Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

Hose

Outfit ♥ 03.12.13

By Posted on 39 2.9K views

4

Photos: Falko Blümlein
Mantel/Coat: Selection by s.Oliver
Spitzenbluse/Lace Blouse: DIY ♥ (by my mother)
Hose/Pants: Via Appia Due
Pumps: LaStrada (no name)
Ohrringe/Earrings: SIX
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: Oui coat, Oasis blouse, Via Appia Due pants, Whistles pumps, Warehouse earrings, Ottoman Hands ring

DEIch liebe diesen Mantel – ich könnte vermutlich ewig darüber schreiben, wie toll ich ihn finde, aber die Liebesgeschichte erspare ich euch. :) Das mit den Mänteln ist bei mir ja sowieso eine Sache (wenn ich ein Klamottengeschäft betrete, schaue ich zuerst nach Mänteln…) und der hier hat es mir bereits vor knapp 3 Monaten bei der Preview angetan und ich bin jetzt umso glücklicher, ihn endlich tragen zu können. Er ist ein absolutes Prachtstück, sitzt perfekt (übrigens Größe 46, da er recht schmal geschnitten ist, sonst trage ich 44 bei Jacken und Mänteln) und das Hahnentrittmuster ist einfach ein Hingucker (ein Glück, dass es wieder im Trend ist, sonst gäbe es dieses wunderschöne Teil wohl nicht!). Lediglich bei den langen Ärmeln (eigentlich sind meine Arme einfach immer zu kurz…) bin ich am Überlegen, ob ich sie weiterhin so umgeklappt tragen will oder kürzen lasse – mal sehen!

Die Spitzenbluse ist ein kleines Langzeitprojekt meiner Mutter, den Stoff hat sie letzten Sommer aus Brasilien mitgebracht und nach dem erst noch andere Stücke geplant waren, hat es nun doch etwas länger gedauert, bis sie endlich fertig wurde – dafür ist sie wirklich perfekt geworden. Ich trage darunter momentan nur einen hautfarbenen trägerlosen BH, denn ein Top zum Druntertragen in einer passenden Farbe (der Rotton wirkt auf den Bildern gar nicht so speziell, ist er aber!) habe ich bisher noch nicht gefunden. Aber ich finde es eigentlich ganz cool so, gerade auch in der Kombi mit der Hose, die etwas höher geschnitten ist (vermutlich ist das aber Geschmackssache – so wie immer!). :)

EN

I love this coat – I could probably talk endlessly about how much I adore this thing, but I’m gonna spare you. :) Coats are my special addiction (I enter a clothing store and the first thing I am looking for is coats) and this one made my heart beat faster when I saw the preview 3 months ago. So now I am even happier to finally wear it. It’s a total gem, fits perfectly and the houndstooth check is definitely an eye-catcher (luckily, this pattern is back in vogue – who knows if the coat would exist if it weren’t?). The only thing I am still thinking about is the sleeves – do I want to wear them rolled up or will I have them taken up (we’ll see!)…

The lace blouse is a long-term project by my mom. She bought the fabric in Brazil last summer, but since she was planning to finish other pieces first, it took her some time to complete this blouse. But in exchange for the long wait it came out perfectly! At the moment I am only wearing a nude strapless bra under it because I just can’t find a top in a matching color (the red shade doesn’t look very special in the pictures, but believe me, it’s a very special tone!). I actually think that this combination is very cool, though. Especially with the pants, which are a bit high-waisted (I’m sure this is a matter of taste, as always). :)

Outfit ♥ 17.09.13

1

Wickelbluse: Paraguay // Hose: H&M Trend (ähnliche → hier) // Heels: Jumelles (eBay) (ähnliche → hier) // Uhr: DKNY NY8433 // Armband: Feira Hippie Ipanema (Brasil)

Die letzten Sonnenstrahlen an einem verhältnismäßig warmen Tag (ja, das Outfit war wirklich tragbar!) haben wir mit einem späten Shooting genutzt – der Sonnenuntergang ist ja manchmal etwas tückisch auf den Fotos, aber heute bin ich ein kleines Bisschen verliebt. Jetzt ist es schon wieder dunkel, mittlerweile friert es mich auch ein bisschen und ich bin sicher nachdem ich den Post fertig geschrieben habe, warm eingekuschelt mit einer leckeren Tasse Tee im Bett. :) Und das war dann wohl das letzte doch noch sommerliche Outfit für dieses Jahr.

Vor einigen Jahren hat mir meine Mama mal diese Bluse aus Paraguay mitgebracht – ein traditionell besticktes Stück (wenn ich mich nicht täusche, heißt diese Stickerei “Ao Poí”, korrigiert mich aber gern, wenn ihr euch besser auskennt!), das ich ewig nicht getragen habe, aber jetzt gefällt es mir richtig gut. Vor allem in Kombination mit der lockeren Hose, die ich dieses Jahr doch glatt nur ein Mal getragen habe – nämlich heute. Vielleicht kommt sie ja im Herbst noch ein paar Mal raus. ;)