Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Sorry, dass es momentan keine neuen Fotos von mir gibt, der Februar hat mich voll erwischt. 😷 Als kleine Entschädigung gibt’s einen Spucki in vier Akten - das Thunfischmanöver. In Wahrheit giert er natürlich auf den Salat. 🤓 Thunfisch hatte er nämlich zu dem Zeitpunkt schon längst bekommen! Diese kleine Bilderserie ist noch aus dem letzten Jahr und in der Horror-WG entstanden - in wenigen Tagen haben wir uns wieder und dann hole ich Spucki zurück nach Hamburg. Dann sind wir endlich wieder vereint, in einer Wohnung nur für uns zwei. Ich bin fast so aufgeregt wie beim ersten Mal, als er endlich zu mir durfte. ♥️

Sorry, dass es momentan keine...

Remembering those easy summer evenings, those little moments without any worries, with my baby boy, the most perfect view, stunning sunsets at every end of the day, music surrounding us two while sitting there on the window... I want them back. And a functioning nose (God, I hate being sick). But most of all, I wish for inner peace, I wanna be calm on the inside and know that everything’s okay, that everything’s gonna turn out fine. And just for once I want to know how it feels like when everything actually goes fine and smooth. I’m sick of struggling. I’m sick of fighting all the time. I know I’m strong but I’m sick of having to be strong every second of the day. Dear Universe, if you can hear me and are willing to grant me a wish: please guide me to a good life, a happy life and take away all those worries and struggles. 🙏🏻 #realtalk

Remembering those easy summer evenings,...

Aus den Archiven von vor 2 Jahren - als ich mit einer lieben Freundin Tee trinken war und wir ganz schön viel gelacht haben (ich grunze übrigens, wenn ich mich nicht mehr einkriegen kann). Oh, was freu‘ ich mich schon drauf, Ende Februar im Urlaub in die Heimat zu fahren, runterzukommen, meine Eltern in die Arme zu nehmen, Spucki auf dem Schoß zu haben und meinen 30. Geburtstag im kleinen Kreis mit Freunden zu feiern. Und dann hoffentlich wieder genauso viel zu lachen! ♥️

Aus den Archiven von vor...

[Werbung wegen Verlinkung] Ich lieg‘ momentan flach und renne gleichzeitig von Arzt zu Arzt, deshalb ist es so still hier, aber ich hab‘ diesen Worklook von letzter Woche noch gar nicht gepostet, das hole ich hiermit nach. „All Black“ bleibt immer ein Favorit, grad wenn‘s etwas seriöser sein soll. 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Ich lieg‘...

Can’t wait to have my baby back with me by the end of the month. ♥️

Can’t wait to have my...

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die ich im Arbeitsalltag vermisse: meine schönen High Heels. Weil die so gut zum heutigen Outfit gepasst hätten, gibt’s wenigstens ein Foto damit. ♥️ #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Dinge, die...

Um die Woche komplett zu machen, gibt‘s dann noch mein Sonntagsoutfit für euch. Den freien Tag verbringe ich mit Filmen im Bett und erhole mich vor allem von gestern, damit ich morgen direkt wieder mit 10 Stunden in die neue Woche starten kann. Happy Sunday, ihr Lieben! 😘 P.S.: Ja, Nippel - weil: no bra, no problems.

Um die Woche komplett zu...

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag der Woche - ich bin ganz schön im Eimer, aber das soll mir natürlich niemand ansehen, also heute besonders hübsch gemacht in schwarz. Mein allerliebster Lieblingsrock ist mir mittlerweile zu groß und das macht mich traurig, aber mit einem Gürtel kann man ihn noch einigermaßen fixieren. Die Bluse ist zu kurz, um sie zu Hosen zu tragen, also ist das hier die perfekte Kombi bei zwei schwierigen Kandidaten für ordentliche Outfits. Ich hoffe, die meisten von euch müssen nicht samstags arbeiten, aber ich wünsche euch allen einen wunderbaren Tag! 🖤 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Letzter Arbeitstag...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche mit Lu - heute mal mit ein bisschen Ausschnitt. Zur Feier des Tages wurde ich heute von einer Kundin zur Schwangerschaft beglückwünscht - kann man auch mal machen. Im Gegenzug wurde ich heute aber überschwänglich gelobt, für besonders nette und (Achtung!) kompetente Beratung! Wenn ihr also eine Brille braucht, wisst ihr Bescheid, zu wem ihr kommen müsst. Meine Möppis und ich empfehlen euch da gern was Schönes! So. Morgen noch. Vielleicht doch nochmal ein Kleid? Mal sehen. Erst mal duschen und dann ab ins Bett. Ein bisschen kränkel‘ ich und um ehrlich zu sein, sind die drei 10-Stunden-Tage (trotz einer Stunde Pause) doch immer noch ziemlich bescheiden, vor allem, wenn Tag 3/3 auf einen Samstag fällt, da ist nämlich Anarchie im Laden. Was man nicht alles für sein Gehalt tut...

