Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

• Heavy Knit •

By Posted on 18 5.8K views

6 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: H&M Trend
Boots: Acne Studios “Track”
Earrings: Chanel
Brooch: Chanel
Alternatives: ASOS dress,
ASOS boots

Ich hab’ endlich ein Teil mit Glockenärmeln gefunden, das mir wirklich gefällt: dieses schwere Strickkleid ist absolut grandios! Es sind nicht nur die Ärmel – ich bin verliebt in den Stoff, den Schnitt, den Rücken, die Farbe. Definitiv ein wunderbares Teil für den Herbst und etwas, um eine dunklere Seite von mir zu zeigen. ;) Nicht ganz so dunkel, aber ich finde, dass der ganze Look ein bisschen anders ist. Ich liebe ihn!

Zuerst wollte ich einen Gürtel dazu tragen, aber dann hatte ich diese Idee: warum nicht einfach die Aufmerksamkeit auf die Mitte mit einer Brosche ziehen, warum nicht einfach die Brosche anders verwenden und sie anstelle eines Gürtels tragen? Und ich muss sagen, dass ich meine Idee und wie es aussieht echt cool finde. Ich meine, das ist ja das Gleiche wie einen Statement-Gürtel tragen, wie einen von Chanel, nur eben mit der lustigen Tatsache, dass es nur die Gürtelschnalle ist. ;)
Allerdings bin ich nicht zu 100% zufrieden mit den Boots. Es war echt schwer, Schuhe zu finden, die zu dem Kleid passen, und ich hab’ keine Ahnung, warum! Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee, welche Schuhe besser dazu passen könnten (ich dachte an → diese hier, aber sie sahen nicht gut dazu aus)?

1 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

2 - Lu zieht an.®

4 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

8 - Lu zieht an.®

10 - Lu zieht an.®

3 - Lu zieht an.®

Face Base: Bobbi Brown SPF50 Protective Face Base
Foundation: Bobbi Brown Luminous Moisturizing Foundation “Porcelain” * | Dior “Glow Maximizer” * | Sisley Phyto-Teint Expert “0+ Vanilla” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Rouge Bunny Rouge Imperceptible Powder “Aura” *
Eye Shadow Base: Benefit “Stay don’t Stray”
Eye Shadow: MAC Eyeshadow “Naked Lunch” | MAC Eyeshadow “Smoke and Diamonds” [LE] | MAC Eyeshadow “Club” | MAC Eyeshadow “Hush”
Eye Liner: Eyeko “Eye Do Liquid Eyeliner”
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Urban Decay Beached Bronzer “Sun-Kissed” *
Blush: Benefit “CORALista”
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Jeffree Star Velour Liquid Lipstick “Posh Spice” | Urban Decay Matte Revolution Lipstick “Blackmail” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

18 Comments
  • Nancy
    November 1, 2016

    Liebe Lu,

    ich finde die Ärmel leider ganz schlimm – erinnert mich an ein Hexenkostüm, das ich selbst als Kind getragen habe^^ Ansonsten steht dir das Kleid grandios und ich finde die Schuhe dazu toll.

    Liebe Grüße,
    Nancy

      • Luciana
        November 1, 2016

        Danke dir, liebe Nancy – auch wenn es nicht ganz dein Ding ist. ;)

      • Stef
        November 1, 2016

        Hallo Luciana,

        ich habe dieses Kleid schon vor einigen Tagen auf internationalen Blogs gesehen – aber ich finds einfach nicht? Ich MUSS es haben! Es gefällt mir in deiner Interpretation übrigens am Besten. Die Figur kommt darin einfach super zur Geltung – einen Effekt auf den ich ja auch bei mir hoffe… =)
        Liebe Grüße Stef

          • Luciana
            November 1, 2016

            Liebe Stef,
            als ich den Post geschrieben habe, konnte ich es leider auch nicht finden, da es aktuell bereits im SALE ist (und ich hab’s mal wieder 3 Tage vorher gekauft, haha!). Das heißt, du müsstest da mal schauen – im Zweifelsfall recht früh, so gegen 5 Uhr, wenn der Onlineshop wieder aufgestockt wird. Dann solltest du nämlich auch gleich alle Größen verfügbar haben. :)
            Ich danke dir für dein Kompliment – freut mich sehr, wenn dir meine Version so gut gefällt! ♥

          • Grinsebacke
            Oktober 29, 2016

            Ach wie cool! Ich dachte, bis ich deinen Text gelesen habe, das sei ein Gürtel :’D Steht dir auf jeden Fall sehr gut das Kleid :)

              • Luciana
                Oktober 31, 2016

                Haha, ich glaube ja, man ist so daran gewöhnt, dass wenn da was ist, es ein Gürtel ist. ;) Deshalb merkt man das gar nicht. Ich find’s total witzig, wie viele mich schon gefragt haben, woher der Gürtel ist, ohne, dass es wirklich einer ist. :D

              • Johanna
                Oktober 29, 2016

                Wenn du mich fragst – zu diesem tollen Kleid würde ich keine Stiefeletten tragen, sondern eher eng sitzende Stiefel mit einem ziemlich hohen festen Absatz, schwarz oder in der Farbe des Kleides. Ist zwar eine super Idee, die Lippenstiftfarbe auf die Stiefeletten abzustimmen, aber noch harmonischer wäre es meiner Ansicht nach mit dunklen Stiefeln, wie gesagt, und vielleicht einer Clutch oder kleinen Umhängetasche, so beerenfarben wie deine Lippen. Schaut aber alles sehr gut aus, auch jetzt!
                Einen schönen Hamburger Herbst wünsche ich dir!
                Johanna

