Polyvore ♥ Where my iPhone wants to sleep…

1 – Miu Miu // 2 – Prada // 3 – Dolce & Gabbana // 4 – Jimmy Choo // 5 – Stella McCartney // 6 – Liebeskind Berlin // 7 – Prada // 8 – Balenciaga // 9 – Michael Kors // 10 – Dolce & Gabbana

Was für’s iPad geht, geht auch für’s iPhone – und weil ich gestern schon so viel Spaß beim Stöbern hatte, hab’ ich das Gleiche mal mit dem Suchkriterium “iPhone-Taschen” gemacht. Auch hier natürlich wieder Täschchen für den etwas schwereren Geldbeutel, aber durchaus auch noch irgendwie im Budget, wenn man sparen möchte.

Meine Favoriten: Dolce & Gabbana mit einem Traum aus Aquarellblüten (10) und die Prada-Herzchentasche, die es auch für’s iPad gibt (2).
Wirklich zuckersüß finde ich ja das Modell von Miu Miu (1), das auch richtig mädchenhaft ist und super zum Frühling passen würde (würde man seine Handyhülle nach den Jahreszeiten wählen…).

Aktuell wohnt mein iPhone in einer Liebeskind-Berlin-Handytasche in einem Taupeton, aber irgendwie überkommt mich jetzt auch mit dem Frühling die Lust auf etwas mehr Farbe, vielleicht auch Muster (D&G, ich würde dafür wohl schon fast morden ^^)… Ansonsten ist mein iPhone (4S übrigens) mit einem transparenten Rück-Case und natürlich mit einer obligatorischen Displayfolie gegen Kratzer und Fingerabdrücke geschützt. :)

Und wo darf euer iPhone mal Pause machen? :)

Polyvore ♥ Where my iPad wants to sleep…

1 – Miu Miu // 2 – Michael Kors // 3 – Juicy Couture // 4 – Prada // 5 – Jimmy Choo // 6 – Diane von Fürstenberg // 7 – Miu Miu // 8 – D&G // 9 – Marc by Marc Jacobs // 10 – Gucci

Was so ein bisschen Langeweile alles anstellen kann – aktuelles Thema ist ja das iPad 3, das bereits erhältlich ist und da stellt sich für manche die Frage: wo bewahre ich es auf, wenn ich nicht gerade damit arbeite, spiele oder andere Dinge damit anstelle?
So kam es, dass ich mich ein bisschen vor Polyvore gesetzt und gesucht habe…

Ich selbst bewahre mein iPad 2 in einer handgemachten Hülle von etsy auf, die ich euch in → diesem Post schon mal gezeigt habe. Wenn es auf größere Reisen geht, bekommt es eine → selbstdesignte Tasche, um sicher zu sein. Ansonsten benutze ich das SmartCover aus schwarzem Leder (erschien mir stabiler als die Plastikvariante) und ein transparentes Rückcover, um Kratzer zu vermeiden. :)

Hätte ich den ein oder anderen Cent mehr übrig, dürfte mein iPad aber in einer dieser Hüllen leben, vorzugsweise in der Herzchentasche von Prada (4), die es auch in schwarz gibt.

Weitere Favoritenmodelle sind die Glitzerhülle von Jimmy Choo (5) und das altrosafarbene Lackmodell von Miu Miu (7).

Meine Farbvorlieben sieht man hier auch ganz gut, allzu bunt darf es mir eigentlich nicht sein, aber für diverse Rot- und Beerentöne oder klassische Modelle in schwarz oder silber bin ich immer zu haben.

Wo darf euer iPad denn schlafen? :)

Polyvore ♥ My Beauty Wishlist (Februar 2012)

Gelegentlich ist mir ein bisschen langweilig und dann durchstöbere ich das Internet nach hübschen Dingen. So wird dann eine gewisse Liste länger und länger und länger und… (na, ihr wisst schon!)