[Werbung wegen Verlinkung] Eine Arbeitswoche...

[Werbung wegen Verlinkung] Heute mal grün. Ist ja übrigens meine Lieblingsfarbe (vor allem Khaki!). Ich bin echt froh, nach über 1,5 Jahren wieder meinen kompletten Kleiderschrank bei mir zu haben. Wobei es auch echt nicht immer einfach ist, was Passendes für die Arbeit anzuziehen - zu schick ist meistens unbequem, zu casual ist unpassend. Ich versuch‘s immer mit so nem Zwischending, so wie heute. 🤓

[Werbung wegen Verlinkung] Heute mal...

• Lu zieht an x sheego | Fall Denim •

By Posted on 11 3.3K views

5 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Denim Culotte: sheego
Blouse: sheego
Vest: sheego
Boots: Tamaris (via sheego)
Hat: H&M
Earrings: Dior “Mise en Dior”
Sunglasses: Jeepers Peepers
In cooperation with sheego.

[Werbung | Advertisement – collaboration with sheego]

Bevor ich euch das letzte Outfit meines Anna Scholz for sheego Lookbooks zeige, hab’ ich noch einen exklusiven Denim Look für euch, den ich in Zusammenarbeit mit sheego gestyled habe. Das ist tatsächlich sogar irgendwie ein offizieller sheego-Look, den ich mit meinen eigenen Ideen erweitert habe – ich wusste das gar nicht (ich sollte mich wohl mal als Markenstylist bewerben, haha!), bis ich meine liebe → Jules damit gesehen habe. ;)

Ich weiß, dass Culottes nicht jedermanns Freund sind. Die Leute beharren auf ihrer Meinung, dass sie nicht vorteilhaft sind, vor allem, wenn man klein und/oder dick ist. Die Sache ist: ja, sie sind vermutlich nicht das vorteilhafteste Kleidungsstück, das man besitzen kann, aber sie sind super stylish und solange man sich nicht einfach nur anzieht, um dünner auszusehen (und meiner Meinung nach ist das der einzige Weg, den wir aus unseren Köpfen löschen müssen, denn das ist nicht der Nummer-eins-Sinn von Fashion!), werdet ihr sie lieben. :) Sie sind bequem und so vielseitig tragbar (ihr kenn ja meine → klassische schwarze Culotte und ich hab’ auch schon eine → eher Statement-mäßige Jeansculotte gezeigt – diese hier ist → ziemlich basic und das mag ich an ihr sehr!).

Für den heutigen Look wollte ich mal was anderes und ein bisschen 70er- und “Modern Hippie”-mäßiges machen. Als ich also die → Paisley-Bluse und die → flauschige Weste (Fake Fur, wie immer!) gefunden habe, hatte ich bereits den ganzen Look in meinem Kopf. Einfach ein Paar coole → Stiefel dazu, denn es ist ja Herbst (die hier haben übrigens ein tolles Detail – den Blockabsatz in rotem Schildpattmuster!), einen Schlapphut und eine runde Sonnenbrille. Witzige Story: der Gürtel, den ich trage, ist eigentlich der, der zur Weste gehört, aber da ich sie sowieso ohne tragen wollte, dachte ich, dass er als kleiner Kontrast für die Jeans ganz gut aussieht. ;)

1 - Lu zieht an.®

4 - Lu zieht an.®

10 - Lu zieht an.®

9 - Lu zieht an.®

3 - Lu zieht an.®

7 - Lu zieht an.®

2 - Lu zieht an.®

6 - Lu zieht an.®

8 - Lu zieht an.®

Face Base: Bobbi Brown SPF50 Protective Face Base
Foundation: Bobbi Brown Long-Wear Even Finish Foundation “0 Porcelain” * | Giorgio Armani Fluid Sheer “#7” | Rouge Bunny Rouge Bronzing Fluid “As If It Were Summer Still…” *
Concealer: Sisley Phyto-Cernes Éclat “1”
*
Powder: Rouge Bunny Rouge Imperceptible Powder “Aura” *
Eye Shadow Base: Benefit “Stay don’t Stray”

Eye Shadow: Urban Decay XX Vice LTD Reloaded [LE] * – “Shallow” | Urban Decay NAKED Smoky * – “Password” | Estée Lauder Pure Color Gelée Eyeshadow “Cyber Silver” [LE] *
Eye Liner: Eyeko “Eye Do Liquid Eyeliner”

Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow “Hot Stone” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Bronzer: Givenchy Les Saisons Poudre Bonne Mine “Douce Saison”
*
Blush: Bobbi Brown Shimmerbrick Compact
“Lilac Rose” [LE] Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips: Urban Decay Matte Revolution Lipstick “Temper” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Agentur zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR agency.

11 Comments
  • Haarefee
    Dezember 2, 2016

    Finde deinen Look und die Fotos klasse . :)

    • Christine
      November 30, 2016

      Another fun outfit that only you can pull off. The blouse is gorgeous. And what a fabulous pair of boots. They will be the perfect addition to so many looks. It’s taken a while for my eye to decide that thes low boots are cute, but now I’m on board and they look great with culottes. Again, your video location is so perfect for the outfit. It makes me want to go on a stroll through that park and have a fall picnic on those inviting benches!

        • Luciana
          Dezember 4, 2016

          Thank you so much, my dear! :) I’ve also always been a lover of high boots (or even overknees but they’re hard to find for thick thighs, at least that’s how I feel) but especially this year, I’ve been wearing low boots a lot! And I really love the combo with culottes! I just can’t pull them off with sneakers or so – guess that’s one of the problems when you’re already short and wear pants that make you look even shorter (and you probably noticed that I’m simply not a real sneakers person…). ;)

          I’m so glad you like the video! It’s so nice to hear lovely words about this extra work! :) Not always super easy to find the perfect locations but we’re always on it! ♥

        • Janine
          November 28, 2016

          Sehr schöner Look! Ich finde ehrlich gesagt, dass der Look mit Skinny Jeans auch nur langweilig wäre. Ich ziehe diese zwar selbst gern an, aber du beweist : man kann wirklich mit allem toll aussehen!
          Den Rotton finde ich übrigens sehr sehr schön für dich!

            • Luciana
              Dezember 4, 2016

              Da hast du wohl Recht – ich glaube, mit einer Schlaghose (also dann wirklich klassisch 70er!) wäre der Look auch ziemlich cool!
              Danke, meine Liebe! ♥

            • Marla
              November 28, 2016

              Der Retro-Look sieht klasse an Dir aus! Meine erste Reaktion auf die Xte Neuauflage des Hosenrocks unter dem Namen Culotte war großes Gähnen: Och nö, nicht schon wieder. Deine Interpretation ist aber jung und frisch und passt sehr gut zu dir. Ich finde, dass die Culotte – so man sie persönlich mag- grundsätzlich von allen Figurtypen getragen werden kann.

              • Marla
                November 28, 2016

                Liebe Lu,
                Du überrascht immer wieder! Dein Retro-Look, einfach klasse! Mein erste Reaktion auf die Wiedergeburt des „Hosenrocks“ vor zwei Jahren war ein großes Gähnen: Och nö, nicht schon wieder. Die Culotte – ach ja, alter Wein in neuen Schläuchen und so. Deine Interpretation ist aber frisch und jung und passt sehr gut zu Dir.

                  • Luciana
                    Dezember 4, 2016

                    Dankeschön – ich freu‘ mich sehr, dass dir der Look gefällt! Und jaaa – alles kommt halt immer wieder, in Dauerschleife. ;) Aber es kommt ja doch wirklich immer wieder darauf an, was man daraus macht. ;)

                  • Jacqui
                    November 28, 2016

                    Oha, sehr sehr schön! Die Zusammensetzun g sehr stimmig, das Oberteil sieht fantastisch aus! Die Farbe ist gemacht für den Herbst :) Culotte Hosen….hm… na ja…. irgendwie weiss ich nciht so richtig, was ich davon halten soll :) Ich mag Hosenröcke auch nicht. Marlene Hosen mag ich sehr :) daher geb ich der Culotte ne Chance :) Ich mag das ganze Outfit, sieht richtig schön herbstlich aus!

                      • Luciana
                        Dezember 4, 2016

                        Danke, liebe Jacqui! Ich freu‘ mich, dass es dir so gut gefällt! Ich glaube, Culottes muss man einfach mal ausprobieren und dann für sich entscheiden, wie man sich darin fühlt – das ist, glaube ich, der einzige sinnvolle Weg. ;) Und wenn dir Marlenehosen schon so gut gefallen, könnte es ja doch vielleicht was werden. ;)

                      What do you think?

                      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .