Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] I proudly present: the FANCYSCHMANCE - my first self-invented cocktail (read: longdrink). 💜 4cl @hafenkorn • 1cl @bigallet1872 • 1cl lemon juice • fill with tonic water (@fevertreemixers is my fave choice) and stir before drinking (love the settled float, tho!). Cheers! #thankmelater

[Werbung wegen Verlinkung] I proudly...

Babyface vs Today. Dann mache ich halt auch bei der #10yearschallenge mit! Auf dem ersten Bild war ich 19, auf dem zweiten noch 28 - gehe ab nächstem Monat steil auf die 30 zu, ha! Ich finde ja, die 10 Jahre haben mir gut getan, sowohl optisch, als auch erfahrungsmäßig, wobei 8 davon nicht viel gebracht haben, erst in den letzten 2 ist ordentlich was passiert bei mir. Aber so ist das halt - man wird älter, man wird weiser. Manchmal auch nicht, ist auch okay. Hauptsache, man gibt sich Mühe. Man darf auch Fehler machen und scheitern, denn nur so lernt man. Und das Wichtigste: niemals aufgeben. ♥️

Babyface vs Today. Dann mache...

Spulen wir jetzt zurück und machen Weiße Weihnachten? 🤓

Spulen wir jetzt zurück und...

[Werbung wegen Verlinkung] Forever a favorite - especially when you share it with some great company: the Martinez. ♥️ #datenightdrink

[Werbung wegen Verlinkung] Forever a...

When life gives you bunny ears, slay them. 🐰

When life gives you bunny...

[Werbung wegen Verlinkung] Didn’t show you my second new tattoo yet - a tiny little moth with an anchor, for my favorite city and place to be, Hamburg. And upside down, it even looks like an umbrella. Guess it couldn’t be more perfect. 🖤 Thanks to @rei.ink for her beautiful artwork under my skin! And she’s a lovely human as well!

[Werbung wegen Verlinkung] Didn’t show...

Auf dem Blog ist der erste Teil meines Jahresrückblicks online - wie auch letztes Jahr geht es mit meinen Lieblingssongs los. Hört und schaut gern rein! 🎧🎵🎶 #jahresrückBLOG2018

Auf dem Blog ist der...

[Werbung wegen Verlinkung] Mein letzter Drink 2018 - der „Last Word“. Dry Gin, Chartreuse Verte, Maraschino und Limettensaft. Mein Geheimtipp (jetzt nicht mehr geheim, höhö): noch 3 Dash Absinth mit rein, dann ist das ein absolut fantastischer Cocktail. 💚 #lastword #lastwordcocktail #ginthusiast

[Werbung wegen Verlinkung] Mein letzter...

New year - same me! Still single (and happy!), still a friend of underwear and no-make-up selfies (cause „duh!“), still in love with great drinks (even though it‘s just a Gin Tonic in my hand). Let‘s hope that 2019 is gonna be as awesome as we all expect it to be! ♥️

New year - same me!...

[Werbung wegen Verlinkung] Heute war der letzte Arbeitstag des Jahres und weil es ja fast schon Silvester ist, hab‘ ich mich für ordentlich Glitzer entschieden. Mein Silvester wird ja gemütlich daheim ablaufen. Das ist somit mein letzter „Work Look“ 2018 und ich bin gespannt, was ich euch nächstes Jahr so präsentiere, wenn ich im @kurvenhaus_hamburg arbeite. 😉 Und Zeit für einen Friseurtermin wird‘s auch (stimmt‘s, @sha_di___ ? 🙈♥️). Der Look ist übrigens bis auf die Boots und den BH komplett vom Kurvenhaus oder Crispy (Blazer von Zizzi, Top von Zizzi und Jeans von Levi‘s). ✌🏻 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Heute war...

• Poppies in Paris •

By Posted on 15 4.6K views

Photos: Jacqueline Filmore

» Nürnberg

Dress: Dolce & Gabbana
High Heels: Chanel
Hat: Frollein von Sofa (custom-made)
Bag: Dior “Lady Dior”
Bracelet: Hermès

[This post contains affiliate links.]

