Plus Size Onlineshops. ♥

plussizeonlineshops

Weil ich bei → Facebook gefragt wurde, ob ich denn nicht mal eine Liste mit Onlineshops online stellen könnte, die “Plus Size”-Mode anbieten, habe ich mich ein bisschen auf die Suche gemacht, im Internet gestöbert und ein paar aufgetrieben.

Ein bisschen traurig ist es ja schon, dass die meisten Onlineshops, die XL-Mode führen, echt schäbig aussehen. Wirklich einladend wirkt das nicht. Natürlich gibt es auch die Klassiker wie Ulla Popken *hust*, aber ich hab’ mir ein bisschen Mühe gegeben, eher junge Mode zu finden, die nicht arg “dicke Hausfrau”-lastig (versteht mich bitte nicht falsch!) wirkt, sondern gut aussieht und eben auch etwas moderner sein sollte.

Da ich selbst nicht viel online bestelle (irgendwie kaufe ich dann doch lieber im Geschäft, außer Make-up…), kann ich leider kein Statement zu den genannten Shops abgeben und übernehme keine Garantie für irgendwelche Probleme o.ä. – ich biete euch nur einen kleinen Überblick! :)

navabi.de – Designermode ab Größe 42 (teilweise auch ab 40) [PayPal möglich]
Stylefully – Größe 42-56 [PayPal möglich]
TRIANGLE by s.Oliver – Größe 42-54 [PayPal möglich]
Via Appia Due & b² by Via Appia – Größe 42-54
ASOS Curve & New Look Inspire – Größe 18-28 [PayPal möglich]
H&M+ – Größe 44-54
Zalando – diverse Größen [PayPal möglich]
Junarose – Größe 42-54 [PayPal möglich]
Forever21 + – Größe XL-3XL [PayPal möglich]
Samoon by Gerry Weber – Größe 42-54
Ulla Popken – Größe 42-64
ms mode – Größe 40-52
Happy Size – Größe 40-60
SimplyBe – Größe 42-60
Emilia Lay – Größe 42-54
Mode58 – Größe 44-60 [PayPal möglich]
Baur Große Größen [PayPal möglich]
sheego – Größe 40-58
La Redoute Taillissime – Größe 42-58
BonPrix – bis Größe 58 [PayPal möglich]
C&A XL – Größe 44-52 [PayPal möglich]
Yours Clothing (UK) – Größe 14-32 [PayPal möglich]
BON’A PARTE – Größe 34-54
Evans (UK) – Größe 14-32 [PayPal möglich]
Torrid (US) – Größe 12-28
New Look Inspire (UK) – Größe 18-28 [PayPal möglich]
Dorothy Perkins (UK) – Größe 34-50 [PayPal möglich]
Debenhams – Größe 36-50 [PayPal möglich]
Missguided (UK) – Größe 44-52 [PayPal möglich]
Anna Scholz – Größe 38-54

Größenumrechnungen für UK und US findet ihr zum Beispiel → hier.

Ich habe noch mit angegeben, wo man mit PayPal zahlen kann – alle anderen Shops bieten die gewöhnlichen Zahlungsmöglichkeiten (Rechnung, Nachnahme, Kreditkarte, GiroPay etc.) an.

Das wäre jetzt so eine kleine Auswahl. Selbstverständlich gibt es noch mehr Shops und natürlich auch Geschäfte, die große Größen führen.

Ich persönlich bevorzuge ja das Anprobieren und Kaufen vor Ort und kaufe meistens bei H&M, sogar im normalen Sortiment, ein. Online haben mich aber vor allem Stylefully, navabi und Via Appia überzeugt, bei ASOS sind mir in der Curve-Abteilung leider viele Sachen schon zu groß, aber glücklicherweise bietet auch das normale Sortiment das Meiste bis Größe 44 (oder sogar 46) mit an.

Wie sieht es bei euch aus? Lieber onlineshoppen oder im Geschäft einkaufen gehen?

