Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Best Birthday Gift EVER. ♥️

Best Birthday Gift EVER. ♥️

Sorry, dass es momentan keine neuen Fotos von mir gibt, der Februar hat mich voll erwischt. 😷 Als kleine Entschädigung gibt’s einen Spucki in vier Akten - das Thunfischmanöver. In Wahrheit giert er natürlich auf den Salat. 🤓 Thunfisch hatte er nämlich zu dem Zeitpunkt schon längst bekommen! Diese kleine Bilderserie ist noch aus dem letzten Jahr und in der Horror-WG entstanden - in wenigen Tagen haben wir uns wieder und dann hole ich Spucki zurück nach Hamburg. Dann sind wir endlich wieder vereint, in einer Wohnung nur für uns zwei. Ich bin fast so aufgeregt wie beim ersten Mal, als er endlich zu mir durfte. ♥️

Sorry, dass es momentan keine...

Remembering those easy summer evenings, those little moments without any worries, with my baby boy, the most perfect view, stunning sunsets at every end of the day, music surrounding us two while sitting there on the window... I want them back. And a functioning nose (God, I hate being sick). But most of all, I wish for inner peace, I wanna be calm on the inside and know that everything’s okay, that everything’s gonna turn out fine. And just for once I want to know how it feels like when everything actually goes fine and smooth. I’m sick of struggling. I’m sick of fighting all the time. I know I’m strong but I’m sick of having to be strong every second of the day. Dear Universe, if you can hear me and are willing to grant me a wish: please guide me to a good life, a happy life and take away all those worries and struggles. 🙏🏻 #realtalk

Remembering those easy summer evenings,...

Aus den Archiven von vor 2 Jahren - als ich mit einer lieben Freundin Tee trinken war und wir ganz schön viel gelacht haben (ich grunze übrigens, wenn ich mich nicht mehr einkriegen kann). Oh, was freu‘ ich mich schon drauf, Ende Februar im Urlaub in die Heimat zu fahren, runterzukommen, meine Eltern in die Arme zu nehmen, Spucki auf dem Schoß zu haben und meinen 30. Geburtstag im kleinen Kreis mit Freunden zu feiern. Und dann hoffentlich wieder genauso viel zu lachen! ♥️

Aus den Archiven von vor...

[Werbung wegen Verlinkung] Ich lieg‘ momentan flach und renne gleichzeitig von Arzt zu Arzt, deshalb ist es so still hier, aber ich hab‘ diesen Worklook von letzter Woche noch gar nicht gepostet, das hole ich hiermit nach. „All Black“ bleibt immer ein Favorit, grad wenn‘s etwas seriöser sein soll. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Ich lieg‘...

Can’t wait to have my baby back with me by the end of the month. ♥️

Can’t wait to have my...

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die ich im Arbeitsalltag vermisse: meine schönen High Heels. Weil die so gut zum heutigen Outfit gepasst hätten, gibt’s wenigstens ein Foto damit. ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die...

Um die Woche komplett zu machen, gibt‘s dann noch mein Sonntagsoutfit für euch. Den freien Tag verbringe ich mit Filmen im Bett und erhole mich vor allem von gestern, damit ich morgen direkt wieder mit 10 Stunden in die neue Woche starten kann. Happy Sunday, ihr Lieben! 😘 P.S.: Ja, Nippel - weil: no bra, no problems.

Um die Woche komplett zu...

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag der Woche - ich bin ganz schön im Eimer, aber das soll mir natürlich niemand ansehen, also heute besonders hübsch gemacht in schwarz. Mein allerliebster Lieblingsrock ist mir mittlerweile zu groß und das macht mich traurig, aber mit einem Gürtel kann man ihn noch einigermaßen fixieren. Die Bluse ist zu kurz, um sie zu Hosen zu tragen, also ist das hier die perfekte Kombi bei zwei schwierigen Kandidaten für ordentliche Outfits. Ich hoffe, die meisten von euch müssen nicht samstags arbeiten, aber ich wünsche euch allen einen wunderbaren Tag! 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche mit Lu - heute mal mit ein bisschen Ausschnitt. Zur Feier des Tages wurde ich heute von einer Kundin zur Schwangerschaft beglückwünscht - kann man auch mal machen. Im Gegenzug wurde ich heute aber überschwänglich gelobt, für besonders nette und (Achtung!) kompetente Beratung! Wenn ihr also eine Brille braucht, wisst ihr Bescheid, zu wem ihr kommen müsst. Meine Möppis und ich empfehlen euch da gern was Schönes! So. Morgen noch. Vielleicht doch nochmal ein Kleid? Mal sehen. Erst mal duschen und dann ab ins Bett. Ein bisschen kränkel‘ ich und um ehrlich zu sein, sind die drei 10-Stunden-Tage (trotz einer Stunde Pause) doch immer noch ziemlich bescheiden, vor allem, wenn Tag 3/3 auf einen Samstag fällt, da ist nämlich Anarchie im Laden. Was man nicht alles für sein Gehalt tut...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche...

