• Lace-up •

• Lace-up •

5 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Top: H&M
Jeans: sheego
Flatform Sandals: Arezzo
Hat: D&Y
Earrings: K.Jones
Bracelet: Hermès
Alternatives: Missguided top,
H&M top, Y.A.S top,
ASOS Curve jeans, New Look sandals,
Mango sandals, South Beach hat

Oh, die entspannten Sommerlooks – wie ich sie vermisst habe! :) Ich bin so froh, dass der Sommer zurück ist (nun ja, heute nicht, während ich diesen Post schreibe, es regnet, aber das gehört wohl dazu, wenn man in Deutschland lebt)!

Das heutige Outfit erinnert mich irgendwie ein bisschen an den Country-Style und ich liebe es, wie er einfach total casual, aber gleichzeitig sexy ist. Das Top ist wohl eigentlich so gedacht, dass man die Bändel runterhängen lässt, aber ich dachte, dass es ganz cool wäre, sie um den Hals zu tragen, und finde das Ergebnis wirklich toll.

Und da der Look natürlich ordentlich bauchfrei ist, könnt ihr “hallo” zu meinem zauberhaften kleinen Dexcom-Sensor sagen. ;) Ich hatte ja versprochen, meine Fotos nicht zu retuschieren und meine Diabetessachen nicht von meinem Cyborg-Körper zu entfernen, weil sie ein Teil von mir sind (die Pumpe ist übrigens an die Popo-Tasche der Jeans geclippt), also bitteschön. ;) Das meinte ich übrigens auch, als ich von mehr Echtheit in meinem letzten “Private”-Post geschrieben hab’. ;)

Continue reading →

NEW ♥ GlossyBox Mai 2012

0

Heute war’s wieder mal Zeit für die GlossyBox. Dieses Mal habe ich eine bekommen, die mich eigentlich gar nicht zufrieden stellt. Auf Twitter und Instagram habe ich bereits einige andere tolle Boxen gesehen, so dass mir meine – auch wenn ich sie sowieso schon nicht wirklich mag – noch schlechter vorkommt. Also ist das mit dem Argument “Blogger-Boxen” heute mal nix…

Zusätzlich ist mir eine Kleinigkeit sehr bitter aufgestoßen. So stand in der Pressemitteilung, was in der Box so zu finden sein würde. Unter anderem Shiseido, Biotherm, Yes to Carrots,… Aber eben auch solche Marken wie Eucerin, Sans Soucis und Dr. Hauschka – und mir komplett unbekannte Marken.
Am Schluss der Pressemitteilung las ich Folgendes:

“Auch in Österreich haben die Kosmetik-Liebhaberinnen GLOSSYBOX Beauty für sich entdeckt. Sie freuen sich monatlich über hochwertige Produkte renommierter Marken wie Lancôme, Issey Miyake, Biotherm, Kiehl’s und OPI. (…)”

Dass die Boxen mittlerweile in allen anderen Ländern (die die GlossyBox anbieten) deutlich besser ist als unsere deutsche Version, ist klar – schon oft gesehen auf Blogs. Aber uns das quasi noch unter die Nase zu reiben, ist irgendwie doof, finde ich. Vor allem, wenn ich mir meine Box mal näher anschaue…

1

Continue reading →