Outfit ♥ Whitney

8

Photos: Falko Blümlein
Shirt: Zizzi
Bra:
Agent Provocateur “Whitney”
Skirt: ASOS
Heels: Claudia Bauknecht
Earrings: SIX
Bracelet: Hermès
Alternatives: ASOS bra, ASOS skirt,
Guess peep-toes

ENToday’s outfit is a little more experimental. It wasn’t easy to come up with an idea about how to style this yellow net shirt from Zizzi, but in the end I came to the conclusion that if you can see what’s underneath, it should at least be interesting. The “Whitney” bra from Agent Provocateur (it’s one of my favorites!) is just perfect for this idea – normally, its bondage design is supposed to be extremely sexy (you can move the most important strap), but this way it doesn’t look like I forgot my whip at home. ;) I tried to style it all a little bit like the 80s, that’s why I added some bright orange lips and the geometric earrings. And because it was pretty warm when we took the pictures, I had a refreshing drink. :)

DEHeute gibt’s mal wieder ein etwas experimentelleres Outfit, zumindest, was den oberen Teil angeht. Ich hab’ lang überlegt, was ich mit dem gelben Netzshirt von Zizzi so anstellen soll – und kam am Ende zu dem Entschluss, dass es schon irgendwie interessant drunter aussehen sollte. Der “Whitney”-Bra von Agent Provocateur (übrigens einer meiner absoluten Lieblinge!) ist dafür ja quasi wie gemacht – normalerweise soll der ja eher sexy sein, mit Bondage-Design und der Möglichkeit, das wichtigste Band davon zu verschieben, aber so kombiniert wirkt das alles nicht mehr ganz so als hätte ich meine Peitsche vergessen. ;) Ich habe versucht, alles so ein bisschen in Richtung 80’s zu stylen, also ein bisschen Knallfarbe auf den Lippen und die geometrischen Ohrringe dazu – fertig ist der Look. Und weil es an dem Tag so schön warm war, gab’s noch ein erfrischendes Getränk dazu. :)

 

Continue reading →

Outfit ♥ Floral Lace

7

Photos: Falko Blümlein
Dress: Ariella (via navabi)
Belt: Ted Baker “Julo”
High Heels:
YSL “Tribute”
Clutch: Bottega Veneta “Knot Clutch” ‘chartreuse’
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings (mixed)
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: Verpass dress,
Lipstick Boutique dress, True Decadence dress, ASOS Curve dress, Oasis dress,
ASOS belts, Buffalo sandals, Miss KG clutch,
ASOS earrings, ASOS ring

ENThere’s something about floral dresses that instantly makes me feel like it’s summer. Actually, it was pretty hot and totally felt like summer when we shot these pictures yesterday, so it was the perfect day for this dress.
When navabi added → Ariella to their collection (you should have a look if you’re invited to any weddings this season!), my heart made a major jump because of this particular dress. Unfortunately, not only I had fallen in love – my size was already sold out. Now there are only a few sizes left, so if you fell in love too: hurry and → get it before it’s all gone! I recommend choosing a size up as the dresses from Ariella run a little small. Here, I’m wearing a US size 18 which is way too big for me, especially at the bust (I could fit my breasts in there about three times – by the way: it’s lined and you won’t need a bra underneath as there are even corset bones inside!). I somehow managed to make it fit a little bit better with a waist belt, but unfortunately that’s not the right solution for such a gorgeous dress (and for its price, it should fit without any problems, right?), even though I wish I could keep it. But this time, it was only a loan for our shooting and until my size is hopefully available again (let’s pray for it!), I’ll keep looking at these pictures and falling in love over and over again… ;)

