Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

So sieht übrigens ein Mensch aus, der seit so vielen Jahren ein Trauma hatte, das dafür gesorgt hat, dass er eine Heidenangst hatte, irgendeine Ausbildung oder Ähnliches anzutreten - und der dann irgendwann sein Leben in die Hand genommen hat, weil es so nicht mehr weiterging. Ein Mensch, der bei Null war und sich wieder hochgekämpft hat, nach wie vor mit einigen Rückschlägen, aber ohne sich unterkriegen zu lassen. Ein Mensch, der um Hilfe bittet, wenn es nicht anders geht. Ein Mensch, der Hilfe dankend annimmt.
Moin zusammen, ich bin die Lu und ich hab‘ heute nach über 10 Jahren mal wieder eine Prüfung mitgemacht, die ich mit 100% bestanden habe. Und weil ich darauf stolz bin, gibt’s dieses Klofie von mir für euch. Egal, wo ihr im Leben gerade steht: Gebt nicht auf! Ich glaube an euch. ♥️

So sieht übrigens ein Mensch...

[Werbung wegen Verlinkung - und weil Barliebe] Seit gestern Abend hab‘ ich meinen eigenen Drink! 🖤 Mit bestem Dank an @joshimoh, der mir dieses hübsche Baby kreiert hat! Sagt Moin zum „Frustration“ - ich kann ihn euch nur ans Herz legen, wenn ihr mal in der @barlelion vorbeischaut. Enthält natürlich meine große Liebe: Creme de Violette. 🍸 Cheers!

[Werbung wegen Verlinkung - und...

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell - „Welcome to my crib!“ 💁🏼‍♀️ Photobomb provided by @german_bloggerin, direkt aus dem Rittersaal im Schloss Plön, meinem aktuellen „Zuhause“, wo ich gerne vom kleinen Balkon aus meinen Untertanen zuwinken würde. Stattdessen lerne ich aber fleißig. Und mache ab und zu mal Blödsinn. Weil ohne lachen geht’s ja auch nicht. Und ich bin gerne der Klassenkasper. 🤓 P.S.: Man weiß nicht, ob preggo (mit Foodbaby) oder schlicht das unvorteilhafteste Foto ever, aber I don’t care, weil ich kann mich drüber beömmeln und ihr vielleicht auch. Muss ja nicht immer alles perfekt sein. 😘

[Werbung wegen Verlinkung] #meinanutshell -...

„You're made of the places that have affected you
You carry them with
They're printed on the blank of the canvas
On the back of your mind“ • @tensleepmusic - „Darkroom“ 🎵🖤🎶

„You're made of the places...

[Werbung wegen Verlinkung] 🎵 Last Tuesday night... (wozu auch Friday?) 🎶 Ich war ja für wenige Tage in der Heimat (nach einem Jahr - die Zeit vergeht wirklich viel zu schnell!) und ein kleiner kulinarisch wertvoller Abend durfte nicht fehlen, also war ich wie immer bei meinem liebsten Sushiladen - Gingko - in Erlangen und hab‘ meine Gelüste befriedigt. Und danach gab‘s noch einen Abstecher zu den Jungs in der @havana_bar_erlangen (hab‘ euch echt vermisst!). Neben einem Aviation Highball (auch mal empfehlenswert) gab‘s dieses Mal noch zwei Whisky-Drinks und der auf dem ersten Bild war göttlich (Bourbon, Zitrone, Eigelb, Schokoladen- und Grapefruit-Bitters und ich glaube, irgendwas hab‘ ich noch vergessen, whoops!), der andere ebenfalls, aber da war ich zu gierig für ein Foto, höhö! 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] 🎵 Last...

Who needs a stupid boyfriend anyways if there‘s a cute cat looking at you like this? 🖤 Spucki und ich müssen uns heute Abend für einige Wochen voneinander verabschieden und ich weiß ganz genau, dass die Zeit ohne ihn ganz schrecklich wird. Auch wenn ich mittlerweile einige Leute in Hamburg kenne und manche davon auch Freunde geworden sind, muss ich ehrlich zugeben, dass ich mich oft einsam fühle. Aber dann komme ich nach Hause und dieses wundervolle Kätzchen wartet auf mich (und hat meistens irgendeinen Blödsinn angestellt, der mich meine Nerven kostet, aber ich kann ihm nie wirklich böse sein). Ich weiß, dass es ihm bei meinen Eltern gut gehen wird, aber ich vermisse ihn jetzt schon ganz furchtbar und freue mich schon drauf, ihn so bald wie möglich wieder bei mir zu haben. Hoffentlich dann auch endlich in einer eigenen Wohnung - der Struggle ist nämlich auch noch real. Nicht so easy momentan und ich bin ganz schön traurig, aber es kann nur besser werden...

Who needs a stupid boyfriend...

Weekend mood. ♥️

Weekend mood. ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht man sowas Hübschem ja nicht den Rücken zu, aber wie soll ich euch sonst ein kitschiges Pärchenfoto von mir und meiner großen Liebe präsentieren? ♥️

[Werbung wegen Verlinkung] Eigentlich dreht...

[Werbung wegen Verlinkung] Another day, another look. Hatte letztens mal meine unpraktischste Bluse zum arbeiten an. Mit den Ärmeln kann man super Sachen aufsammeln und an Dingen hängenbleiben. Ich mag sie trotzdem. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Another day,...

Mood.

Mood.

• Curvy Petite •

By Posted on 6 2.4K views

8 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Dress: Scarlett & Jo
High Heels: YSL “Tribute”
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès

Als ein kleiner Mensch freue ich mich riesig, euch zu erzählen, dass es eine neue Linie bei Scarlett & Jo gibt – sie heißt → “Curvy Petite” und wurde extra für kleine Menschen wie mich (ich bin 1,60 m) gemacht.

