsuit auf dem Cover ihres @barbaramagazin und in einem passend dazu geposteten Video lustig macht, in dem sie im gleichen Fatsuit Essen vom Buffet in sich reinschaufelt, lacht und behauptet, das wäre „nichts gegen Dicke“, weil sie „ja selbst eine“ ist. Dicksein kann man sich nicht an- und wieder ausziehen. Seine Haltung gegenüber dicken Menschen kann man allerdings „ausziehen“ und ihnen respektvoll gegenübertreten, egal, was man davon hält. Menschlichkeit, Akzeptanz, Toleranz - das ist wichtiger als ein provokantes Zeitschriftencover auf dem groß „Stimmt was nicht?“ steht. Ja, da stimmt einiges nicht! Und weil so viele es nicht verstehen oder nicht verstehen wollen: #bodypositivity heißt nicht, Dicksein zu feiern, sondern jedem Menschen die Freiheit zu geben, sich selbst schön und gut zu finden, egal in welcher Form sich der Körper befindet! #plussize #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] #meinkörperistkeinkostüm -...

My best friend. 💕

My best friend. 💕

[Werbung wegen Verlinkung] Outfitideen ausprobieren - das hier könnte ich mir ja super für ein Date vorstellen. Zum Beispiel am Valentinstag. Mit mir selbst. 🙆🏼‍♀️ (Muss bestimmt arbeiten und werde dann so viele Pärchen sehen, dass ich das ganze Liebesgetue danach unter der Dusche wegspülen muss und es mir dann gammlig im Bett bequem mache - just saying. Haha!) #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Outfitideen ausprobieren...

#hamburgloveistruelove

#hamburgloveistruelove

• Yves Saint Laurent “Mon Paris” (Eau de Parfum) •

By Posted on 6 7.4K views

Ich bin damit aufgewachsen, dass meine Mama immer “Paris” von Yves Saint Laurent trug – ein wahrer Klassiker und ein sehr femininer (und da ich klein war, als ich ihn immer roch) und erwachsener Duft. → “Mon Paris” schien eine jüngere und wildere “Version” (ich weiß nicht, ob es wirklich was mit dem originalen “Paris” zu tun hat, daher ist das mein Gedanke) davon zu sein, die offizielle Beschreibung klingt euphorisch und abenteuerlustig, sinnlich und wie eine Liebeserklärung – und diese ganze Mischung hat mich sehr interessiert gemacht. Heute möchte ich meine Review zu diesem wunderbaren Parfum mit euch teilen.

Die Komposition des Dufts besteht aus:

Erdbeere • Himbeere • Birne • Bergamotte
Datura • Jasmin Sambac Absolue • Pfingstrose • Jasmin
Patchouli-Essenz • weißer Moschus • Ambrox • Patchouli

Das Design der Flasche ist sehr minimalistisch, aber dennoch “très parisienne” dank der Schleife vorn drauf. Eine Chiffonschleife geschmückt mit einem goldenen Plättchen mit YSL-Logo und zwei dünnen Lederstreifen. Die Flüssigkeit selbst ist leicht pink gefärbt und in einem transparenten Glasflakon, der ein wenig an einen geschliffenen Diamanten erinnert. Die Kappe ist auch transparent, aber aus Plastik und mit dem YSL-Logo obendrauf – und lässt sich perfekt öffnen und schließen.

“Mon Paris” ist ein sehr fruchtiger und blumiger Duft – und hat mich ganz schnell an ein anderes Parfum erinnert. Aber es ist nicht das Gleiche, nur ein wenig ähnlich. Ich spreche vom alten “Miss Dior Chérie” von Dior (von 2005). Da ist eine Ähnlichkeit, aber nicht so sehr, wie ich dachte. Wie auch immer, wenn euch das Parfum von Dior gefallen hat, werdet ihr “Mon Paris” von YSL definitiv mögen!

So empfinde ich den Duft auf meiner Haut:

Der erste Eindruck ist extrem frisch und fruchtig, ich rieche die Erdbeeren und Himbeeren mit einem leichten Hauch Birne und der zitrischen Frische der Bergamotte. Der Jasmin kommt sehr schnell zur Komposition dazu und rundet die Früchte mit einem intensiv floralen Duft ab. Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht so recht, wie die Datura (Stechapfel) riechen soll (offiziell hat sie wohl gar keinen Duft, aber dank der modernen “Headspace”-Technologie konnte der Duft über Nacht eingefangen werden – und YSL sagt, dass es ein sehr hypnotischer und sexuell anziehender Duft ist), aber da “Mon Paris” ein Chypre-Duft sein soll, kann ich das als einen Teil davon wiedererkennen. Die warmen Basisnoten wie der weiße Moschus und Patchouli sind auch sehr dominant und machen “Mon Paris” zu einem sinnlichen Parfum, das dennoch jung und frisch ist, ohne zu verspielt zu sein.

Das Parfum ist → erhältlich in drei Größen: 30 ml, 50 ml und 90 ml (ab 59,95 €).
Es gibt außerdem noch ein → Duschöl (200 ml für 42,99 €) und eine → Körperlotion (200 ml für 47,99 €).

6 Comments
  • Frieda
    August 17, 2018

    what size is the perfume you have?

    • Angelina
      März 3, 2017

      Hallo. Es ist ein neuer Duft von Guerlain gekommen und zwar „Mon“ , der sehr ähnlich riecht wie Mon Paris aber vereinfacht. Ich überlege welche von den beiden werde ich kaufen. Im Frage kommt noch Guerlain Mandarine Basillicum aus der AquaAllegoria Kollektion.

        • Luciana
          März 3, 2017

          Den neuen kenne ich leider noch (!) nicht, werde aber bei Gelegenheit mal nachschnuppern! :) „Mandarine Basilic“ kann ich auf jeden Fall empfehlen, den hab‘ ich auch und liebe ihn vor allem im Sommer sehr!!

        • blubb
          August 5, 2016

          Hallo,

          mir gefällt der Duft leider gar nicht. Neulich habe ich daran gerochen und er ist mir einfach zu schwer und viel zu süß.

            • Luciana
              August 10, 2016

              Das ist natürlich schade, aber eben auch Geschmackssache. ;) Obwohl ich eher ein Eau de Toilette-Fan bin, mag ich „Mon Paris“ sehr gerne. Am Ende riecht eben jeder anders – und das ist auch vollkommen okay so! ;)

            What do you think?

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .