Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Wovon ich mich den Rest meines Lebens ernähren könnte (und momentan gefühlt auch werde, haha!): Burrata und Tomaten mit vieeeeeel Basilikum. 🌱 Was ist euer Go-To-Essen? So der Klassiker, wenn es schnell gehen und nicht übelst teuer sein soll? 🤓

Wovon ich mich den Rest...

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem Blog gibt’s heute den letzten #BeachBodyNotSorry Blogpost für 2018 (vielleicht kommt ja nochmal was hier bei Instagram, Stichwort Elbstrand - wäre ja auch mal nett bei dem Wetter!) mit ein paar deutlichen Worten! 💕 #SpreadLoveNotHate #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @sungheeseewald 
P.S.: Ich finde ja, ich sollte Fußmodel werden. 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem...

[Advertisement | Werbung wegen Verlinkung] The people we meet and who change our lives are what matters. Never forget that. 
It's not about things and possessions, about money and wealth.
It's about love and friendship, about those who make us laugh, those who cry with us, those who we can talk with for hours, those who are there for us when we need them the most, those who we can trust and who can trust on us. ♥️
P.S.: There are many more people that should be with me in a photo in this post - but we keep forgetting to take them. Remind me next time to do a dorky picture with you! 🤓

[Advertisement | Werbung wegen Verlinkung]...

Ich schicke euch ein Küsschen für die neue Woche! ♥️

Ich schicke euch ein Küsschen...

[Werbung wegen Verlinkung] Mood nach meinem ersten Arbeitstag: DEAD. 13 Stunden Hardcore auf dem Schlagermove ist dann doch ganz schön heftig für den Anfang, aber ich hab‘s durchgehalten und bin stolz auf mich! Leider kam ich heim und das Internet war tot, also gibt‘s heute keinen chilligen Netflixtag und ich kann so auch leider keinen neuen Blogpost hochladen, aber das hole ich die Tage nach! Bis dahin gibt’s schon mal dieses passende Foto von @sungheeseewald 💕

[Werbung wegen Verlinkung] Mood nach...

Oh hello, weekend, is that you? 🤓
(Please ignore the mess in the background! 💁🏼‍♀️)

Oh hello, weekend, is that...

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem Blog starte ich heute mit einer neuen Kolumne - #TimeToGrowUp heißt das gute Stück und ich bin selbst gespannt, wie das mit dem Erwachsenwerden so bei mir laufen wird! Teil Eins gibt‘s jetzt auf luziehtan.de 🤓♥️✌🏻 | 📷 @sungheeseewald

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem...

[Werbung wegen Verlinkung] Liebe @barlelion, lieber @jrgmyr - Happy Gin Basil Smash Day! Es war mir eine Ehre, mit euch den 10. Geburtstag eines wundervollen Drinks zu feiern! 💚 Auf das Meisterstück - und all die kommenden! 🍸 | 📷 @ingridforyou ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Liebe @barlelion,...

[Werbung wegen Verlinkung] Wenn ihr dieses wundervolle Foto im Kopf abändert, könnt ihr euch vorstellen, wie ich gerade aussehe, während ich hier versuche, mein kleines, aber feines WG-Zimmer etwas wohnlicher zu zaubern (#nomakeup und die coole blaue Folie ist dann eher sowas wie Schraubenzieher und Müll). Da das Foto natürlich viel, viel schöner ist (und ja, die Realität ist sicher auch sympathisch, aber lange nicht so sehenswert!), gibt’s mit diesem ersten Foto heute den Einstieg in eine grandiose neue Strecke, die ich mit der wundervollen @sungheeseewald geshootet hab‘. Den Look gibt’s übrigens auch bald als Outfit auf dem Blog, Internet aber erst ab morgen wieder, also seid ein wenig geduldig mit mir. 💙 Ich schicke euch allen ganz viel Liebe aus Hamburg! 😘😘😘

[Werbung wegen Verlinkung] Wenn ihr...

