Outfit ♥ Floral Lace

7

Photos: Falko Blümlein
Dress: Ariella (via navabi)
Belt: Ted Baker “Julo”
High Heels:
YSL “Tribute”
Clutch: Bottega Veneta “Knot Clutch” ‘chartreuse’
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings (mixed)
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: Verpass dress,
Lipstick Boutique dress, True Decadence dress, ASOS Curve dress, Oasis dress,
ASOS belts, Buffalo sandals, Miss KG clutch,
ASOS earrings, ASOS ring

ENThere’s something about floral dresses that instantly makes me feel like it’s summer. Actually, it was pretty hot and totally felt like summer when we shot these pictures yesterday, so it was the perfect day for this dress.
When navabi added → Ariella to their collection (you should have a look if you’re invited to any weddings this season!), my heart made a major jump because of this particular dress. Unfortunately, not only I had fallen in love – my size was already sold out. Now there are only a few sizes left, so if you fell in love too: hurry and → get it before it’s all gone! I recommend choosing a size up as the dresses from Ariella run a little small. Here, I’m wearing a US size 18 which is way too big for me, especially at the bust (I could fit my breasts in there about three times – by the way: it’s lined and you won’t need a bra underneath as there are even corset bones inside!). I somehow managed to make it fit a little bit better with a waist belt, but unfortunately that’s not the right solution for such a gorgeous dress (and for its price, it should fit without any problems, right?), even though I wish I could keep it. But this time, it was only a loan for our shooting and until my size is hopefully available again (let’s pray for it!), I’ll keep looking at these pictures and falling in love over and over again… ;)

DEBlumenkleider haben irgendetwas an sich, was mich sofort in Sommerstimmung bringt. Tatsächlich war es gestern beim Shooten wirklich so warm und sommerlich, dass es wohl der perfekte Tag für → dieses Kleid war.
Als navabi die Kleider von → Ariella (schaut unbedingt mal rein, falls ihr diese Saison noch zu einer Hochzeit eingeladen seid!) mit ins Sortiment aufgenommen hat, hat mein Herz einen ganz schön großen Sprung gemacht, als ich dieses Kleid gesehen habe (schreit es nicht meinen Namen?). Leider war ich nicht die Einzige, die sich verliebt hatte – meine Größe war schon längst ausverkauft. Auch jetzt nachdem nochmal ein Schwung davon online gegangen ist, sind nur noch ein paar Größen übrig, also falls ihr euch auch verliebt habt: beeilt euch, bevor sie alle weg sind! Als kleinen Tipp empfehle ich euch, eine Größe größer als sonst zu nehmen. Die Kleider von Ariella fallen allgemein etwas kleiner aus. Ich trage hier eine Größe 48, die für mich viel zu groß ist (vor allem im Brustbereich – da könnte man meine Brüste nämlich etwa drei Mal reinpacken, aber übrigens: das Kleid ist gefüttert und hat sogar Korsettstäbchen für besseren Halt ohne BH!). Glücklicherweise hab’ ich es irgendwie hinbekommen, das Kleid mit dem Gürtel einigermaßen passend zu drapieren, aber das ist natürlich keine Lösung für dieses wunderschöne Stück (und für den Preis sollte es schließlich auch ohne Abstriche perfekt sitzen, oder?), auch wenn ich es wahnsinnig gerne behalten würde. Dieses Mal war es aber nur eine Leihgabe für das Shooting und bis meine Größe hoffentlich wieder mal reinkommt, schaue ich mir die Fotos einfach an und verliebe mich jedes Mal wieder neu… ;)

 

Continue reading →

Outfit ♥ 29.08.14

2

Photos: Falko Blümlein
Dress: Zizzi Identity (via navabi)
Belt: Ted Baker “Julo”
Platform Sandals: Gucci
Alternatives: ASOS sandals

DEDas hier ist definitiv mein diesjähriges liebstes Sommeroutfit – vermutlich auch das Letzte, da das der letzte, richtige Sonnenscheintag war. Also eigentlich ein ganz schöner Abschluss, oder? :)

Das Kleid von Zizzi Identity konnte ich leider online nirgendwo mehr finden – eigentlich ist es ein Longtop, aber das Thema hatten wir ja schon (kleine Lu = vieles geht als Kleid durch). :) Da es an sich ziemlich sackig fällt, habe ich einen Gürtel dazu getragen und siehe da – es sieht so viel besser aus! Tatsächlich bin ich so verliebt in das Kleid, das ich es eigentlich gern behalten hätte (es war eine Leihgabe für Fotos), aber der Stoff ist so dünn, dass es mir das Geld nicht wert war, also ist es bereits wieder zurückgegangen. Ein kleines Bisschen bereue ich es, weil ich die Fotos damit so wundervoll finde und es mir eigentlich auch echt gut steht. Einfach nicht mehr drüber nachdenken. ;) Jetzt ist der Sommer sowieso vorbei…

ENThat’s definitely my favorite summer outfit of the year – and probably the last one, as this was the last sunny summer day. So that’s kind of a nice ending for this year’s summer, right? :)

I couldn’t find this dress by Zizzi Identity online anymore – it’s actually a long top but we already talked about this (I’m so short that I can wear many tops and tunics as dresses). :) It’s pretty baggy, that’s why I added a belt and voilà – it looks so much better! I’m actually very in love with this dress, I wanted to buy it but the fabric is very thin, so I just sent it back. I regret it just a little bit, as I really adore the pictures and it suits me very much. I’ll just stop thinking about it. ;) Summer’s over anyway…

Continue reading →

Outfit ♥ 28.08.14

7

Photos: Falko Blümlein
Shirt: Scarlett & Jo
Skirt (actually a dress):
Scarlett & Jo
Sandals: Chanel
Bag:
Dior “Miss Dior” ‘fuchsia’
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Bracelets: Swarovski, Hermès
Ring: YSL Arty Ring
Watch: Michael Kors MK5337
Alternatives: ASOS shirt, ASOS skirt, ASOS sandals (what about a DIY? ;)), Ted Baker bag

DEEin bisschen Sommer hab’ ich noch in petto – unter anderem dieses wunderschöne Stück von Scarlett & Jo, das ich mir gekauft hatte, weil ich den Rock so schön fand. Eigentlich ist es ein Kleid, aber der obere Teil steht mir überhaupt nicht, also habe ich den Rock kurzerhand davon befreit und kann ihn jetzt beliebig kombinieren (tut nur ganz kurz weh, so ein teures Kleid zu zerschneiden – danach überwiegt die Freude über den wunderschönen Printrock!). Das Shirt habe ich von Scarlett & Jo direkt geschenkt bekommen, zusammen mit einem anderen Rock, den ich euch auch noch zeigen möchte, heute ist aber erst mal diese Kombi dran. ;)

ENI still have a bit of summer up my sleeve – like this wonderful piece from Scarlett & Jo which I bought because I fell in love with the skirt. It’s actually a dress, but the upper part doesn’t suit me, so I just cut it off and now I’ve got a gorgeous skirt which I can combine the way I like it. The shirt was a gift from Scarlett & Jo, together with another skirt which I also want to show you soon – but today it’s all about this combination. ;)

Continue reading →

Outfit ♥ 05.07.14

19

Photos: Falko Blümlein
Shirt: Evans
Skirt: Dearcurves
Sandals: Jeffrey Campbell “Foxy”
Bag: Gucci Soho Disco Bag ‘tabasco’
Earrings:  Topshop

DEDer heutige Look ist mal was ganz Neues – Mustermix hab’ ich bisher noch nie ausprobiert und ich muss sagen: ich liebe es!

Dearcurves hab’ ich im Februar in London beim “British Plus Size Fashion Weekend” kennengelernt – und war sofort begeistert. Ich liebe den afrikanischen Style und bin immer am Staunen, wenn Frauen in solcher Kleidung an mir vorbeigehen – umso mehr habe ich mich gefreut, dass es das Ganze auch in Plus Size gibt und tatsächlich auch bei meiner sehr hellen Haut funktioniert (ich liebe die bunten Muster ja so sehr auf dunkler Haut, das sieht so fantastisch aus!). Den Rock gibt es leider nicht mehr, denn vor Kurzem hat Dearcurves zu einem besonderen SALE eingeladen – alle Teile im Shop gibt’s momentan für 25 Pfund – und da habe ich natürlich schnell zugeschlagen (jop, alles selbst gekauft!). Der Rock und ein wunderbares Kleid das leider auch mittlerweile ausverkauft ist und auch ein bisschen zu groß ist und noch umgenäht werden muss, sind vor Kurzem bei mir angekommen und den Rock habe ich jetzt also mal ganz ungewohnt gestylt. Ich schreibe das ja sonst nie dazu, aber dieses Mal bin ich wirklich gespannt, was ihr dazu sagt! :)

ENToday’s look is something very new and special – mixing prints is something I’ve never done before and I have to say: I love it!

I got to know Dearcurves in February in London at the BPSFW and it absolutely got me. I’m always swooning over this African style and women wearing it, that’s why I was so happy to find out there’s something in plus size and that it works on my very fair skin (I just love the colorful prints on dark skin, it’s fantastic!). Unfortunately, the skirt is already sold out, as Dearcurves is selling everything for 25 pounds at the moment. That’s why I instantly picked two pieces – this skirt and a gorgeous dress – which arrived some days ago. I normally don’t write this, but this time I’m pretty curious about your thoughts on my very unusual style! :)

Continue reading →