Lu zieht an. ♥

Daily Plus-Size Outfit + High-End Beauty Blog

Hemd Archive

Outfit ♥ 06.03.13

Written by , Posted in Heels, Hemd, Jeans, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Sonnenbrille, Top, Winter 2013

10

Jeanshemd: Tom Tailor // Top: H&M Garden Collection // Jeans: Primark // Pumps: No Name // Sonnenbrille: Jeepers Peepers “Erika” (ASOS) // Uhr: Michael Kors MK5337 // Armband: Sal y Limon

Heute war es so schön warm und frühlingshaft draußen – wären da nicht noch ein paar einzelne kleine Schneehäufchen, die nicht wegschmelzen wollen und vor allem nicht die Wettervorhersage, die die Stimmung wieder etwas ruiniert, würde ich sagen, es passt endlich und wir sind das kalte Wetter los. Leider nicht ganz – aber heute hat das Wetter nochmal alles gegeben und da war mir dann auch nach einem Frühlings-Look. Inklusive Sonnenbrille – denn hell war es allemal! :) Die habe ich übrigens vor Kurzem bei ASOS bestellt (falls sie euch gefällt – sie ist noch erhältlich!).

Und – wer hätte es gedacht: ich habe mich spontan noch vor langer Mähne an einer Frisur versucht. Ich dachte, dass so eine Sixties-Frisur mit leichter Toupage ganz gut dazu passen würde und habe meine Haare locker nach hinten zusammengesteckt, mit ein paar Haarklammern fixiert (ich gebe zu, von hinten ist es definitiv noch keine perfekte Frisur – ich hätte liebend gern einen Zopf getragen!) und ein Haarband drübergezogen. Ging eigentlich ganz leicht (und mit einem Zopf wäre es dann sicher noch einfacher und schneller) und gefällt mir ganz gut – zu dem Outfit hat es auf jeden Fall top gepasst! :)

(mehr …)

Outfit ♥ 08.12.12

Written by , Posted in Bluse, Hemd, Herbst 2012, Jeans, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Schuhe, Stiefel, Taschen

13

42

Jeanshemd: Tom Tailor // Jeans: Primark // Boots: Acne Track Boots // Tasche: MCM First Lady Tote and Shoulder Bag ivory // Ohrringe: SIX // Armband: Sal y Limon // Ring: Spinning Jewelry // Uhr: Michael Kors MK5337

Gestern ging es direkt mit dem Shoppen weiter. ;) Zur Weihnachtszeit ist es nämlich “Tradition”, dass mein Freund und ich mit seinem Vater ins Franken-Center in Nürnberg fahren und uns gegenseitig beschenken. :) Bescherung ist dann entweder direkt vor Ort (genug Bäume gibt es im Einkaufszentrum ja) oder gleich danach daheim. Ein bisschen unbesinnlich, das gebe ich zu, aber es macht Spaß und da wir uns am Weihnachtsabend nicht sehen, ist es für uns alle okay. So haben wir erst fleißig ein paar Geschäfte besucht und danach lecker Sushi-All-You-Can-Eat gegessen. :) Mein Geschenk zeige ich euch noch – denn es gefällt mir so gut, dass es einen eigenen Post verdient hat! :)

6

5

7

Getragen habe ich neben meinen neuen Lieblingsboots (mittlerweile sind sie doch schon ziemlich gut “weichgelaufen” und extrem bequem!) von Acne meine treue Begleiterin von MCM (die Tasche ist einfach herrlich!) und mein neues Jeanshemd von Tom Tailor, das ich im SALE in der Männerabteilung gefunden habe. Ich bin bei dem Trend etwas spät dran (aber immerhin noch mittendrin!), was daran liegt, dass ich eigentlich gar kein Interesse daran hatte, bis eine Freundin eins getragen hatte und mir verraten hat, dass es von Tom Tailor ist. Also war ich vor Kurzem zum allerersten Mal im Geschäft und hab’ mich ein bisschen umgesehen. Mir haben natürlich gleich tausend andere Sachen auch gefallen, aber ich habe mich erst mal nur auf’s Jeanshemd beschränkt. Obwohl ich ja nun doch ein bisschen abgenommen habe, habe ich natürlich immer noch ziemlich breite Hüften und diesen enormen Hintern, die auch beide nicht so schnell verschwinden werden, weil das einfach in der Familie liegt, was das Ganze mit den Hemden und Blusen für mich etwas schwierig machen. Obenrum bin ich schließlich schmäler, was bedeutet, dass ich das Teil unten nicht ganz zubekomme, wenn es oben perfekt sitzt. So auch hier – wobei mir gerade das ganz gut gefallen hat. Oben zugeknöpft, unten ein bisschen offen.
Und somit ist das nun direkt das zweite geknöpfte Oberteil in kurzer Zeit – ich hatte ja bereits bei meinem Blusenoutfit angekündigt, dass ich angefixt bin. Tadaaa! Ich bin ein Opfer. :D Aber ich bin sehr zufrieden mit dem Jeanshemd, ich mag es richtig gern! Ich bin gespannt, was ihr sagt…

Beim Make-up bin ich sehr schlicht geblieben. Sogar ohne Lidstrich, was immer wieder seltsam ist. Mittlerweile habe ich mich ja an Eyeliner gewöhnt, da fühlt man sich dann immer etwas nackt an den Augen. Aber ab und zu finde ich es sehr schön, wenn auch ungewohnt, wenn ich dann mal in den Spiegel schaue. :) Hier habe ich auf Brauntöne gesetzt und die Augen möglichst “nude” gehalten, während ich auf den Lippen auf Glanz und ein bisschen Glitter gesetzt habe.

8

9

10

11

12

13

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

Foundation: Bobbi Brown BB Cream SPF 35 – “Light” *
Concealer: Giorgio Armani High Precision Retouch – “#2”
Contour/Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel – “Bronze Universel”
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
Eyeshadow: Guerlain Ombre Éclat 1 Couleur – “L’Instant d’un Reve” (auf dem beweglichen Lid, nach oben ausgeblendet)
Mascara: Sisley Phyto-Mascara Ultra-Stretch *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Dark” * // alverde Augenbrauengel – “Braun”
Blush: Benefit – “CORALista”
Highlighter: Dior Diorskin Nude Shimmer Instant Illuminating Powder “001” *
Lips: Clinique All About Lips * // Rouge Bunny Rouge Transparenter Lippenstift – “Dunkle Säfte” // Artistry Lip Gloss – “Dazzling Coral” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.