[Werbung wegen Verlinkung] Moin Hamburg, du hast mich wieder! ⚓️ Wie aufregend das alles ist! Erste Nacht in meiner ersten WG, nach meiner ersten richtig langen Autofahrt, mit Spucki im Gepäck, einem richtig coolen (wenn auch erst mal nur kleinen) Job in der Tasche, in meiner allerliebsten Lieblingsstadt der Welt (auch wenn ich eigentlich echt nicht genug davon gesehen habe, um das zu sagen - aber Zuhause ist halt, wo das Herz sich wohlfühlt!). Hoffen wir mal auf einen richtig guten Traum, der dann in Erfüllung geht! Auch wenn ich erst mal auf dem Boden schlafe - gilt das dann trotzdem oder darf ich nochmal, wenn ich ein richtiges Bett habe? ♥️ Größter Dank des Tages geht neben dem Universum (zwei fette Staus, die auf der anderen Autobahnseite waren) an @theblondefreckles und @i.am.taesh - Danke, dass es euch gibt! Und natürlich ein Extradankiii an @jfcreations.photography für dieses traumhafte Foto, das so stummfilmlike zu dieser Aufbruchstimmung bei mir passt! Hamburg, ich bin ready für dich und alles, was kommt! Das wird großartig! ♥️ #hamburgloveistruelove (ist ja übrigens mein persönlicher Hashtag für meine übertrieben große Hamburgliebe und darauf bezogene Posts - wehe, wenn mir den jemand klaut, haha!)

[Werbung wegen Verlinkung] Moin Hamburg,...

Tag Archives weiß

• Tropical •

By Posted on 2 746 views

9

DEen-2BR
Photos: Falko Blümlein
Jumpsuit: Carmakoma “Hope Ashton”
(also available → here)
High Heels: YSL “Tribute”
Turban/Scarf: Josie loves ♥ Passigatti
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings
Bracelet: Hermès
Alternatives: Wallis jumpsuit,
Becksöndergaard scarf, Konplott earrings

Well, it’s nothing new that I love jumpsuits. We have already talked about this a lot. So I’ll skip the blah blah about it and tell you a little bit about my outfit.

You already know my black and white version of this look – so this time, I’ve got something more colorful and tropical (the palm leaves were asking for it!) for you. Of course, I had to do another turban style. I still love them, even though at the moment, every inch of fabric is way too much on my skin. Summer’s in full swing here in Germany and there are only two options: you either go to the beach and keep jumping into the water or you stay at home naked and have some fun with your fan. This weekend, I’ll go for option number one – go ahead and make sure to do the same! ;)

Anyways, I had lots of fun styling this outfit – green is my favorite color, so this scarf was just perfect for my styling. Plus, it was the inspiration for my make-up. Somehow, for quite some time, my make-up has been more natural without much color, but this time I went for popping green and turquoise and some pink lipstick – and it felt good! Just like summer! :)

• Tie-Dye Casual •

By Posted on 0 772 views

3

Photos: Falko Blümlein
Dress: dress to (Brasil)
Sandals: Dolce & Gabbana
Bag:
Gucci “Soho” Leather Chain Shoulder Bag
Sunglasses: Giorgio Armani
Earrings: Chanel
Alternatives: TTYA dress,
Vero Moda dress, Sparkz dress,
ASOS sandals, Anna Field sandals

EN

I really love maxi dresses. Besides jumpsuits, maxi dresses are my favorite choice of clothing for summer. I bought this one back in 2012 when I was in Brazil and – don’t ask me why – have never worn it before here in Germany.

When the first rays of sunshine come out and it’s warm enough, I’m in full summer clothes mood. :) We had the first few warmer days at the end of May, that’s when I wore this dress and really enjoyed it. Even though it can get pretty windy up here in the north, sunshine makes everything better. :)

DEIch liebe Maxikleider. Neben Jumpsuits sind sie meine liebste Wahl im Sommer. Dieses hier hab’ ich 2012 in Brasilien gekauft und – fragt micht nicht, warum – hier in Deutschland noch gar nicht getragen.

Wenn die ersten Sonnenstrahlen rauskommen und es warm genug ist, bin ich sofort in Sommerkleiderstimmung. :) Die ersten warmen Tage hier kamen Ende Mai, da hab’ ich das Kleid endlich getragen und hatte wirklich Spaß dabei. Obwohl es hier im Norden ja schnell mal ziemlich windig ist, macht der Sonnenschein alles wieder wett. :)


• Little White Dress •

By Posted on 0 745 views

6

Photos: Falko Blümlein
Dress: H&M Conscious Collection (2011)
Belt: Ted Baker “Julo”
Peep-Toe Sandals: Chanel
Hat: H&M Divided
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings
Alternatives: ASOS Curve dress,
Abercrombie & Fitch dress, ASOS petite dress,
Jack Wills dress, Dahlia dress,
ASOS belt, River Island hat,
ASOS earrings

ENTo be honest, I’ve never been much of a fan of white – on the one hand, it makes me look like canvas (white on white – as I’m already very pale, that’s probably not the best choice), and on the other hand, it’s like a death sentence for your clothes – clumsy me, you know. Actually, I’ve got this feeling that everyone thinks like this – maybe because stains always happen when you’re wearing white. Chocolate ice cream, tomato sauce, coffee,… White is a guarantee for being the clumsiest version of yourself. :)