DEBlumenkleider haben irgendetwas an sich, was mich sofort in Sommerstimmung bringt. Tatsächlich war es gestern beim Shooten wirklich so warm und sommerlich, dass es wohl der perfekte Tag für → dieses Kleid war.
Als navabi die Kleider von → Ariella (schaut unbedingt mal rein, falls ihr diese Saison noch zu einer Hochzeit eingeladen seid!) mit ins Sortiment aufgenommen hat, hat mein Herz einen ganz schön großen Sprung gemacht, als ich dieses Kleid gesehen habe (schreit es nicht meinen Namen?). Leider war ich nicht die Einzige, die sich verliebt hatte – meine Größe war schon längst ausverkauft. Auch jetzt nachdem nochmal ein Schwung davon online gegangen ist, sind nur noch ein paar Größen übrig, also falls ihr euch auch verliebt habt: beeilt euch, bevor sie alle weg sind! Als kleinen Tipp empfehle ich euch, eine Größe größer als sonst zu nehmen. Die Kleider von Ariella fallen allgemein etwas kleiner aus. Ich trage hier eine Größe 48, die für mich viel zu groß ist (vor allem im Brustbereich – da könnte man meine Brüste nämlich etwa drei Mal reinpacken, aber übrigens: das Kleid ist gefüttert und hat sogar Korsettstäbchen für besseren Halt ohne BH!). Glücklicherweise hab’ ich es irgendwie hinbekommen, das Kleid mit dem Gürtel einigermaßen passend zu drapieren, aber das ist natürlich keine Lösung für dieses wunderschöne Stück (und für den Preis sollte es schließlich auch ohne Abstriche perfekt sitzen, oder?), auch wenn ich es wahnsinnig gerne behalten würde. Dieses Mal war es aber nur eine Leihgabe für das Shooting und bis meine Größe hoffentlich wieder mal reinkommt, schaue ich mir die Fotos einfach an und verliebe mich jedes Mal wieder neu… ;)

 

Continue reading →

Outfit ♥ mable

8

Photos: Falko Blümlein
Dress: mable
Wedges: Topshop
Bracelet: Hermès
Alternatives: Ten Points wedges

DEDas mit → mable war ja schon ein kleines Hinfiebern auf den Launch. Die Fashionshow in München vor etwa einem halben Jahr konnte ich leider nicht besuchen, wurde aber mit der ein oder anderen Preview versorgt und habe mich dann bei der letzten “Curvy” gefreut, die Gründerin des Labels, Katja Heidrich, zumindest kurz zu sehen – zusammen mit dem Angebot, mir ein Kleid aussuchen zu dürfen. Und meine Wahl seht ihr heute, nachdem die “FUSION”-Kollektion von mable nun seit etwa einem Monat endlich online ist.

Entschieden habe ich mich für das → Jerseykleid mit Splashprint und war zugegebenermaßen erst mal besorgt, dass das Kleid zu hell für mich ist und ich ziemlich blass darin aussehe – wohlgemerkt habe ich es erst mal zerstrubbelt und ungeschminkt anprobiert – in dem Fall sieht es dann auch wirklich schnell nach einer Wasserleiche aus. Das Problem habe ich aber ganz schnell gelöst, indem ich mir dazu ein ordentliches Make-up und mal wieder ein neues Haarstyling überlegt habe. Ein bisschen mehr Editorial sozusagen. ;) Fazit ist in jedem Fall: das Kleid ist klasse. Es trägt sich sehr angenehm, fällt super aus (ich trage hier Größe 42), mit dem Bändchen in der Taille lässt es sich auch nochmal besonders schön betont drapieren und mit dem richtigen Styling dazu sieht man darin keinesfalls blass aus – auch nicht, wenn man so ein kleiner Feta ist wie ich. ;)

Über mable: alle Stücke sind von Größe 36 bis 48 erhältlich – kein Einteilen in “normale Größen” und “Plus Size” (auch wenn es mit Sicherheit wieder ein kleines bisschen unfair ist, dass schon bei 48 Schluss ist, da stimme ich schon auch zu – trotzdem ist es ein toller erster Schritt, meint ihr nicht?). Das Thema “Recycling” wird außerdem ziemlich ernst genommen – für die Kleidungsstücke werden Stoff-Restbestände von großen Unternehmen verwendet, produziert wird in Polen unter anständigen Arbeitsbedingungen und sogar die Versandkartons dürfen mehr als nur einen Weg zurücklegen, was niedlicherweise auch → dokumentiert wird.

Und wenn ihr euch gerne selbst von mable überzeugen lassen wollt, habe ich hier einen Gutscheincode für euch: mit dem Code ‘luziehtan’ bekommt ihr den Versand geschenkt, gültig ist der Code jeweils ein Mal pro Person.
Mein alternativer Favorit wäre übrigens → dieses Blusenkleid. ;)

ENWhen I had the chance to choose one of the great pieces from the mable “FUSION” collection, I gladly chose this splash print jersey dress. To be honest, I first thought that the color was way too light for me – maybe because the first time I tried it on, I just came out of bed, with tousled hair and no make-up on. It kind of made me look a little dead. But there’s an easy solution: proper make-up and a new hair styling, a little more editorial. ;) Anyways: this dress is fabulous. The material is pleasant to wear, the sizing is good and you can accentuate your waist with the little band – plus, with the right styling you definitely don’t look pale – even if you’re a little feta like me. ;)

Continue reading →