Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] Ich hatte euch ja in den Stories einen Post zu meinem Bleaching bei meiner lieben Zahnärztin @dr.kleinertoezcan versprochen und dass ich Fragen dazu beantworte. Und am Schluss dieses Posts gibt’s noch ein Goodie für euch! Also heute kurz und knapp: das Bleaching kostet ~200,- € und bevor es losgeht, wird noch eine Zahnreinigung gemacht, bei der Zahnstein und oberflächliche Verfärbungen entfernt werden, damit die Zähne vorbereitet sind. In einer Sitzung gibt‘s zwei Runden à 15 Minuten, in denen das Bleachinggel auf die Zähne aufgetragen wird, das zusammen mit der Lampe aktiviert wird. In der ersten Sitzung hatte ich absolut keine Schmerzen, weder währenddessen, noch hinterher. Bei der zweiten Sitzung hatte ich auch bis eine Minute vor Schluss gar nichts, dann kam ein kleiner fieser Schmerz bei den unteren Zähnen, der sich dann den Rest des Tages immer wieder unregelmäßig die Ehre gegeben hat. Dagegen gibt‘s aber ein Gel, das die Zähne desensibilisiert, wenn es zu schlimm wird. Und am nächsten Tag ist alles wieder vorbei. 🤓 Die ersten 3 Tage nach dem Bleaching sollte man dann eine „weiße Diät“ machen, also keine färbenden Lebensmittel zu sich nehmen, da den Zähnen beim Bleaching Wasser entzogen wird und sie sich dann mit allem, was man zu sich nimmt, wieder regenerieren und zB bei Tomaten oder Curry wieder verfärben könnten. Nach der ersten Sitzung war schon ein gutes Ergebnis zu sehen, aber es war nicht so viel, weshalb wir zwei Wochen später noch ein zweites Mal den gleichen Vorgang gemacht haben. Für mich ist es ein schönes, natürliches Ergebnis. Kein leuchtendes Weiß, aber deutlich heller. Ich habe von Natur aus relativ dunkle, gelbliche Zähne, dabei trinke ich nur sehr selten Kaffee und schwarzen Tee, habe noch nie geraucht und Wein, v.a. Rotwein, ist so gar nicht meins. Ich hab‘ mir etwa seit ich 15 war, ein Bleaching gewünscht und bin sehr froh, dass es jetzt geklappt hat! ♥️ Damit ihr auch was davon habt, könnt ihr, wenn ihr bis zum 4.6. bei @dr.kleinertoezcan anruft und einen Termin zum Bleaching ausmacht, 20% sparen - ihr müsst nur Bescheid geben, dass ihr von mir kommt. ✌🏻 #bleaching #zahnbleaching #luziehtan #toothwhitening

[Werbung wegen Verlinkung] Ich hatte...

[Werbung wegen Verlinkung] Irgendwie wird mein Look immer “sportlicher”. Jeans + T-Shirt geht halt immer. Heute war mal wieder ein guter Tag - das sind die Tage, an denen man auf Menschen trifft, momentan immer. Auch wenn Abstand und/oder Masken dazwischen sind. ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Irgendwie wird...

Bored in the house and I’m in the house bored. #quarantineselfies

Bored in the house and...

Here’s a special weekend kiss for you. 🤍

Here’s a special weekend kiss...

Ich bin ja ein absolutes Papakind. Und trotzdem gibt’s von uns zusammen irgendwie kein schönes Foto. Dafür diesen legendären Faceswap. Ich finde, mein Papa geht super als Asterix durch. 😂 Auf jeden Fall: schönen Vatertag, lieber Papi! Ohne dich wäre ich aufgeschmissen. Einen besseren Helden hätte man mir nicht geben können! ♥️

Ich bin ja ein absolutes...

[Werbung wegen Verlinkung] Batman und Robin oder Spucki und Lu? Wer ist das bessere Duo? 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Batman und...

#mybodyisnotyourquarantinenightmare - ich hab‘ mir viele Gedanken dazu gemacht, ob und wie ich so ein Foto posten möchte. Schließlich bin ich die Erste, die immer wieder sagt, dass dieses ganze Nacktheitsding, vor allem bei den Plus-Size-Bloggern, irgendwie Überhand genommen hat und in den sozialen Medien gefühlt nur noch das klassische „Sex sells“-Prinzip für Likes und Klicks und Reaktionen sorgt (dass die meisten davon von ekligen Typen Ü40 kommen, lassen wir dabei mal bei Seite). Trotzdem sage ich auch immer wieder, dass es wichtig ist, auch stinknormale, unbearbeitete Körper in den Medien zu sehen. Nicht zuletzt, damit sich das Bild irgendwann auf Dauer in unseren Köpfen festsetzt, dass auch dicke Körper etwas Normales sind - nicht ein Grund, sich zu schämen. Es geht dabei nicht darum, ein „ungesundes Körperbild“ zu glorifizieren oder zu sagen, dass Dicksein toll ist. Und immer wieder frage ich mich, was die Kritiker denn glauben - dass jemand kommt und sagt „Hey, so fett will ich jetzt auch werden!“? Nein, dafür sorgt unser Schönheitsideal nämlich an jeder Ecke. Und so ist auch jetzt gerade, in Zeiten von Corona, Quarantäne und Selbstisolation - so scheint es zumindest - das größte Problem der Leute, dass sie ja zunehmen und fett werden könnten. Als gäbe es auf der Welt grad kein größeres Problem als Gewicht zuzulegen. Es werden unzählige Memes gepostet, Vorher-Nachher-Corona-Albträume, Witze darüber, wie man sich jetzt vollfuttert,... Ja, dicker werden ist kein Ziel, nichts, wonach man strebt. Aber wenn ich Bilder sehe, auf denen dünne Menschen neben dicken Menschen zu sehen sind und sich darüber lustig gemacht wird, dann ist das weder unterhaltsam, noch irgendwie cool. Es ist verletzend. Für all diejenigen, die auf der „so werde ich nach Corona aussehen“-Seite abgebildet sind. Mein Körper ist kein Quarantäne-Albtraum. Genauso wenig wie er ein Ideal ist. Mein Körper ist mein Körper und ich bin dankbar für ihn. Er mag seine gesellschaftlichen Defizite haben und ab und zu nervt mich der Anblick auch, so wie jeden von uns, aber ich bin dankbar, einen gesunden und funktionierenden Körper zu haben, der mich durch diese Zeit trägt und (mich) nicht aufgibt. ♥️

#mybodyisnotyourquarantinenightmare - ich hab‘ mir...

Happiness has a face. It‘s not Spucki‘s. 😂 (But isn’t he the cutest in the last photo? 🥰)

Happiness has a face. It‘s...

Felt like taking a #carfie today while sitting there for about 20 minutes just to see something else than my apartment.

Felt like taking a #carfie...

Also: HAPPY MEOWMY‘S DAY! ♥️

Also: HAPPY MEOWMY‘S DAY! ♥️

• Street Style (feat. Extra Inches) •

By Posted on 17 3.6K views

4 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Denim Jacket: Angel of Style
Dress: Angel of Style
Boots: C&A
Clutch: Fritzi aus Preußen
Earrings: Chanel
Necklace: Happy Size
In cooperation with Happy Size.

[Werbung | Advertisement – collaboration with Happy Size]

Nach meinem → ersten #plussizepower-Post mit Jules hab’ ich heute etwas ganz Besonderes für euch zusammen mit meinem lieben Freund → Claus. Seit wir uns zum ersten Mal bei den → Plus Size Fashion Days letztes Jahr getroffen haben, wollten wir schon was zusammen shooten. Ich bin so stolz, dass er immer erzählt, dass ich zusammen mit ein paar meiner lieben Bloggerkolleginnen, die auch bei den PSFD auf dem Laufsteg waren, eine Inspiration für ihn war, einen eigenen Blog zu starten, und ich bin noch stolzer, dass er bereits so erfolgreich ist – nicht nur als Blogger, sondern auch als männliches Plus-Size-Model, etwas, das wir immer wieder vergessen, wenn wir über die Akzeptanz von Plus Size sprechen. Es geht dabei nicht nur um Frauen, sondern auch um Männer. Dicke Menschen kämpfen jeden Tag, egal welches Geschlecht. Deshalb ist es so wichtig, auch männliche Plus-Blogger und -Models zu haben, die “uns” repräsentieren – und deshalb freue ich mich so sehr, den Post zusammen mit Claus zu machen!

Das hier waren unsere Looks bei den diesjährigen Plus Size Fashion Days für Happy Size. Sie hatten mich bereits letztes Jahr für den Laufsteg ausgesucht und dieses Jahr war ich sogar zwei Mal für sie dabei – ein Mal in diesem wunderbaren Streetstyle-Look und gleich danach nur in schwarzer Unterwäsche für das “BodyLove”-Projekt zusammen mit Silvana Denker. Aber darüber erzähle ich euch bald mehr (ich warte jetzt nur noch auf das Video, das die Tage online gehen sollte, denke ich).

Ich würde euch gerne erzählen, wie grandios es ist, dass Claus dieses Outfit für mich ausgesucht hat, und wie sehr ich es mag. Er kennt mich ziemlich gut und obwohl dieser coole Style nichts wäre, was ich selbst aussuchen würde, hab’ ich mich darin großartig gefühlt – und immer noch wie ich selbst. Vielleicht auch, weil ich mit dem Hut ein bisschen was Eigenes mit reingebracht habe. ;) Aber insgesamt ist das so ein guter Look! Und bequem. Ein Wohlfühllook! Das Kleid (Größe 44) – ich liebe es! – und die Jacke (Größe 44) fallen größengerecht aus, die Clutch ist super vielseitig (man kann sie auch als Crossbody und auch auseinandergefaltet tragen) und sogar die Kette (ihr kennt mich, ich trage ja sonst keine) ist ein schönes Accessoire, das den ganzen Look abrundet. Die Stiefel und der Hut kommen von mir und sind definitiv zwei Klassiker, die man haben sollte, denn sie passen so toll zu vielen Outfits! ;)

Ihr könnt alles über → Claus’ Look auf seinem Blog nachlesen – ich bin mir sicher, dass es sehr inspirierend für alle männlichen Körperformen ist; ein stylisher und bequemer Alltagslook, den ich wirklich mag! Und sehen wir nicht einfach toll zusammen aus? ;)

1 - Lu zieht an.®

8 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

2 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

6 - Lu zieht an.®

11 - Lu zieht an.®

3 - Lu zieht an.®

10 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

Foundation: Giorgio Armani Crema Nuda “#1 Nude Glow” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Rouge Bunny Rouge Imperceptible Powder “Aura” *
Eye Shadow Base: Benefit “Stay don’t Stray”
Eye Shadow: Rouge Bunny Rouge Eye Shadow Palette “Caliche” *
Eye Liner: Eyeko “Eye Do Liquid Eyeliner”
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Givenchy Les Saisons Poudre Bonne Mine “Douce Saison”
*
Blush: Kryolan Blush “Glossy Rosewood” [LE] *
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: MAC Lipstick “Captive”

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

17 Comments
  • Carol
    November 14, 2016

    Amazing look! I like your style.

    http://www.queeniekleid.de

    • Marla
      November 13, 2016

      Toller Look, Ihr beide! Obwohl ich weder mit meiner Konfektionsgröße 36 noch vom Alter her zu Deiner Zielgruppe gehöre, mag ich Deinen Blog sehr gern, weil er ehrlich ist und die Dinge beim Namen nennt. Und die Mode, die Du zeigst, ist der Hammer schlechthin. Ich sehe keinen Grund, warum sie nicht in allen Größen und jedem Alter funktionieren sollte. Was „geht“ und was nicht, ist meiner Meinung nach viel eher eine Frage des persönlichen Stils. Man muss sich halt wohl- und nicht verkleidet fühlen. Dein Makeup ist immer klasse; heute freue ich mich aber mal über eine alltagstaugliche Variante zum Nachstylen.

