Lu zieht an. ♥ ®

Plus-Size Outfit + High-End Beauty

weiß Archive

Mittwoch

10

Dezember 2014

0

COMMENTS

Outfit ♥ 06.12.14

Written by , Posted in Hair, Heels, Herbst 2014, Jumpsuit, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck

1

Photos: Falko Blümlein
Jumpsuit: H&M Trend
Belt: Vintage
Gladiator Heels: Jumelles
Earrings:
Konplott
Bracelets: Hermès, Fendi
Alternatives: ASOS jumpsuit, Warehouse jumpsuit, River Island belt, ASOS sandals, River Island earrings, SENCE Copenhagen bracelet

DENatürlich lasse ich euch nicht einfach nur mit ein paar Instagram-Fotos sitzen, sondern habe auch direkt schon einen ersten Komplettlook mit kurzen Haaren für euch. :)

Letzte Woche Dienstag habe ich meinen lieben Haargott → Dimitri besucht und mich nach ein bisschen Hin und Her (Dimitri hätte mir lieber einen “Mob” verpasst) für die kurzen Haare entschieden. Die erste Version habt ihr ja schon gesehen – der überlange Pony ist wirklich toll und hat mir auch wahnsinnig gut gefallen, hat aber mit meinen feinen Haaren nicht funktioniert, weshalb ich am Donnerstag gleich nochmal vorbeigeschaut habe und wir das Ganze noch ein bisschen gestutzt haben. Jetzt heißt es also nach ein paar Jahren wieder #shorthairluisback (definitiv ein Lieblingshashtag!), zusammen mit wieder minimal dunkleren Haaren (hauptsächlich der Ansatz für optisch mehr Fülle) und viel Pony – daran muss ich mich noch gewöhnen. :) Aber es macht Spaß, wieder kurze Haare zu haben – ich fühle mich damit tatsächlich wohl(er) und bin davon überzeugt, dass das auch wirklich mein Ding ist. Positiver Nebeneffekt: jetzt schaue ich noch öfter bei meinen lieben Jungs im Salon vorbei – regelmäßiges Konturenschneiden ist ja jetzt auch wichtig! :)

Zum Outfit – seit Langem habe ich mal wieder bei H&M bestellt. Eigentlich war in dem Paket ein Pullover, den ich online total cool fand (und ich hab’ gesehen, die liebe → Magdalena hat ihn auch schon!), aber ich sehe darin absolut unmöglich aus. Dafür hatte ich aus Spaß diesen Jumpsuit mit eingepackt und siehe da – er sitzt perfekt, ich liebe die Farbe und den Schnitt und deshalb durfte er bleiben. Da auch glücklicherweise gleich Zeit für ein paar Fotos war, haben wir uns mal auf einer Brücke hier in der Gegend platziert. :)

ENOf course, I’m not leaving you without some words about my new haircut. Last Tuesday, I went to my hair God Dimitri and after some discussion (he’d rather have cut a “mob”), I went for a short cut. You already saw the first version with oversized bangs and I really loved it, but it just won’t work for my fine hair so I came back on Thursday and we shortened everything just a little more. Now I’m back with short hair after a few years, together with a bit darker roots and much more bangs – I really have to get used to it now. :) But I really love having short hair – I enjoy it and I’m sure that this haircut is absolutely my thing. Side benefit: I can now visit my favorite boys here in Hamburg more often – the contours have to be cut regularly now! :)

About my outfit – after a long time, I ordered something at H&M. Actually, my order was all about a huge knit sweater with which I totally fell in love online, but it looks absolutely awful on me. Fortunately, there also was this jumpsuit in my package and as you can see, it fits perfectly, I love the color and the cut and that’s why I kept it. Luckily, we could take some pictures straight away, and so we had a shooting on a bridge around here. :)


(mehr …)

Freitag

5

Dezember 2014

0

COMMENTS

Outfit ♥ 23.11.14

Written by , Posted in CURVISION, Herbst 2014, Make-up, Mütze, Outdoor, Outfit, Pulli, Rock, Schmuck, Stiefel, Strumpfhose

