Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

• Paisley Jumpsuit •

By Posted on 0 2.1K views

3

ENGetting my hands on this jumpsuit wasn’t very easy – it seems like everybody wanted it when it came out, so it was always sold out when I went online for shopping (my size is only available online!). It took some time, but now it’s here and I’ve got a first outfit with it for you. :)

This is one of the comfiest jumpsuits ever – its light fabric and the loose cut make it a pure pleasure to wear; plus, the colors and the print are just beautiful. For my first outfit, I went for a casual hippie look – of course with platforms and a huge hat. :)
Also, this is one of my first looks with the gray hair – unfortunately, after my first hair wash, the gray color washed out a little and with every time a little bit more, so I quickly went blonde (and after another visit to my hairdresser, I’m finally platinum blonde now – just as he wanted to see me from the beginning ;)). I’m actually a little sad about it, but blonde is great too and I really enjoy my light hair color. It’s something different and from time to time, a change is the best thing you can do, right? ;)

DEDiesen Jumpsuit in die Finger zu kriegen, war wirklich nicht leicht – irgendwie wollte wohl jeder das Ding haben, als er rauskam, und so war er jedes Mal ausverkauft, als ich onlineshoppen wollte (46 ist leider nur online erhältlich!). Es hat ein Weilchen gedauert, aber jetzt ist er hier bei mir und ich hab’ ein erstes Outfit damit für euch. :)

Das ist einer der bequemsten Jumpsuits ever – der leichte Stoff und der lockere Schnitt sind die pure Freude beim Tragen und nebenbei sind die Farben und der Print wirklich wunderschön. Für mein erstes Outfit damit hab’ ich einen einfachen Hippie-Look ausprobiert – natürlich mit Plateausandalen und einem riesigen Hut. :)
Außerdem ist das einer der ersten Looks mit den grauen Haaren – leider ist die Farbe bereits nach dem ersten Mal Waschen schon ein bisschen ausgewaschen und jedes weitere Mal noch ein bisschen mehr, also bin ich ziemlich schnell blond geworden (und nach einem weiteren Besuch bei meinem Friseur bin ich nun endlich platinblond, genau so wie er mich von Anfang an haben wollte ;)). Ein bisschen bin ich ja schon traurig darüber, aber blond ist auch ziemlich gut und ich mag die helle Haarfarbe wirklich sehr. Es ist eben was ganz anderes und ab und zu ist so eine Veränderung das Beste, was man machen kann, oder? ;)

 

6

11

2

9

10

7

4

8

5

Foundation: Giorgio Armani “Crema Nuda” – “#1 Nude Glow” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener – “Porcelain Bisque” *
Powder: Givenchy Le Prisme Visage “Color Confetti” [LE] *
Contour/Bronzer: Givenchy Le Prisme Visage Mat – “Amber Organza” *
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Rouge Bunny Rouge Long-lasting Eye Shadow – “Lilac Reef Curassow” *
Eyeliner: Rouge Bunny Rouge Lacquer Eyeliner – “Raven Glaze” *
Blush: Dior Diorblush – “Rose Darling” *
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White”
Lips: Dior Addict Gloss – “Exquise” [LE] *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .