Lu zieht an. ♥

Plus-Size Outfit + High-End Beauty

Heels Archive

Outfit ♥ 09.08.14

Written by , Posted in Heels, Kleid, Outdoor, Outfit, Rock, Schmuck, Sommer 2014

1

Photos: Falko Blümlein
Dress (actually a skirt): Yoek
Belt: Ted Baker “Julo”
Peep-Toes: Claudia Bauknecht
Earrings: Chanel
 

DEHeute mal “Black & White”, da es zu den Fotos so wunderbar gepasst hat…
Ab und zu finde ich Zweckentfremden beim Styling ganz cool – da ich so klein bin, geht das auch ziemlich oft und so wird aus einer Tunika schnell mal ein Kleid oder eben, wie hier, aus einem Midirock ein Kleid. :)
Enge Sachen trage ich ja sehr selten, vor allem bei Röcken und Kleidern bin ich da eigentlich sehr empfindlich und wähle immer ausgestellte Schnitte. Schließlich habe ich für Bleistiftröcke und gerade Schnitte nicht gerade den passenden Körperbau. ;) Den Rock habe ich übrigens auch als Rock getragen und in einer anderen Kombi fotografiert – aber das war nicht für den Blog und kommt noch (ich gebe Bescheid!) – und es sah tatsächlich besser aus als erwartet. Aus Spaß habe ich das Ganze mal nach oben gezogen und mit einem Gürtel tailliert und siehe da: als Kleid kann man das gute Stück auch tragen. Hohe Schuhe dazu, ganz glatte Haare und ein Paar schöne Ohrringe und fertig war der Look. :) Also gibt’s heute ein paar Fotos davon. ;)

ENToday it’s all black and white as it fit the pictures perfectly…
Sometimes I like to wear things in a different way than expected – as I’m very short, I can do this pretty often and that’s how many times a tunic becomes a dress or – like today – a midi skirt becomes a dress. :)
I don’t wear tight clothes very often, especially skirts and dresses aren’t so much my thing, so I normally choose flared cuts. After all, my body shape is not made for pencil skirts and straight cuts. ;) But I also wore this skirt for another shooting (not for the blog, but I’ll let you know when it’s online!) and I actually liked it. Only for fun, I pulled it up and wore a belt to accentuate my waist, and as you can see, it’s definitely a way to wear it. I combined it with high heels, very straight hair and some lovely earrings, and that’s my outfit. :) More pictures after the click… ;)

(mehr …)

Outfit ♥ 11.07.14

Written by , Posted in CURVISION, Heels, Kleid, Make-up, Outdoor, Outfit, Sandalen, Schmuck, Sommer 2014, Taschen

1

Photos: Falko Blümlein
Dress: Kiyonna
Platform Sandals: Gucci
Clutch: Gucci
Earrings: Topshop
Alternatives: ASOS Curve dress, Carvela sandals, French Connection clutch, Johnny loves Rosie earrings, Love Rocks earrings

DEMeine drei Styles für das Wickelkleid von Kiyonna hab’ ich euch schon gezeigt (und es gibt sogar noch einen vierten Style, wenn auch nicht für das “Little Black Dress”, denn in rot habe ich das Kleid schon → in London getragen) – meinen Lieblingsstyle hab’ ich noch ein bisschen genauer für euch festgehalten. ;)

Immer, wenn mich jemand fragt, ob ich einen Styling-Tipp für dicke Frauen habe, nenne ich das Wickelkleid. Es gibt eigentlich für jede Figur einen passenden Schnitt davon und es zaubert immer eine schöne Figur – wo eine Taille ist, wird diese perfekt betont, wo keine ist, wird optisch eine hindrapiert. Meiner Meinung nach gibt es nichts Weiblicheres als ein Wickelkleid und eigentlich sollte jede Frau eins besitzen. :)

Für den Glamour-Look habe ich zwei wunderschöne Teile von Gucci dazukombiniert: die Sandalen und die dazu passende Clutch im Vintage-Metallicleder-Look mit absolut traumhaftem Holoschimmer (im richtigen Licht wirklich ohne Worte!) sind genau die richtige Portion Glamour, um ein wunderbares Outfit für den Abend zu haben. Ich bin noch ein bisschen weiter gegangen und hab’ meine liebsten Statement-Ohrringe aus London von Topshop dazu gewählt und trage sowohl auf den Lippen, als auch auf den Nägeln ein dunkles, beeriges Rot.

ENYou have already seen my three styles with Kiyonna’s black wrap dress (and there’s actually a fourth look, even though it’s not with a LBD, as I wore → this dress in red in London) – this is my favorite style and that’s why I want to show you more pictures of it. ;)

When people ask me which styling advice I have for big women, I always say: a wrap dress. There’s a matching cut for everyone and it always makes a great shape – it accentuates already existing waists perfectly but can also create a waist if you haven’t got one. In my opinion, there’s nothing more feminine than a wrap dress and every woman should own one. :)

For this glamour look, I combined it with two gorgeous Gucci pieces: the sandals and their matching clutch in a vintage-metallic look with the most beautiful holographic shimmer (it’s unbelievably beautiful in the right light!) are just the right amount of glamour for a wonderful outfit for the evening. I even decided to go one step further and added my beloved statement earrings by Topshop, and I’m wearing a dark berry red not only on my lips but also on my nails.

(mehr …)

Little Black Dress. ♥

Written by , Posted in Blazer, CURVISION, Heels, Kleid, Outfit, Sandalen, Schmuck, Taschen

littleblackdress

Photos: Falko Blümlein
Dress: Kiyonna
Blazer: frapp
Flat Sandals:
Chanel
High Heels: Arezzo
Platform Sandals:
Gucci
Clutch: Gucci
Pearl Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Rose Earrings: Accessorize
Statement Earrings: Topshop

DEFür meinen neuesten Style Council Artikel bei navabi habe ich einen Klassiker auf drei verschiedene Arten gestylt – das “Kleine Schwarze” gibt’s ganz easy für den Alltag, monochrom mit schwarz-weiß und im Glamour-Style für besondere Anlässe. Meine Tipps dazu könnt ihr → hier lesen.

Mein Lieblingslook ist übrigens der ganz rechts – davon hab’ ich auch noch mehr Bilder, die ich demnächst posten werde. ;)

ENMy latest Style Council article at navabi is all about a classic wardrobe piece – the little black dress. I styled it three ways – everyday chic, monochrome in black & white and glamorous for special events. You can read everything about my styling advice → here.

By the way: my favorite style is the one on the right – I’ll be posting more pictures of it soon. ;)