Well, “Poppies in Paris” sounds kind of weird, but sometimes, I’m not as creative with post titles as I’d like to be, haha! But since I called my older posts with this dress “Poppies and Daisies”, I wanted to have the flowers in today’s title – and Paris, it’s obvious, why I chose it. Even though this is clearly not the real Paris and totally not the real Eiffel tower. ;) But it was a lucky find – the whole location had so many surprises for us. We thought we’d go for some contrast with that lady-like dress and choose a not-that-nice background but went around the corner and saw this mini Eiffel tower. And only minutes later, that guy came around with his fancy car. Props to the universe for gifting us with these great picture enhancers for our “last” photo shoot together. “Last”, because it was officially the last one with Jacqueline while living in Franconia, but I’m pretty sure we will see each other again and hopefully create more amazing pictures together – maybe even in Hamburg! ♥

Just in case you want to see the other looks with this dress: “Poppies and Daisies I”“Poppies and Daisies II” and “Poppies and Daisies III” – you can also find them at the end of this blog post, as usual, if there’s material for “style it differently”. And yes, this dress is clearly versatile and was the best dress ever to buy. If I were a dress, I’d be this beautiful one!

Face BaseBiotherm Aquasource Aura Concentrate *
Foundation: Bobbi Brown Luminous Moisturizing Treatment Foundation “0 Porcelain” * | Rouge Bunny Rouge Highlighting Liquid “Sea of Tranquility” * | Rouge Bunny Rouge Bronzing Glow Liquid “As if it were Summer still…” * 
Concealer: Sisley Phyto-Cernes Éclat “1” *
Powder: Rouge Bunny Rouge Impalpable Finishing Powder “Diaphanous” *
Eye Shadow BaseBenefit “Stay don’t Stray” 
Eye Shadow: Urban Decay x Gwen Stefani Eyeshadow Palette [LE] * – “Stark”, “Anaheim”, “Blonde”
Eyeliner: Eyeko “Eye Do Liquid Eyeliner”
MascaraSisley “So Intense” 
EyebrowsBobbi Brown Eye Shadow “Grey” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Guerlain “Crazy Terracotta” [LE] *
Blush: Benefit “CORALista”
HighlighterShiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Urban Decay Vice Waterproof Long-Lasting Liquid Lipstick “Crimson” *

15 Comments
  • Any
    August 1, 2018

    Mir gefällt das Bild mit dem bildfüllenden roten Hintergrund am besten – und diejenigen auf denen Du lachst. (Da erinnerst Du mich an die US- Schauspielerin Michelle Willams, die ich gern mag und was daher als Kopliment/postiv gemeint ist.)

      • Luciana
        August 5, 2018

        Das ist ein tolles Kompliment, vielen lieben Dank, liebe Any!! ♥

      • Jacqui
        July 31, 2018

        BÄM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
        Ey hallo?? Wer ist diese tolle, frische, super hübsche Frau?????????? JA LU!!!! Guck Dich bitte an, was für ein Knaller bist Du!!!! Zack, bäm, Lu!!
        Also ehrlich, ein soooooooooooooo fantastisches Outfit! Super sexy, super Frau, super Kleid, der Hut!!!!!! Es spricht mich auch dermassen an, weil ich selbst mich in allen Punkten angesprochen fühle :)
        Die Haare, das Styling!

        GROSSARTIG!

          • Luciana
            August 5, 2018

            Haha, das ist ein herrliches Kompliment, ich danke dir von Herzen! Ich liebe diesen Look auch so, so sehr! ♥

          • Judith
            July 28, 2018

            Toller Look 😍 ! Der Print & Schnitt ist bezaubernd an dir. Würde ich auch liebend gerne tragen, wahrscheinlich aber eher ein bisschen downstyled. Hoffe, ich finde so einen ähnlichen Print noch irgendwo…

              • Luciana
                August 5, 2018

                Dankeschön, liebe Judith!! ♥

              • Kathi
                July 27, 2018

                Also das ist definitiv meine liebste Kombination mit dem Kleid – mit Vintage-angehauchten Outftis kriegt man mich immer! 😍 Und deine Löckchen passen super dazu!
                Ich habe nur eine kleine (wahrscheinlich etwas unpassende und hoffentlich nicht zu private) Frage: Macht es dir nichts aus, auch weiterhin jene Kleidungs- und Schmuckstücke sowie Schuhe zu tragen, die du für deine Hochzeit ausgewählt hast? Ich hoffe, du fasst diese Frage nicht böse auf; ich bin ein Mensch, der mit manchen materiellen Dingen bestimmte Stadien seines Lebens in Verbindung bringt. (Ein L’Occitane-Parfum erinnert mich z.B. stark an mein erstes Semester auf der Uni, eine Tunika, die ich bereits seit sechs Jahren besitze, habe ich auch zu meiner Deutschmatura getragen etc.) Wie geht es dir damit? Vielleicht denkst du darüber ja ganz anders. :)

                  • Luciana
                    August 5, 2018

                    Das freut mich! Ist auch meine liebste Kombi, allein schon wegen des Hütchens! ;)
                    Die Frage ist natürlich nicht zu privat, also beantworte ich sie dir gerne: ich hatte ja damals schon die Sachen mit dem Hintergedanken ausgesucht, sie wieder tragen und benutzen zu können. Bis auf das Kleid habe ich auch alles immer wieder in Gebrauch! Beim Kleid liegt es daran, dass man dann doch selten ein weißes Kleid im Alltag trägt – zumindest geht es mir so.
                    Aber ja, man erinnert sich immer wieder mal an etwas, aber das finde ich nicht weiter schlimm. Ich verbinde die Hochzeit auch nicht mit etwas Negativem, auch wenn das Ende nicht schön war. Aber es ist jetzt auch nicht so, dass ich irgendetwas nachtrauere, wenn ich ein Teil trage. Meinen Hochzeitsduft benutze ich ja auch seitdem praktisch täglich. :)

                      • Kathi
                        August 8, 2018

                        Danke für deine ausführliche Antwort, Lu! :) Ich persönlich find’s auch durchaus sinnvoll, keine Unmengen für ein Kleid auszugeben und stattdessen in Accessoires zu investieren, da man sie öfter tragen kann. (Ich habe mich schon unlängst nach einem günstigen Dupe für deine Clutch umgesehen!) Außerdem freue ich mich, dass du die Hochzeit nicht mit etwas Negativem verbindest – sie ist ein Meilenstein in deinem Lebensweg, der dich zu dem macht, was du nun bist! :)

                          • Luciana
                            August 27, 2018

                            Genau so ist es. Ich würde in dem Sinne wohl auch nie sagen, dass die Hochzeit ein Fehler war. Denn ohne diese Erfahrung wäre ich jetzt nicht da, wo ich bin. Aber in dem Fall hier geht es ja wirklich nur um Kleidung und Accessoires – mich davon unterkriegen zu lassen, wäre wirklich schade. Klar erinnere ich mich bei allen Sachen an irgendwas. Ich weiß auch oft noch, was ich wann und wo und zu welchem Anlass getragen habe (gerade durch den Blog dokumentiert man das im Kopf ja auch nochmal ganz anders), aber ich werde dabei nicht auf diese Art wehmütig oder so.

                      • Aleks
                        July 27, 2018

                        Liebe Lu,
                        die Fotos sind ganz fantastisch geworden! Und dieses Kleid ist der absolute Hammer (nicht, weil es an sich schon so wunderschön aussieht, sondern weil es an DIR noch viel bezaubernder ist!). Ich finde, das Blumenmuster macht wirklich wundervolle Sommerlaune und man kann so schön die Farben wiederverwenden (so wie du das Schwarz und rot). Ich trage eigentlich nie Kleider, weil ich sie nicht so praktisch finde, aber für dieses würde ich gerne meine Hosen tauschen ;) Ich lasse dir ein ganz großes Kompliment da (und an dieser Stelle auch an Jacqueline für die Hammer Bilder!) und wünsche dir ein blumiges Wochenende :)

                          • Luciana
                            August 5, 2018

                            Das freut mich sehr, liebe Aleks!! ♥ Ich liebe das Kleid auch so sehr und wie man sieht, ist es ja auch wirklich ganz wandelbar und auf so viele verschiedene Arten tragbar. Das hier ist mir wohl die allerliebste, weil ich dafür ja extra den Hut habe anfertigen lassen, damit der Look komplett ist, aber auch ganz allein und für sich ist das Kleid schon mein absolutes Lieblingsstück im Schrank. ♥

                          • Simone
                            July 25, 2018

                            schöner look, schöne fotos, einfach alles schön <3

                              • Luciana
                                August 5, 2018

                                Vielen Dank, liebe Simone! ♥

                              What do you think?

                              Your email address will not be published. Required fields are marked *

                              This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.