Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Wish you were here. ♥️ #hamburgloveistruelove

Wish you were here. ♥️...

[Werbung wegen Verlinkung] THIS PARTY WAS A BLAST!!! 🎉 Ach, wie vermisse ich dieses Wochenende. Die Menschen! Die Show! Den Laufsteg! Die ganze Stimmung! Die @plussizefashiondays sind wirklich immer ein Highlight des ganzen Jahres. ♥️ Dieses Mal hab‘ ich ein bisschen mehr Zeit vor den Fotowänden verbracht und freue mich riesig, euch die wundervollen Menschen zu verlinken, die dabei waren. SO VIEL LIEBE!! ♥️♥️♥️ | 📷 @thomas_joedicke_photography und @kupferfux

[Werbung wegen Verlinkung] THIS PARTY...

[Werbung wegen Verlinkung] Und hier kommt der zweite Teil meiner Runway-Looks! Die meisten Teile davon sind auch direkt nach der Show in meinen Besitz übergegangen, entweder dank eines großzügigen Geschenks der Marke (thx an @yoga_curves_hamburg @teamsugarshape @ca und @happysize_fashion!) oder weil ich dann doch mal wieder Lust auf Shopping hatte, haha! Ich muss auch echt mal erwähnen, dass ich alle meine Laufsteg-Outfits richtig toll fand! Von gemütlich und entspannt bis hin zu extravagant und aufregend war ja alles dabei und es ist so schön, dass die Marken sich auch wirklich Gedanken dazu machen, welcher Look zu den Models passt, um am besten zu wirken! ♥️ Habt ihr denn einen Favoriten bei meinen Looks gefunden? 😉 #PSFDays2018 | 📷 @thomas_joedicke_photography

[Werbung wegen Verlinkung] Und hier...

[Werbung wegen Verlinkung] Heute gibt’s endlich die erste Hälfte meiner @plussizefashiondays Looks vom Laufsteg! Das war schon ordentlicher Stress hinter der Bühne, aber ich bin stolz und glücklich, dass alles so toll geklappt hat! ♥️ Danke an @thomas_joedicke_photography für die vielen wunderbaren Fotos!! 😘 #PSFDays2018

[Werbung wegen Verlinkung] Heute gibt’s...

„A flower blossoms for its own joy.“ - Oscar Wilde • 
In Interviews werde ich eigentlich immer gefragt, ob ich einen Tipp habe, wie man selbstbewusst wird. Meine Antwort ist immer: hört auf, euch zu vergleichen! Immer ist irgendwer besser oder schlechter, aber davon sollten wir niemals unseren eigenen Wert abhängig machen. Anstatt uns auf Andere zu konzentrieren, was sowieso meist nur oberflächlich machbar ist, sollten wir den Fokus auf uns selbst setzen und glücklich mit dem sein, was wir haben und wer wir sind. Das zählt doch schließlich am meisten! Es geht nicht darum, sich mit anderen zu messen, sondern darum, zu erkennen, dass man, so wie man ist, gut ist. Selbstbewusstsein - das steckt schon im Wort: sich seiner Selbst bewusst sein. ♥️

„A flower blossoms for its...

[Werbung wegen Verlinkung] Grinsebacke vs. „mal ein bisschen posen“ - was gewinnt bei euch? 🤓 Das hier ist ein zusammengewürfelter PSFDays-Look: das Shirt mit der wunderbaren Message habe ich von der lieben @fancy.and.mood geschenkt bekommen (danke nochmal!), die Hose hatte ich auf dem Laufsteg an und musste direkt am nächsten Tag selbst bei @sueperbthelabel shoppen (übrigens gibt‘s bald noch ein paar Looks mit der Marke auf dem Blog!). Das Jäckchen war ein Glücksfund bei TK Maxx von @elietahari und die Boots kennt ihr mittlerweile, die sind von @31philliplim (und wird es jetzt dann ab Herbst ganz oft an mir zu sehen geben, ich liebe sie einfach).
Ich hatte heute übrigens einen halben Probearbeitstag, die zweite Hälfte steht nächste Woche an. Wo genau, verrate ich euch noch nicht, aber soviel: es hat was mit Mode zu tun und könnte doch ziemlich cool sein, zumindest hatte ich Spaß heute! 😊 Morgen steht dann noch ein Termin für einen zweiten Job an, auf den ich mich eigentlich auch sehr freue (also den Job, nicht den Termin, der ist leider nicht so cool, aber muss halt sein) und ihr dürft nochmal Daumen drücken. Jetzt muss ich dann rausfinden, wie ich das alles am schlauesten mache, weil unser Steuersystem irgendwie nicht so nett ist, wenn es um zwei Teilzeitjobs gehen soll. Falls hier Finanzprofis unter euch sind, freue ich mich über nen kleinen Tipp oder Hilfe, alles ist gern gesehen, ich bin nämlich selbst etwas überfordert mit so viel Bürokratie - ist wohl Teil meines #TimeToGrowUp-Lebens, das ich immer noch stark verfolge. Bald gibt’s da auch mal wieder was auf dem Blog. 😘✌🏻 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Grinsebacke vs....

