• Here comes the bride… | Curvy Edition •

• Here comes the bride… | Curvy Edition •

034 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
» Hamburg | Planten un Blomen
Dresses: “Francesco” by Callista
“Santorini” by Callista
“Madena” by Molly Monroe by Lohrengel
Earrings: Konplott
Tiara: Sky is no limiT “Salon”
In cooperation with Vollkommen.Braut.

I am so incredibly happy to finally share this very special editorial with you! It’s been such a lovely day at the beginning of May – perfect summer weather, perfect wedding conditions! ;)

This post is dedicated to all future curvy brides and to my husband who finally had the chance to see (and photograph) his wife not only in one beautiful wedding dress but three, even though we “just” had a civil wedding. Maybe another day… ;)

I’ve teamed up with → Vollkommen.Braut. – our local “Curvy Bridal Concept Store” in Hamburg – for a very special collab: we want to show you that being plus-size doesn’t mean you have to lose weight to wear the dress of your choice, that you can’t wear an actual wedding dress on your big day. You don’t need to give up feeling like a princess, wearing loads of tulle and lace. And you definitely don’t need to wear one of these little jackets or let the tailor add some sleeves to your favorite dress.

You’re the bride – it’s your choice. And you can’t imagine what an overwhelming feeling it is to step outside in such a stunning dress, all ready to say “I do.” and spend one of the most amazing days of your life. Never let anyone dull your sparkle you’ll have when you’re all happy in one of these dresses. And don’t you dare to say “I wish I could wear such a dream, but I’m too fat!” cause you’re not. Believe me, you’ll regret it when you don’t do what your heart wants you to do (or in this case: to wear).

The selection of plus-sized bridal dresses isn’t as small as you’d think – there are so many gorgeous dresses, you’ll probably go crazy when you see them all. My favorite brand has to be Callista and → Vollkommen.Braut. is Germany’s exclusive retailer of their creations. So if you’re not sure where to go to find YOUR dress – book a short trip to Hamburg with your girls, spend a lovely afternoon with the ladies of Vollkommen.Braut. and celebrate your bachelorette party in this wonderful town! :)

• “Francesco” by Callista •

01 - Lu zieht an.®

02 - Lu zieht an.®

08 - Lu zieht an.®

05 - Lu zieht an.®

09 - Lu zieht an.®

04 - Lu zieht an.®


• “Santorini” by Callista •

018 - Lu zieht an.®

012 - Lu zieht an.®

015 - Lu zieht an.®

017 - Lu zieht an.®

010 - Lu zieht an.®

016 - Lu zieht an.®


• “Madena” by Molly Monroe by Lohrengel •

019 - Lu zieht an.®

032 - Lu zieht an.®

024 - Lu zieht an.®

022 - Lu zieht an.®

027 - Lu zieht an.®

026 - Lu zieht an.®

This slideshow requires JavaScript.

Face Base: Bobbi Brown SPF50 Protective Face Base
Foundation: Giorgio Armani Crema Nuda “#1 Nude Glow” *
Concealer:
Sisley Phyto-Cernes Éclat “1” *
Powder: Rouge Bunny Rouge “Diaphanous” *
Eye Shadow Base:
Benefit “Stay don’t Stray”
Eye Shadow: MAC Eyeshadow “Yogurt” | Givenchy Le Prisme Yeux Quatuor “Rose Attraction” [LE] * | Dior “Chérie Bow” Palette “001” [LE] *
Eye Liner:
Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner “Graphite Shimmer Ink” *
Mascara:
Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer:
Guerlain Terracotta Joli Teint “00 Clair – Blondes” * | Givenchy Les Saisons Healthy Glow Powder “02 Douce Saison” * | Urban Decay Beached Bronzer “Sun-Kissed” *
Blush: Giorgio Armani Sheer Blush “#10”
Highlighter:
Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Urban Decay x Gwen Stefani Lipliner
“Ex-Girlfriend” [LE] * | Giorgio Armani Rouge d’Armani “#508”

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

#Brautkleid#Brautmake-up#Bridal Dress#Bridal Make-up#Callista#Curvy Bridal Concept Store#Editorial#Hamburg#Hochzeit#Hochzeitskleid#Hochzeitsmake-up#Japanese Garden#Japanischer Garten#Planten un Blomen#Vollkommen.Braut.#Wedding#Wedding Dress#Wedding Make-up
Written by Luciana
Hello everyone, my name is Luciana, I'm 27, and the creative mind of "Lu zieht an." I was born in Germany but I'm half Brazilian, that's why you can read this blog in German and English - but feel free to write and ask me anything in Portuguese. I love and live fashion, am obsessed with sunglasses and bright lipsticks and the world's biggest sushi and steak lover. Follow me for daily updates on Instagram (@luziehtan). ♥
10 comments
  • What a lovely post! How fun to madel these gorgeous gowns. You look beautiful in all of the dresses, but the first one was my favorite. I love the delicate embellishment around your waist. And what a great setting for the photos.

  • Wie wunder, wunder schön! Da krieg ich nun auch mal nicht mehr Worte zusammen. Mein Favorit ist das erste, gefolgt vom dritten. Ich finde gerade Schulterfrei (oder nahezu schulterfrei) sieht einfach hammer mäßig aus – auch bei kräftigen Oberarmen. Liebe Frauen: Ärmel verdecken nicht, dass ihr dick seid, das sieht man auch mit Ärmeln noch. Also weg damit :D

    Man merkt übrigens auch wie professionell du arbeitest. Dezentes Makeup, unspektakuläre Frisur: die Kleider stehen wirklich im Mittelpunkt.

    Du schaust zauberhaft aus :)

    • Ganz lieben Dank, Mona! ♥ Mir geht es genau wie dir – schulterfrei finde ich auch wahnsinnig schön und auch beim dritten Kleid diesen transparenten “Tattoo-Effekt” mag ich sehr, sehr gern.
      Vielen Dank auch für’s Lob meiner Arbeit – wobei ich sagen muss, dass ich das auch tatsächlich genau so tragen würde. Das war ja hier quasi meine Möglichkeit, die Hochzeit nochmal anders zu machen – mein Look damals war ja sehr auffällig mit den roten Lippen und in dem Fall würde ich es wirklich so machen, in zarten Rosétönen und möglichst unaufgeregt. :)

  • Hammer siehst du aus. Als ich das erste Brautkleid an dir sah, war ich überwältigt. Es kam so ein langes WOW Effekt hoch. Alle drei Brautkleider stehen dir super gut aber das erste hat mich umgehauen. Falls du eine kirchliche Hochzeit nachholst, bin ich auf dein Kleid gespannt….man spürt am besten welches sein Kleid ist.

    • Dankeschön, liebe Lourdes! Das erste im Gesamtbild wäre auch tatsächlich meine Wahl, obwohl das zweite Kleid mein Lieblingskleid ist und ich das dritte wahnsinnig toll finde. Eine Entscheidung zu treffen, würde mir also nicht leicht fallen, aber ich tippe darauf, dass ich den ersten Look nehmen würde. ;)

  • Ein Traum, liebe Lu. Ich glaube, dein Mann wäre überwältigt dich in jedem dieser Kleider zu sehen.

    Ich finde Kleid Nr 2 am meisten “Lu”, jedoch fi nde ich Nr. 3 am “coolsten”. Vielleicht auch, weil es zeigt, dass man sich auch als Plus Size Braut nicht verhüllen muss. Ich persönlich würde wohl eher Nr 1 oder 2 tragen. Ein Traum aus Spitze und klassisch. 😂

    • Dankeschön! Ja, das “Santorini” ist auch tatsächlich mein persönliches Lieblingskleid, wobei ich zugeben muss, dass ich vom Gesamtbild her den ersten Look im “Francesco” am schönsten finde und wohl auch genau so selbst dann tragen würde. ;) Aber jetzt müsste ich mir ja eigentlich schon fast was ganz neues aussuchen, wenn es ja nun schon Fotos gibt. :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>