Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tiny Human McNugget in front of huuuuge containers. ✌🏻 You can find all pictures of this look on the blog {link in bio}! #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography

Tiny Human McNugget in front...

Don’t forget to head over to the blog {link in bio} for all pictures of my first look of 2018! ✌🏻 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography [Werbung | Advertisement - cause I tagged the brands in the picture]

Don’t forget to head over...

My first outfit of 2018 is up on the blog {link in bio} - head over for all pictures and details! 💙 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography [Werbung | Advertisement - cause I tagged the brands in the picture]

My first outfit of 2018...

Sexy vibes on Tuesday! 🖤 Have you already seen my latest blog post {link in bio}? Next up is a new outfit... 😉 #plussize #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @katharinakerwer

Sexy vibes on Tuesday! 🖤...

Thank you so much for your #Truthbomb, @daniellelaporte - it’s my inspiration for 2018. 🖤
You can all read the last part of my recap of 2017 on the blog {link in bio}, it’s about what I learned from the worst best year of my life.

Thank you so much for...

I‘ve still got some magic from @katharinakerwer left, haha! And there’s a new blog post online {link in bio}, the third part of my #JahresrückBLOG, my recap of the year. Cause for me, #NewYearNewMe is real for 2018. ♥️ #plussize #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @katharinakerwer

I‘ve still got some magic...

Instagram Image

Instagram Image

HAPPY NEW YEAR, everyone! Hands up, who’s wearing red undies for luck? ♥️ I hope all your wishes come true in 2018. I wish us all health, happiness and love (the true one, ya know)! #hello2018 #pleasedontsuckasmuchas2017 | 📷 @jfcreations.photography

HAPPY NEW YEAR, everyone! Hands...

Thank you for this beautiful last sundown of the year, 2017. You’ve been a shitty one but that’s what made you the greatest and most important year of my life so far. I’m thankful.

Thank you for this beautiful...

Red cheeks cause it’s cold outside! ♥️ Have you already seen my latest outfit post? #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @jfcreations.photography

Red cheeks cause it’s cold...

• Lu zieht an x Anna Scholz for sheego | Festival •

By Posted on 10 400 views

8 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
» Hamburg | Boberger Dünen
Dress: Anna Scholz for sheego
Bikini: Blue Man Brasil
Boots: Acne Studios “Track Boots”
Hat: D&Y
Earrings: H&M
Bracelet: Hermès
In collaboration with sheego.
This post contains affiliate links.

[Werbung | Advertisement – Kooperation mit sheego]

Ganz schön spät (das hier wurde im Mai fotografiert), aber besser spät als nie – ich hab’ für sheego einen Boho-Festival-Look gestyled, mit einem der Spitzenkleider aus der letzten Anna Scholz Kollektion. Anstatt das weiße Unterkleid zu tragen, hab’ ich mich für einen bunten Bikini entschieden – da es ja nie verkehrt ist, einen Bikini auf einem Festival zu tragen (man könnte ja nass werden, stimmt’s?) und das ist ein sehr einfaches aber trotzdem spaßiges Styling, dank des durchsichtigen Kleids. Man kann den Stil dann auch immer wieder verändern, indem man etwas anderes drunter trägt. Natürlich ist das kein Alltagslook, vor allem wegen des kreativen Make-ups, aber vielleicht trotzdem eine Inspiration für eins der letzten Open-Air-Festivals oder eine nette Idee, um den Sommer mit einem Knall zu beenden. ;)

Das weiße Spitzenkleid von Anna Scholz for sheego ist der perfekte Begleiter für’s Festival und den Sommer und lässt sich dafür auch super ohne das eigentliche Unterkleid tragen – je luftiger, desto besser! :) Ein Strohhut schützt nicht nur die Kopfhaut vor einem Sonnenbrand, sondern ist auch das perfekte Accessoire, und die derben Boots geben dem Boho-Look den letzten Schliff.

