Lu zieht an. ♥

Plus-Size Outfit + High-End Beauty

blau Archive

Montag

11

August 2014

24

COMMENTS

Outfit ♥ 10.08.14

Written by , Posted in Kleid, Make-up, Outdoor, Outfit, Sandalen, Schmuck, Sommer 2014

14

Photos: Falko Blümlein
Dress: Dearcurves
Sandals: Arezzo
Earrings: Vintage
 

DENach viel Schwarz hab’ ich heute wieder was ganz Buntes für euch – eins der wohl schönsten Sommerkleider überhaupt! Dass ich bei afrikanischen Prints ins Schwärmen gerate, hatte ich euch ja schon bei → diesem Rock hier erzählt. Das hier ist das zweite Teil aus dem SALE von Dearcurves (und leider ist das Kleid ausverkauft, ich hatte mir das Letzte geschnappt), das erst noch eine kleine Schönheits-OP gebraucht hat (Größe 18 war im Brustbereich leider vieeeel zu groß für mich, aber dank den Nähkünsten meiner Mama passt es jetzt deutlich besser, auch wenn Größe 16 allgemein wohl noch etwas besser gesessen hätte). Gestern war es hier in Hamburg auch wunderbar sonnig, bevor es in der Nacht ordentlich geschüttet hat, so dass wir ein paar schöne Fotos machen konnten. Somit ist mein erster Ausflug zur afrikanischen Mode erst mal geschafft, aber ich bin mir sicher, dass ich bei Dearcurves noch ein paar tolle Sachen finden werde (am 8. und 9. August war African Fashion Week in London und da hab’ ich dank Instagram schon einige sehr schöne Sachen gesehen!). In diesem Kleid habe ich mich jedenfalls wie eine afrikanische Prinzessin gefühlt – fehlt eigentlich nur noch so ein stylish gebundener Turban (und so einen würde ich wirklich gern mal tragen!). :)

ENAfter a lot of black, I’ve got something very colorful for you – probably one of the most beautiful summer dresses ever! I already told you about my crush on African prints when I showed you → this skirt. This dress is the second piece of my shopping spree at Dearcurves’ SALE (and unfortunately, it’s sold out – I got the last one) and it needed a little “cosmetic surgery” (size 18 was way too large on my bust, but thanks to my mother’s sewing skills it fits better now, even though size 16 would have been perfect). Yesterday was a sunny day here in Hamburg, so we could take some nice pictures – and that’s how my first trip to African fashion ends now, but I’m sure I’ll find many more nice pieces at Dearcurves (the African Fashion Week took place in London some days ago and I’ve already seen some gorgeous stuff thanks to Instagram!). Anyways, I totally felt like an African princess in this dress – the only thing that’s missing is one of those fancy wrap turbans (and I’d really love to wear one some day!). :)

(mehr …)

Montag

28

Juli 2014

20

COMMENTS

Outfit ♥ 11.07.14

Written by , Posted in CURVISION, Heels, Kleid, Make-up, Outdoor, Outfit, Sandalen, Schmuck, Sommer 2014, Taschen

1

Photos: Falko Blümlein
Dress: Kiyonna
Platform Sandals: Gucci
Clutch: Gucci
Earrings: Topshop
Alternatives: ASOS Curve dress, Carvela sandals, French Connection clutch, Johnny loves Rosie earrings, Love Rocks earrings

DEMeine drei Styles für das Wickelkleid von Kiyonna hab’ ich euch schon gezeigt (und es gibt sogar noch einen vierten Style, wenn auch nicht für das “Little Black Dress”, denn in rot habe ich das Kleid schon → in London getragen) – meinen Lieblingsstyle hab’ ich noch ein bisschen genauer für euch festgehalten. ;)

Immer, wenn mich jemand fragt, ob ich einen Styling-Tipp für dicke Frauen habe, nenne ich das Wickelkleid. Es gibt eigentlich für jede Figur einen passenden Schnitt davon und es zaubert immer eine schöne Figur – wo eine Taille ist, wird diese perfekt betont, wo keine ist, wird optisch eine hindrapiert. Meiner Meinung nach gibt es nichts Weiblicheres als ein Wickelkleid und eigentlich sollte jede Frau eins besitzen. :)