Winter 2014

Outfit ♥ 28.12.14

By Posted on 0 2K views

9

Photos: Falko Blümlein
Lace Blouse: made by my mom
Jeans: Junarose
Peep-Toes:
Jaimie Jacobs
Bag: Dior “Lady Dior”
Sunglasses:
Dolce & Gabbana “Sicilian Baroque”
Earrings: & Other Stories
Bracelet: Sal y Limon

DEJetzt ist das Jahr schon fast rum – und das ist das letzte Outfit für 2014. Dafür hab’ ich auch ordentlich gebibbert (glücklicherweise war die Sonne wunderbar warm!), aber mit Mantel schauen die Outfits einfach nicht mehr so gut aus für die Fotos. Denkt also bitte nicht, dass ich so draußen rumlaufe – für ein paar Minuten Fotografieren geht’s grad noch so, aber dann ist der Mantel schon wieder in Sekundenschnelle bis oben geschlossen. ;)

Ihr kennt diese Bluse noch von → diesem Outfit, damals war sie noch ungefüttert. Jetzt ist sie auch wirklich fertig und ich liebe sie so, so sehr! Ich glaube, meine Mama hat nie was Schöneres und so Perfektes genäht, das ist definitiv ihr Meisterstück. :) Und weil ich die Bluse ja bereits etwas edler gezeigt habe, gibt’s heute einen etwas entspannteren Look mit Jeans.

Ich werde mich dann wohl – wie jedes Jahr – endlich mal an meinen JahresrückBLOG setzen, der sich für 2014 aber wirklich lohnt! Es ist so vieles passiert! Ich freue mich jetzt schon darauf, alles nochmal Revue passieren zu lassen. :)

ENThis year is almost over – and this is my last outfit for 2014. And I had to brave the cold for it (fortunately, the sun was wonderfully warm!), but the outfits just look way better without a coat. So please don’t think that this was my outfit for a walk through the park – I managed for a few minutes to take the photos but immediately slipped into my coat afterwards. ;)

You know this blouse from → this outfit, back then it wasn’t lined yet. Now it’s really finished and I just love it! I think my Mom has never sown anything more beautiful and this perfect, it’s definitely her masterpiece. :) And since I already showed you the blouse in a somewhat more sophisticated combination, today’s look is more casual with jeans.

As every year, I’ll start working on my end-of-year review now, which is really worth it for 2014! So much happened! I’m already looking forward to look back on the past year. :)

Outfit ♥ 20.12.14

By Posted on 0 1.9K views

4

Photos: Falko Blümlein
Coat: Marina Rinaldi (vintage)
Bra:
Agent Provocateur “Annoushka”
Turtleneck Sweater: Isolde Roth
Leggings: Junarose
Boots:
Valentino “Rockstud” Rubber Boots
Bag: Gucci “Soho” Disco Bag ‘tabasco’
Earrings: Chanel
Bracelet: Hermès
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: ASOS coat, New Look coat, ASOS boots, Rebecca Minkoff bag

DEAn das Wetter hier in Hamburg muss ich mich doch immer noch gewöhnen. Seit etwa zwei Wochen ist es nur noch grau und regnet – der stürmische Wind ruiniert zudem alles, was man ansatzweise noch Frisur nennen kann und lässt den Regen aus allen Richtungen kommen. Deshalb seht ihr mich heute mal in “Schutzkleidung” – von unten geschützt mit Gummistiefeln, von oben mit dem Schirm und eingemümmelt in meinen Lieblingsmantel.
Da ich ein Fan von schwarz-roten Kombis bin, hab’ ich auch hier in das sonst sehr dunkle Outfit ein paar Elemente eingebracht, nämlich (neben dem kaum übersehbaren Regenschirm) meine liebste “Soho”-Bag und in Form von sexy Spitze ein bisschen was von dem wohl schönsten BH der Welt, der ja doch auch ein bisschen dafür gemacht wurde, gesehen zu werden. ;) Leichte graue Smokey Eyes und ein wunderschönes mattiertes Rot auf den Lippen und fertig ist ein perfektes Shoppingoutfit für den aktuellen Hamburger “Winter”. :)