Und deshalb zeige ich heute mal meine aktuelle “Beauty Wishlist” mit all den schönen Sachen, die auf meiner Liste stehen. Ob und wann und überhaupt ich die mal abhaken kann, steht natürlich in den Sternen, aber mit allem davon kann man mich glücklich machen. Zur Not muss ich es eben selbst tun. :)

Guerlain Météorites Perles Base weil schon so viel Gutes gehörtD&G “L’Imperatrice” EdT bevor es aus dem Sortiment genommen wird (WARUM?!?!), brauche ich dringend noch ein Backup!Ineke “After My Own Heart” EdPweil die Duftbeschreibung so toll klingtLancôme Hypnôse Doll Eyes MascaraProbe bekommen, für gut befunden, haben wollenYSL Singulier Mascaragleiches “Problem”Kenzoki Ingwerblüte euphorisierend “Vital Ice Cream”weil ich gerne den “Frischekick” hätte, der versprochen wirdGiorgio Armani “Beauty Box”-Set (Nordstrom Exclusive) so viele schöne Armani-Teile, die ich gerne hätte! Leider kackteuer (173,12 €)Bobbi Brown Brightening Finish Powdergibt’s das überhaupt in Deutschland?Marc Jacobs Collection Summersplash “Gardenia” EdTzwar nicht mehr erhältlich, soweit ich weiß, aber ich hätte gern mal dran geschnuppert!Viktor & Rolf “Flowerbomb” EdTendlich hab’ ich den Duft mal live gerochen und für gut befunden, aber ich hätte es gerne etwas frischer, daher das Eau de Toilette Dior Addict Lipstick – “253 Basic” die Farbe, die Natalie Portman auf dem Promobild für die neue “Diorshow New Look” trägt… (steht mir nicht, also gestrichen)KOH “Blue Universe”einer der schönsten Nagellacke!Guerlain Météorites Voyageweil ich Guerlain immer mehr verfalle (oh no!)Helena Rubinstein Lash Queen Waterproof Mascaraweil ich immer noch eine gute, wasserfeste Mascara suche und der Meinung bin, dass die hier passen könnte ✔ ♥ Escada “Especially Escada” EdPso ein toller Duft!Estée Lauder Idealist Even Skintone Illuminator ich bin so leicht anfixbar…

Das ist sie also, meine aktuelle Wunschliste im Februar. Mögt ihr solche Wunschlisten-Posts eigentlich? Soll ich das wieder machen, wenn die Liste auf einem neueren Stand ist? Oder findet ihr das doof? :)

Habt ihr vielleicht ähnliche oder sogar gleiche Wünsche? Wollt ihr eure Wunschliste mit mir teilen? :)

Brand Love. ♥

Eigentlich bin ich wirklich kein Markenfetischist, ich kann auch gerne mal beim Discounter zuschlagen und trage Lidl-Jeans und ALDI-Shirt, aber gerade im Kosmetikbereich reizen mich die hübschen Produkte schon sehr und so habe ich mit der Zeit auch eine gewisse Liebe zu den Marken entwickelt. Verwerflich finde ich das nicht – jeder hat schließlich etwas, was er ganz besonders mag und das bisschen Luxus schadet ja keinem. :)

1

PRADA Minimal Baroque Sunglasses // PRADA – “Infusion d’Iris (Eau de Toilette)”

Für mich persönlich eine der schönsten, edelsten Marken – gäbe es neben Pflegeprodukten und Düften auch noch dekorative Kosmetik, würde ich mich wohl regelrecht damit eindecken. Mein großer Traum, eine Tasche von PRADA, ist noch weit entfernt und nicht erreichbar, aber mit der Sonnenbrille konnte ich mich immerhin ein bisschen rantasten und liebe sie mehr als alle anderen Sonnenbrillen, die ich habe. :)
Der Duft ist sehr pudrig, trotz Eau de Toilette und (würde wohl jetzt auch zur aktuellen → Duftwoche passen) wird mich jetz in den kühleren Jahreszeiten wohl öfter begleiten. Die Brille bleibt natürlich auch jetzt noch erhalten – die Sonne beglückt uns ja schließlich auch im Herbst und Winter. :)

2

CHANEL – Le Vernis in “557 Morning Rose”, “509 Paradoxal”, “Khaki Rose”, “Khaki Brun” und “531 Péridot” // CHANEL 5156 Sunglasses // CHANEL Soleil Tan de Chanel “Bronze Universel” // CHANEL Rouge Coco Shine in “Boy”, Rouge Coco in “Jersey Rose” und Rouge Allure in “Instinctive

CHANEL ist ja  PRADA und auch Dolce & Gabbana einen Schritt voraus und hat eine unheimlich schöne Auswahl bei dekorativer Kosmetik. Dafür bin ich kein großer Fan der Düfte (“Chance” finde ich noch ganz nett, aber sonst hat mich bisher nichts so richtig umgehauen). Die Nagellacke sind so eine Sache für sich – die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Und im Endeffekt sind sie mehr was zum Sammeln, da CHANEL ja gerne besondere Farben entsprechend besonders limitiert rausbringt (zum Beispiel “Khaki Rose” und “Khaki Brun”, die Geschwister von “Khaki Vert”, die letztes Jahr ganz böse exklusiv verkauft worden sind). Ansonsten sind die Produkte im Bereich der dekorativen Kosmetik wirklich hochwertig und auch wenn im Preis natürlich auch der Name noch inbegriffen ist, sind die Sachen ihr Geld wert – alleine schon der “Bronze Universel” und das “Poudre Universelle Libre”, die sich wohl im letzten Jahr zu absoluten Klassikern entwickelt haben, sind meine täglichen Begleiter. Natürlich sind auch die Lippenstifte meine Lieblinge, auch wenn ich nur wenige davon habe. :)
Und wenn es mal nicht Kosmetik sein soll, setze ich einfach die Sonnenbrille auf und fühle mich damit chic. :)

3

DOLCE & GABBANA Gold Edition DG 4110 Sunglasses // D&G – “L’Impératrice”

Dolce & Gabbana und D&G sind zwar nicht ganz das Gleiche, aber so passt es wenigstens zusammen für den Post. Die Sonnenbrille habe ich von Mister Spex bekommen und bin unheimlich dankbar, weil sie wirklich ein ordentlich teures, aber dafür unheimlich schickes Teil ist. Eigentlich schon fast ein “Statement”-Piece. :)
Der Duft ist schon fast zu brav dazu, er ist mein absoluter Lieblingsduft, quasi “der, der immer geht” und meiner Meinung (und meinem Näschen nach) der beste Duft der Welt – bisher konnte ihn noch keiner vom Thron stürzen. :)
Ehrlich gesagt haber ich zu Dolce & Gabbana gar nicht so viel zu sagen wie zu den beiden anderen Kandidaten, weil ich die Marke zwar mag, aber nicht ganz so scharf darauf bin, wie zB bei PRADA (die mich wirklich ganz schlimm mit ihren Taschen locken!).


Übrigens hätte es eigentlich auch noch Dior mit in den Post schaffen sollen, aber weil ich keine Dior-Sonnenbrille habe und das irgendwo auch hier die Thematik war, mussten die hübschen Sachen in den Schubladen bleiben und bekommen sicher ein anderes Mal den großen Auftritt hier. :) Und pssst: morgen kommt sogar schon der erste! ;)

Wie geht es auch – empfindet ihr auch ein bisschen “Brand Love”?
Oder jucken euch Luxusprodukte gar nicht?
Und was haltet ihr überhaupt davon, dass Luxusmarken Kosmetika verkaufen?
Überteuerter Schnickschnack oder hochwertige Helferlein vorm Spiegel?

sponsored

Gesponsort wurden: PRADA Parfum, CHANEL Sonnenbrille, Dolce & Gabbana Sonnenbrille – vielen Dank an die jeweiligen Sponsoren! :)