Solltet ihr auch noch ein paar Shops auf Lager haben, würde ich mich freuen, wenn ihr sie mir in den Kommentaren oder per Mail mitteilt, damit ich die Liste erweitern kann! ;)

#Fashion#Onlineshops#Plus Size#Shopping
Written by Luciana
Hello everyone, my name is Luciana, I'm 26, and the creative mind of "Lu zieht an." I was born in Germany but I'm half Brazilian, that's why you can read this blog in German, English and also Portuguese. I love and live fashion, am obsessed with sunglasses and bright lipsticks and the world's biggest sushi and steak lover. Follow me for daily updates on Instagram (@luziehtan). ♥
30 comments
  • Der Shop Pett-Mode Pett-Mode ist zwar spezialisiert auf extra lange Mode, aber sie führen auch PlusSize bis Größe 54 und was für mich am wichtigsten ist… bis Hosen-Länge 38 (und Oberteile mit extralangem Schnitt). Ich kaufe da immer per Rechnung, was echt super ist.

  • Danke für Deine Liste, liebe Lu!
    Ich z.b. mag es auch sehr klassisch und finde bei Samoon, Gerry Weber und sogar bei Taifun meistens was – hier kann man auch online bestellen. Wenn es etwas besonderes sein soll, mag ich Marina Rinaldi oder Elena Miro sehr. Auch bei hse24 finde ich oft schöne Teile z.b. von Sarah Kern. Und nicht zu vergessen die Raphaela-Jeans von Brax. GLG

  • Hallo Luciana,
    Ertmal ein großes Lob für deinen Blog ! Und danke für diese Übersicht! Im Bereich von Mode für große Größen wirst du an Ulla Popken nicht vorbei kommen. Ich finde aber, dass sich die Marke verändert hat, alleine wenn du auf der Homepage http://www.ullapopken.de/ schaust, dann werde auch jüngere Frauen angesprochen. Mfg Franzi

  • Es geht noch schlimmer – Umstandsmode in "plus size" gibts praktisch nirgends. H&M ist da leider keine Ausnahme, das Angebot an Umstandsmode ist eh klein, die Sachen schmal geschnitten, kurze Röckchen und bei Größe 40 hörts auf. Jedenfalls in der Filiale hier vor Ort. Ich freue mich sehr, wenn eine hier Tipps hat! Meine alten Sachen sind nämlich nicht mehr tragbar im 7. Monat. :-)

  • Ich kanns kaum fassen aber ZALANDO hat auch XL Mode.. zwar kein eigenes Register aber wenn man die Klamotten nach Größen sortiert stößt man auf Größen bis 68!!!!! – aber das Meiste ist eher sagen wir.. typisch "Deutsch" – große schäbbige Muster, total verspielt.. um "abzulenken" aber es tägt eher auf..

  • Ich habe leider auch das Problem, dass die Plus-Size-Mode oft zu groß, sackartig und unförmig ist, aber das "normale"Sortiment manchmal eben einen Tick zu eng sitz oder aufträgt.
    Ich habe aber noch ein anderes Problem, wo ich auch bei allen Online-Shops mal wieder nichts gefunden habe. Die Lingerie ist echt ein absoluter Witz. Es gibt max. 3 BHs in der Größe, die ich brauche. Ich habe einen sehr kleinen Umfang (72cm- schwanke also zwischen 70/75 Unterbrust), dazu gesellt sich aber ein sehr großes Körbchen (F). Oft gibt es gar keine Modelle mit großem Körbchen oder aber große Körbchen starten bei Umfang 85. Das ist echt nervig. Hat jemand ein ähnliches Problem und schon eine Lösung im Online-Bereich?
    Ich habe in meiner Heimatstadt hab ich einen kleinen Laden gefunden, der immer mal wieder solche Modelle hat, die sidn so liebe und schicken mir immer ne Mail, wenn was "Interessantes" reinkommt.

  • Ich muss auch sagen,dass die Auswahl von dir mich beeindruckt…Soviele Shops,die auch noch gar nicht kenne.Ich bestelle gerne Kleidung im WWW besonders bei Bonprix,da bestell ich seit Jahren vorzugsweise in der "normalen" Abteilung.Bei C&A bin ich vorsichtig,die Größen von Marke zu Marke varieiren stark,sodass ich nur vor Ort anprobiere.
    Mit meiner 44er-Figur finde ich in jeglichen Bereichen ganz gut Klamotten,aber für meine Schwachstelle Hüfte zieh ich mich in dem Bereich gerne etwas lockerer an,daher guck ich speziell bei Hosen bei den Großen Größen.

  • Das ist ja klasse! Danke, für die Liste und vorallem für deine Mühe. :)
    Wollte auch noch Forever 21+ hinzufügen, aber habe gerade gelesen, dass das schon jemand getan hat. Dort kann man auch per Paypal zahlen (oder eben per Kreditkarte) und ich war bisher immer sehr zufrieden, zudem man alles auf Euro umstellen kann, der Versand schnell geht und es dort tolle Treggings ab 14€ gibt.

    Werde mich nun mal umschauen! :)

  • Hallo, es gibt zusätzlich auf der Seite von forever21 eine Sparte namens FOREVER21+.
    Teilweise ganz schöne Sachen, habe dort schon einmal Bestellt und war zufrieden, werde es aber nicht mehr machen da eine evtl. Rücksendung der Sachen nach UK nicht möglich ist….
    Ich bestelle immer wieder gerne bei EVANS, ich liebe die Kleidung, aber noch viel mehr die Schuhe bzw. Stiefel. Ich weiss gar nicht wie lange ich auf der Suche nach pasenden Stiefel war, aber hier in Deutschland passte einfach gar nichts (wadentechnisch).Dann war ich in London und bin bei EVANS fündig geworden, sagenhafte 48cm Wadenmfang, wahlweise auch mit extrabreitem Fussbett sogar bis Gr.44 oder 45 !!! Mittlerweile besitze ich 6 (!!!) paar Stiefel und bin glücklich ;-))))
    Lg

  • Bon'A Parte kann ich auch nur wärmstens empfehlen!

    La Redoute hat unter "Tallissime" auch ein paar nette Sachen bis Gr. 62.

    Mir geht es oft so, dass ich so halb dazwischen stehe. Manchmal ist das reguläre Sortiment zu klein, das Plus Size – Sortiment aber viel zu groß. Daher kaufe ich je nach Passen und Gefallen, aber auch meist im regulären Sortiment. Inspiration hole ich mir aber lieber bei "kurvigen" Shops und Blogs. ;-)

  • Oh super! Danke Lu. Die Hälfte davon kannte ich noch garnicht.
    Und auch zu Ulla Popken. Man muss wirklich mal richtig gucken, der Stempel ist zwar da aber manchmal hat man da echt glück.

  • Vielen Dank für diese Liste! Ich finds super, dass du hier zeigst, dass man auch mit größeren Kurven fantastisch aussehen kann, nach all den Jahren der Verzweiflung ist es toll zu wissen, dass sich die Mode auch auf Kurven einstellt.

  • Ach bevor ich es vergesse..  "http://www.evans.co.uk" ist ein toller Online Shop, liefert auch nach Deutschland, doch ich habe nie dort bestellt da ich einfach ungern Auslandgeschäfte tätige.. bei Besuchen in London geh ich aber gern in die Läden! Tolle Klamotten, auch Unterwäsche finde ich dort sehr sexy im Vergleich zu Deutschland…

  • Ich bin auch eine "XL-Lady" und bestell gern in der H&M BIB Abteilung! Ich fühle mich endlich wieder "normal", denn C&A hat mir echt den Verstand geraubt.. Sackartige Klamotten, die durchsichtig und überteuert sind mit scheußlichen Mustern drauf..

  • Nein, die Mode bei H&M wurde nicht aus dem Shop genommen, man muss es nur sortieren wenn man auf Damen klickt, dort wo man zB Groesse 42 auswaehlen kann, kann man rechts auch BiB anklicken. :) Vielen lieben Dank fuer diese kleine Liste. Von Happy Size kann ich leider nichts gutes sagen. Ich wurde bisher leider immer enttaeuscht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>