Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht man sowas Hübschem ja nicht den Rücken zu, aber wie soll ich euch sonst ein kitschiges Pärchenfoto von mir und meiner großen Liebe präsentieren? ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht...

[Werbung wegen Verlinkung] Another day, another look. Hatte letztens mal meine unpraktischste Bluse zum arbeiten an. Mit den Ärmeln kann man super Sachen aufsammeln und an Dingen hängenbleiben. Ich mag sie trotzdem. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Another day,...

Mood.

Mood.

Fancy Spot mit lustiger Hand - letztens dann doch mal vor der Arbeit ein nettes Plätzchen für ein schnelles Foto gefunden, aber das klappt auch nicht immer. Trotzdem: hier mal wieder ganz in schwarz, mit meinen bequemen Sneakern und natürlich mit Brille. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

Fancy Spot mit lustiger Hand...

Mal die Perspektive wechseln... aus der Ecke hab‘ ich die Elbphi nämlich noch nie angeschaut. Dabei ist es dort irgendwie ganz besonders schön! ♥️ #hamburgloveistruelove

Mal die Perspektive wechseln... aus...

[Werbung wegen Verlinkung] Long Time no Spiegelselfies im Kurvenhaus - ich war vorgestern kurz dort und hab‘ mal wieder ein bisschen gestöbert, da konnte ich es mir nicht nehmen lassen, mal wieder ein Outfitfoto im Lieblingsspiegel zu machen. 🤓✌🏻 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Long Time...

[Werbung | Advertisement] Nach Sushi kommt... genau, Waffeln. 😍 Wohlverdient nach dem Feierabend gestern gab‘s mal was Süßes, bevor ich nach 10 Jahren mal wieder richtig feiern war (say whaaaaat?). War auf jeden Fall lecker und danach ist man pappsatt, beste Basis für einen lustigen Abend! Vielen Dank @wonder_waffel @wonderwaffel_hamburg! ♥️ #hamburg #hamburgfood #hamburgfoodie #wonderwaffelhamburg

[Werbung | Advertisement] Nach Sushi...

[Werbung | Advertisement] Mein 4800stes Bild zeigt mich bei dem, was ich am liebsten tue: Sushi essen. Auch wenn‘s mir für meine Verhältnisse in der Mittagspause ein bisschen zu schnell gehen muss, bin ich aber ganz dankbar, dass ich ab und zu mal bei @yoshi.im.alsterhaus vorbeischauen kann, um mich für solche Wochen wie diese zu belohnen, wenn ich 3 Tage hintereinander von 9:45 bis 20 Uhr arbeiten muss. Die Arbeit macht natürlich nach wie vor Spaß, aber grad Tag 3 von 3 ist schon irgendwie so eine Art Endgegner für die Füße (egal, wie bequem die Schuhe sind). Ich glaub‘ ja immer noch nicht, dass ich mich daran wirklich gewöhnen werde, aber das leckere Sushi macht es irgendwie wieder gut. ♥️ Vielleicht mag ja nächstes Mal jemand mitkommen? Ich schicke euch liebste Grüße aus dem Feierabend! Morgen noch, dann ist Wochenendeeee! 🎉 P.S.: Können wir bitte mal drüber sprechen, wie perfekt diese Nigiris aussehen?? Nicht mal nen Filter brauchen die! 😍🤤 #alsterhaus #japanesefood #japanisch #kobebeef #sushi #sushihamburg #yoshiimalsterhaus

[Werbung | Advertisement] Mein 4800stes...

Feeling my new glasses. 🤓 Not sure how I‘m gonna survive these hell-ish temperatures this week at work tho. Can’t show up in a bikini, sad fact.

Feeling my new glasses. 🤓...

[Werbung | Advertisement] Und mal wieder ein Futtergruß aus der Mittagspause! Dieses Mal nach meinem selbstgemachten Salat mit einem leckeren @foodloose Nussriegel! Ich hab‘ da eine schöne Auswahl bekommen, die mir die Mittagspause (wortwörtlich) versüßt und obwohl ich noch nicht alle probiert habe, bin ich wohl jetzt schon der größte Fan von „Coco Caramella“! Hätte ich mal zwei davon mitgenommen, haha! Mit dem Code „summer19“ gibt’s momentan übrigens 15% auf das ganze @foodloose Sortiment! 🤓 #eatbettersnacks #foodloose

[Werbung | Advertisement] Und mal...

Nachgedacht

• Thank you •

By Posted on 11 4.1K views

IMG_7848

Instead of answering your comments one by one I want to do an extra blog post and say THANK YOU – from the bottom of my heart. Thank you for your kind words and your support. I really appreciate reading your comments and your love and it means the world to me that you all understand my situation and support me and my decision to ease off a bit. As I already told you, this is not the end of this blog and it’s also not a goodbye because I will continue posting, just not too much and probably only just a few outfits. I’m currently at a turning point in my life and I am more than ready for the changes that will happen. Because suffering from depression and anxiety has made me a very fragile, weak and unfortunately also very dependent person – and this is not who I am. I will now focus on my mental health, on changing my bad habits caused by my fears and the deep sadness and therefore on myself and becoming the person I actually am: strong and independent. I know it’s inside of me and it’s time to liberate that again. I’m thinking about maybe taking you with me on that journey since I know the stigma of depression and that it’s still a taboo to admit that one is actually ill. I’m not 100% sure if I will really write about it but I want to let you all know that it’s okay to understand that you need help. It’s okay to accept that you’re not just sad. It’s okay to ask for help and it’s okay if others know that you need it. This is why I’m telling you all this. I want to let the world know that everybody, even the funniest, happiest and luckiest person may be depressive deep inside. Faking a smile is the easiest when you suffer from depression even if it’s the hardest. Depression means opposites, illogical thinking, fear and sadness, but also hiding, especially so others won’t know how you feel and what you think. Please just never forget that you are not alone. There is help out there, you just need to ask for it and also accept it. And be ready for a change. That’s what I finally understood and there’s no shame about it.

• Curvy Supermodel – mein Fazit •

By Posted on 3 2K views
Sorry, this post is only available in German.

Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, gestern bei “Curvy Supermodel” reinzuschauen. Schon lange wurde sich ein solches Format gewünscht, ein Pendant zu “Germany’s next Topmodel”, aber eben in Plus Size. Gelandet ist die neue Supermodel-Castingshow bei RTL2, dem Trailerpark der Fernsehsender – vielleicht auch mit die schlechteste Entscheidung. Ein bisschen frage ich mich ja, wie das Ganze auf ProSieben gelaufen wäre, also wirklich parallel. Eventuell etwas professioneller, aber ich denke, mein Fazit wäre am Ende das gleiche.

Vor Ausstrahlung der Sendung und auch vor dem Casting wurde ich ein paar Mal gebeten, das Format vorzustellen – ich habe das bewusst vermieden. Mir war klar, dass der Sender allein schon nicht ideal für ein solches Format ist, aber ich bin tatsächlich fast ohne Erwartungen an die Sendung rangegangen. Leider wurden diese sogar unterboten.

Eine zusammengefasste Version meines Fazits hab’ ich gestern Abend bereits auf → Facebook und → Instagram hochgeladen, aber ich wollte unbedingt auch nochmal ausführlich auf das ganze Thema eingehen.