[Werbung wegen Verlinkung] Ich schulde euch ja noch meinen Aftershowparty-Look! Entschieden hab‘ ich mich für das wunderbare durchsichtige Kleid von @remiraylondon, das ich vor ein paar Jahren schon auf dem Blog gezeigt hatte. Ich trage darunter ein Lingerie-Set von @agentprovocateur und dazu meine Boots von @31philliplim (hohe Schuhe waren nicht mehr machbar, haha!) und ein Täschchen von @gucci. Das Thema mit dem Cabaret hab‘ ich ja ziemlich ernst genommen, auch an Tag 2, wollte aber gerne einen persönlichen und modernen Touch mit reinbringen und hoffe, dass mir das gelungen ist. 🤓 Durchsichtiges Kleid, ja, das ist nix für jeden Tag, aber wo, wenn nicht bei den @plussizefashiondays kann man das tragen? 😉 Ich freu‘ mich schon auf die offiziellen Fotos und das Video und dann gibt‘s natürlich auch einen Blogpost zu den #PSFDays2018 - same procedure as every year! ✌🏻 Und weil ich das im letzten Post gar nicht gemacht habe, möchte ich mich in diesem hier unbedingt noch bei all den lieben Menschen bedanken, die mich nach der Show und auch am zweiten Tag angesprochen und mich regelrecht mit Komplimenten überhäuft haben - das war so, so lieb von jedem einzelnen von euch und ich freue mich so unglaublich über eure lieben Worte!! Das bedeutet mir wirklich ganz viel und macht mich sehr glücklich! Danke, dass ihr immer so wundervoll zu mir seid! ♥️ Ich hoffe, keiner war eingeschüchtert oder so und hat sich nicht getraut, mich anzusprechen, weil ich wirklich gerne mit euch rede! Ohne euch wäre das ja alles auch nur halb so schön! 😘😘😘 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Ich schulde...

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die passieren, wenn ich eine Krone finde: ich setze sie auf, zusammen mit der passenden Attitüde (Queen B who?), lasse mich damit fotografieren, stolziere damit eine Stunde lang rum und kaufe sie am Ende. 👸🏼 Die @plussizefashiondays sind vorbei und ich bin nicht mehr ganz so königlich, sondern eher zombiehaft, haha! Die drei Tage waren wie immer aufregend, emotional, anstrengend, voller Freude, Liebe und Adrenalin. Es ist wie ein riesiges Klassentreffen, teilweise fühlt es sich oft wie eine große Familie an. Ich weiß ja nicht, wie das so aussieht, wenn man uns zuschaut, aber wir wuseln da hinter dem Laufsteg so gestresst und gleichzeitig so positiv aufgeregt rum und es ist so ein grandioses Gefühl, die ersten Schritte ins Rampenlicht zu machen und euch die wunderbaren Looks präsentieren zu können. Für mich war das jetzt das 4. Mal bei den PSFD und es werden jedes Mal mehr Walks. Dieses Mal durfte ich 11 Mal nach vorne laufen und hussa, das war schon heftig! Aber es lohnt sich so, so sehr! Mit meinen 1,60 m bin ich ja eigentlich zu klein zum Modeln, daher bin ich umso dankbarer für diese Möglichkeit und dass die Marken mich tatsächlich auch auswählen. Danke. Danke für alles! Danke an @kurvenrausch, danke an @chrisfan3, danke an all die Helfer und danke an dieses wunderbare Team an großartigen Menschen! ♥️ | 📷 @wundercurves.de

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die...

