Lu zieht an. ♥

Plus-Size Outfit + High-End Beauty

Winter 2012 Archive

Outfit ♥ 30.12.12

Written by , Posted in Jacke, Leggings, Make-up, Outdoor, Outfit, Pulli, Rock, Schmuck, Schuhe, Stiefel, Wetlookleggings, Winter 2012

12

34

Jacke: Mango // Pullover: H&M Divided // Rock: H&M Divided // Lederleggings: H&M // Boots: Acne Track Boots // Ohrringe: SIX // Uhr: DKNY NY8433 // Armband: Sal y Limon // Ring: AVON

Mein letztes Outfit für 2012 – morgen an Silvester wird’s gemütlich. Wir feiern nicht wirklich (überhaupt ist in meinem Dorf hier so gut wie gar nichts los, nur die Familien mit Kleinkindern böllern ein bisschen, ansonsten muss man doch ziemlich in die Ferne schauen, um die Feuerwerke zu bestaunen), sondern verbringen den Abend mit Raclette (ich liebe es!) und werden bestimmt ein paar Spiele spielen. Vermutlich werde ich meinen kuschligen dunkelblauen OnePiece tragen – somit ist dieses Outfit ein gelungener Abschluss für 2012. Ich würde es so sogar auf einer Feier tragen. :)

5

Die Jacke ist das besagte schwarze Chewbacca-Jäckchen aus dem Mango-Outlet, von dem ich gestern erzählt habe. Auch das Armband trage ich heute (mit lieben Grüßen an Babsi!). Die Leggings liegt seit Ewigkeiten bei mir im Schrank und fand nie einen Einsatz, bis ich heute Lust drauf hatte. Der Ring ist aus dem AVON-Adventskalender, der mir die Adventszeit versüßt hat und bis auf den Pulli (aktuell erhältlich, er hat ein wunderbares Detail, das ihr beim nächsten Mal sehen könnt, wenn ich ihn trage – wenn man die Ärmel umkrempelt, ist das Muster quasi “negativ”) kennt ihr sonst alles schon.

6

So langsam komme ich auch mit den Haaren zurecht und bekomme eine neue “Frisur” hin – an Weihnachten war’s der Mini-Dutt, heute ein strenger “Pferdeschwanz” (eigentlich kann man dieses kleine Haarbüschelchen nicht so nennen…). Mir gefällt es ganz gut, wenn ich die Haare zurücknehme, auch wenn es jedes Mal ein kleiner Staatsakt ist, weil die Haare hinten zu kurz sind, um mit in den Zopf zu kommen und alles mit Haarklammern fixiert werden muss. :) Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis das problemlos funktioniert – dass ich wachsen lasse, habt ihr ja schon gemerkt. Ich möchte endlich wieder was anderes als immer nur kurz, auch wenn ich die kurzen Haare sehr gemocht habe. Es wird einfach mal Zeit für was Neues. :) Wegen der Haarfarbe überlege ich noch, weil ich eigentlich etwas heller wollte, aber dunkel mag ich eigentlich gern. Momentan habe ich 3 Haarfarben – die dunkle, die rauswächst, eine hellere, die zum kompletten Färben nicht gereicht hat (bzw. eben das dunkle nicht überfärbt hat) und meinen Ansatz. Es wird also Zeit, im neuen Jahr direkt mal zum Friseur zu wandern. :)

Beim Make-up habe ich zu Grün gegriffen – neben Braun und Lila meine Lieblingsfarbe für Make-ups. Der Pullover ist zwar grau-schwarz, hat aber einen ganz leichten Grünstich, deshalb habe ich mich dafür entschieden.

7

8

9

10

11

12

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

Face-Base: Sisley “Global Perfect – Pore Minimizer” *
Corrector: Giorgio Armani Master Corrector – “#1”
Concealer: Giorgio Armani High Precision Retouch – “#2”
Foundation: Dior Diorskin Nude BB Cream – “001” *
Contour/Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel – “Bronze Universel”
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
Eyeshadow-Base: MAC Paint Pot – “Painterly”
Eyeshadow: Estée Lauder Pure Color Gelée Powder EyeShadow – “Cyber Green” * (auf dem beweglichen Lid) // Giorgio Armani Maestro Eyeshadow – “#35” (Lidfalte/Crease und am unteren Wimpernkranz) // Rouge Bunny Rouge Lang-haftender Lidschatten – “Prächtiger Quetzal” (im Innenwinkel aufgetupft und am äußersten Punkt über der Lidfalte sanft mit dem Finger aufgewischt) // Giorgio Armani Maestro Eyeshadow – “#29” (Highlighter)
Kajal: Estée Lauder Pure Color Intense Kajal EyeLiner – “Blackened Olive” [LE] * (Waterline)
Mascara: Helena Rubinstein Lash Queen Mascara Sexy Blacks
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Dark” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Blush: MAC Beauty Powder – “Pearl Sunshine” [LE]
Highlighter: MAC Iridescent Powder/Pressed – “Belightful”
Lips: Clinique All About Lips * // Bobbi Brown Lip Gloss – “Twilight” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.

