Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Instagram has returned invalid data.

Pumps

Outfit ♥ 09.11.13

By Posted on 33 3.5K views

11

Photos: Falko Blümlein
Jacke/Jacket: H&M Trend
Kleid/Dress: Vintage
Gürtel/Belt:
Zara
Pumps: LaStrada (no name)
Ohrringe/Earrings: Vintage
Alternatives: ASOS jacket, King Louie dress, New Look pumps, Lulu & Jane earrings

DEBereits Ende letzten Jahres haben es mir die flauschigen (wie ich sie gern nenne) Chewbacca-Jäckchen angetan. Neben dem schwarzen Exemplar von Mango besitze ich nun schon seit knapp zwei Monaten dieses cremeweiße Jäckchen von H&M Trend, das temperaturtechnisch erst mal noch ein bisschen im Schrank warten musste.

Mir war gestern nach einem Vintage-Look und was passt da besser als ein richtiges Vintage-Stück, nämlich das Midikleid, das ich vor etwa 3 Jahren mal in unserem Keller gefunden habe. Damals kam das gar nicht gut bei euch an, als ich mal ein → Outfit damit gepostet hatte (mir wurde sogar empfohlen, es am besten nie wieder anzuziehen) – heute starte ich nochmal einen Versuch, es euch schmackhaft zu machen, weil ich selbst es wirklich ganz, ganz toll finde und Midi jetzt sowieso schon seit einem Weilchen auch wieder im Trend ist (nicht, dass ich mich danach richten würde, aber tatsächlich suche ich jetzt, wo es die Möglichkeit gibt, doch etwas interessierter nach Midi-Teilen). :)
Für ein bisschen Glamour – und ich denke da ein bisschen an die “Golden 20’s” mit flauschigen Stolas und funkelnden Accessoires – hab’ ich auf ein paar Fotos mein Chewbacca-Jäckchen dazu angezogen, das mich immerhin ein bisschen warm gehalten hat. Natürlich ein bisschen overdressed und eher was für abends, deshalb gibt’s natürlich auch Fotos ohne das fusselige Ding. :) Ohne ist der Look auch nochmal ein ganzes Stück vorteilhafter, was sich bei so einer ausladenden und “dicken” (dick ist sie gar nicht, sie wirkt nur so) Jacke einfach auch nicht vermeiden lässt – trotzdem mag ich die Fotos damit sehr gern und habe einer Freundin auch in genau dem Outfit einen Besuch abgestattet. ;)

Apropos Freundin: ich habe bei ihr im Kleiderschrank wühlen dürfen und ein paar tolle Sachen für Outfitshoots ausgeliehen. Ihr dürft euch auf ein paar schöne Looks freuen! :)

Und wenn wir schon beim Ankündigen sind: ich würde gern mal einen “Frage & Antworten”-Post machen, hättet ihr Interesse daran? Falls ja, hinterlasst doch einfach mal die Fragen, die euch auf der Zunge brennen, in den Kommentaren – ich würde dann ein paar aussuchen und beantworten. :)

EN

It’s been a long time since I last wore this vintage dress, which I found in our basement. 3 years ago, almost nobody liked it, so today I’m giving it another shot, once more trying to convince you of the beauty of this polka-dot dress. ;) I hope I’ll be successful! Midi is in fashion anyway, and even if I’m not a trend hunter, I find myself constantly looking for midi pieces. :)
For a bit of glamour (and I’m thinking of the fuzzy boas and sparkling accessories of the “Golden 20s”), I am wearing my new Chewbacca jacket (as I love to call these fluffy thing!) from H&M Trend. Of course that’s very overdressed and something for the night, so we took some pictures without it, too. :) Even if it’s not very flattering because of its thickness (and it is not even thick, it’s just so fluffy!), I really like the photos with it – and I visited a friend wearing it exactly like this.

Talking of my friend: I had the chance to dig around in her closet and found some very charming pieces for following shootings – look forward to some adorable outfits! :)

And my second announcement (which is more of a question): I’d love to do a “question & answer” post. Are you interested in it? If you are, just leave a comment with your burning questions and I’ll select some of them that I will answer in a separate post. ;)

Outfit ♥ 08.10.13

By Posted on 32 2.2K views

19

Photos: Falko Blümlein
Jacke/Jacket: X-two
Kleid/Dress: Zara

Pumps: LaStrada (noname)

Ohrringe/Earrings: ASOS
Alternatives: ASOS dress, Karen Millen pumps, Krystal earrings

de2Ab und zu probiere ich gerne mal was Neues aus – ich hab’ auch kein Problem damit, mal der Paradiesvogel zu sein, wenn ich mich dafür entscheide, für “normale” Anlässe overdressed zu sein, mehr Make-up zu tragen oder einfach durch einen speziellen Look aufzufallen. Ich durfte mir bei → X-two etwas aussuchen und habe drei Teile gefunden, die mir sehr gut gefallen haben – zwei davon landeten vor Kurzem per Post bei mir und darunter war dieses wunderschöne Jäckchen. Ich wusste sofort, wie ich es kombinieren will und hab’ mich dabei mal an einen etwas ausgefalleneren Look gewagt – der allerdings nur aufgrund des leuchtenden Make-ups so speziell ausfällt, oder? :) Es ist eigentlich etwas zu lang, um es so zu tragen wie es eigentlich gedacht ist, deshalb hab’ ich es kurzerhand zum Bolero umgebunden – so steht es mir viel besser!

en2I like trying something new every once in a while – I don’t mind attracting people’s attention when I go for a special look, when I am overdressed for “normal” occasions or when I wear more make-up than others. I was given the chance to choose my favorites from X-two and found three pieces I really like – two of them arrived a few days ago and this beautiful jacket is one of them. I knew right away how I would combine it and went for this fancy look – actually, I think it’s only that unusual because of the bright make-up, right? :) In my case, the jacket is actually a bit too long for me to wear it the way it’s supposed to be worn, that’s why I tied it into a bolero – that works better for me!

Outfit ♥ 09.08.13

By Posted on 22 1.8K views

1

Blazer: Basler (→ hier) // Top: ASOS (ähnliches → hier) // Jeans: s.Oliver Denim (→ hier) // Pumps: LaStrada (noname) (ähnliche → hier) // Tasche: The Cambridge Satchel Company (→ hier oder → hier)

Da mein zweiter Look für’s navabi Style Councilbereits online ist, möchte ich euch heute noch ein paar Fotos von meinem → ersten Outfit, das ich für navabi mit meinem neongelben Blazer gestylt habe, zeigen…

Ich möchte auch gar nicht zu viel dazu sagen, denn wenn ihr meinen → “Style Council”-Artikel lest, erfahrt ihr schon einiges dazu – ich bin auf jeden Fall gespannt, welche Kombi euch besser gefällt. Der → klassische Look mit dem “Little Black Dress” von Anna Scholz oder ganz casual mit Jeans und Top. :) Ich finde beides toll und mag genau deshalb den Blazer so sehr, weil er sich einfach immer unterschiedlich stylen lässt. Praktisch, dass ich direkt eine passende Tasche dazu hab’, oder? :)

Ich möchte euch aber unbedingt noch zu meinem → neuen Outfit schicken, denn da hab’ ich mal was ganz Neues ausprobiert – einen Style, den ich sonst gar nicht trage und der deshalb auch eine kleine Herausforderung war – die ich aber hoffentlich gut gemeistert habe! :)