[Werbung wegen Verlinkung] #throwback - das war letztes Jahr mein Outfit auf der Aftershowparty der Plus Size Fashion Days zum Motto „Welcome to Wonderland“ (hat ein bisschen was von den Spielkartensoldaten der Königin, oder?). Dieses Jahr lautet das Motto „Welcome to the Cabaret“ - was ich da wohl tragen werde? Spoiler: ich weiß es selbst immer noch nicht genau, haha! 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] #throwback -...

[Werbung wegen Verlinkung] Zwei Fotos von letztem Freitag bei der @kurvenhaus_hamburg Fashionshow - schon mal ordentlich in Herbststimmung mit Mantel und Co.! ✌🏻 Ab übermorgen geht’s dann in die heiße Phase für die @plussizefashiondays - die Show ist am Freitag und ich hoffe, dass ich ganz viele von euch dort sehen werde! ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Zwei Fotos...

• Recap | March •

By Posted on 4 6K views

Der März war voller Überraschungen und neuer Erfahrungen. Neue Menschen, neue Orte, neue Gefühle (nee, nix Romantisches!). Ich hab‘ ganz offiziell etwas von meiner → Single Bucket List gestrichen! Ich war allein zum Abendessen raus! Gut, ich hab‘ da ein ganz kleines bisschen gecheatet, weil ich mein liebstes Sushirestaurant dafür ausgesucht habe, wo es quasi so ist, als würde ich meine zweite Familie besuchen, haha! Aber ich hab’s getan und bin alleine ausgegangen. Und hab‘ allein gegessen. Ich hab’s gemacht und bin stolz drauf. Vermutlich ist es nicht total verrückt, aber irgendwie ein sehr großer Schritt für mich. Ich hab‘ den Bus in die Stadt genommen und bin da rein als wäre es ganz normal. Hab‘ bestellt, gegessen und hinterher eine Freundin auf ein paar Cocktails getroffen (ha, muss ja gefeiert werden!). Gesagt, getan! ;) Außerdem war ich auch an einem Nachmittag alleine am See hier in der Nähe. Das ist etwas, das ich früher niemals getan hätte – aber es war ein sonniger Tag, der erste, an dem es tatsächlich warm genug war, um das Haus nur mit Jeansjacke zu verlassen, und ich wollte es einfach machen. Also hab‘ ich das auch direkt getan. Einfach so.

Ich hab‘ außerdem beschlossen, den Punkt mit „mehr lesen“ auf der Liste abzuhaken, weil das auch wirklich passiert – und vor ein paar Tagen hab‘ ich mir direkt zehn Bücher zum Lesen gekauft und schon eins davon durch. Ich denke also, wir können uns drauf einigen, dass ich das von der Liste streiche. ;) Natürlich wird es auch weiterhin meine kleinen Buchreviews geben und ich hoffe, dass ihr genauso viel Spaß dran habt wie ich. Hoffen wir mal nur, dass ich bei all dem Lesen noch genug Zeit für mein eigenes Buch finde. ;)

Ich hab‘ auf einer kleinen Fashionshow für → cubell, einen neuen Onlineshop, zusammen mit → Chrissi, gemodelt. Hier sind ein paar Impressionen von der Show:

Aber der beste Teil im März war mein kleiner Ausflug nach Hamburg! :) Ich war dort für ein Event mit Orion und hab‘ ein paar tolle Leute getroffen – alte Freunde, neue Freunde, wundervolle Frauen! Und wir haben die neue Plus-Size-Lingerie-Kollektion anschauen dürfen. Es ist schon zu sehen, dass Plus-Size immer mehr Aufmerksamkeit bekommt, auch in der erotischen und sexy Branche. Nach dem Event hab‘ ich noch ein paar Tage mehr für Business und Freunde drangehängt, war bei meinem liebsten Friseurteam bei Moij und hab‘ wieder frische Farbe auf den Kopf bekommen, hab‘ mir ein neues Tattoo stechen lassen, hatte ein sehr inspirierendes Meeting und einen wunderbaren Tag beim Foodtruck-Market und am Hafen. Natürlich hab‘ ich viele Fotos gemacht und will sie mit euch teilen… Ihr könnt aber auch bei → meinem Instagram-Profil vorbeischauen, wo ich die Tage über immer wieder Stories gemacht habe, die noch online sind, so dass ihr sie anschauen könnt. ;)

