Lu zieht an. ♥

Daily Plus-Size Outfit + High-End Beauty Blog

No Name Archive

Outfit ♥ 01.02.14

Written by , Posted in Bluse, Hose, Make-up, Outdoor, Outfit, Pumps, Schmuck, Winter 2014

13

Photos: Falko Blümlein
Blouse: Christine Kardashian
Pants: Via Appia Due
Pumps: LaStrada (no name)
Earrings: Pinkbiju (Brasil)
Bracelet:
Swarovski
Alternatives: ASOS pants, ASOS pumps, Johnny loves Rosie earrings, Fossil bracelet

DEDas ist sie also, die ordnungswidrige Bluse. ;) Wegen so einem unschuldigen, wunderschönen Ding hat der Zoll sich gesträubt, mir das Päckchen ohne Umwege ausliefern zu lassen – warum auch immer. ;) Vielleicht, weil sie aus Australien kam – denn dort wohnt die Designerin → Christine Kardashian, die mir die Bluse geschenkt hat. Die hat übrigens gar nichts mit den Kardashians zu tun (wobei sie die Damen sicher mit wunderschönen Teilen ausstatten könnte), sondern heißt einfach nur wirklich so. :) Christine designt Kleidung für “Inbetweenies” – also diejenigen, die zwischen den normalen und den richtigen Plus-Size-Größen schweben. Ihre Teile gibt es von Größe 40 bis 46 (australische Größe 12 bis 18) – wer eine kleine Orientierungshilfe braucht: diese Bluse trage ich in Christine’s Größe 2, was einer australischen Größe 14 entspricht und für uns eine 42 ist. Und sie sitzt perfekt! Die Cape-Ärmel machen die Bluse zu etwas Besonderem, ich finde sie wahnsinnig schön und vor allem vielseitig! Denn sie sieht so klassisch zur schwarzen Hose genauso gut aus wie casual zu einer Jeans oder auch noch etwas femininer mit einem Rock. Und die Ärmel flattern so schön im Wind (wie ich beim Shooten feststellen durfte)! :)

ENThere it is – the illegal blouse. ;) Because of that innocent and beautiful thing, customs didn’t want to send the package to me directly – whyever. ;) Maybe because it’s from Australia – that’s where designer → Christine Kardashian lives, who sent me the blouse as a gift. By the way: she has nothing to do with the Kardashians (but I’m sure she’d be a great stylist for them!), it’s just her real name. :) Christine designs clothes for “inbetweenies” – those who’re lost between the normal and the real plus sizes. You can buy her clothes from AU size 12 to 18. To give you an idea of the sizes: I’m wearing this blouse in Christine’s size 2, which is an AU 14. And it fits perfectly! The cape sleeves make the blouse very special, I really love it. And it is very versatile! It looks great with black pants, as well as with jeans or a skirt. And the sleeves wave beautifully in the wind (as I realized during the shooting)! :)

(mehr …)

Outfit ♥ 10.12.13

Written by , Posted in Cardigan, CURVISION, Heels, Jumpsuit, Make-up, Outdoor, Outfit, Pumps, Schmuck, Winter 2014

11

Photos: Falko Blümlein
Jumpsuit: Zizzi (via navabi)
Cardigan: mat.
Pumps: LaStrada (no name)
Ohrringe/Earrings:
River Island
Armband/Bracelet: Swarovski
Ring: YSL Arty Ring
Alternatives: Glamorous jumpsuit, Vila cardigan, ASOS pumps, Ottoman Hands ring

DEDer erste Look im neuen Jahr ist zwar einer (von zweien) aus dem letzten Jahr, darf aber auf keinen Fall ungezeigt bleiben. Bevor es also im neuen Jahr mit neuen Looks weitergeht, möchte ich euch die beiden übrigen Outfits noch zeigen. :)

Für meinen → navabi Style Council Artikel habe ich ingesamt drei Outfits gestylt – zwei davon in Jumpsuits und einen eher businessartigen Look (schreit ein bisschen nach Sekretärin, ihr werdet sehen, was ich meine, wenn ihr entweder den Artikel lest oder das Outfit dann hier seht). Den → ersten Jumpsuit-Look habe ich euch schon gezeigt, jetzt kommt der zweite, mit einem Jumpsuit, der mir noch ein Stückchen besser gefällt. :) Insgesamt soll es auch hier wieder ein gemütliches, aber trotzdem schickes Outfit sein – dafür sorgt nicht zuletzt auch der Schmuck. Sind die Ohrringe nicht toll? Ich hab’ mich schwer verliebt in die “Peacock”-Ohrringe, die jetzt natürlich im SALE sind. Pech für mich, da ich den Originalpreis gezahlt habe (zum Glück aber nicht allzu viel teurer), Glück für euch, falls ihr jetzt auch so verliebt seid. :)

Übrigens: einen Rückblick auf meine liebsten Outfits 2013 werde ich auch noch posten und eine kleine Neuerung gibt’s bereits heute – wenn ihr in der Navi-Leiste unter Outfits auf die Jahre klickt, könnt ihr alle Outfits sehen, die ich im jeweiligen Jahr gepostet habe. :)

