Lu zieht an. ♥ ®

Plus-Size Outfit + High-End Beauty

Leggings Archive

Freitag

27

Februar 2015

Outfit ♥ Dots • Dots • Dots

Written by , Posted in Bluse, Brille, Cardigan, Leggings, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Stiefel, Winter 2015

8

Photos: Falko Blümlein
Cardigan: Zizzi (via navabi)
Blouse:
Zizzi (via navabi)
Leggings: Junarose
Boots:
Opening Ceremony “Lucie”
Glasses: Ray Ban New Wayfarer 2132
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Bracelet: Hermès
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: ASOS Curve cardigan, ASOS Curve leggings, Topshop boots, Buffalo boots, ASOS earrings, ASOS ring

DEDas mit der neuen Obsession für Blusen hab’ ich ja schon angesprochen – heute gibt’s direkt ein weiteres Blusen-Outfit mit diesem schicken Teil von Zizzi. Eigentlich ja eine “Longbluse”, aber – als kleiner Mensch, der ich bin – für mich geht sie als kurzes Kleidchen durch. Dass sie dann noch einen Vokuhila-Schnitt hat, hilft natürlich, damit auch hinten alles bedeckt ist und der Oversize-Blazer-Cardi tut sein Übriges. :)
Meine Idee für das Outfit war mal wieder der Mustermix, aber dieses mal quasi “Ton in Ton”, also “Punkte mit Punkten” mischen, aber eben in verschiedenen Größen. Ursprünglich hatte ich dazu noch eine gepunktete Jeans im Kopf, die aber nicht so ganz passen wollte, also habe ich den Look einfach mit Leggings gestylt. Geht ja auch! :) Für mehr “Casual” auf dem Blog gibt’s heute auch wieder meine Brille dazu und als Extra-“Punkte”, die zwar eleganter sind als der Rest, die “Mise en Dior”-Perlenohrringe von Dior. :)

EN

You already know about my recent obsession with blouses – today, I’ve got another outfit with a blouse. This polka dot beauty is from Zizzi and is actually intended to be just a little longer – but as a short person, I can wear it as a short dress. It’s also longer in the back so everything is covered, and the oversize blazer cardigan does the rest. :)
My idea for this outfit was a pattern mix, but this time combining different sizes of dots. I actually wanted to wear it with a polka dotted jeans, but it didn’t fit that well, so I went for a pair of leggings.
For even more “casual” on the blog, I’m wearing my glasses, and the “Mise en Dior” pearl earrings from Dior are some extra “dots”. :)

 

(mehr …)

Dienstag

23

Dezember 2014

Outfit ♥ 20.12.14

Written by , Posted in Leggings, Lingerie, Make-up, Mantel, Outdoor, Outfit, Pulli, Schmuck, Stiefel, Taschen, Winter 2014

4

Photos: Falko Blümlein
Coat: Marina Rinaldi (vintage)
Bra:
Agent Provocateur “Annoushka”
Turtleneck Sweater: Isolde Roth
Leggings: Junarose
Boots:
Valentino “Rockstud” Rubber Boots
Bag: Gucci “Soho” Disco Bag ‘tabasco’
Earrings: Chanel
Bracelet: Hermès
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: ASOS coat, New Look coat, ASOS boots, Rebecca Minkoff bag

DEAn das Wetter hier in Hamburg muss ich mich doch immer noch gewöhnen. Seit etwa zwei Wochen ist es nur noch grau und regnet – der stürmische Wind ruiniert zudem alles, was man ansatzweise noch Frisur nennen kann und lässt den Regen aus allen Richtungen kommen. Deshalb seht ihr mich heute mal in “Schutzkleidung” – von unten geschützt mit Gummistiefeln, von oben mit dem Schirm und eingemümmelt in meinen Lieblingsmantel.
Da ich ein Fan von schwarz-roten Kombis bin, hab’ ich auch hier in das sonst sehr dunkle Outfit ein paar Elemente eingebracht, nämlich (neben dem kaum übersehbaren Regenschirm) meine liebste “Soho”-Bag und in Form von sexy Spitze ein bisschen was von dem wohl schönsten BH der Welt, der ja doch auch ein bisschen dafür gemacht wurde, gesehen zu werden. ;) Leichte graue Smokey Eyes und ein wunderschönes mattiertes Rot auf den Lippen und fertig ist ein perfektes Shoppingoutfit für den aktuellen Hamburger “Winter”. :)

ENI still have to get used to the weather here in Hamburg. For about two weeks, it has only been gray and raining – the stormy wind ruins any hairstyle and makes the rain come from all sides. That’s why today you can see my “protective wear” – protected with rubber boots from below, with an umbrella from above and wrapped in my favorite coat.
As I’m a huge fan of black and red combinations, I added some red details to my very black outfit – besides the bright red umbrella you just can’t overlook, there’s my beloved “Soho” bag and, coming from the most beautiful bra ever (which is definitely kind of made to be seen!), some sexy red lace. ;) Plus: some light gray smokey eyes and a gorgeous mattified red on the lips, and there’s my perfect shopping outfit for the current “winter” in Hamburg. :)

(mehr …)

Montag

3

November 2014

Outfit ♥ 02.11.14

Written by , Posted in Body, Cape, Herbst 2014, Leggings, Make-up, Outdoor, Outfit, Poncho, Stiefel, Top, Wetlookleggings

2

Photos: Falko Blümlein
Cape: Zara
Top: mat.
Body: H&M
Leggings: H&M
Boots: Nelly “Amadi”
Alternatives: Eleven Paris cape, ASOS body, Wonderbra body, ASOS leggings, ASOS Curve leggings, Report boots, ASOS boots, boohoo boots

DEErst mal ein herzliches Willkommen an alle neuen Leser – heute Mittag lief mein kleiner Beitrag bei “drehscheibe” im ZDF (→ hier könnt ihr ihn in der Mediathek nochmal sehen, ab Minute 43:25) und ich muss sagen: ich bin doch ziemlich stolz auf mich. :) War doch ganz gut, oder? :)

Im Beitrag habe ich ganz kurz Capes und Ponchos als den Herbsttrend erwähnt (am Ende trage ich übrigens → dieses wunderschöne Stück von Samoon), also passt es ganz gut, dass direkt ein Look mit Cape kommt. ;)
Mein rotes Cape hat ziemlich lang im Kleiderschrank geschlummert, erst beim Umzug habe ich es wieder rausgekramt und auch direkt wieder sichtbar zu meinen Jacken gehängt. Ich hatte es damals für das → Shooting mit Gillette und unserem 2011er-GNTM Jana Beller gekauft und durfte es hinterher glücklicherweise behalten – was mir jetzt ganz recht kommt. Ich denke, das wird ein richtig schöner Cape-Herbst (noch ist es ja ziemlich schön draußen!) und vielleicht schaue ich mich sogar mal nach einem zweiten Teil um.

Der Look heute ist natürlich nicht ganz so alltagstauglich – eher was für abends, dank dem deutlich sichtbaren Body. Ich wollte mal was ausprobieren und hatte dieses transparente Top mit der Raubkatzenapplikation von mat. da, das ich irgendwie tragbar machen wollte. Es ist “one size” und für mich wieder mal eher ein Kleid und riesig, weshalb ich ein bisschen überlegen musste, wie ich es tragen kann. Dann kam mir die Idee mit dem Body, quasi zwei Mal transparent übereinander, womit es dann doch blickdicht wird. Zusammen mit der Leggings und den Boots, ein eher rockiger, sexy Style – mal wieder etwas ungewohnter von mir, aber ich find’s ziemlich gut! :)

Übrigens war es ein kleines Dilemma, die Fotos zu machen – wir konnten leider erst abends für ein paar Minuten raus. Leider war es schon so dunkel (ich nehme das mit dem “schönen Herbst” wieder zurück, haha!), dass die Fotos sehr körnig und extrem dunkel geworden sind. Glücklicherweise kriege ich das mit der Licht-Bildbearbeitung mittlerweile einigermaßen hin – die übliche Qualität haben die Fotos aber natürlich nicht. Seid also bitte nachsichtig – immerhin ist ein neuer Post da. ;)

ENFirst, I’d like to welcome all new readers – today, my little story was on TV and I have to say that I’m really proud. :) It was a very nice report and I really like it. You can watch it again → here. ;)

I mentioned capes and ponchos as this fall’s trend, so here’s my red cape look. Pretty edgy and something for a night out, as my semi-transparent body is mostly visible. ;) I just wanted to try something new and layer transparent fabrics – I got this top from mat., it’s more like a dress for me (it’s huge!), so I had to figure out how to wear it. I really like the rock style combination with the leggings and this whole sensual mix with the red cape. It’s something different and not typical me but I really like it!

(mehr …)