Das Ding an meinem Hamburg-Ausflug ist, dass ich endlich festgestellt habe, dass ich definitiv bereit für meine Lieblingsstadt bin. Ich hab‘ Sachen gemacht, die ich in den drei Jahren dort nicht gemacht habe. Einfachste Sachen für jedermann, aber leider sehr schwierig für jemanden, der an Angststörungen leidet. Ich hab‘ auch festgestellt, dass ich wirklich so viele wunderbare Dinge einfach verpasst habe, weil ich Angst davor hatte, rauszugehen, und es macht mich unglaublich traurig zu sehen, wie sehr ich mich zu meiner eigenen Gefangenen gemacht habe und wie viele wunderschöne Erfahrungen ich eigentlich hätte sammeln können! Eine davon war, dass ich endlich durch den alten Elbtunnel marschiert bin und Hamburg von der anderen Seite der Elbe aus gesehen habe. Dabei hab‘ ich den Wind und die Aussicht genossen, hatte einen guten Freund an meiner Seite und war einfach aufrichtig glücklich. Ich hab‘ so richtig inneren Frieden gefühlt, als ich gemerkt habe, dass ich bereit bin, und dass ich endlich auch allein wieder zurückkommen kann (obwohl erst noch einiges erledigt werden mus). Ich hab‘ Dankbarkeit gefühlt. Etwas, das ich fast ein Jahr lang nicht empfunden habe. Darüber werde ich so bald wie möglich auch nochmal einen Blogpost schreiben, aber noch ist es nicht an der Zeit dafür. 

Ich bin dankbar, dass ich die Tage meine Freunde an meiner Seite hatte – ganz viel Extra-Liebe geht raus an Brina, Wilma, Nina, Carina, Annemarie und Caroline. ♥ Aber auch an all die anderen wunderbaren Menschen, die ich in der Zeit kennengelernt und getroffen habe, obwohl nicht genug Zeit war, um euch allen zu sagen, wie sehr ich euch in meinem Leben zu schätzen weiß.

• Outfits •

4 Comments
  • Kirsten
    April 5, 2018

    Liebe Lu,
    so ein schöner Monats-Rückblick. Du hast in kurzer Zeit sehr viel geschafft, das ist wirklich nicht selbstverständlich! Du kannst wirklich stolz auf Dich sein.
    Auch wenn wir uns natürlich keine Krisen wünschen, so haben sie doch enormes Entwicklungspotetial und wenn wir das nutzen können, ist unser Leben danach meistens um ein Vielfaches besser als zuvor. Und wir wissen dann auch, was wir alles schaffen können, so dass wir gestärkt daraus hervorgehen. Es macht mir wirklich Freude, hier ein bißchen davon miterleben zu dürfen, wie Du Deinen Weg gehst. Weiter so!!!
    LG
    Kirsten.

      • Luciana
        April 14, 2018

        Ich seh‘ das genauso wie du. Das Potenzial von Krisen, gerade auch den ganz großen, ist erstaunlich. Man muss halt was draus machen können und wollen. Ich bin so froh, dass ich das getan hab‘, sonst hätte man mich wohl als großes Häufchen Elend in eine Ecke packen können und ich wäre da dann eingegangen. Auch wenn es am Anfang Kraft erfordert, ist es so wunderbar, gerade, wenn man dann zurückblickt!! ♥

      • Jacqueline
        April 5, 2018

        Ach das hört sich alles toll an ! Du schriebst …. aufrichtig glücklich …. ja das merkt man :) so Soll das sein …. man denkt anfänglich …. ja wo ist denn das Glück, wie fühlt man sich glücklich ? Und dann kommt so ein kleiner unschuldiger kleiner Moment …. und bäm!

        Weiter so :)

          • Luciana
            April 14, 2018

            Genau!! Es sind tatsächlich diese ganz kleinen Dinge, die einen so unendlich glücklich machen kann, dass es fast schon ein bisschen absurd ist (nicht im Geringsten!). ♥

          What do you think?

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .