Rezept ♥ Gurken-Cocktail

1

Vor Kurzem war ich auf der Suche nach ein paar Rezepten für erfrischende Sommer-Getränke, möglichst ohne Alkohol, denn der bringt mich noch mehr ins Schwitzen. :)

Dabei bin ich auf → dieses Rezept gestoßen, das so interessant klang, dass ich sofort zum Supermarkt gefahren bin und alles gekauft habe, was man dafür braucht… Lediglich die Eiswürfel waren uns gerade an dem Tag ausgegangen, so dass auf dem Foto keine sind – die dürfen aber natürlich liebend gern mit rein und machen das Ganze auch optisch noch etwas cocktail-artiger. :)

Für 2 Gurken-Cocktails braucht ihr:

  • • 1,5 Esslöffel Agavendicksaft
  • • 1 Esslöffel Limettensaft (gern frisch gepresst!)
  • • 6 Gurkenscheibchen (ich habe dafür kleine Bauerngurken genommen, aber normale gehen natürlich auch)
  • • 2 kleine Pfefferminz-Zweige
  • • Mineralwasser mit Kohlensäure

Zum Dekorieren kann man dann natürlich noch einen Pfefferminz-Zweig extra nehmen. Oder eine Gurkenscheibe an den Glasrand klemmen. Oder zB auch einen Zuckerrand am Glas machen (dafür zwei Teller vorbereiten: in den einen Wasser, in den anderen Zucker – dann den Glasrand erst kurz ins Wasser, dann in den Zucker halten und ein bisschen abklopfen). Ich denke, da gibt es einige Möglichkeiten.

2

Vorzugsweise habt ihr dann noch einen Shaker daheim – wir haben einen aus Plastik von Tupperware, der eignet sich dafür genauso gut wie ein “richtiger” Shaker. Zur Not kann man aber sicher auch einfach kräftig rühren. :)

Bis auf das Mineralwasser kommen dann alle Zutaten in den Shaker und werden ordentlich geschüttelt. Die Mischung kommt dann ins Glas und wird mit dem eiskalten Mineralwasser aufgefüllt. Und schon ist der Gurken-Cocktail fertig!

3

Ihr seht – das Ganze ist ganz schnell gemacht! Der Geschmack ist mal etwas anderes, ein bisschen muss man sich dran gewöhnen – Gurken kennt man schließlich nicht unbedingt als Cocktailzutat (zumindest ging es mir so). Wem das mit 1,5 Esslöffeln Agavendicksaft zu süß ist, der nimmt nur einen. Für den Sommer und wenn es dann richtig heiß ist, wird das auch definitiv reichen. :)

Auf jeden Fall ist es ein super erfrischendes Getränk und dabei so außergewöhnlich, dass man es mit Sicherheit auch auf einer Party servieren kann.

Wer dann noch Alkohol braucht, der kann dafür Wodka nehmen, so wird es beim Originalrezept empfohlen (etwa 4 Esslöffel), die kommen dabei auch in den Shaker. Aufgefüllt wird trotzdem mit sprudelndem Mineralwasser.
Und wie immer gilt: Alkohol nur in Maßen genießen! :) Ich übernehme keine Verantwortung – von mir gibt’s nämlich nur die Empfehlung für die alkoholfreie “Virgin”-Cocktail-Variante. ;)

#Agavendicksaft#Cocktail#Getränk#Gurken#Gurken-Cocktail#Limettensaft#Mineralwasser#Pfefferminze#Rezept#Sommer
14 comments
    • Gegenfrage: sollte nicht eigentlich jeder auf Alkohol verzichten?

      Ich trinke sowieso so gut wie keinen Alkohol und wenn, dann nur aus Genuss (ich mag ab und zu gern mal eine Caipi, einen Hugo oder einen Martini) und mit entsprechender Kontrolle. ;)
      Diabetes bedeutet nicht, dass man auf alles verzichten muss. Man kann ganz normal leben, essen und trinken. Man muss nur eben entsprechend aufpassen und auf sich achten, aber das sollte ja sowieso jeder tun. ;)

      • Ja, auf jeden Fall! Ich bin auch gegen Alkohol, aber ich kenne eine Diabetikerin und ihr Diabetologe hat ihr Alkohol strikt verboten. Ich hab keine Vorurteile oder sowas, sondern wollte nur noch mal nachfragen deswegen.^^

  • Wir haben in Münster mal einen Cocktail to go gekauft und ich habe die Jungs entscheiden lassen, was getrunken wird und heraus kam auch ein Cocktail mit Gurke drin. Auf jeden Fall war auch noch Ginger Ale, Wodka und ein bisschen Limette drin, mehr weiß ich nicht mehr. und halt 2 große Gurkenscheiben mit drin und ich fands riiichtig lecker! Erstaunlich wie gut das geschmeckt hat :)
    und demnach werde ich das hier auch demnächst mal ausprobieren! 

  • What a nice thing to see first thing in the morning!  I'm so glad you liked this cucumber drink enough to share with you friends and to do a post on it!  What a beautiful post it is and your pictures are gorgeous!  Next time I have one (probably this weekend) I'll have a toast to you!  Thanks again!  You made my day a very pleasant one!

  • Gurken in Cocktails sind soooooo lecker, vor allem in Verbindung mit Gin <3
    In meiner Lieblingscocktailbar gibt es einen Cucumber Temptation, mit Gin, Gurke, Erdbeeren und Holundersirup. Da könnte ich mich reinlegen!
    Dein Rezept sieht aber auch wirklich fabelhaft aus – werde ich gleich mal ausprobieren, wenn ich Gurken im Haus habe. Meine Minze wuchert dieses Jahr so sehr, ich bin froh über jede Möglichkeit sie zu verwenden. Kann ich mir übrigens auch sehr schön als Pitcher vorstellen, für eine Grillparty oder so :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>