12

Photos: Falko Blümlein
Turtleneck Sweater: Isolde Roth (via navabi)
Skirt:
Eloquii (via navabi)
Boots: Nelly “Amadi”
Cap:
Bernstock Speirs “Suede Rome Cap”
Earrings: Chanel
Bracelet: Hermès
Alternatives: ASOS Premium sweater, ASOS skirt, ASOS Curve skirt, New Look boots, Report boots, Monki cap 

DEEloquii war mir bisher dank Instagram schon ein Begriff – seit Kurzem gibt es die Marke nun auch bei navabi und deshalb dreht sich → mein aktueller Style Council Beitrag um ein paar Lieblingsstücke aus dem Onlineshop. :)

Heute zeige ich euch einen von zwei Looks mit Eloquii-Teilen, die ich für navabi gestylt habe – das erste Teil ist der karierte Midirock, den ich mit einem lockeren Rollkragenpulli kombiniert habe. Die Kappe bringt den letzten Schliff und macht den Look komplett. ;)
Die Fotos sind übrigens definitiv Lieblingsfotos – ich finde, das Shooting ist wirklich toll geworden! :)

ENThanks to Instagram, I already knew Eloquii – now you can also get this brand at navabi and that’s what → my latest Style Council article is about. :)
Today, I want to show you one of two looks wearing Eloquii for navabi – the first piece is this tartan midi skirt which I combined with a loose turtleneck sweater. The cap gives the outfit its final touch and completes the look. ;)
By the way: I absolutely adore these pictures – the shooting came out so great! :)

(mehr …)

Mittwoch

3

Dezember 2014

0

COMMENTS

Outfit ♥ 26.11.14

Written by , Posted in Cape, Herbst 2014, Jeans, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Shirt, Stiefel, Taschen

6

Photos: Falko Blümlein
Cape: Zara
Shirt: H&M Trend
Jeans: Junarose
Boots: & Other Stories
Bag: Dior “Lady Dior”
Earrings:
Konplott
Alternatives: Brax cape, Whistles shirt, ASOS Curve top, Junarose jeans, ALDO boots

DEMittlerweile friere sogar ich bei den aktuellen Temperaturen – das Outfit hier war eigentlich schon etwas zu frisch mit den 3/4-Ärmeln und lediglich einem Cape drüber. ;) Aber nach dem Fotografieren geht’s schnell wieder nach Hause, die Heizung wird aufgedreht, das Outfit weicht dem gemütlichen OnePiece und die PlayStation (ich bin zur Zeit ganz schlimm GTA-süchtig!) wird angeschmissen. ;) Typischer Sonntag (aber dieses Mal ausnahmsweise unter der Woche, wie ihr am Datum seht) bei mir. ;)

Die Jeans ist ganz neu – ich hatte noch einen Gutschein von der letzten Curvy-Messe und habe ihn für diese coole Jeans von Junarose genutzt. Meine Letzte hat leider mittlerweile ausgedient und kann beim besten Willen nicht mehr getragen werden – aber diese hier ist jetzt absolut startklar für viele gemeinsame Abenteuer. ;) Eine Destroyed Jeans hatte ich übrigens noch nie – für mich was ganz Neues! Zur Passform muss ich kurz erwähnen, dass sie wirklich toll sitzt und ich sie schon jetzt so sehr mag, dass ich für das nächste gute Stück wohl wieder bei Junarose landen werde. ;) Ich bin auf jeden Fall zufrieden!

ENBy now, I’m feeling pretty cold with the current temperatures – actually, this outfit wasn’t very warm (short sleeves and only a cape), but after shooting we went home quickly, cranked up the heating, I put on my OnePiece and turned on the PlayStation (GTA addict writing here!). ;) A typical Sunday – this time on Wednesday. ;)

My jeans are new – I still had a voucher from the last Curvy fair and used it for these rad Junarose jeans. My last ones can’t be worn anymore – these ones are ready for new adventures. :) By the way: this is my first pair of destroyed jeans – something very new for me! And I have to mention the fit – it’s absolutely great and I already like these jeans so much that I’m sure I’ll be having a look at Junarose for the next ones. ;) I’m very happy with them!


(mehr …)