Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Ich hab‘ ein bisschen überlegt, was ich zu diesem Bild schreiben soll. So ganz allgemein gesehen zeigt es mich ja an meinem liebsten Ort in Hamburg, am Hafen, mit Musik in den Ohren (mein persönlicher Hafensong ist übrigens „Not For Nothing“ von Guster) und Zufriedenheit im Herzen. Der Tag, an dem das Foto entstanden ist, war auch ein ganz besonderer Tag für mich, vor allem so im Nachhinein. Die alte Lu wäre niemals alleine zum Reeperbahn Festival gestapft, nur um eine Band zu sehen. Die alte Lu hätte sich nicht zwischendurch alleine in die Menge gesetzt und einen Burger gegessen. Und die alte Lu wäre abends nicht nochmal unvernünftig zu einem zweiten Künstler auf dem Festival gegangen, wissend, dass sie am nächsten Tag 10 Stunden arbeiten muss. Die alte Lu hätte einen wundervollen Sonnenuntergang mit einer Freundin verpasst, weil sie Angst gehabt hätte, rauszugehen. Aber die neue Lu... oh, die neue Lu, ich bin so unendlich stolz auf sie. Natürlich hat sie noch Angst, ab und zu, manchmal berechtigt, manchmal nicht. Angst ist okay, sie zeigt uns, dass wir am Leben sind und Dinge anpacken. Aber es gar nicht erst zu versuchen, das ist der Fehler. Vor 1,5 Jahren hab‘ ich meine Sachen gepackt und bin zurückgekehrt, an den Ort, an dem ich das Gefühl habe, genau dort zu sein, wo ich hingehöre. Es war ein ganz schöner Kampf, ein bunter Lebenslauf in recht kurzer Zeit, verschiedenste Wohnsituationen, verschiedenste Jobs, viele Tränen, viel Wut über manche Dinge, aber auch viel Freude, viele neue Erlebnisse, neue Erfahrungen, neue Freunde. Und jetzt, endlich, bin ich angekommen. Ich habe einen sicheren Job, eine Ausbildung abgeschlossen und eine Wohnung. 1,5 Jahre. Was sich alles in so kurzer Zeit verändern kann, wenn man nicht aufgibt und für seine Träume kämpft! ♥️

Ich hab‘ ein bisschen überlegt,...

[Werbung wegen Verlinkung] Yours truly - Feivel der Mauswanderer mit gemopster Mütze. 💙🐭

[Werbung wegen Verlinkung] Yours truly...

[Werbung wegen Verlinkung] Me being me.

[Werbung wegen Verlinkung] Me being...

[Werbung wegen Verlinkung] Absurdly Evil bin ich halt eigentlich echt nicht, aber ich lieb‘ den Pulli trotzdem... ♥️ Zurück in Plön, nochmal Vollgas beim Lernen geben, und da funktioniert das mit den Klofies einfach am besten, um euch liebe Grüße zu schicken.

[Werbung wegen Verlinkung] Absurdly Evil...

Mood.

Mood.

[Werbung wegen Verlinkung] Hab‘ mal wieder ein neues Lieblingsoutfit zusammengestellt. ♥️ Gut, dass es mittlerweile schon wieder kalt genug dafür ist. 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Hab‘ mal...

[Werbung | Advertisement] Sushi for one. ♥️ Ich teile ja gern, aber bei Sushi kann ich mich auch gut allein hinsetzen und egoistisch sein. 🤓 Ein paar leckere Nigiris von @yoshi.im.alsterhaus, bevor ich zur Arbeit muss, und der Tag ist gerettet. ♥️ #alsterhaus #japanesefood #japanisch #kobebeef #sushi #sushihamburg #yoshiimalsterhaus

[Werbung | Advertisement] Sushi for...

Wenn man sich den Himmel mal so auf dem Rücken liegend und dann noch über Kopf anschaut, fühlt es sich fast ein bisschen so an als wäre man im Weltall und blickt auf die Erde herab. ♥️ Für das kleine Mädchen, das damals unbedingt Astronautin werden wollte, eine gute Alternative zum Physik lernen und der Hoffnung, dass die NASA vielleicht trotzdem Ja sagt, bloß weil man Sterne cool findet. 😂

Wenn man sich den Himmel...

Good Morning Starshine, the Earth says ‚Hello‘! ♥️

Good Morning Starshine, the Earth...

So sieht übrigens ein Mensch aus, der seit so vielen Jahren ein Trauma hatte, das dafür gesorgt hat, dass er eine Heidenangst hatte, irgendeine Ausbildung oder Ähnliches anzutreten - und der dann irgendwann sein Leben in die Hand genommen hat, weil es so nicht mehr weiterging. Ein Mensch, der bei Null war und sich wieder hochgekämpft hat, nach wie vor mit einigen Rückschlägen, aber ohne sich unterkriegen zu lassen. Ein Mensch, der um Hilfe bittet, wenn es nicht anders geht. Ein Mensch, der Hilfe dankend annimmt.
Moin zusammen, ich bin die Lu und ich hab‘ heute nach über 10 Jahren mal wieder eine Prüfung mitgemacht, die ich mit 100% bestanden habe. Und weil ich darauf stolz bin, gibt’s dieses Klofie von mir für euch. Egal, wo ihr im Leben gerade steht: Gebt nicht auf! Ich glaube an euch. ♥️

So sieht übrigens ein Mensch...

• LittleBlackDress Parade •

By Posted on 4 2.9K views

In fashion, there’s nothing as famous as the LBD, the Little Black Dress. Over the years, I’ve managed to create a whole collection of black dresses and many, many outfits with them up here on the blog. The LBD is extremely versatile, looks great on everyone, you can dress it up or down and it’s the perfect match for colorful details. Today, I want to show you my favorite LBD looks in three categories: casual, chic and special, and share a few current online shopping favorites – for everyone who wants to add something new to their wardrobe. :)

LBD + Colors • | • LBD + Houndstooth • | • LBD + Blue • | • LBD + Gray • | • LBD + Summer

Casual combos work best with accessories, because they are able to dress the LBD down. Cardigans, boots, hats and scarves, flat shoes like sandals or sneakers (even though the sporty style is not my favorite), leggings and – if you dare to wear it like this – even jeans under your dress (this can be a super cool style, so just give it a try – I still have to, but my LBDs aren’t the best ones for this kind of styling)… They all create a casual style and work great with your favorite black dress. The best LBDs for casual looks are plain ones, not too many details, no lace or ruffles and preferably simple fabrics like jersey.

   

   

LBD + Metallic • | • LBD + Green • | • LBD + Lace • | • LBD + Flowers • | • LBD + Coat • | • LBD + Glitter
LBD + Ruffles • | • LBD + Transparency • | • LBD + Fake Fur • | • LBD + One Shoulder • | • LBD + Fringes • | • LBD + Tulle

You’ve probably noticed that my chic LBD styles are pretty plain – the dress is the center of attention and that’s why I choose special LBDs for chic looks, like those with unusual cuts (e.g. wrap dresses, one-shoulder dresses or strapless ones), special fabrics like lace, scuba or tulle, special details like ruffles, transparency, etc. I also love combining them with elegant accessories, like evening bags, metallic details or statement jewelry. Of course, high heels are the main part of a chic style, but you can also choose elegant flats like silver slippers or sandals.

Chic LBD styles are my favorites because they always look perfect and you can never be overdressed with them for special occasions. It’s an absolute classic and never fails to impress.  

 

 

LBD + Head Wrap • | • LBD + Bobble Hat • | • LBD + Military Boots • | • LBD + Dark Lips • | • LBD + 3D Tulle

Of course, you can also create special looks with your LBD, extravagant styles with conspicuous details, like hats or turbans, shoes or your make-up. Even the LBD itself can be a special piece. It’s up to you how you style it and these are just a few ideas. I hope you found some inspiration today and maybe also another LBD favorite in my selection. Never forget: be creative and you’ll find the best way for you – fashion is fun and for everyone!  

4 Comments
  • carmen christel
    March 30, 2016

    Liebe Lu, es ist mir ein Rätzel wie du es schaffst,dass kleine Schwarze so vielseitig zu kombinieren???Von schick über lässig, bei dir scheint alles machbar zu sein und es sieht immer so unglaublich gut aus!Und deine ” Experimentierfreudigkeit” im Bezug auf deine Haare ist echt spannend,wobei ich sagen muss,dass mir deine kurzen roten Haare am besten gefallen haben…..es grüßt dich Carmen.

      • Luciana
        March 31, 2016

        Ach, aber das ist ja eben gerade das Schöne am Kleinen Schwarzen – es ist eben vielfältig tragbar, man muss es halt einfach nur machen! ;)
        Meine Haare sind seit heute wieder neu, am ehesten so wie bei dem Outfit mit dem grünen Jäckchen – aber der Pony ist immer noch kürzer. :)

      • Michaela
        March 30, 2016

        Ein toller Beitrag! Ich sehe so gerne deine früheren und aktuellen Outfits “auf einem Haufen”, dann überlege ich immer, welche Frisur/Stil usw. mir am Besten gefällt aber ich kann mich nie entscheiden, da dir einfach so vieles wunderbar steht! Toll siehst du aus, liebe Lu!
        Liebe Grüße Michaela

          • Luciana
            March 31, 2016

            So geht’s mir auch – es ist ganz witzig zu sehen, was ich wirklich schon alles auf dem Kopf hatte! Ich war ja ein riesiger Fan von den fast weißen Haaren, aber das geht bei mir leider nicht so lang und oft, deshalb pausiere ich ja im Moment – irgendwann will ich das aber wieder haben! :)
            Danke dir!!

          What do you think?

          Your email address will not be published. Required fields are marked *

          This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.