Lu zieht an. ♥

Daily Plus-Size Outfit + High-End Beauty Blog

Brasil Archive

Little Black Dress. ♥

Written by , Posted in Blazer, CURVISION, Heels, Kleid, Outfit, Sandalen, Schmuck, Taschen

littleblackdress

Photos: Falko Blümlein
Dress: Kiyonna
Blazer: frapp
Flat Sandals:
Chanel
High Heels: Arezzo
Platform Sandals:
Gucci
Clutch: Gucci
Pearl Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Rose Earrings: Accessorize
Statement Earrings: Topshop

DEFür meinen neuesten Style Council Artikel bei navabi habe ich einen Klassiker auf drei verschiedene Arten gestylt – das “Kleine Schwarze” gibt’s ganz easy für den Alltag, monochrom mit schwarz-weiß und im Glamour-Style für besondere Anlässe. Meine Tipps dazu könnt ihr → hier lesen.

Mein Lieblingslook ist übrigens der ganz rechts – davon hab’ ich auch noch mehr Bilder, die ich demnächst posten werde. ;)

ENMy latest Style Council article at navabi is all about a classic wardrobe piece – the little black dress. I styled it three ways – everyday chic, monochrome in black & white and glamorous for special events. You can read everything about my styling advice → here.

By the way: my favorite style is the one on the right – I’ll be posting more pictures of it soon. ;)

Outfit ♥ 01.02.14

Written by , Posted in Bluse, Hose, Make-up, Outdoor, Outfit, Pumps, Schmuck, Winter 2014

13

Photos: Falko Blümlein
Blouse: Christine Kardashian
Pants: Via Appia Due
Pumps: LaStrada (no name)
Earrings: Pinkbiju (Brasil)
Bracelet:
Swarovski
Alternatives: ASOS pants, ASOS pumps, Johnny loves Rosie earrings, Fossil bracelet

DEDas ist sie also, die ordnungswidrige Bluse. ;) Wegen so einem unschuldigen, wunderschönen Ding hat der Zoll sich gesträubt, mir das Päckchen ohne Umwege ausliefern zu lassen – warum auch immer. ;) Vielleicht, weil sie aus Australien kam – denn dort wohnt die Designerin → Christine Kardashian, die mir die Bluse geschenkt hat. Die hat übrigens gar nichts mit den Kardashians zu tun (wobei sie die Damen sicher mit wunderschönen Teilen ausstatten könnte), sondern heißt einfach nur wirklich so. :) Christine designt Kleidung für “Inbetweenies” – also diejenigen, die zwischen den normalen und den richtigen Plus-Size-Größen schweben. Ihre Teile gibt es von Größe 40 bis 46 (australische Größe 12 bis 18) – wer eine kleine Orientierungshilfe braucht: diese Bluse trage ich in Christine’s Größe 2, was einer australischen Größe 14 entspricht und für uns eine 42 ist. Und sie sitzt perfekt! Die Cape-Ärmel machen die Bluse zu etwas Besonderem, ich finde sie wahnsinnig schön und vor allem vielseitig! Denn sie sieht so klassisch zur schwarzen Hose genauso gut aus wie casual zu einer Jeans oder auch noch etwas femininer mit einem Rock. Und die Ärmel flattern so schön im Wind (wie ich beim Shooten feststellen durfte)! :)

ENThere it is – the illegal blouse. ;) Because of that innocent and beautiful thing, customs didn’t want to send the package to me directly – whyever. ;) Maybe because it’s from Australia – that’s where designer → Christine Kardashian lives, who sent me the blouse as a gift. By the way: she has nothing to do with the Kardashians (but I’m sure she’d be a great stylist for them!), it’s just her real name. :) Christine designs clothes for “inbetweenies” – those who’re lost between the normal and the real plus sizes. You can buy her clothes from AU size 12 to 18. To give you an idea of the sizes: I’m wearing this blouse in Christine’s size 2, which is an AU 14. And it fits perfectly! The cape sleeves make the blouse very special, I really love it. And it is very versatile! It looks great with black pants, as well as with jeans or a skirt. And the sleeves wave beautifully in the wind (as I realized during the shooting)! :)

(mehr …)

Outfit ♥ 11.11.13

Written by , Posted in Herbst 2013, Jacke, Jeans, Make-up, Outdoor, Outfit, Stiefel, T-Shirt, Taschen

17

Photos: Falko Blümlein
Jacke/Jacket: Madeleine
Shirt: – (Brasil)
Jeans: s.Oliver Denim
Boots:
Acne Track Boots
Tasche/Bag: Furla Candy Bag Bauletto “Smeraldo”
Alternatives: ASOS jacket, ASOS shirt, ASOS Curve jeans

DEBunt gefällt mir in letzter Zeit irgendwie – Hauptsache Farbe! Während man sich normalerweise im Herbst und Winter bei den Klamotten farbtechnisch dem Wetter anpasst (was bei der Dunkelheit auch gar nicht mal so schlau ist!), packe ich jetzt so viele bunte Teile wie möglich aus!

Heute also mal in rot, gelb, grün und blau und die Kombi finde ich richtig toll. Ich hatte einen Casual-Look geplant, der aber doch auch ganz schick ist und für viele Anlässe passt. Ich war so in der Stadt, habe unter anderem auch nach einer neuen Kamera geschaut, da meine Canon EOS 1000D mittlerweile nach knapp 5 Jahren auch schon in den letzten Zügen liegt. Außerdem bin ich mit dem Objektiv, das wir für die Outfitfotos benutzen (50 mm 1.8) nicht wirklich zufrieden und habe schon ein neues tolles Objektiv gesichtet, das möglichst bald noch bessere Fotos liefern soll, am besten zusammen mit einem neuen Gehäuse. :) Das wird wohl mein Weihnachtsgeschenk an mich selbst in diesem Jahr, aber auch das muss einfach mal sein. ;)

Nochmal zum Outfit: die Jacke ist eins der besagten geliehenen Stücke von meiner Freundin. Das leuchtende Rot macht gute Laune und dazu kommt ein schicker Schnitt, leicht ausgestellt – und ich bin ein absoluter Fan dieser großen schwarzen Knöpfe. Das Shirt ist aus Brasilien, mehr weiß ich leider nicht (es hat kein Etikett, ist aber sowieso vintage und somit hat sich das eigentlich sowieso erledigt), aber ich mag die Ärmel so gern. Außerdem war’s nicht so kalt, so dass das Shirt unter der Jacke vollkommen gereicht hat (und ich war glücklicherweise auch nie allzu lang draußen). Da ich jetzt sowieso schon rot, gelb und blau (dank der Jeans und wie ihr gleich sehen könnt, auch beim Make-up) eingekleidet war, wollte ich noch einen vierten Farbklecks einbringen und hab’ mich für meine grüne Candy Bag entschieden. Fertig ist der bunte Look! :)

EN

Somehow, colorful outfits are becoming my favorites for fall – normally you slip into your camouflage fall uniform, dress in dark colors and become one with that horrible fall weather, but I’m totally into bright colors at the moment!
So today I’m wearing red, blue, green and yellow and I really like the combo. I was planning to create an outfit that’s casual but at the same time chic and suitable for every occasion. I went into town, searching for a new camera as my old one is on its last gasp and I’m very unhappy with the lens we’re using for the outfit photos.
Back to the outfit: the jacket is a loan from my friend and I really love this bright red color – it’s so cheerful! Also, the slightly flared cut is very nice and I adore these big black buttons. The shirt is from Brazil but it has no tag so I can’t tell you where it’s from (and it’s vintage anyways). As I was already wearing red, yellow and blue, I wanted to bring in another splash of color and chose my green Furla Candy Bag. There you go – the colorful look is complete! :)

(mehr …)