Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Mood. ♥️

Mood. ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem Blog gibt’s einen neuen #TimeToGrowUp Post, über meine Ängste und Sorgen. Fällt natürlich nicht super leicht, sowas zu schreiben, aber irgendwie spornt es auch an, sich genau dem stellen zu wollen, um das zu schaffen! Tschakka! 💪🏻 | 📸 @sungheeseewald

[Werbung wegen Verlinkung] Auf dem...

Selten ein Teil so sehr gefühlt wie diesen Badeanzug/Body. 😍 Lediglich meine Jeans dürfte etwas höher und enger sitzen, haha! Well, wir arbeiten dran. 💁🏼‍♀️ Hab‘ das gute Stück aber noch nicht gekauft, weil broke as fuck, aber auch daran arbeiten wir. Und mit wir meine ich mich selbst und die Jobsuche. Glaube, ich hab‘ da was gefunden, das mir gefallen könnte, also drückt die Daumen! 🤓 Schönen Samstag euch!! ♥️

Selten ein Teil so sehr...

Mal ein kleiner #Throwback - als es noch nicht ganz so heiß, aber sommerlich genug für ein paar spontane Selfies auf der Terrasse war. 🔥 Falls ihr den Blogpost verpasst habt, ist der natürlich immer noch auf luziehtan.de zu finden! #BeachBodyNotSorry #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

Mal ein kleiner #Throwback -...

[Werbung wegen Verlinkung] Hallo, mein Name ist Lu und ich habe Wassereis. Mögen die 36 Grad morgen nochmal kommen, ich bin gewappnet! NIMM DAS, HÖLLENGLUT! ❄️ Übrigens: #nomakeup und #nofilter und Pumpenschlauch aus dem Ausschnitt - weil ihr nach dem schicken Kleid mal wieder die Realität sehen müsst, haha! What you see is what you get! ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Hallo, mein...

[Werbung wegen Verlinkung] Noch ein zweiter Blick auf den Look, weil ihr das so toll fandet (dankeeee!). Natürlich ist das nur optional mit dem Bein (auf das da ganz zart die Sonne scheint), eigentlich ist das Kleid bis auf den mega Ausschnitt ganz züchtig. 🤓 Alle Fotos gibt’s auf dem Blog, also schaut gerne vorbei! 🖤 luziehtan.de | 📷 @sungheeseewald | #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Noch ein...

[Werbung wegen Verlinkung] New outfit on the blog! 🖤 Das mit den schwarzen Kleidern ist ja so ein Ding bei mir... 🤓 Meine neueste Errungenschaft gibt’s heute frisch auf dem Blog! Fehlt jetzt nur noch ein Date. 🤷🏼‍♀️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards | 📷 @sungheeseewald

[Werbung wegen Verlinkung] New outfit...

Es ist Sonntag und Spucki und ich haben nichts vor. Was natürlich super ist, denn so sind Sonntage am angenehmsten. Vor allem, weil es heute endlich mal wieder nicht ganz so übertrieben heiß ist. 😍 Ich hab‘ ordentlich ausgeschlafen (much needed), eine Schüssel Chocos gegessen (zurück in die Kindheit!) und jetzt wird dann auf dem Balkon gechillt. Mal sehen, ob ich mich sonst noch irgendwie bewege, außer mal kurz noch unter die Dusche. #chillmodeon - und ihr so?

Es ist Sonntag und Spucki...

[Werbung wegen Verlinkung] Tag 3 auf dem @asummerstalefestival hat mich dann doch noch geschafft und ich habe nach dem härtesten der drei Arbeitstage aufgegeben und bin nach Hause gefahren, weil ich einfach nur duschen und die Beine hochlegen wollte (done!). Jetzt bin ich natürlich ein bisschen knötterig, weil ich eine wunderbare Band nachher verpasse, aber wer weiß, ob ich das überhaupt mitbekommen hätte, was die Jungs da so spielen? Stehen kann ich nämlich erst mal nicht mehr. Ganz viel Liebe geht an mein wunderbares Team bei @grilledcheesewonderland - wenn man so tolle Kolleginnen (und @tickertapeparade als Quotenmännlein) hat, ist auch die krasseste Bestellwelle bei gefühlt 800 Grad (mindestens!) irgendwie erträglich - auch wenn der Blutzucker irgendwann was anderes meint (ein Glück, dass ich den @dexcom trage - und heute direkt mal einen Diabuddy mit Libre aus dem Unterzucker geholfen hab‘! Immer schön, wenn man sieht, dass man nicht allein ist!). Joa. Das war es dann wohl, mein allererstes Festival. Das ich eigentlich nur aus einem Foodtruck raus erlebt habe. Ohne Bands. Hoppla. Trotzdem war‘s cool. Jetzt bin ich erst mal tot. 🤷🏼‍♀️ Oh, und danke an @sueperbthelabel für das Holo-Croptop, das mir quasi Last Minute auf Wunsch geschneidert wurde. Selbstbezahlte Werbung und Empfehlung an der Stelle! 😉 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Tag 3...

[Werbung wegen Verlinkung] Tag 2 auf dem @asummerstalefestival und ich hab‘ beschlossen: wo, wenn nicht auf einem Festival, kann man mal so richtig bauchfrei rumlaufen? Also hab‘ ich das gemacht - heiß genug ist es sowieso, allein deshalb ist das schon gerechtfertigt! Und weil ich keinen Bock auf diese geschönten Bilder davon habe, gibt’s auch direkt ein Foto im Sitzen, bei dem ich mich mal kurz an der Backe kratzen musste. Die Arbeit bei @grilledcheesewonderland ist hart, aber macht Spaß, die Kollegen sind super, die Sandwiches lecker (war ja schließlich erst selbst großer Fan), das Festival naja - interessant. Aber wohl eher auf Familien mit kleinen Kindern ausgelegt (?), trotzdem sind ein paar musikalische (und kulinarische) Highlights dabei! Morgen Abend spielen @grizzlybear und ich hoffe, dass ich es schaffe, die Jungs spielen zu sehen, weil die schon ziemlich nice sind. ♥️ Morgen also auf ein Neues und jetzt erst mal Feierabend! 😴 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Tag 2...

Tag Archives mable

• Plus Size Fashion Days Hamburg 2017 •

By Posted on 5 1.5K views

PSFD_2017-web72dpi-ThomasJoedicke-120b

Photos: Thomas Jödicke Photography
Heike Ross
Tobias Grill for Happy Size
Manu Göbel
Manuela Cosenza
Marshmallow Mädchen
Melina Wachendorf
Werner Emmerich
» Hamburg | Cruise Center HafenCity
 [This post contains affiliate links.]

Ich bin endlich soweit, euch alle Fotos und das Video der diesjährigen → Plus Size Fashion Days in Hamburg zu zeigen. Es war eine ganz aufregende Zeit und ich bin stolz, sagen zu können, dass das mein drittes Mal auf dem Laufsteg war und dass ich von so vielen Marken gebucht wurde – es war mir ein Vergnügen und eine Ehre, für sie zu laufen und es ist so toll zu wissen, dass sie ihr Vertrauen in mich setzen, um mich von ihnen repräsentieren zu lassen.

Oben könnt ihr ein Foto von den Proben sehen – so bin ich am meisten casual: schwarze Leggings, schwarzes T-Shirt, Sneaker und ein gemütlicher Cardigan (in der Location war es während des Trainings, der Fittings und Proben dann doch ganz schön kalt).

Wie jedes Jahr hab ich das Gefühl, dass das die intensivsten Tage des Jahres sind. Ich bin mir ziemlich sicher, dass richtige Models gar nicht so denken, weil das ihr Job ist – aber für mich, als das kleine Nugget, das ich bin, ist das etwas so besonderes und aufregendes und gleichzeitig so furchtbar anstrengendes, weil es um das Endergebnis, die Fashionshow, herum so viel zu tun gibt. Es ist sehr stressig, zwar positiv, aber ich bin nach dem Event so ziemlich komplett unbrauchbar. Dieses Jahr kam dann noch dazu, dass ich danach sehr krank geworden bin. Aber das ist es wert. Das ist so ein wichtiges Event, mit einer so ehrenhaften Botschaft. Ein Event von wahrer Vielfalt, wenn es um Plus Size geht, mit Menschen verschiedener Größen, sowohl Kleider- als auch Körpergröße, verschiedener Hautfarben, verschiedener Geschichten, Anfänger und Profis, Frauen und Männer. Und genau das braucht die Welt. ♥

• Casual Witchcraft •

By Posted on 16 1.2K views

12 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Shirt: H&M
Skirt: Lu zieht an x mable
Sneakers: Puma “Fenty” Creepers
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès
Ring: YSL “Arty”

Hier ist wieder → mein Rock! Und wie ich euch versprochen hatte, ist dieser Look komplett anders als der → offizielle “Witchcraft”-Look. Ich weiß, der Rock ist immer noch ein Statement-Teil, aber ich hoffe, dass euch dieses Outfit zeigt, wie einfach man ihn zu einem lässigen Style “downdressen” kann – sogar mit Sneakern (und das gefällt mir ja momentan besonders gut…)! :)

Ich hab’ sonst eigentlich nichts mehr zu sagen, außer: schlagt zu! ;) Ich würde mich so, so freuen, wenigstens eine von euch in meinem Rock zu sehen – falls ihr ihn also kauft und stylt, bitte lasst es mich wissen! :)

• Lu zieht an x mable | Witchcraft •

By Posted on 9 1.1K views

Lu zieht an.® x mable | Witchcraft

Photos: Falko Blümlein
Skirt: Lu zieht an x mable
Shirt: mable
Boots: Vince Camuto
Hat: Zara
Earrings: Chanel
Bracelet: Hermès

Ich präsentiere endlich offiziell: mein Rock! :) Naja, ihr habt ihn schon gesehen, aber heute will ich euch meine ganz eigenen Bilder von und für das erste Teil, das ich selbst designed habe, zeigen. ♥ Es war so ein besonderes Gefühl, etwas zu kreieren, und auch wenn es da ein paar Vorgaben gab, die die Stoffe angingen, ist das etwas, das direkt aus meinem Kopf kommt.

Ab morgen ist der Rock online bei → mable erhältlich. Ich werde den Link aktualisieren, sobald die Kollektion verfügbar ist. Also vergesst nicht, nochmal hier vorbeizuschauen!
Update: DEN ROCK GIBT ES JETZT HIER!

Natürlich musste mein erstes Kleidungsstück ein Rock sein, ein ausgestellter. Und wenn ich nicht so klein wäre, wäre er wadenlang. ;) Aber um ehrlich zu sein, mag ich diese längere Länge an mir auch sehr! Größere Frauen kriegen aber selbstverständlich die geplante Länge zum Tragen. ;)

Ich wollte fast alle Stoffe der Kollektion verwenden, weshalb der Rock aus einem ganz besonderen Mix aus smaragdgrünem Samt, rotem Lackleder und diesem wunderschönen transparenten Ast-Stoff besteht. Ich mag die extravagante Mischung und wie ihr mich ja kennt: es kann nie besonders genug sein. :) Der offizielle “Witchcraft”-Look mit dem Cut-Out-Shirt (auch von mable) und dem breitkrempigen Hut ist definitiv ein Statement und nichts für jeden Tag (auch wenn er schon ohne den Hut weniger nach Hexe aussieht), aber ich verspreche, dass man diesen Rock ganz einfach für’s Weggehen abends tragen kann und ihn sogar ein wenig “downdressen” kann. ;) Ein weiterer Look mit ihm kommt hier so bald wie möglich auf den Blog!

Ich möchte auch Katja nochmal danken, für ihr Vertrauen in mich und dass sie diese Zusammenarbeit mit mir gemacht hat. Ich hab’ bereits die Frage beantwortet, warum ich das mit mable gemacht habe und möchte mich an dieser Stelle selbst zitieren:

“Ganz klar, weil junge Designer nicht nur in der „normalen“ Modewelt die Zukunft sind, sondern vor allem auch in der Plus-Size-Modewelt. Wir brauchen frische Ideen und Designer, die sich trauen, diese auch umzusetzen. mable war von Anfang an ein Label, das für mich Kreativität pur war und auch wirklich Neues ausprobiert. Mit mable zusammenzuarbeiten bedeutet mir als kreativem Kopf daher wirklich viel und es ist mir eine Ehre, mich als „Mitdesigner“ zum Team zu stellen. Außerdem ist es natürlich wunderbar, endlich was Eigenes auf den Markt zu bringen. Ich bin also riesig gespannt auf die Resonanz, die ja zumindest bereits bei den → Plus Size Fashion Days 2016 durchgehend positiv war – das Gejubel, als ich in meinem Rock über den Laufsteg gehen durfte, werde ich nie vergessen!”

Ich hoffe, euch gefällt der heutige Post mit mehr Fotos als sonst und einem Video, das etwas länger ist – ich denke, das ist der beste Anlass für einen kleinen Overload von allem. ;)

• Plus Size Fashion Days Hamburg 2016 •

By Posted on 43 2.5K views

Photos: Carsten Belmondo

Vom 28. bis 30. Oktober war es endlich wieder an der Zeit für die Plus Size Fashion Days. Ich war sehr aufgeregt, denn dieses Jahr war ich viel öfter gebucht als letztes Mal, bekam die Chance, ein von mir designtes Stück zu präsentieren, und war Teil des → “BODYLOVE”-Walks von Silvana Denker und Happy Size (was hieß: wieder fast ganz ausziehen!).

So wie letztes Jahr hatte ich wegen des Catwalktrainings, des Fittings und der Proben leider keine Zeit, um die Workshops und Events drumherum zu besuchen, also kann ich euch darüber nichts erzählen, aber ich war bei der Opening Party und am letzten Tag hab’ ich es sogar geschafft, noch kurz beim Marketplace vorbeizuschauen. Insgesamt waren das einige sehr geschäftige und positiv stressvolle Tage, so wie letztes Jahr auch. Die Gefühle bei den Vorbereitungen sind groß, eine Mischung aus Freude (vor allem wegen all der wunderbaren Leute, die Atmosphäre ist super freundlich und hilfsbereit und ich weiß das sehr zu schätzen! ♥) und Nervosität, ein wenig Angst (“Werd’ ich auf dem Catwalk stolpern?”) und ganz viel Aufregung. Der Adrenalinspiegel Sekunden vor dem ersten Walk ist unglaublich hoch und das Gefühl, wenn man raus ins Scheinwerferlicht tritt, posiert und all die Gesichter sieht, die einen anschauen, ist wahnsinnig. Gänsehaut! Es ist einfach toll. Und die beste Belohnung für alles, was man die Tage vorher so geleistet hat.