Still, white is a great color in summer and obviously in fashion now, so why not go ahead and give it another try! Last time I wore this dress was in 2011, when the collection came out. So it really was about time I got this dress out of my closet and out in the sun. And it felt good! Even better when a girl in the supermarket (spontaneous need for a few supplies for dinner after shooting) told me that I looked beautiful. Totally made my day. And proof that white isn’t as bad as I thought. :)

DEUm ehrlich zu sein, war ich nie ein großer Fan von Weiß – zum Einen sehe ich damit aus wie eine Leinwand (weiß auf weiß – da ich ja sowieso schon so hell bin, ist das wohl nicht die beste Wahl) und zum Anderen ist das ja quasi ein Todesurteil für die Klamotten – Tollpatsch, ihr wisst schon. Irgendwie glaube ich, dass ich mit diesem Gedanken gar nicht so allein bin – vielleicht, weil die Flecken auch wirklich immer genau dann auftreten, wenn man Weiß trägt. Schoko-Eis, Tomatensauce, Kaffee,… Weiß ist eine Garantie dafür, die tollpatschigste Ausgabe von sich selbst zu sein. :)

Trotzdem ist Weiß eine tolle Farbe im Sommer und momentan auch ziemlich im Trend, also warum dem Ganzen nicht noch eine Chance geben! Letztes Mal hab’ ich dieses Kleid 2011 getragen, als die Kollektion rauskam. Es war also wirklich an der Zeit, es mal wieder aus dem Schrank zu holen und in die Sonne zu lassen. Und es hat sich gut angefühlt! Sogar noch besser, als mir ein Mädchen im Supermarkt (spontan noch ein paar Sachen für’s Abendessen nach dem Shooten besorgt) gesagt hat, wie toll ich aussehe. Das hat mir absolut den Tag versüßt. Und ist wohl doch ein guter Beweis dafür, dass Weiß gar nicht mal so schlecht ist, wie ich immer dachte. :)

• Body & Curls •

By Posted on 0 6.2K views

4

Photos: Falko Blümlein
Jacket: Love Moschino
Body: H&M
Jeans:
Zizzi
Heels: ASOS
Bag: Dior “Lady Dior” ‘medium’
Sunglasses: Thierry Lasry “Suggesty”
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings
Bracelet: Hermès
Watch: Michael Kors MK5337
Alternatives:ASOS jacket,
Violeta by Mango jacket, Wonderbra body,
Zizzi Identity jeans, Zizzi Identity jeans, Zizzi Identity jeans, ASOS heels, New Look heels,
ASOS heels, Belmondo bag,
Ted Baker bag, Mint & Berry bag,
Urban Expressions bag, Thierry Lasry “Bunny” sunglasses, ASOS earrings

ENFrom time to time, I like to wear outfits that obviously are a little provocative – not for me, but for others. This one caused some discussion on Instagram whether it’s okay that you can see my nipples or not (actually, the body is a little see-through but no nipple alarm, I promise!) and that underwear may only be worn in your bedroom (seriously?!). Well, I’ll leave it like that – because I really loved wearing this outfit. :) It made me feel sexy but in a very casual way.
We shot this outfit after a visit to my hairdresser and I’m very happy about the different hairdo in these pictures. I wish I could do this but I’m all fingers and thumbs when it comes to hair styling… You can’t be a pro at everything, right? ;)

DEAb und zu trage ich wohl gerne Outfits, die ein bisschen provokant sind – zwar nicht für mich, aber für andere. Dieses hier hat eine Diskussion bei Instagram ausgelöst, bei der es darum ging, ob es okay ist, dass man meine Nippel sehen kann oder nicht (der Body ist zwar leicht transparent, aber ich schwöre, dass es keinen Nippelalarm gab!) und dass Unterwäsche nur ins eigene Schlafzimmer gehört (ernsthaft?!). Ich lass’ das jetzt einfach mal so stehen – denn ich hab’ das Outfit wahnsinnig gern getragen. :) Ich hab’ mich darin ziemlich sexy gefühlt, aber auf eine ganz lässige Art und Weise.
Wir haben das Outfit nach meinem Besuch beim Friseur geshootet und ich freue mich sehr, auf den Bildern mal ein anderes Haarstyling zu tragen. Ich wünschte, ich würde das auch hinkriegen, aber irgendwie bin ich absolut unfähig, wenn es um Frisuren geht… Man kann ja nicht für alles ein Profi sein, oder? ;)