EN

The first look of the new year is actually one (of two) of last year, but of course deserves to be posted. So before I show you new looks, I’d like to share these two outfits with you. :)

I styled three outfits for my → navabi Style Council article – two with jumpsuits and one that’s rather business-like (looking kind of like a secretary – you’ll see what I mean if you have a look at the article or when I post the complete look here). I’ve already showed you the → first jumpsuit look, now here’s the second one, with a jumpsuit that I actually like even better. :)
All in all, I wanted to create a cozy and comfy but chic outfit – especially the jewelry provides for that. Aren’t the earrings great? I totally fell in love with the “peacock” earrings, which – of course – are now in the sale. Bad for me as I had to pay the full price (at least it wasn’t that much more), good for you if you fell in love, too. :)

By the way: I’ll post a review of my favorite outfits of 2013 in the near future, and there’s something new: a click on the years under the Outfits tab in the navigation bar opens an overview of all the looks I posted in the respective year. :)

(mehr …)

Outfit ♥ Silvester Glamour Look

Written by , Posted in Heels, Kleid, Make-up, Outdoor, Outfit, Pumps, Schmuck, Silvester Make-up Special 2013/2014, Special Make-up

21

Photos: Falko Blümlein
Kleid/Dress: Yoek
Pumps: LaStrada (no name)
Ohrringe/Earrings: Konplott
Alternatives: ASOS dress, ASOS pumps, ASOS earrings

DEDas wohl schönste Weihnachtsgeschenk, das ich blogtechnisch erhalten habe (natürlich habe ich mich über alle Päckchen der Marken und Agenturen sehr gefreut – danke an alle!), ist dieses traumhafte Paillettenkleid von Yoek, das ich mir für Silvester aufgehoben habe. Perfekt für unsere kleine Bloggerrunde zum Thema “Silvester Glamour Looks”! Ich habe mich also in Pailletten und Glitzer gehüllt und für euch am Nürnberger Flughafen gefröstelt, um Bilder mit ein bisschen passenderer Stimmung am Abend (so einen Look kann ich schließlich nicht mittags auf der Straße fotografieren!), um diesen Blogpost zeigen zu können. :)

Das Kleid ist ja bereits “Glamour pur”, aber da wir in dieser Bloggerrunde alle Beautybloggerinnen sind, habe ich auch hier noch ein bisschen mehr rausgeholt und mich für einen glitzernden Lidstrich entschieden. Gleiches Prinzip wie bei meinem → Weihnachtslook (flüssiger Eyeliner und dann sofort die Glitzerpartikel oder das Glitzerpuder darüber auftragen, damit es haften bleibt), nur hier habe ich ein bisschen Ombré versucht – von silber zu schwarz. Silvester ist für mich ein “silberner Anlass”, während Weihnachten nach warmem Gold schreit, darf es an Silvester für mich kühl glitzernd sein.
Neben dem glitzernden Kleid und Make-up habe ich aber natürlich noch eine dritte Möglichkeit gefunden, um noch mehr zu glitzern: meine Nägel. Aber die gibt’s später…

Jetzt hoffe ich erst mal, dass ich euch mit meinem Look inspirieren kann, falls ihr noch überlegt, was ihr an Silvester tragen oder schminken sollt. ;) Und falls meine Version nichts für euch ist, schaut auch bei den anderen Mädels (heute insbesondere bei → Nani!) vorbei!

Silvester_Banner_gross

27.12. Rhonduin & Shia
28.12. She-lynx & Vicky

29.12. Nani & ich

30.12. Biene & Claudia
31.12. Maris & Sindy

 

EN

This all-over sequined dress by Yoek is probably the most beautiful Christmas gift I got in relation with my blog this year (of course I really liked all the gifts from brands and PR agencies – thanks to everyone!). I saved this gorgeous dress for New Year’s Eve – perfect for our little blogger cooperation on the subject of “New Year’s Eve glamour looks”! So I wrapped myself up in sequins and glitter, and shivered only for you at Nuremberg airport in order to shoot the pictures for this blog post in a matching atmosphere (you can’t shoot a look like this on the street at noon!). :)

The dress is already “pure glamour”, but as we’re all beauty bloggers in this cooperation, I wanted to get more out of the look and went for glittering eyeliner. Same concept as for my → Christmas look (use fluid eyeliner and immediately dab on the glitter particles or glitter powder so that it stays put), but this time I tried a little ombré – from silver to black. For me, New Year’s Eve is a “silver occasion”; while Christmas begs for warm gold, New Year’s Eve is all about cold sparkling.

Besides the glittering dress and make-up, I found a way to bring in even more glitter: my nails. But I’ll show them later…
Now I hope that my look will inspire you if you’re still not sure what to wear for New Year’s Eve or which make-up you want to apply. ;) And if my version’s not your thing, have a look at the other girls’ (especially at →
Nani today!) entries!

(mehr …)