Outfit ♥ 28.12.12

Written by , Posted in Hose, Make-up, Outdoor, Outfit, Pulli, Schmuck, Schuhe, Stiefel, Winter 2012

12

34

Pullover: H&M Basics // Hose: H&M // Boots: Jeffrey Campbell Lita España //Ohrringe: Topshop // Armband: Pandora // Ring: YSL Arty Ring

Mein Outfit für das Shoppinggetümmel gestern in Nürnberg. Wirklich jedes Jahr erstaunlich, wie viel nach den Weihnachtsfeiertagen los ist, wenn wir alle unsere Gutscheine einlösen und dem SALE frönen. :D Ich hab’ mich mit einer lieben Freundin aus der Schweiz getroffen und mit ihr einen langen Shoppingnachmittag verbracht. Zugegeben: die Litas hatte ich natürlich nicht an (das wäre wohl mein Fuß-Tod gewesen…), dafür aber meine geliebten Acne Track Boots, die farblich leider nicht so gut passen – deshalb habe ich die Fotos mit den Litas gemacht. ;) Wäre ich nicht auf Kopfsteinpflaster stundenlang shoppen gegangen, hätte ich die Litas aber bestimmt angezogen, denn bequem sind sie eigentlich.

5

Gefunden habe ich im SALE eigentlich gar nichts – dass alles total zerwuselt in irgendwelchen Ecken liegt und die Hälfte davon ramponiert ist, weil die Leute total ausrasten und irgendwie schaffen, alles kaputt zu machen, macht nicht gerade Lust auf längeres Wühlen in den Klamottenbergen, um auch nur ansatzweise was zu finden…  Im Mango-Outlet habe ich mir dann aber ein schwarzes Chewbacca-Jäckchen gekauft, bei Accessorize einen Fascinator und mit der lieben Babsi ein Armband von Sal y Limon – als Freundschaftsarmband. :)

Getragen habe ich meine neue Hose von H&M, von der ich erst dachte, dass sie mir nicht mal passen würde, aber ich bin begeistert, dass mein dicker Hintern wirklich perfekt drin sitzt und auch wenn das mit dem Muster natürlich ein bisschen gewöhnungsbedürftig und nicht gerade das vorteilhafteste ist (andersrum wäre es sicher besser, wenn das Muster schwarz und die Basisfarbe weiß wäre!), mag ich sie sehr. Bequem und stylish, für’s Shoppen genau richtig. :)
Auch der Pullover ist neu, den gibt’s momentan in ein paar Farben und ich werde mir noch einen zweiten in Korall-Pink holen, wenn ich denn mal einen ohne Macken finde (selbst aus dem normalen Sortiment wird alles zerstört bei der SALE-Schlacht…).

6

Zu Weihnachten gab’s für mich ein neues Objektiv (Canon EF 50mm f/1.8 II), mit dem ich erst mal noch ein bisschen klarkommen muss – die Make-up-Fotos sind nämlich irgendwie gar nix geworden, deshalb gibt’s nur eins. :)
Benutzt habe ich die 5 Couleurs “Chérie Bow Edition” Couture Colour Eyeshadow Palette in “Rose Ballerine” – ein bisschen mau pigmentiert, fand ich, aber damit lässt sich auf jeden Fall ein schön dezentes Make-up zaubern. Ebenfalls getragen habe ich die BB Cream, die mir wirklich gut gefällt – ich freue mich schon drauf, die Review zu tippen, wenn ich endlich alle Infos beisammen habe. ;)

7

8

9

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

Face-Base: Sisley “Global Perfect – Pore Minimizer” *
Corrector: Giorgio Armani Master Corrector – “#1”
Concealer: Giorgio Armani High Precision Retouch – “#2”
Foundation: Dior Diorskin Nude BB Cream – “001” *
Contour/Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel – “Bronze Universel”
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
Eyeshadow-Base: MAC Paint Pot – “Painterly”
Eyeshadow: Dior “Chérie Bow Edition” Couture Colour Eyeshadow Palette in “Rose Ballerine” [LE] * (Beigeton auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz im Innenwinkel, Grauton auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz auf dem Außenwinkel, dunkler Rosaton in der Lidfalte, heller Rosaton darüber ausgeblendet, weißer Lidschatten als Highlighter)
Eyeliner: Helena Rubinstein Spectacular Eyeliner – “Vinyl Black” *
Mascara: Sisley Phyto-Mascara Ultra-Stretch *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Dark” * // Artdeco ♥ Dita von Teese Eyebrow Gel – “01 Transparent” [LE] *
Blush: Sisley Phyto-Blush Eclat – “Pinky Coral” *
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White”
Lips: Clinique All About Lips * // Dior Addict Lip Balm – “Crystal Pink”

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.

Outfit ♥ 24.12.12

Written by , Posted in Kleid, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Schuhe, Special Make-up, Winter 2012

Ich möchte euch gleich zu Beginn dieses Weihnachtsoutfitposts ein wunderbares Fest wünschen – ich weiß ja dank euren vielen Mails vom Gewinnspiel, dass fast alle die Festtage mit ihren Familien verbringen werden und wünsche euch tolle Tage zusammen mit euren Lieben. Auch wenn ihr alleine feiert oder sogar gar nicht feiert, hoffe ich, dass ihr die Tage ruhig und gemütlich verbringen könnt. Ich wünsche euch allen alles Liebe, viel Gesundheit und Freude und natürlich auch tolle Geschenke! ;) Schließlich soll der ganze Vorweihnachtsgeschenkestress nicht umsonst gewesen sein, oder? :) In diesem Sinne: Frohe Weihnachten euch allen!

12

34

Kleid: H&M Divided + DIY // Slipper: Chatelles // Armband: Pandora // Ring: YSL Arty Ring // Ohrringe: Brasilien

Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen, mich an Weihnachten ein bisschen aufzubretzeln. Auch ohne richtiges Fest – dafür aber überraschenderweise doch mit einem Baum, den ich nachher noch schmücken darf und der mir somit den Tag versüßt – darf es an Heiligabend etwas schicker sein. :) Da ich daheim keine hohen Schuhe tragen möchte (wozu auch?), habe ich mich für meine neuen Slipper von Chatelles entschieden, die bequem sind – und vermutlich sowieso irgendwann den Kuschelsöckchen weichen werden (genauso wie das Kleid meinem OnePiece – ich bin einfach irgendwann den Glamour satt und kuschle mich ein – ist auf dem Sofa sowieso bequemer so…). Irgendwie passen sie nicht dazu, aber irgendwie mag ich genau das so gern und finde, dass genau diese Tatsache sie wieder passend macht. Unlogisch, oder? Aber ich bin auf jeden Fall zufrieden. :)

Das Kleid ist schon ziemlich alt. Irgendwann habe ich es mal mit ein paar kleinen Perlchen und Pailletten aufgepeppt. Nur ganz wenig am Brustteil und am Saum unten ein paar, die bei Bewegung wunderbar funkeln.

Meine Frisur sollte heute eigentlich ganz anders aussehen. Ich wollte mir zu dem Anlass mal Locken zaubern, mittlerweile sollten meine Haare ja doch lang genug sein, um einen kleinen Lockenschopf zu tragen. Aber sowohl mein GHD, als auch mein Lockenstab kapituierten. Auch mit Schaumfestiger und sonstigem Kram habe ich partout keine Löckchen hinbekommen (ich bin einfach unfähig), weshalb ich mich für den Mini-Dutt entschieden habe. Eine andere Frisur als sonst ist es allemal, wenn auch nicht das, was ich eigentlich wollte. :)

5

Bevor ihr fragt: nein – mir war nicht kalt beim Fotografieren. Es ist heute wirklich frühlingshaft warm. Es war ja schon vorausgesagt, dass es nix mit “White Christmas” wird, aber dass es dann knapp 15° C draußen hat, war doch erstaunlich… Irgendwie schade drum, ich frage mich, wann wir endlich mal wieder weiße Weihnachten feiern können…

Für mein Make-up habe ich mich für Lila entschieden. Ich wollte mal was ganz anderes – kein Grün, kein Gold, nichts typisch Weihnachtliches. Da viele Pailletten an meinem Kleid sowieso pink/lila sind, habe ich das direkt als Inspiration genommen. Das Ergebnis ist ein rauchiges Make-up mit viel Glitzer und metallischem Schimmer – also trotzdem weihnachtlich. :)

7

10

9

8

11

12

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

Face-Base: Sisley “Global Perfect – Pore Minimizer” *
Corrector: Giorgio Armani Master Corrector – “#1”
Concealer: Giorgio Armani High Precision Retouch – “#2”
Foundation: Chanel Vitalumière – “05 Diaphane”
Contour/Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel – “Bronze Universel”
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
Eyeshadow-Base: Giorgio Armani Fluid Sheer – “#7”
Eyeshadow: MAC – “Beauty Marked” (auf dem beweglichen Lid) // MAC – “Star Violet” (Lidfalte/Crease – nach oben ausgeblendet und am unteren Wimpernkranz über “Shadowy Lady”) // Giorgio Armani Maestro Eyeshadow – “#29” (Highlighter) // MAC – “Shadowy Lady” (am unteren Wimpernkranz)
Eyeliner: Helena Rubinstein Spectacular Eyeliner – “Vinyl Black” *
Kajal: Bobbi Brown Long-Wear Eye Pencil – “Black Plum” *
Mascara: Sisley Phyto-Mascara Ultra-Stretch *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Dark” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Blush: Giorgio Armani Sheer Blush – “#10”
Bronzer: Dior Diorskin Nude Tan Nude Glow Sun Powder – “Honey” [LE] *
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White”
Lips: Clinique All About Lips * // Bobbi Brown Rich Lip Color SPF12 – “Lilac”

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.