Der Fokus soll heute aber nicht auf dem Outfit, sondern dem Make-up liegen – denn wie man es bereits von Coachella und Co. kennt, sind die kreativen Looks für die Musikevents besonders beliebt. Hier kann man sich komplett ausleben, von Glitzer Overload über Klebetattoos bis hin zu bunten Steinchen, mit denen man sich schmückt – es ist alles mit dabei! Ich habe mich für diesen Look an meinem Bikini orientiert, der (leider ein bisschen unsichtbar unter dem wundervollen weißen Spitzenkleid) mit den bunten Federn des Papageien bedruckt ist, und habe das Ganze dann mit weißen Punkten verziert. Normalerweise tragen die Mädels auf den Festivals diese Punkte gerne quer über den Augenbrauen – ich wollte es mal anders machen und finde das ziemlich cool so! Damit auch ein wenig Glitzer dabei ist, habe ich über dem Lidstrich noch einen holographischen Eyeliner aufgetragen, der für intensiv blaues Funkeln sorgt und das Ganze abrundet. Da die Augen bereits das Highlight sind, bleiben die Lippen natürlicher, in einem Braunton – und fertig ist der Boho-Style, mit dem ihr auf jedem Festival super aussehen werdet!

1 - Lu zieht an.®

2 - Lu zieht an.®

12 - Lu zieht an.®

4 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

10 - Lu zieht an.®

6 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

3 - Lu zieht an.®

11 - Lu zieht an.®

Face Base: Bobbi Brown SPF50 Protective Face Base
Foundation: Smashbox Camera Ready BB Cream “Fair”
* | Rouge Bunny Rouge Highlighting Fluid “Sea of Clouds” * | Tom Ford Bronzing Gel [LE] *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Yves Saint Laurent Face Palette “Gypsy Opale” [LE] *
Eye Shadow Base: Benefit “Stay don’t Stray”
Eye Shadow: 120 Palette | Tom Ford Cream and Powder Eye Duo “Midnight Sea” [LE] * | Bobbi Brown Shimmer Wash Eye Shadow “Snow” * | MAC Eyeshadow “Gesso”
Eye Liner: Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner “Black Ink” | Rouge Bunny Rouge Quartz Eyeliner “Opalescence Essence” *
Mascara: Sisley “So Intense”
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Blush: Tom Ford Cheek Color “Inhibition” * | Tom Ford Soleil Eye and Cheek Palette 2017 [LE] *
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White” | Estée Lauder Pure Color Illuminating Powder Gelée “Modern Mercury” [LE] *
Lips: Jeffree Star Velour Liquid Lipstick “Posh Spice” | Rouge Bunny Rouge Glassy Gloss “Frappe Forever” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

Share this article

10 Comments
  • Rebecca Molter
    Oktober 16, 2017

    Schoene Augen

  • Rosinante
    September 24, 2017

    Tolle Fotos – mal wieder! Und toller Look! Die Farben gefallen mir zusammen sehr gut, mit den Naturtönen im Hintergrund und den braun/weiß-Tönen in Outfit und Make-Up. Und dann der Farbblitzer auf den Augen. Klasse!

  • D.
    September 16, 2017

    Wow, toller Look – vor allem das Make-Up ist unglaublich creativ & inspirierend!

  • Kirsten
    September 12, 2017

    Liebe Lu,
    Ein sehr stimmiger look. Zu dem makeup und der Kleid/Bikini-Kombi passen die Ohrringe perfekt!
    LG Kirsten.

    • Luciana
      September 13, 2017

      Vielen lieben Dank, Kirsten! ♥

  • Johanna
    September 11, 2017

    Liebe Lu,
    das sieht richtig Klasse aus, dein Festival-Styling – da tut es einem besonders leid, dass der Sommer dahin geht!
    viele Grüße
    Johanna

    • Luciana
      September 11, 2017

      Danke dir, liebe Johanna! Mir tut’s auch leid, dass der Look erst jetzt online geht. Da ist in der Terminplanung ein bisschen was schiefgelaufen.
      Aber noch sind ja ein paar Sonnentage dabei, bis wir uns leider wieder vom Sommer verabschieden müssen (mir fällt das aber auch sehr schwer!)… ;)

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.