                  • Luciana
                    Oktober 31, 2016

                    Ich hab’s mit Overknees in Wildlederoptik versucht – war nicht ganz so toll (vielleicht lag’s aber auch am kleinen Absatz…), aber gleiche Farbe wäre natürlich auch ganz cool, wenn es da sowas in dunkelblau gibt! :)
                    Die Lippen sind allerdings nicht in der gleichen Farbe wie die Stiefel, da hab‘ ich auf den Schlammton ein wenig dunkles Lila gepackt, die Stiefel sind aber braun – was man aufgrund der Bildbearbeitung aber nicht mehr so ganz sieht (hier siehst du die Stiefel mal ganz normal: http://luziehtan.de/2015/12/chevron/). ;)
                    Dir auch einen wunderbaren Herbst!! ♥

                  • Carolin
                    Oktober 29, 2016

                    Oh wow – mit der Rückenansicht hätte ich bei diesem Kleid nicht gerechnet! Das macht es auf jeden Fall sehr spannend. Die Ärmel finde ich ganz, ganz toll, aber leider auch schrecklich unpraktisch … aber so ein Kleid zieht man ja nicht unbedingt im Alltag an, da störts dann nicht so ;)
                    Bei den Schuhen bin ich allerdings unschlüssig. Je nach Anlass könnte ich mir sehr rustikale Stiefel vorstellen oder – eben das komplette Gegenteil – sehr feine High Heels. Das würde dann die Eleganz der Brosche wieder so ein wenig ausbauen?
                    Schwierig, schwierig :D
                    Liebe Grüße!

                      • Luciana
                        Oktober 31, 2016

                        Ich sehe, wir sind uns einig: schwierig, schwierig trifft’s! :D Ich glaube ja irgendwie, dass meine Variante hier momentan die beste war, die ich hinkriegen konnte. Aber sehr feine High Heels wären auch einen Versuch wert. So ganz rustikal dazu wäre wohl dann auch nicht mehr mein Stil, aber ich glaube auch ehrlich gesagt, dass das nicht so gut passen würde… Hm! Mal schauen. :D

                          • Carolin
                            Oktober 31, 2016

                            Das stimmt – flache Schuhe und dann noch rustikal: Das erwarte ich hier nicht und wäre höchstens was für meine persönliche Interpretation des Looks :)

                              • Luciana
                                Oktober 31, 2016

                                Wenn du das so umsetzt, würde ich mich auf jeden Fall freuen, das mal zu sehen – bin selbst gespannt! :)

                          • Rubin
                            Oktober 29, 2016

                            Hallo Lu,

                            sehr interessantes Kleid und es steht dir einfach toll ! Ich mag auch den kleinen Rollkragen !
                            Die Ärmel (und sie stehen dir!) Würden mich allerdings wahnsinnig machen ? bzgl.der Länge und ich hab dasselbe Problem, immer zu lange Ärmel !
                            Also, wie gesagt, Top Kleid, sehr interessant und steht dir prima…Die Schuhe finde ich dazu auch nicht so schön. Vielleicht sehr feine stiefeletten mit schmalem/ dünnem Absatz oder auch kniehohe Stiefel in Wildleder könnte ich mir vorstellen. ..
                            Lg von Rubin

                              • Luciana
                                Oktober 31, 2016

                                Jaaa, die Ärmel – bei mir sind Ärmel ja grundsätzlich schon immer zu lang und die hier setzen noch einen drauf. Aber du wärst überrascht, wenn du es mal ausprobierst, wie gut man doch damit klarkommt. ;)
                                Auch den Look mit kniehohen Stiefeln (in meinem Fall sogar Overknees) aus Wildleder/Veloursleder hab‘ ich ausprobiert und es sah irgendwie seltsam aus. Ich bin echt ein bisschen verwirrt, warum dieses Kleid irgendwie mit gar nichts so wirklich funktionieren will. :D Aber ich versuche es weiter. Vielleicht tatsächlich etwas komplett filigranes. Also Sandalen, nicht Stiefel. Das Outfit, das ich verlinkt hatte, hat ja solche Stiefeletten – und die sahen komisch dazu aus. Puh!

                              • Kirsten
                                Oktober 28, 2016

                                Hallo Lu.
                                Die Idee mit der Brosche ist wirklich super- sie lenkt den Blick optimal auf die Taille!
                                Ich finde die Länge des Kleides schwierig bei der Schuhauswahl, wahrscheinlich würde ich welche dazu tragen, bei denen man mehr vom Fuß sieht, z.B. Pumps. Auch feminine Budapester kann ich mir gut dazu vorstellen.
                                LG Kirsten.

                                  • Luciana
                                    Oktober 31, 2016

                                    Danke dir! Pumps waren auch nicht so das Wahre – aber Budapester, vielleicht sogar was mit mehr Absatz, könnten die Lösung sein! Muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren! :) Danke für die Anregung!

                                  • irene
                                    Oktober 28, 2016

                                    I have a suggestion for a belt and buckle. If you find an old buckle or brooch then here’s how to wear it. I have bought some beautiful buckles on old belts at 2nd hand shops.

                                    Buy some wide black elastic at a sewing shop. You’ll be surprised it is very cheap.

                                    Sew the ends together to fit your waist and attach the brooch. It you are doing this make sure your sewing is neat because the join will show unless you wear a jacket over it.

                                    Or sew the buckle to the 2 ends and use the buckle as normal .

                                    If you don’t really like the look of the black elastic belt then only use this method if you are going to wear a jacket/cardigan to cover it.

                                      • Luciana
                                        Oktober 31, 2016

                                        Thank you for your tip, Irene! :)
                                        This time, I really didn’t want to wear a belt, I definitely wanted the look of a belt but without the belt, only a „buckle“. That’s why I’m wearing the brooch in a different way. ;)

                                      What do you think?

                                      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .