Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

My mood these days: desperate queen. 🙆🏼‍♀️ Bin nach wie vor nicht gerade glücklich (und man sieht es mir an) zur Zeit, aber das mit dem Aufstehen und Krönchen richten mache ich halt einfach wortwörtlich. Wäre ja blöd, einfach aufzugeben!

My mood these days: desperate...

Serenity. ♥️ #hamburgloveistruelove

Serenity. ♥️ #hamburgloveistruelove

[Werbung wegen Verlinkung] Letzten Monat auf der @eatandstyle kennengelernt und direkt mal verkuppelt: das wunderbare Grapefruit Tonic Water von @luscombedrinks.germany und der Sloe Gin von @feingeisterei_finespirits - ein perfect Match! ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Letzten Monat...

[Werbung | Advertisement] Monday got me like... okay, ist gelogen. So leicht bekleidet und happy bin ich an diesem Montag nicht, aber es ist trotzdem ein guter Tag - und wenn ich das Foto anschaue, kriege ich sowieso gute Laune, das war nämlich ein toller Tag mit @sueperbthelabel @keentheagency und @julia_marie_werner - und die Bilder von diesem fröhlichen Look gibt’s grad alle auf dem Blog! 😉 | 📷 @julia_marie_werner

[Werbung | Advertisement] Monday got...

Spucki und ich wünschen euch einen schönen ersten Advent. ♥️ Seid lieb zueinander!

Spucki und ich wünschen euch...

[Werbung | Advertisement] Auf dem Blog gibt’s einen neuen Look von meinem Shoot mit @sueperbthelabel und @secondellahamburg - würd‘ mich freuen, wenn ihr vorbeischaut! 💙 | 📷 @julia_marie_werner

[Werbung | Advertisement] Auf dem...

[Werbung wegen Verlinkung] So this happened yesterday... 🖤 Thanks to the most wonderful and talented @rei.ink who created an absolutely perfect dream of a floral tattoo for me.

[Werbung wegen Verlinkung] So this...

[Werbung wegen Verlinkung] Mal wieder ordentlich angezogen in eurem Feed, haha! 😉 Das hab‘ ich gestern beim X-mas Fashion Dinner mit @ernstingsfamily im @thefontenay_hamburg getragen und mich unheimlich über so viele Komplimente gefreut! Es war ein toller Abend, mit schöner Kleidung, leckerem Essen und wunderbaren Drinks! ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Mal wieder...

[Werbung wegen Verlinkung] Happy Sunday! No clothes, no problems - oder so ähnlich, haha! Ich bin ja nicht so der größte Fan von irgendwelchen deepen Sprüchen unter Instagramfotos, die meistens nicht mal wirklich zueinander passen, aber eins kann ich euch sagen: auch in dunklen Zeiten sollte man nicht vergessen, dass es wieder besser wird. Das muss ich mir grad selbst immer wieder ein bisschen vorhalten, denn seit einem Monat läuft hier einiges nicht so wie es sollte, aber ich will auch nicht aufgeben. Ich kämpfe grade sehr mit allem, vor allem auch mit mir selbst und meinem alten Ich, den Depressionen, Ängsten und Zweifeln. Ich weine viel, auch oft einfach so ganz plötzlich, dabei will ich nicht mehr so negativ sein, auch wenn es halt nunmal grad sehr negativ ist. Aber ich hab‘ mich in den letzten 1,5 Jahren so sehr aus dem Loch gekämpft, in dem ich war, und da will ich nicht wieder zurück. Ich habe so viele positive Veränderungen in meinem Leben erlebt (und glücklicherweise auch mit euch auf dem Blog geteilt) und schaue immer wieder mit Stolz darauf zurück. Ich will stark sein. Für mich selbst und meine Zukunft. Also kämpfe ich weiter und dann lasse ich auch diese dunklen Zeiten wieder hinter mir! Tschakka! ♥️ (Und WTF? Wie konnte dieser Post jetzt so unschuldig anfangen und so tiefgründig enden? Upsi.) | 📷 @theblondefreckles

[Werbung wegen Verlinkung] Happy Sunday!...

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell - bei Blödsinn immer als Erste mit dabei. Siehe Stories für das Ganze in Bewegtbild! Habt noch ein schönes Wochenende, ihr Lieben! ♥️ | 📷 @julia_marie_werner

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell -...

• Private XIII | Skinny vs. Stylish •

By Posted on 10 2.6K views

I’ve written one of my “Private” articles for the → sheego magazine for their “Klartext” (real talk) column. Since it is only in German, I asked if I could also translate it for the blog and my English-speaking readers. I’m curious to read your opinions on this article, so please comment! ;)

One of the topics I always mention on my blog is: wearing whatever you want. No matter if someone could think that it’s unflattering or not. In fact, the reactions are often mixed – especially when the outfit is very body-hugging and you can actually see that there’s a fat woman standing in front of you.

Fat women are always told how you can “cheat away a few pounds” with the right outfit, how you can conceal your “problem areas” and that actually, a black sack is always the best choice. Because black will make you look skinnier – we all know that!

Fact is: you will only find these typical “slimming tips” in the plus-size area. Here’s how you can let your bum look smaller, there’s how you can hide your tummy, that’s how you should wrap up your big boobs and if nothing helps: go for black. That’s exactly what the main range at local stores looks like. Non-colors in all saggy-and-dip-hemmed forms as far as the eye can see. But these are actually exactly the cuts that won’t hide but simply make you look shapeless – and therefore they’re the actual unflattering clothes. But that’s not what I want to talk about today.

Flattering = look skinny/skinnier than you are
Unflattering = oh no, you can see that I’m fat!!!

I’m asking myself: why do we always have to dress ourselves in order to look skinny? Who decided that the number one purpose of clothes is to make us look as skinny as possible? Why do some self-proclaimed styling experts keep advising me on how to best conceal myself (by the way – “conceal” is a word I’d never use voluntarily!)? And who decided that this is what I want?

I don’t want to hide myself just because that’s the perception of “flattering”. I totally understand that there are many women thinking exactly the opposite – and that’s absolutely okay! We decide for ourselves what makes us feel good – and that’s what matters. Freedom when we choose what we want to wear. And that’s the freedom we shouldn’t forget: some feel great in concealing, others in figure-hugging clothes – accepting each other and not judging the others’ taste is the key!

But as a blogger who presents her own style regularly, I keep being confronted with the word “unflattering”, especially when my outfits are shared on other pages, because that’s where people aren’t open and ready for fat women being stylish – unfortunately! This stupid word mostly comes up when my look reveals that I’m fat. That is when I’m wearing tight clothes. Clothes which show what’s there, nothing more, nothing less. Especially fat women themselves are simply not used to seeing that and automatically switch into “that’s a no-go!” mode. Mind you, that’s mostly not even their own opinion but the one they’ve always learned and been forced to have as a fat woman – “You’re fat, you need to hide that!”. They may even think that the outfit isn’t that bad, but they’re totally deadlocked so they simply don’t want to think it’s good.

And this is exactly what we need to get rid off. Fashion doesn’t have to be flattering. Fashion doesn’t have to make us look skinny. Pragmatically spoken: fashion needs to dress us. Please ourselves and not others, let alone prevent others from making derisive comments about us. We finally need to learn that it doesn’t matter what others could say or think when we wear what we want, what makes us feel good – no matter if it’s flattering or unflattering in our society. Stylish is what we make of it and how we feel while wearing it.

10 Comments
  • Myri
    April 18, 2017

    Du siehst zauberhaft aus. Die Bluse gefällt mir an dir viel viel besser als an dem Model im Rinaldi Shop. Leider bin ich nicht so sehr unterwegs mehr auf Blogs, ich schaue mir leidenschaftlich gerne Youtube-Videos an. Leider sind geschmackvolle PlusSize Kanäle in deutsch rar. Hast du nicht Lust einen Kanal zu eröffnen? Das wäre der wahnsinn :)

    • Janine
      April 13, 2017

      Bravo, Lu! Wenn nur ein paar der Leser davon was mitnehmen und im Sommer mal nen Kleid anziehen statt schwarze Hosen ist schon viel erreicht!

        • Luciana
          April 16, 2017

          Ich hoffe zumindest sehr, dass die Leute verstehen, dass sie eine Wahl haben. ♥

        • Jane
          April 10, 2017

          Super geschrieben und ich stimme dir in allen Dingen zu. Nicht jeder mag sich verstecken, nicht jeder mal die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Leben und Leben lassen, alles ist in Ordnung. Ich würde mir wünschen, dass mehr Mitmenschen so denken.

            • Luciana
              April 12, 2017

              Danke dir! Und ja, es wäre schön, wenn wir endlich alle gleich denken würden – gleich gut für alle. :)

            • Rhea
              April 9, 2017

              Sehr feiner Text, as usual. Danke <3

              • Ka
                April 9, 2017

                Liebe Lu
                DANKE 💐
                Großartiger Artikel ☄🎉🎊🎉☄

                What do you think?

                Your email address will not be published. Required fields are marked *

                This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.