Für den Glamour-Look habe ich zwei wunderschöne Teile von Gucci dazukombiniert: die Sandalen und die dazu passende Clutch im Vintage-Metallicleder-Look mit absolut traumhaftem Holoschimmer (im richtigen Licht wirklich ohne Worte!) sind genau die richtige Portion Glamour, um ein wunderbares Outfit für den Abend zu haben. Ich bin noch ein bisschen weiter gegangen und hab’ meine liebsten Statement-Ohrringe aus London von Topshop dazu gewählt und trage sowohl auf den Lippen, als auch auf den Nägeln ein dunkles, beeriges Rot.

ENYou have already seen my three styles with Kiyonna’s black wrap dress (and there’s actually a fourth look, even though it’s not with a LBD, as I wore → this dress in red in London) – this is my favorite style and that’s why I want to show you more pictures of it. ;)

When people ask me which styling advice I have for big women, I always say: a wrap dress. There’s a matching cut for everyone and it always makes a great shape – it accentuates already existing waists perfectly but can also create a waist if you haven’t got one. In my opinion, there’s nothing more feminine than a wrap dress and every woman should own one. :)

For this glamour look, I combined it with two gorgeous Gucci pieces: the sandals and their matching clutch in a vintage-metallic look with the most beautiful holographic shimmer (it’s unbelievably beautiful in the right light!) are just the right amount of glamour for a wonderful outfit for the evening. I even decided to go one step further and added my beloved statement earrings by Topshop, and I’m wearing a dark berry red not only on my lips but also on my nails.

(mehr …)

Mittwoch

9

Juli 2014

23

COMMENTS

Outfit ♥ 05.07.14

Written by , Posted in Heels, Make-up, Outdoor, Outfit, Rock, Sandalen, Schmuck, Shirt, Sommer 2014, Taschen

19

Photos: Falko Blümlein
Shirt: Evans
Skirt: Dearcurves
Sandals: Jeffrey Campbell “Foxy”
Bag: Gucci Soho Disco Bag ‘tabasco’
Earrings:  Topshop 

DEDer heutige Look ist mal was ganz Neues – Mustermix hab’ ich bisher noch nie ausprobiert und ich muss sagen: ich liebe es!

Dearcurves hab’ ich im Februar in London beim “British Plus Size Fashion Weekend” kennengelernt – und war sofort begeistert. Ich liebe den afrikanischen Style und bin immer am Staunen, wenn Frauen in solcher Kleidung an mir vorbeigehen – umso mehr habe ich mich gefreut, dass es das Ganze auch in Plus Size gibt und tatsächlich auch bei meiner sehr hellen Haut funktioniert (ich liebe die bunten Muster ja so sehr auf dunkler Haut, das sieht so fantastisch aus!). Den Rock gibt es leider nicht mehr, denn vor Kurzem hat Dearcurves zu einem besonderen SALE eingeladen – alle Teile im Shop gibt’s momentan für 25 Pfund – und da habe ich natürlich schnell zugeschlagen (jop, alles selbst gekauft!). Der Rock und ein wunderbares Kleid das leider auch mittlerweile ausverkauft ist und auch ein bisschen zu groß ist und noch umgenäht werden muss, sind vor Kurzem bei mir angekommen und den Rock habe ich jetzt also mal ganz ungewohnt gestylt. Ich schreibe das ja sonst nie dazu, aber dieses Mal bin ich wirklich gespannt, was ihr dazu sagt! :)

ENToday’s look is something very new and special – mixing prints is something I’ve never done before and I have to say: I love it!

I got to know Dearcurves in February in London at the BPSFW and it absolutely got me. I’m always swooning over this African style and women wearing it, that’s why I was so happy to find out there’s something in plus size and that it works on my very fair skin (I just love the colorful prints on dark skin, it’s fantastic!). Unfortunately, the skirt is already sold out, as Dearcurves is selling everything for 25 pounds at the moment. That’s why I instantly picked two pieces – this skirt and a gorgeous dress – which arrived some days ago. I normally don’t write this, but this time I’m pretty curious about your thoughts on my very unusual style! :)

(mehr …)