• Here comes the bride… | Curvy Edition •

• Here comes the bride… | Curvy Edition •

034 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
» Hamburg | Planten un Blomen
Dresses: “Francesco” by Callista
“Santorini” by Callista
“Madena” by Molly Monroe by Lohrengel
Earrings: Konplott
Tiara: Sky is no limiT “Salon”
In cooperation with Vollkommen.Braut.

Ich freue mich so unglaublich, euch heute dieses ganz besondere Editorial zu zeigen! Es war ein so zauberhafter Tag Anfang Mai – perfektes Sommerwetter, perfekte Hochzeitsbedingungen! ;)

Diesen Post widme ich allen zukünftigen Curvy Brides und meinem Ehemann, der endlich die Chance bekommen hat, seine Frau nicht nur in einem, sondern drei wunderschönen Hochzeitskleidern zu sehen (und fotografieren), obwohl wir “nur” standesamtlich geheiratet haben. Vielleicht an einem anderen Tag… ;)

Ich habe mich mit → Vollkommen.Braut. – unserem “Curvy Bridal Concept Store” hier in Hamburg – für eine ganz besondere Kooperation zusammengetan: wir wollen euch zeigen, dass “Plus-Size-Sein” nicht bedeutet, dass man abnehmen muss, um sein Wunschkleid zu tragen, dass ihr ein richtiges Brautkleid an eurem großen Tag tragen könnt. Ihr müsst das nicht aufgeben, euch wie eine Prinzessin zu fühlen, könnt ganz viel Tüll und Spitze tragen. Und ihr müsst definitiv nicht eins dieser kleinen Jäckchen tragen oder den Schneider Ärmel an eurem Lieblingskleid anbringen lassen.

Du bist die Braut – es ist deine Entscheidung. Und ihr könnt euch nicht vorstellen, was für ein überwältigendes Gefühl es ist, in so einem atemberaubenden Kleid rauszugehen, bereit, “Ich will.” zu sagen, und einen der wundervollsten Tage eures Lebens zu verbringen. Lasst euch dieses Funkeln niemals von jemandem zerstören, das ihr erleben werdet, wenn ihr total glücklich in einem dieser Kleider steckt. Und wagt es gar nicht erst zu sagen “Ich wünschte, ich könnte so einen Traum tragen, aber ich bin zu fett!”, denn das seid ihr nicht. Glaubt mir, ihr werdet es bereuen, wenn ihr nicht das tut (oder in diesem Fall: tragt), was euer Herz von euch verlangt.

Die Auswahl der Große-Größen-Brautkleider ist nicht so klein, wie ihr vielleicht denkt – es gibt so viele wunderbare Kleider, dass ihr wahrscheinlich durchdreht, wenn ihr sie alle seht. Meine liebste Marke muss wohl Callista sein, und → Vollkommen.Braut. ist Deutschlands exklusiver Händler für deren Kreationen. Falls ihr euch also noch nicht sicher seid, wohin ihr gehen sollt, um EUER Kleid zu finden – bucht einen Kurztrip nach Hamburg mit euren Mädels, verbringt einen zauberhaften Nachmittag mit den Ladies von Vollkommen.Braut. und feiert dann euren Junggesellinnenabschied in dieser tollen Stadt! :)

• “Francesco” by Callista •

01 - Lu zieht an.®

02 - Lu zieht an.®

08 - Lu zieht an.®

05 - Lu zieht an.®

09 - Lu zieht an.®

04 - Lu zieht an.®


• “Santorini” by Callista •

018 - Lu zieht an.®

012 - Lu zieht an.®

015 - Lu zieht an.®

017 - Lu zieht an.®

010 - Lu zieht an.®

016 - Lu zieht an.®


• “Madena” by Molly Monroe by Lohrengel •

019 - Lu zieht an.®

032 - Lu zieht an.®

024 - Lu zieht an.®

022 - Lu zieht an.®

027 - Lu zieht an.®

026 - Lu zieht an.®

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Face Base: Bobbi Brown SPF50 Protective Face Base
Foundation: Giorgio Armani Crema Nuda “#1 Nude Glow” *
Concealer:
Sisley Phyto-Cernes Éclat “1” *
Powder: Rouge Bunny Rouge “Diaphanous” *
Eye Shadow Base:
Benefit “Stay don’t Stray”
Eye Shadow: MAC Eyeshadow “Yogurt” | Givenchy Le Prisme Yeux Quatuor “Rose Attraction” [LE] * | Dior “Chérie Bow” Palette “001” [LE] *
Eye Liner:
Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner “Graphite Shimmer Ink” *
Mascara:
Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer:
Guerlain Terracotta Joli Teint “00 Clair – Blondes” * | Givenchy Les Saisons Healthy Glow Powder “02 Douce Saison” * | Urban Decay Beached Bronzer “Sun-Kissed” *
Blush: Giorgio Armani Sheer Blush “#10”
Highlighter:
Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Urban Decay x Gwen Stefani Lipliner
“Ex-Girlfriend” [LE] * | Giorgio Armani Rouge d’Armani “#508”

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

#Brautkleid#Brautmake-up#Bridal Dress#Bridal Make-up#Callista#Curvy Bridal Concept Store#Editorial#Hamburg#Hochzeit#Hochzeitskleid#Hochzeitsmake-up#Japanese Garden#Japanischer Garten#Planten un Blomen#Vollkommen.Braut.#Wedding#Wedding Dress#Wedding Make-up
Written by Luciana
Hello everyone, my name is Luciana, I'm 27, and the creative mind of "Lu zieht an." I was born in Germany but I'm half Brazilian, that's why you can read this blog in German and English - but feel free to write and ask me anything in Portuguese. I love and live fashion, am obsessed with sunglasses and bright lipsticks and the world's biggest sushi and steak lover. Follow me for daily updates on Instagram (@luziehtan). ♥
10 comments
  • What a lovely post! How fun to madel these gorgeous gowns. You look beautiful in all of the dresses, but the first one was my favorite. I love the delicate embellishment around your waist. And what a great setting for the photos.

  • Wie wunder, wunder schön! Da krieg ich nun auch mal nicht mehr Worte zusammen. Mein Favorit ist das erste, gefolgt vom dritten. Ich finde gerade Schulterfrei (oder nahezu schulterfrei) sieht einfach hammer mäßig aus – auch bei kräftigen Oberarmen. Liebe Frauen: Ärmel verdecken nicht, dass ihr dick seid, das sieht man auch mit Ärmeln noch. Also weg damit :D

    Man merkt übrigens auch wie professionell du arbeitest. Dezentes Makeup, unspektakuläre Frisur: die Kleider stehen wirklich im Mittelpunkt.

    Du schaust zauberhaft aus :)

    • Ganz lieben Dank, Mona! ♥ Mir geht es genau wie dir – schulterfrei finde ich auch wahnsinnig schön und auch beim dritten Kleid diesen transparenten „Tattoo-Effekt“ mag ich sehr, sehr gern.
      Vielen Dank auch für’s Lob meiner Arbeit – wobei ich sagen muss, dass ich das auch tatsächlich genau so tragen würde. Das war ja hier quasi meine Möglichkeit, die Hochzeit nochmal anders zu machen – mein Look damals war ja sehr auffällig mit den roten Lippen und in dem Fall würde ich es wirklich so machen, in zarten Rosétönen und möglichst unaufgeregt. :)

  • Hammer siehst du aus. Als ich das erste Brautkleid an dir sah, war ich überwältigt. Es kam so ein langes WOW Effekt hoch. Alle drei Brautkleider stehen dir super gut aber das erste hat mich umgehauen. Falls du eine kirchliche Hochzeit nachholst, bin ich auf dein Kleid gespannt….man spürt am besten welches sein Kleid ist.

    • Dankeschön, liebe Lourdes! Das erste im Gesamtbild wäre auch tatsächlich meine Wahl, obwohl das zweite Kleid mein Lieblingskleid ist und ich das dritte wahnsinnig toll finde. Eine Entscheidung zu treffen, würde mir also nicht leicht fallen, aber ich tippe darauf, dass ich den ersten Look nehmen würde. ;)

  • Ein Traum, liebe Lu. Ich glaube, dein Mann wäre überwältigt dich in jedem dieser Kleider zu sehen.

    Ich finde Kleid Nr 2 am meisten „Lu“, jedoch fi nde ich Nr. 3 am „coolsten“. Vielleicht auch, weil es zeigt, dass man sich auch als Plus Size Braut nicht verhüllen muss. Ich persönlich würde wohl eher Nr 1 oder 2 tragen. Ein Traum aus Spitze und klassisch. 😂

    • Dankeschön! Ja, das „Santorini“ ist auch tatsächlich mein persönliches Lieblingskleid, wobei ich zugeben muss, dass ich vom Gesamtbild her den ersten Look im „Francesco“ am schönsten finde und wohl auch genau so selbst dann tragen würde. ;) Aber jetzt müsste ich mir ja eigentlich schon fast was ganz neues aussuchen, wenn es ja nun schon Fotos gibt. :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>