ENI still have to get used to the weather here in Hamburg. For about two weeks, it has only been gray and raining – the stormy wind ruins any hairstyle and makes the rain come from all sides. That’s why today you can see my “protective wear” – protected with rubber boots from below, with an umbrella from above and wrapped in my favorite coat.
As I’m a huge fan of black and red combinations, I added some red details to my very black outfit – besides the bright red umbrella you just can’t overlook, there’s my beloved “Soho” bag and, coming from the most beautiful bra ever (which is definitely kind of made to be seen!), some sexy red lace. ;) Plus: some light gray smokey eyes and a gorgeous mattified red on the lips, and there’s my perfect shopping outfit for the current “winter” in Hamburg. :)

Outfit ♥ Christmas Special at “The George Hotel Hamburg”–III (+ Giveaway)

17

Photos: Falko Blümlein
Dress: Scarlett & Jo
High Heels: YSL Tribute Sandals
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Alternatives: Love dress, Pieces earrings
In cooperation with The George Hotel Hamburg.

[Werbung | Advertisement – collaboration with The George Hotel Hamburg (not paid)]

DEDer letzte “Christmas Special”-Look ist was ganz anderes. Blau ist vielleicht nicht die typischste Weihnachtsfarbe, aber extrem edel – vor allem in dieser Kombination: langes Samtkleid mit tiefem Ausschnitt, Schmucksteinchen an den leicht gepolsterten Schultern und ein sexy Beinschlitz. Definitiv kein Kleid für die Weihnachtsfeier daheim mit den Großeltern, aber dafür vielleicht was für eine opulentere Mottoparty oder – ein bisschen weg vom Blogspecial-Motto – eher für Silvester. ;)

Ich hätte ja nicht erwartet, dass mir das Kleid so gut steht – eigentlich wollte ich nur ein paar Portraitfotos für den Blogpost machen, damit ihr das Kleid getragen seht, denn eine von euch kann dieses Kleid (in UK-Größe 16 ) gewinnen (kein Sorge, diejenige bekommt ein ganz neues Kleid – es hat mir nämlich so gut gefallen, dass ich es behalten und ein Neues bestellt habe, haha!). Die Teilnahme ist wie immer ganz einfach:
Schickt bis diesen Donnerstag (18.12.2014) eine Mail an luziehtangewinnspiel@yahoo.de und verratet mir das Lieblingsteil von eurem Wunschzettel.
Die Teilnahmedauer ist deshalb so kurz, damit das Kleid noch rechtzeitig bei der Gewinnerin ankommt, falls sie es denn schon zu Weihnachten tragen möchte. ;) Alle Teilnahmebedingungen1 findet ihr wie immer ganz unten.

Die Fotos zu diesem Look sind übrigens hauptsächlich in der hauseigenen → “DaCaio”-Bar vom → “The George” entstanden (die mit den roten Blumen auf dem Weg zum Aufzug). Gerade die Bar und auch das Restaurant sind auf jeden Fall einen Besuch wert, selbst wenn man nicht im Hotel übernachtet. Ein Drink an der Bar lohnt sich (als Margharita-Fan kann ich euch diese besonders ans Herz legen – sie ist grandios!), aber auch kulinarisch kann man sich dort wirklich sehr gut verwöhnen lassen. ;)
Überhaupt möchte ich an der Stelle mal nicht nur über den wunderbaren Stil des Hotels sprechen, sondern auch den Service erwähnen, der wirklich lobenswert ist. Solltet ihr also eine Bleibe in Hamburg suchen, möchte ich euch das “The George” sehr ans Herz legen – am besten lasst ihr euch noch ein Zimmer mit Alsterblick geben, denn das ist ja bekanntlich eine der schönsten Aussichten in Hamburg. ;)

Zum Schluss geht natürlich noch ein riesiges Dankeschön an dieses wunderbare Hotel für die Zusammenarbeit für dieses kleine Projekt. :) Ich hoffe, es hat euch allen gefallen!

ENMy last “Christmas Special” look is something very different. Blue may not be a typical Christmas color, but it is very classy – especially in this combination: a long velvet dress with a very low-cut wrapover neckline, little jewel details on the shoulders and a sexy side split up to the knee. Definitely not a dress for Christmas at home with your grandparents but great for an opulent theme party or New Year’s Eve. ;)

We took the pictures mainly at The George’s in-house bar “DaCaio”. You should really pay their bar and restaurant a visit, even if you’re not staying at the hotel for the night. A drink at the bar is absolutely worth it (I can recommend their Margharitas, they’re great!) and you can really treat yourself to some fine food at the restaurant. ;)
Anyways, I don’t only want to talk about the unique style of this hotel, but also mention the great service. So if you’re searching for a place to stay in Hamburg, you should really consider staying at “The George” – and book a room with a view over the Alster, which is one of the nicest views in Hamburg. ;)

Finally, I’d like to thank this amazing hotel for our cooperation for this little project. :) I hope you all like it!