Eines der neuen Teile ist → dieses wunderschöne rote Kleid und alles, was ich sagen kann, ist, dass ein rotes Kleid immer eine gute Wahl ist, vor allem, wenn es so hübsche Details wie den Ausschnitt und die transparenten Pünktchenärmel hat. Es ist ein wenig kürzer, damit es bei der Körpergröße von kleineren Menschen funktioniert, also sitzt es tatsächlich so, wie es sein soll, und ist nicht midi statt mini. Obwohl ich mittlerweile wirklich ein Midi-Lover geworden bin, ist es schön, auch mal ein kurzes Kleid zu tragen, und das hier ist definitiv der Oberhammer. Es hat die typischen S&J-Bodycon-Details – ein dickerer Stoff und Raffungen vorn, beide für einen besonders vorteilhaften Look, der die Kurven betont und den Körper bestmöglich präsentiert.
Letztes Mal, als ich ein rotes Kleid von Scarlett & Jo anhatte, hab’ ich mich → für beigefarbene Heels entschieden (und ich finde immer noch, dass das eine sehr gute Wahl war, obwohl sie nicht die offensichtlichere ist und ich ein paar Leute hab’ sagen hören, dass es komisch aussieht), dieses Mal hab’ ich zu klassischem Schwarz gegriffen und finde, dass beides gut ist. :) Ich suche aber immer noch nach meinem perfekten Paar Heels in Rot – es ist echt nicht einfach, welche zu finden, die mir wirklich gefallen!

3 - Lu zieht an.®

1 - Lu zieht an.®

6 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

5 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

4 - Lu zieht an.®

10 - Lu zieht an.®

2 - Lu zieht an.®

Face Base: Bobbi Brown SPF50 Protective Face Base
Foundation: Guerlain Parure Gold “00 Beige” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder:
Urban Decay Naked Skin Ultra Definition Powder Foundation “Fair/Neutral” *
Eye Shadow Base: Benefit “Stay don’t Stray”
Eye Shadow: Rouge Bunny Rouge Long-lasting Eyeshadow “Chestnut-napped Apalis” *
Eye Liner: Eyeko “Eye Do Liquid Eyeliner”
Mascara: Guerlain “Cils d’Enfer Maxi Lash – So Volume” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Urban Decay Beached Bronzer “Sun-Kissed” *
Blush: MAC Mineralize Blush “Dainty”
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Urban Decay x Gwen Stefani Lipstick [LE] “714” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

6 Comments
  • Ana Lucia
    Juli 14, 2016

    Está elegantíssima neste vestido. Eu, pessoalmente não gosto de preto e vermelho, você sabe, mas com somente a sandália eu aceito, tendo em vista que vermelho nos pés seria demais. Mas esta cor combina com você.
    Um beijo ?

      • Luciana
        Juli 14, 2016

        É que assim é uma combinação bem clássica, não tem nada a ver com Flamengo. ;)

      • Sandra T.
        Juli 12, 2016

        Rote Pumps – hach, snüff, da kommen gerade Erinnerungen hoch … als ich 18 war und gerade mein Abi in der Tasche hatte (heute bin ich Mitte 40), da fand ich in Berlin – die Maus vom Lande in der Großstadt! ;o)) – rote Pumps eines bekannten deutschen Qulitäts-Schuhherstellers (ich weiß nicht ob ich das Unternehmen auf dem blog nennen darf, also lass ich es lieber). Sie hatten das perfekte Rot, waren aus Wildleder und es gab an der Fersenkappe einen schwarzen Ripsbezug mit schwarzer Ripsschleife. DAS PERFEKTE PAAR SCHUHE !!! Die teuersten Schuhe die ich also Teenie je haben konnte. Ich hab sie geliebt, ich hab sie zu allem getragen von Jeans bis Bleistiftrock bis sie irgendwann nach Jahrzehnten auseinanderfielen … ich hab sie nie vergessen … und auch nie wieder solche gefunden. Obwohl ich rote Schuhe noch immer über alles liebe – und rote Kleider sowieso !!!
        Ich wünsche Dir, Du findest auch so ein perfektes Paar.
        Herzlich, Sandra T.

          • Luciana
            Juli 13, 2016

            Danke für diese schöne Geschichte! ♥ Den Namen hättest du natürlich problemlos nennen können, da gibt’s überhaupt kein Problem. :)
            Ich hätte ja genau die hier, aber eben in rot, ins Auge gefasst, aber da muss ich erst mal ein wenig sparen, denn die „Tributes“ sind leider kein Schnäppchenschuh… Aber sie sind ihr Geld wert. :)

          • Suzie
            Juli 12, 2016

            Ich liebe Deinen Style & das weiß-blaue Ensemble von H&M musste ich mir selber gleich auch kaufen. Aber das rote Kleid gefällt mir gar nicht. Es sieht irgendwie spießig & billig (im Sinne von „geringer Qualität“) aus – nicht jung & frech. Und da sehe ich oft die Problematik bei roten Kleidern. Sie wirken schnell sehr „madamig“. Aber der Lippenstift ist schön. :-)

              • Luciana
                Juli 13, 2016

                Danke dir – und auch wenn dir dieses hier nicht gefällt (was ich natürlich schade finde, denn ich mag es sehr gern und ab und zu sehe ich gern „madamig“ aus), freue ich mich natürlich, dass du von mir inspiriert wurdest! ;)

              What do you think?

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

              Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .