• Unusual •

• Unusual •

Lu0104

EN
Photos: Katharina Kerwer
» Düsseldorf | Hyatt Regency
Kimono: Hayley Hasselhoff for Elvi
Shirt: H&M
Jeans: sheego
Sneakers: Puma “Fenty” by Rihanna Creepers
Bag: Dior “Lady Dior”
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Bracelet: Hermès
Alternatives: Hayley Hasselhoff for Elvi cardigan,
Brave Soul shirt, ASOS Curve jeans
[This post contains affiliate links.]

Mein zweites Outfitshooting mit Katharina bringt euch diese unübliche Kombination! :) Und obwohl das was Neues für mich ist, hab’ ich so viel Spaß daran, das zu tragen! Ich hab’ das wegen meines Kleiderschrankproblems schon so oft getragen, manchmal das schwarze Shirt mit einem weißen T-Shirt ausgetauscht, aber das hier ist meine Lieblingskombi – weil ich den Mix von supersexy mit diesem Ausschnitt und den lässigen Look mit Jeans und Sneakern so liebe. Der Kimono gibt dem Ganzen noch den letzten Fashion-Touch und macht das ganze Outfit zu was Besonderem. Ich bin so froh, dass ich den gekauft habe, weil er genau dieser Hingucker ist, den ich in meinem Leben gebraucht habe. :) Plus: wer hat gesagt, dass kleine Menschen keine langen Jacken tragen können? Er musste allerdings gekürzt werden. Haha!

Euch ist bestimmt aufgefallen, dass Katharinas Fotos etwas anders aussehen. Das liegt daran, dass sie eine professionelle Fotografin ist und Photoshop benutzt (was ich ja nicht mal besitze und deshalb auch niemals verwende!). Ich hab’ sie gebeten, möglichst wenig zu retuschieren, aber natürlich wollte ich auch nicht, dass sie ihren Arbeitsstil sein lässt. Das ist also nur nochmal eine kleine Erinnerung, dass euch da vielleicht ein Unterschied auffallen wird. ;)

Lu0105

Lu0102

Lu0103

Lu0101

Foundation: Urban Decay Naked Skin One & Done “Light” *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder:
Givenchy Le Prisme Visage “Dentelle Beige”
*
Eye Shadow Base:
Benefit “Stay don’t Stray”

Eye Shadow: Rouge Bunny Rouge Eye Shadow Palette “Caliche” *
Eye Liner: Eyeko “Eye Do Liquid Eyeliner”
Mascara:
Sisley “So Intense”

Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Grey” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer:
Urban Decay Beached Bronzer “Sun-Kissed”
*
Blush:
Tom Ford Cheek Color “Inhibition”
*
Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips:
Sisley Phyto Lip Twist “10 Sugar”
*

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

#Armband#Bag#Benefit#Bobbi Brown#Bracelet#Christian Dior#Clic Clac#Creepers#Dior#Düsseldorf#Earrings#Elvi#Eyeko#Fenty#Givenchy#H&M#Hayley Hasselhoff#Hayley Hasselhoff for Elvi#Hermès#Hyatt Regency#Jeans#Katharina Kerwer#Kimono#Kryolan#Lady Dior#Lu zieht an#luziehtan#Make-up#Mise en Dior#Ohrringe#Outfit#Plus Size#Plus Size Blog#Plus Size Blogger#Plus Size Inspiration#Plus Size Outfit#plussize#Puma#Rihanna#Rouge Bunny Rouge#sheego#Shirt#Shiseido#Sisley#Sneakers#Tasche#Tom Ford#Tribal Earrings#Urban Decay
Written by Luciana
Hello everyone, my name is Luciana, I'm 27, and the creative mind of "Lu zieht an." I was born in Germany but I'm half Brazilian, that's why you can read this blog in German and English - but feel free to write and ask me anything in Portuguese. I love and live fashion, am obsessed with sunglasses and bright lipsticks and the world's biggest sushi and steak lover. Follow me for daily updates on Instagram (@luziehtan). ♥
22 comments
  • Dein weichgezeichnetes Gesicht in den Fotos war mir auch schon aufgefallen – ungewöhnlich für deinen Blog. Danke, dass du das erklärst. Mir gefällt auch ohne besser, aber das ist Geschmackssache. Ich finde es interessant, dass man als Fotografin wohl nicht ohne Photoshop auskommt.
    Die Location ist übrigens super, schön, dass du mal wieder die Möglichkeit hattest, an einem interessanten Ort zu shooten. Nichts gegen Dorfstraße und Garten, aber du erwähntest ja auch schon, dass du nicht ganz glücklich damit bist.
    Der Bademantelkommentar kam ja schon ein paar Mal :-D – mich würde jetzt noch interessieren, ob sich der Stoff auch so anfühlt :-)

    • Ich denke auch, dass es einfach Geschmackssache und in meinem Fall auch Gewohnheitssache ist. ;)
      Ich hoffe, ich schaffe es beim nächsten Mal in Düsseldorf, nochmal Fotos zu machen – die Location ist wirklich toll! Wäre schön, ab und zu mal wieder einen Kontrast zum Dorf bieten zu können, bis ich wieder in Hamburg bin. :)

      Der Stoff ist (leider – wie man’s nimmt, weil bequem wäre es ja!) nicht bademantelmäßig, sondern eher hart, aber nicht kratzig. :)

  • Huhu :)
    ich mag das Outfit richtig richtig gerne! So kuschelig irgendwie mit einem Touch schick, aber nicht zu schick. Der Mantel ist der Knaller in Verbinung mit dem Oberteil, irgendwie haben sich da zwei gefunden. Ich persönlich würde allerdings schwarze Schuhe dazu anziehen :)
    Beim Mantel denkt man erst irgendwie an Bademantel, Ich glaube, der darf acuh nicht allzu lässig oder mit sehr weiten Hosen kombiniert werden, sonst wirkt er schnell sackig :)
    genau das Richtige Outfit für kühle Herbsttage :)

    • Ganz lieben Dank, liebe Jacqui! Ich freu‘ mich, dass es dir so gut gefällt! :)
      Mit High Heels sieht der Look auch super aus oder natürlich mit Stiefeletten. Ich hatte nur grad keine zur Hand, als wir die Fotos gemacht haben… ;)

  • So ungewöhnlich/unüblich finde ich die Kombination gar nicht. Ich trage auch ganz gerne Jeans, sexy Oberteil und legeren Cardigan darüber. Nur würde ich dazu eher Stiefeletten als Sneaker kombinieren. Deine Haare sehen übrigens ganz toll aus!

    • Ja, unüblich ist das ja generell auch nicht – nur für mich selbst wohl. ;) Ihr seid ja auch andere Looks von mir gewohnt. ;)
      Stiefeletten hatte ich zu dem Zeitpunkt nicht zur Hand. Aber High Heels – damit sieht es dann direkt abendtauglich aus, aber mit den Sneakern ist es auch für den Tag ganz cool, find‘ ich. Stiefeletten passen jetzt dann für den Herbst super! :)
      Ich danke dir! ♥

  • Hallo Lu,
    aus einer „irdischen Schönheit“ wurde mit ein bisschen Photoshop eine „überirdische“ – aber Scherz beiseite: Dass du sehr hübsch bist, weiß man ja ohnehin, aber ein paar kleine Unebenheiten in einem schönen Gesicht machen es noch sympathischer und leichter zugänglich. Die Kombi mit dem sexy Shirt, den Jeans und weißen Sneakern ist super, auch der Kimono passt dazu und ist hoch in Mode. Dennoch, und, bitte, nicht böse sein: Ein ganz kleines bisschen erinnert er doch an einen Bademantel :-)
    Du, liebe Lu, bist auf jeden Fall ein richtig tolles Model!
    liebe Grüße
    Johanna

    • Hihi, da musste ich jetzt auch ein bisschen schmunzeln! :) Überirdisch. :)
      Ich denke, dass es auch einfach wahnsinnig ungewohnt ist, weil ich ja sonst gar nicht retuschiere. Aber irgendwie find‘ ich’s auch ganz spannend, mal so eine Version zu sehen, obwohl du natürlich Recht hast – die kleinen Unebenheiten mag ich ja selbst gern. ;)
      Und zum Bademantel: genau das haben meine Eltern auch gesagt. Ich kann’s nachvollziehen! ;)
      Danke dir! ♥

  • Liebe Lu
    Ich bin ja sonst wirklich ein Fan von Deinen Bildern, aber die sind mir gerade im Gesicht viel zu stark retuschiert. Du hast es gar nicht nötig, dass hier so verschlankt und glatte gebügelt wird!
    Viele Grüße Elena

  • Liebe Lu, der Kimono steht dir hervorragend.Und die Fotos haben eine ganz eigene Magie. Kennst du den Moment, wenn du ein Foto siehst und so sprachlos bist, dass es dir schwerfällt es zu beschreiben, weil du so hin und weg bist? Dieses Gefühl habe ich beim ersten und vorletzten Bild. Liebe Grüße!!! Gina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>