Lu zieht an. ♥

Daily Plus Size Outfit + High End Make-up Blog ♥

Clinique Archive

Outfit ♥ 22.11.13

Written by , Posted in Blazer, Herbst 2013, Kleid, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Stiefel, Strumpfhose

3

Photos: Falko Blümlein
Blazer: H&M
Kleid/Dress: DIY (by my mother) ♥
Gürtel/Belt:
Zara
Boots: Head Over Heels Walker
Ohrringe/Earrings: Swarovski
Alternatives: ASOS blazer, Dorothy Perkins dress, Taupage boots 

DEEin Make-up mit dem wunderschönen “Tartan”-Kleid, das meine Mutter vor Jahren mal genäht hat (alles kommt wieder!), habt ihr → hier ja schon gesehen. Heute gibt’s einen kompletten Look dazu, das Make-up habe ich nur minimal abgewandelt.

Das Kleid wurde leider nicht für mich geschnitten, meine Mama hat es damals für sich genäht und da sitzt es an mir natürlich ganz anders. Es dürfte ruhig etwas weiter sein (am liebsten ausgestellt!), mehr Taille haben und auch obenrum ganz anders aussehen. Meine Problemlösungen: ein Gürtel (die Story dazu kennt ihr ja bereits vom → Haarband), für eine betontere Taille. Die sieht man zwar unter dem Blazer, der ebenfalls gegen das Problem arbeiten soll, nicht, aber trotzdem wirkt es durch die Betonung der Taille etwas schmäler an der Stelle. Der Blazer versteckt zudem, dass es an den Hüften etwas enger sitzt (gut, man sieht es an meinem Bauch auch ein bisschen, aber trotzdem kaschiert der Blazer – vor allem in Echt – doch nochmal ein Stückchen) und da er leicht tailliert ist, ist immerhin ein kleiner Effekt da. :) Außerdem sieht man dank ihm nicht, dass es oben seltsam aufliegt. ;)
Haha, so viele Probleme und trotzdem gefällt mir das Outfit sehr gern – und nun suche ich natürlich erst recht ein Kleid mit Schottenkaro, das passt. :) Mit Taille und ausgestelltem Rockteil. Da werde ich wohl mal ordentlich stöbern müssen! :)

EN

You’ve already → seen the make-up I wore with this tartan dress (my mother sewed it many years ago – you see: everything comes back!). Today I’ll show you a complete look and modified the make-up just a little. :)

This dress wasn’t made for me, my mother sewed it for herself, so that’s why it doesn’t fit me that well. It should be wider (I love flared dresses!), have a more waisted cut, and the upper part should look different.
This is how I solved these problems: I chose a belt to accentuate my waist. You can’t really see it under the blazer (which also helps with the waist problem) but it still looks more waisted because of that trick. The blazer also hides that the dress needs to be wider at my hips – even if you can still see my belly – so it conceals this tight fit, although just a bit. But there is an effect! :) And it covers the weird cut of the upper section. ;)
So many problems – but I still like the outfit very much! And now I’ll be searching for a perfect tartan dress more than ever! Waisted and flared. I’m gonna have to look hard! :)

(mehr…)

Outfit ♥ 19.07.13

Written by , Posted in Clutch, Heels, Kleid, Make-up, NEW, Outdoor, Outfit, Sommer 2013, Sonnenbrille, Taschen

18

Kleid: H&M (Alternative mit anderem Muster → hier) // Heels: ASOS (ähnliche → hier) // Clutch: Louis Quatorze (→ hier) // Sonnenbrille: Thierry Lasry “Suggesty” (anderes Modell → hier oder → hier) // Uhr: Michael Kors MK5337  (ähnliches Modell → hier)

Die schönste Überraschung der Woche erwartete mich am Dienstag in Form eines kleinen Päckchens von → mystylehit. Drin war mein Gold-Blogger-Geschenk: diese zauberhafte Clutch von Louis Quatorze, die ich mal ganz kurz in einem Post über → “Happy Bags” gezeigt hatte. Ich glaube, von allein wäre sie gar nicht bei mir gelandet, zumal Clutches bei mir eigentlich immer etwas größer ausfallen müssen, aber genau das ist ja das Schöne daran: es war wirklich eine gelungene Überraschung, die mir nicht nur am Dienstag unheimlich viel Freude bereitet hat. Und siehe da: weil die Clutch hinten noch ein kleines Täschchen hat, passen alle meine Sachen, die wichtig sind, auch problemlos rein. :) Und wenn ich sie mal nicht als Clutch tragen möchte, lässt sie sich auch mit einem kleinen Handgriff verwandeln und passt problemlos über die Schulter.

Bei dem strahlenden Blümchenmuster muss natürlich was Neutrales her. Ganz so neutral ist das gemusterte Kleid von H&M (aktuell erhältlich) eigentlich gar nicht, aber ich fand die (rautenförmigen) Pünktchen in Kombi mit den bunten Blumen gar nicht so schlecht. :)

(mehr…)

Outfit ♥ 08.07.13

Written by , Posted in Event, Hose, Leggings, Make-up, Outdoor, Outfit, Sandalen, Schmuck, Sommer 2013, Top

5

Top: H&M Trend // Hose: Via Appia Due // Sandalen: Isabel Marant Elvis Caroll // Armband: COS

Der zweite Look aus Berlin ist mein Dienstagabend-Outfit. Als ich das Top gesehen habe, wusste ich sofort, wie ich es tragen will und hab’ mich wahnsinnig gefreut, dass es so gut passt und auch wirklich klasse aussieht. Es ist zwar gewagt und ich will gar nicht davon sprechen, wie mich manche Menschen angeschaut haben (und das in Berlin!), aber ich LIEBE es. Ich finde es wahnsinnig schön, sexy aber nicht billig und einfach perfekt für einen Abend in einer stylishen Bar. Eigentlich sollte es ja mein Outfit für die Fashion Week im Zelt sein, aber das hab’ ich dann spontan ein bisschen umgelegt, denn da hat es noch etwas besser gepasst. :)

Die Hose ist leider nicht mehr aktuell bei Via Appia mit drin, aber definitiv ein Lieblingsstück – für den Herbst kommt auch wieder einiges mit Lederapplikationen ins Sortiment, unter anderem eine Leggings mit Lederstreifen an den Seiten – die kann da auf jeden Fall mithalten. :) Diese hier hat hübsche Details wie aufgenähte Taschen vorn und Gürtelschlaufen, man merkt eigentlich gar nicht, dass es eigentlich eine Leggings ist. Der Materialmix ist wirklich klasse, der vordere Teil in Wildlederoptik, hinten aus dickerem Baumwollstoff. Und das Beste: sie formt eine schöne Figur! :)
Eine Ähnliche findet ihr zB → hier bei ASOS Curve oder → hier von Muubaa.

(mehr…)