        • Luciana
          November 13, 2016

          Danke, liebe Marla! Du magst zwar nicht die primäre Zielgruppe sein, wenn du das schon so sagst, aber genau das ist ja das Schöne an all dem: Mode ist für alle da und man kann sich überall inspirieren lassen. Ich schaue mir ja auch viel aus dem Nicht-Plus-Size-Bereich an und auch mal ab, da kann man das auch andersrum machen. ;) Die Auswahl für kleinere Größen ist ja sowieso noch viel, viel größer und bietet noch mehr Möglichkeiten. :)
          Und du hast absolut Recht: man muss sich wohlfühlen – und deshalb sollte man auch immer genau das tragen, worauf man Lust hat. Egal wie alt, egal wie dick oder dünn, egal wie… ;)

          Ich freu‘ mich, dass dir das Make-up gefällt, danke! Ich bin ja mittlerweile nach all den Blogjahren doch eher natürlich, auch wenn ich immer mal mit den Lippenstiften eskaliere. ;) Ich freue mich, wenn ich inspirieren kann!

        • Nancy
          November 12, 2016

          Hätte ich das Kleid im Onlineshop gesehen, hätte ich wahrscheinlich sofort weitergeklickt. An dir gefällt es mir aber richtig gut. Leider sind Rollkragen absolut nichts für mich. Ich fühle mich da immer so eingeengt.

          Liebste grüße

            • Luciana
              November 13, 2016

              Danke für das Kompliment, liebe Nancy! :) Ich kann nur sagen: ich bin auch kein Fan von Rollkrägen, mir geht’s da genauso wie dir. Aber der hier ist ja nur ganz klein und kurz und sitzt auch überhaupt nicht eng – es wäre also einen Versuch wert, wenn du es probieren magst. ;)

            • Rebecca
              November 11, 2016

              Argh – I LOVE that dress, so of course it’s from a store that only appears to ship to Germany….

                • Luciana
                  November 13, 2016

                  Oh no! I’m so sorry! Sometimes it’s hard to make everybody happy… :(

                • Heidi Segelke Resky
                  November 11, 2016

                  Btw…Claus reminds me of my husband, Ryan. Will have to turn him onto Claus‘ blog!

                    • Luciana
                      November 13, 2016

                      How funny! Yes, send him over, he’ll find lots of inspiration there! Claus is amazing! :)

                    • Johanna Sibera
                      November 11, 2016

                      Ganz wunderbare Idee, einmal mit einem Mann zusammen aufzutreten – ist ja im „normalen Leben“ auch so, man stiefelt nicht immer so allein herum, sondern in Begleitung, und gern auch natürlich mit einem netten waschbärbäuchigen Typen! Eure Outfits sind einfach Klasse, passend für viele Gelegenheiten, alltagstauglich und auch passend, wenn plötzlich ein überraschendes Abendevent am Programm steht – mit Lus schönem Hut kann man einfach überall auftauchen und Eindruck machen.
                      Viel Spaß!
                      Johanna

                        • Luciana
                          November 13, 2016

                          Ja, oder? Wir hatten das ja doch schon eine ganze Weile vor und ich bin so froh, dass es endlich zeitlich hingehauen hat. :)
                          Freut mich, dass dir unsere Outfits gefallen! ♥

                        • Caterina von Megabambi
                          November 11, 2016

                          Meine liebe Lu,
                          Sehr schöne Idee!
                          Ihr beiden Mäuse seht super aus!
                          Schönes Wochenende für Dich!
                          Küsse aus Berlin
                          Caterina

                            • Luciana
                              November 13, 2016

                              Danke dir, du Zuckerstück! :) Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder – wir sollten auch mal gemeinsam einen Post machen! ♥

                            • Christine
                              November 11, 2016

                              What a fun post! I really like this casual look on you, especially with the boots. Until you pointed it out, I never realized that you rarely wear necklaces, which is unusual for a fashion blogger. But your clothing always has interesting details which take the place of jewelry.

                                • Luciana
                                  November 13, 2016

                                  Haha, yes, I know, I’m really a rare sight with my necklace aversion. :D I do love my silver choker and own a few pieces which I wear probably only once every two years but I just don’t like myself with necklaces, it’s kinda weird… ;) I always prefer some nice earrings or a statement ring.

                                  Thank you! ♥

                                What do you think?

                                Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .