Lu zieht an. ♥ ®

Plus-Size Outfit + High-End Beauty

Jeans Archive

Sonntag

7

Dezember 2014

0

COMMENTS

Outfit ♥ 09.11.14

Written by , Posted in Body, CURVISION, Herbst 2014, Jacke, Jeans, Make-up, Outdoor, Outfit, Pulli, Schmuck, Sonnenbrille, Stiefel

7

Photos: Falko Blümlein
Jacket: Zizzi (via navabi)
Sweater:
Eloquii (via navabi)
Body: H&M Trend
Jeans: s.Oliver Denim
Boots:
Acne “Alma Texture”
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Pearl Earrings
Sunglasses:
Thierry Lasry “Suggesty”
Alternatives: ASOS jacket, ASOS Curve jeans, ASOS earrings, ASOS sunglasses

DEMein zweiter Eloquii-Look ist sehr viel lässiger als der Erste und damit auch viel einfacher im Alltag tragbar. ;)

Damit der Pullover nicht ganz durchsichtig ist, trage ich einen Body drunter, der die wichtigsten Stellen abdeckt – sieht meiner Meinung nach besser aus als nur mit einem BH (dann sieht man da zB schwarz oder eine andere Farbe und woanders wieder Haut – finde ich persönlich nicht ganz so schön). Mit der Bikerjacke drüber und den ziemlich gut dazu passenden Stiefelchen (zwei Mal Texturstoff – als wären sie füreinander gemacht!) ist das ein schöner Herbstlook geworden, der mit dem besonderen Lichteinfall auch mal ganz andere Fotos mit sich gebracht hat. :)

ENMy second Eloquii look is much more casual and easier to wear everyday. ;)
In order to keep everything hidden under this pretty transparent sweater, I wore a body underneath. Combined with the textured biker jacket and matching boots (crazy that it seems as if they were just made to be worn with the jacket!), this was a very nice fall look for which we had some special golden lighting for the pictures.

(mehr …)

Mittwoch

3

Dezember 2014

0

COMMENTS

Outfit ♥ 26.11.14

Written by , Posted in Cape, Herbst 2014, Jeans, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Shirt, Stiefel, Taschen

6

Photos: Falko Blümlein
Cape: Zara
Shirt: H&M Trend
Jeans: Junarose
Boots: & Other Stories
Bag: Dior “Lady Dior”
Earrings:
Konplott
Alternatives: Brax cape, Whistles shirt, ASOS Curve top, Junarose jeans, ALDO boots

DEMittlerweile friere sogar ich bei den aktuellen Temperaturen – das Outfit hier war eigentlich schon etwas zu frisch mit den 3/4-Ärmeln und lediglich einem Cape drüber. ;) Aber nach dem Fotografieren geht’s schnell wieder nach Hause, die Heizung wird aufgedreht, das Outfit weicht dem gemütlichen OnePiece und die PlayStation (ich bin zur Zeit ganz schlimm GTA-süchtig!) wird angeschmissen. ;) Typischer Sonntag (aber dieses Mal ausnahmsweise unter der Woche, wie ihr am Datum seht) bei mir. ;)

Die Jeans ist ganz neu – ich hatte noch einen Gutschein von der letzten Curvy-Messe und habe ihn für diese coole Jeans von Junarose genutzt. Meine Letzte hat leider mittlerweile ausgedient und kann beim besten Willen nicht mehr getragen werden – aber diese hier ist jetzt absolut startklar für viele gemeinsame Abenteuer. ;) Eine Destroyed Jeans hatte ich übrigens noch nie – für mich was ganz Neues! Zur Passform muss ich kurz erwähnen, dass sie wirklich toll sitzt und ich sie schon jetzt so sehr mag, dass ich für das nächste gute Stück wohl wieder bei Junarose landen werde. ;) Ich bin auf jeden Fall zufrieden!

ENBy now, I’m feeling pretty cold with the current temperatures – actually, this outfit wasn’t very warm (short sleeves and only a cape), but after shooting we went home quickly, cranked up the heating, I put on my OnePiece and turned on the PlayStation (GTA addict writing here!). ;) A typical Sunday – this time on Wednesday. ;)

My jeans are new – I still had a voucher from the last Curvy fair and used it for these rad Junarose jeans. My last ones can’t be worn anymore – these ones are ready for new adventures. :) By the way: this is my first pair of destroyed jeans – something very new for me! And I have to mention the fit – it’s absolutely great and I already like these jeans so much that I’m sure I’ll be having a look at Junarose for the next ones. ;) I’m very happy with them!


(mehr …)

Montag

23

Juni 2014

29

COMMENTS

Outfit ♥ 22.06.14

Written by , Posted in Hose, Jeans, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Schuhe, Sommer 2014, Sonnenbrille, T-Shirt, Taschen, Weste

10

Photos: Falko Blümlein
Denim Vest: b² by Via Appia
Shirt: Ted Baker
Tapered Pants: H&M Trend
Shoes: Deichmann (5th Avenue)
Bag:
Michael Kors “Jet Set” Crossbody
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings ‘fuchsia’
Sunglasses:
Thierry Lasry “Suggesty”
Watch: Michael Kors MK5337
Alternatives: Brave Soul denim vest,
Ted Baker shirt, Oasis pants, Clarks shoes,
Michael Kors “Small Fulton” crossbody bag,
ASOS bag,
ASOS sunglasses

DEBestimmt ist euch meine lange Abwesenheit aufgefallen – die Erklärung: erst war ich bei meiner Familie in der Heimat zu Besuch und am Tag meiner Rückkehr war ich sofort krank. Die Mischung aus Daheim-waren-schon-alle-krank und diversen Klimaanlagen bei knappen 40°C hat mich komplett ausgeknockt und ich lag über eine Woche nur im Bett, mit Tabletten, Hustensaft und unzähligen Tempopackungen. Jetzt geht’s mir endlich wieder besser, zumindest war ich gestern endlich fit genug für einen Sonntagsspaziergang durch Hamburg. Sonnenschein tut so gut!

Ein bequemes Outfit war gestern also Priorität, denn auf dem Weg durch die Schanze (falls ihr hier seid und gute Burger essen wollt, geht mal zu “Hatari”!) und anschließend ein bisschen Rumsitzen an den Landungsbrücken (praktischerweise wurden wir sogar von einer Samba-Trommelgruppe unterhalten) wollte ich nicht übertreiben – und ganz gesund bin ich ja nun auch noch nicht.
Ihr seht hier also einen typischen Lu-Casual-Look, mit lockerer Hose (ich weiß, viele mögen sie nicht, da sie kein Schlankmacher ist – aber ernsthaft: scheiß’ drauf, sie ist wahnsinnig bequem!), T-Shirt und einem neuen ersten Mal: Jeansweste. Mal davon abgesehen, dass ich an mir bisher weder Westen, noch Jeansjacken wirklich mochte, ist die Kombi aus beidem doch irgendwie mein Ding – und lässig kombiniert mag ich sie echt gern. :)

So – jetzt heißt es für mich wirklich: viel aufzuholen. Ich weiß gar nicht, ob ich euch all die schönen Sommerkollektionen überhaupt noch zeigen sollte, nachdem sie ja mittlerweile doch schon ein ganzes Weilchen erhältlich sind, aber es wäre schade drum, nicht ein paar Worte dazu zu verlieren. Außerdem habe ich ein paar wunderbare neue Düfte hier, die ich euch ans Herz legen möchte und es stehen tatsächlich mal wieder Tutorials an, für die ich mich mit Rouge Bunny Rouge zusammengetan habe (die müssen allerdings erst noch fotografiert werden, aber ich beeil’ mich!). In der Zwischenzeit habe ich übrigens auch ein bisschen über meine drei liebsten Sommerlooks bei → navabi gesprochen und sonst gibt’s ja doch auch immer was zu erzählen. ;) Ich freue mich, wieder zurück zu sein!

ENYou probably noticed that I have been absent – let me explain: first, I visited my family and on the day of my return, I instantly became ill. The mixture of everybody’s-been-already-sick-at-home and lots of air conditioning at almost 40°C completely knocked me out for more than one week and I’ve only been in bed. Now, I’m finally getting better and went out for a little walk through Hamburg. Sunshine is the best medicine!

Today, I’m showing you a typical casual look, wearing loose tapered pants, a t-shirt and something new: a denim vest. I never liked wearing vests or denim jackets but I actually like this one, especially when worn that casually. :)

So now I really have to catch up a lot. I don’t even know if I should still show you all those beautiful summer collections, as they’ve already been available for some time, but it would be pretty sad not to write about them. Also, I’ve got some great fragrances that I want to show you and there are some tutorials planned for which I teamed up with Rouge Bunny Rouge (I still have to shoot them but I’ll hurry!). Meanwhile, I also talked about my three favorite summer looks at → navabi. Anyways, there’s always something to tell you. ;) I’m happy to be back!

(mehr …)