Lu zieht an. ♥

Plus-Size Outfit + High-End Beauty

Sixties Archive

Freitag

11

Juli 2014

26

COMMENTS

Outfit ♥ 05.07.14

Written by , Posted in Heels, Kleid, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Sommer 2014

10

Photos: Falko Blümlein
Dress: Ted Baker
Belt: Ted Baker “Julo”
Peep-Toes: Jamie Jacobs
Earrings: Dior “Mise en Dior” Tribal Earrings ‘fuchsia’
Alternatives: River Island dress, Esprit belt, New Look sandals

DEDa hab’ ich so lang drauf gewartet, euch dieses Kleid zu zeigen, hab’ endlich einen Komplettlook fertig und dann shooten wir, kurz bevor ein richtig übles Gewitter mit ordentlich Wind loslegt (um ein Haar hätte mich fast ein Ast am Kopf getroffen – ihr könnt euch vorstellen, wie schnell ich weggezischt bin!). Ganz würdig sind die Fotos dem Kleid also gar nicht und ich musste dank der bescheidenen Lichtverhältnisse ziemlich an den Farben rumpfuschen (immerhin leuchtet das Neongrün jetzt auch so wie es sollte und sieht nicht mehr überbelichtet mintfarben aus, dafür sieht das Make-up total überschminkt aus, vor allem der Bronzer, der in echt natürlich nicht so krass ist…), die Bildschärfe hat dank hohem ISO auch etwas gelitten, aber da ich schon bereit war, wollte ich nicht darauf verzichten, das Ganze auch abzulichten. Und hier sind wir also – das ist der Look zu meinem wundervollen Kleid von Ted Baker aus London. Zusammen mit → Theodora und ihrem Mann war ich an dem Tag ein bisschen unterwegs, Oxford Street, Topshop und die üblichen Verdächtigen, bis ich Ted Baker sah und durch die Tür schon das Kleid entdeckt hatte. Klassischer Fall von Liebe auf den ersten Blick – also anprobiert, noch mehr verliebt, mitgenommen. Der Gürtel dazu war eine Idee der wunderbaren Verkäuferin dort und wir haben einstimmig beschlossen, dass er (obwohl schwarz auch gut aussieht) noch so viel mehr aus dem Kleid rausholt, dass er einfach sein muss! :)

Geshootet haben wir an dem Tag zwei Looks, deshalb durfte das Make-up gleich bleiben, lediglich den Lippenstift habe ich ausgewechselt (und er passt farblich perfekt zum Gürtel) und den Dutt noch etwas aufgelockert – so sieht er größer und fluffiger aus, ich mag das total gern! Irgendwie finde ich den Look ein bisschen “Sixties”, gerade auch durch den Dutt und die Ohrringe. Mal was anderes als der immer von mir geliebte Fifties-Look. :)

ENI’ve been waiting so long to show you this dress – finally, I created a complete look and when we started to shoot, a very bad thunderstorm started. So these pictures don’t do the dress justice – I had to work a lot on the colors (at least, the neon green is glowing the way it’s supposed to and is not just bright mint green, even though my make-up looks twice as intense…) and the pictures are a little blurry, but as I was ready to shoot, we just had to do it. :) So here we are – that’s my look for this gorgeous dress from Ted Baker in London. I’ve been strolling around the city with Theodora and her husband, and when I saw this dress, peeking through the entrance door, it was love at first sight, so I had to try it on and took it with me. :) The belt was the very nice sales lady’s idea and we all decided unanimously that it goes just perfect with the dress (even though a black belt is great, too!). :)

We shot two outfits on this day, that’s why the make-up is almost the same, I just changed the lipstick (which has the same color as the belt) and loosened the bun – that makes it look bigger and more fluffy, I really like it this way! Somehow, I find the look a little “sixties”, especially with this bun and the earrings. Something different from my always beloved fifties style. ;)

(mehr …)

Mittwoch

6

März 2013

29

COMMENTS

Outfit ♥ 06.03.13

Written by , Posted in Heels, Hemd, Jeans, Make-up, Outdoor, Outfit, Schmuck, Sonnenbrille, Top, Winter 2013

10

Jeanshemd: Tom Tailor // Top: H&M Garden Collection // Jeans: Primark // Pumps: No Name // Sonnenbrille: Jeepers Peepers “Erika” (ASOS) // Uhr: Michael Kors MK5337 // Armband: Sal y Limon

Heute war es so schön warm und frühlingshaft draußen – wären da nicht noch ein paar einzelne kleine Schneehäufchen, die nicht wegschmelzen wollen und vor allem nicht die Wettervorhersage, die die Stimmung wieder etwas ruiniert, würde ich sagen, es passt endlich und wir sind das kalte Wetter los. Leider nicht ganz – aber heute hat das Wetter nochmal alles gegeben und da war mir dann auch nach einem Frühlings-Look. Inklusive Sonnenbrille – denn hell war es allemal! :) Die habe ich übrigens vor Kurzem bei ASOS bestellt (falls sie euch gefällt – sie ist noch erhältlich!).

Und – wer hätte es gedacht: ich habe mich spontan noch vor langer Mähne an einer Frisur versucht. Ich dachte, dass so eine Sixties-Frisur mit leichter Toupage ganz gut dazu passen würde und habe meine Haare locker nach hinten zusammengesteckt, mit ein paar Haarklammern fixiert (ich gebe zu, von hinten ist es definitiv noch keine perfekte Frisur – ich hätte liebend gern einen Zopf getragen!) und ein Haarband drübergezogen. Ging eigentlich ganz leicht (und mit einem Zopf wäre es dann sicher noch einfacher und schneller) und gefällt mir ganz gut – zu dem Outfit hat es auf jeden Fall top gepasst! :)

(mehr …)