Event ♥ Clarisonic x Lancôme x Kérastase

small20130524_0356

Vor fast zwei Wochen trieb es mich und ein paar andere Blogger und YouTuber * nach München in die L’Oréal Academie zu einem Event, das mit einem interessanten Titel lockte: “Drei auf einen Streich: Science meets design!” – dahinter verbargen sich Clarisonic, Lanôme und Kérastase, die uns ihre Neuheiten vorstellten.

Ich habe ein paar Impressionen des wirklich interessanten Events für euch – nach dem Klick! ;)

* Kathrin, Nani, Sarah, Paddy, Tine, Dounia, Lamiya, Sami, Nadine und Chrissy

Continue reading →

Update ♥ Gesichtspflegeroutine

1

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines Update, was meine Gesichtspflege angeht. Eine Art “Meilenstein” hat sich nämlich am Freitag bei mir einquartiert und er heißt: Clarisonic Mia2 *.
Am Freitag war ich nämlich zu Gast bei einem großen Event von Clarisonic, Lancôme und Kérastase, bei dem uns alle Neuheiten der drei Marken vorgestellt wurden – darunter auch die Gesichtsreinigungsbürste. Clarisonic hat sich bereits weltweit einen Namen gemacht und kommt jetzt ganz bald (ab Juni) zu uns nach Deutschland. In unserer Goodiebag befand sich für jeden ein Gerät und seit Samstag benutze ich es zwei Mal täglich – und bin schon jetzt begeistert! Passend dazu habe ich ein bisschen was an meiner Gesichtspflege verändert und möchte euch einen kleinen Einblick gewähren. :) Nicht mit dabei: mein Abschminkprodukt, das ihr aber bereits alle kennt – die → Mizellenlösung von Bioderma. ;)

Biotherm Biosource Tonifying Exfoliating Cleansing Gel * (→ Review)

Das feine Peeling benutze ich nur ab und zu – mit dem Clarisonic ist es dank kleiner Peelingkügelchen (es dürfen keine spitzen Peelingprodukte damit benutzt werden!) kompatibel und sorgt für extra reine Haut. Eigentlich ist es mit dem Clarisonic gar nicht mehr nötig, da das Gerät wirklich perfekt reinigt, aber ab und zu darf es ein bisschen mehr sein. Ich werde wohl bei 1x im Monat bleiben. :)

Shiseido “Pureness” Foaming Cleansing Fluid *

Zur täglichen Reinigung mit meinem neuen Reinigungswunder benutze ich den milden Reinigungsschaum von Shiseido aus der “Pureness”-Serie. Auf dem Bloggerevent vor 2 Jahren wurden wir mit persönlichen Produkten ausgestattet und ich habe den Schaum bisher “manuell” mit der Reinigungsbürste von Shiseido benutzt, die jetzt irgendwie in den Ruhestand gehen musste (sorry!). Zusammen mit dem Clarisonic funktioniert der Reinigungsschaum wunderbar – macht sehr saubere, reine Haut und hinterlässt kein Spannungsgefühl. Für mich das perfekte Reinigungsprodukt, das nachgekauft wird, wenn es leer ist!

Shiseido “Pureness” Balancing Softener Alcohol-Free *

Auch aus der “Pureness”-Serie ist der Softener. Laut Shiseido funktioniert die richtige Reinigung nämlich so: Reinigen – Optimieren – Pflegen. Der Softener gehört zum zweiten Schritt und ist ein mildes Gesichtswasser, das die Haut mit einer kleinen Extraportion Feuchtigkeit versorgt. Dieses trage ich mit einem Wattepad auf – man braucht nur wenig davon. Auch das ist ein Nachkaufprodukt für mich (zumal es auch “nur” eine – großzügige! – Probiergröße ist). :)

Biotherm Blue Therapy Eye *

Eine Augenpflege ist für mich – zumindest abends – unablässlich. Bei häufigem Schminken (und Abschminken) will die Haut schließlich gut gepflegt sein und dazu gehört auch die Augenpartie. Ich habe bereits vorher eine Augenpflege von Biotherm genutzt (Biotherm Aquasource Biosensitive Yeux) und habe vor einiger Zeit die Neuheit aus der “Blue Therapy”-Serie erhalten. Vor Kurzem habe ich dann angefangen, sie zu benutzen. Sie ist sparsam und pflegt die zarte Haut um die Augen sehr gut – und vor allem ohne sie zu reizen! Da bin ich nämlich sehr empfindlich!

Shiseido “Pureness” Moisturizing Gel-Cream *

Ihr merkt sicher, dass ich bei einer Serie bleibe. :) Die feuchtigkeitsspendende Gel-Crème von Shiseido aus der “Pureness”-Serie benutze ich erst seit Samstag – ich hatte sie mir aufgespart und habe jetzt diese große Veränderung in meiner Gesichtsroutine zum Anlass genommen, sie nun endlich zu benutzen. Bisher gefällt sie mir ganz gut – für den Tag versorgt sie meine Haut wunderbar mit Feuchtigkeit, ohne viel weiteren Schnickschnack. Ebenfalls aus der “Pureness”-Serie ist der “Matifying Moisturizer Oil-Free” , den ich in einer kleinen Probengröße habe (nicht auf dem Foto) und der mir mit seinem leicht mattierenden Finish noch etwas besser gefällt – wenn der Tiegel leer ist, werde ich mich also für die mattierende Pflege entscheiden, sollte ich bei Shiseido bleiben wollen (so wie ich mich kenne, überzeugt mich aber bestimmt mal wieder eine weitere Neuheit aus dem Pflegebereich – als Blogger ist es da gar nicht so leicht, sich wirklich festzulegen!). ;)

Biotherm Aquasource Deep Serum * (→ Review)

Dass ich von dem Serum extrem begeistert bin, muss ich sicher nicht mehr sagen – meine Review war wohl mehr als aussagekräftig. Ich habe mich mit meiner neuen Routine dazu entschieden, das Serum über Nacht zu benutzen (aber so toll wie es ist, werde ich es bestimmt auch ab und zu tagsüber auftragen). Selten hat mich ein Pflegeprodukt so begeistert – ich werde das Serum definitiv wieder kaufen!


Ich möchte zum Schluss noch kurz etwas sagen, da es sich bei allen Produkten um PR-Samples handelt: selten ist ein solcher Post zu 100% voll mit Samples und ich hoffe sehr, dass es niemanden stört. Meine Meinung zu den Produkten ist ehrlich und besonders bei Pflege bin ich jemand, der gern länger testet, bevor es eine Review gibt (lediglich das Serum hat mich ja bereits vor Kurzem zu einer kleinen Lobeshymne gebracht). Ich halte euch gern auf dem Laufenden, wie die Produkte bei mir funktionieren – bisher ist alles positiv und meine doch recht empfindliche Haut kommt mit allen Produkten super klar. Eine ausführlichere Review zum Clarisonic ist noch geplant (zumal ich gerne einen anderen Bürstenkopf ausprobieren möchte, bevor ich meine endgültige Meinung schreibe) und wenn ihr es wünscht, schreibe ich auch gern nochmal was zu den anderen Produkten.
Als (Beauty-)Blogger bekomme ich natürlich viele Produkte zugeschickt und habe somit einiges hier, das ich benutze und das dementsprechend auch auf dem Blog landet – ich weiß, dass es gerade bei diesem Post dann etwas “gekauft” wirkt, aber ich hoffe, dass ihr mich mittlerweile doch so gut kennt, dass ihr wisst, dass ihr bei mir auf ehrliche Blogposts zählen könnt! Bitte meldet euch immer gern, wenn ihr Fragen zu Produkten o.ä. habt – dafür bin ich schließlich da und dafür probiere ich auch so vieles aus! :)

pr-sample

Review ♥ Biotherm Aquasource BB Cream – “Fair to Medium”

5

Zeitgleich mit dem → “Aquasource Deep Serum”, das ich euch erst vorgestern gezeigt habe, hat Biotherm noch ein zweites Produkt der “Aquasource”-Reihe lanciert. Eine BB Cream. Nichts Neues auf dem Markt, da mittlerweile wohl wirklich jede Marke eine BB Cream im Sortiment hat (und inzwischen gibt es sogar BB Blushes und – ähem? – CC Creams), aber: sie ist gut. Ich gebe zu, meinen Favoriten von MAC und Dior kann wohl keiner mehr das Wasser reichen, aber die “Aquasource BB Cream”  * ist eine schöne Neuerscheinung und ich habe Spaß daran, sie zu tragen.

Mein Farbton ist “Fair to Medium”, es gibt noch einen zweiten, der “Medium to Gold” heißt und für dunklere Hauttypen gedacht ist. Die hellere Version ist zwar verhältnismäßig dunkel, hat sich meinem Hautton aber gut angepasst und ist somit vor allem im Sommer ganz gut, um einen gesunden, frischen Teint zu zaubern.

Wundert euch nicht über den seltsamen Farbstich bei den Fotos, es wird wohl langsam wirklich Zeit für eine neue Kamera bei mir… :(

Continue reading →

Bereit für den Sommer? ♥

3

Nach einem kleinen Wetter-Ausfall mit Regen, Wind und unschönen Temperaturen, hat sich die Sonne jetzt doch endlich dazu entschieden, uns wohl endlich länger zu begleiten. Perfekte Gelegenheit, um euch einen Blick in meine Sommervorbereitung zu geben… ;)

Neben meinen Kleider-Basics wie dem großen Hut (von Zara), meiner liebsten kleinen pinken “Crossbody Bag” (von Michael Kors), neuen Havaianas und der neuesten Errungenschaft im Rahmen meiner Sonnenbrillen-Obsession (die “Sicilian Baroque” von Dolce & Gabbana), gehört auch ein Pareo (ein Geschenk von meinem Onkel in Brasilien) dazu – den passenden → Bikini habe ich euch ja erst gezeigt. ;)
Und nicht zu vergessen: viele, viele Beauty-Klassiker und –Neuzugänge! ;)

Continue reading →