Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Here’s a special weekend kiss for you. 🤍

Here’s a special weekend kiss...

Ich bin ja ein absolutes Papakind. Und trotzdem gibt’s von uns zusammen irgendwie kein schönes Foto. Dafür diesen legendären Faceswap. Ich finde, mein Papa geht super als Asterix durch. 😂 Auf jeden Fall: schönen Vatertag, lieber Papi! Ohne dich wäre ich aufgeschmissen. Einen besseren Helden hätte man mir nicht geben können! ♥️

Ich bin ja ein absolutes...

[Werbung wegen Verlinkung] Batman und Robin oder Spucki und Lu? Wer ist das bessere Duo? 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Batman und...

#mybodyisnotyourquarantinenightmare - ich hab‘ mir viele Gedanken dazu gemacht, ob und wie ich so ein Foto posten möchte. Schließlich bin ich die Erste, die immer wieder sagt, dass dieses ganze Nacktheitsding, vor allem bei den Plus-Size-Bloggern, irgendwie Überhand genommen hat und in den sozialen Medien gefühlt nur noch das klassische „Sex sells“-Prinzip für Likes und Klicks und Reaktionen sorgt (dass die meisten davon von ekligen Typen Ü40 kommen, lassen wir dabei mal bei Seite). Trotzdem sage ich auch immer wieder, dass es wichtig ist, auch stinknormale, unbearbeitete Körper in den Medien zu sehen. Nicht zuletzt, damit sich das Bild irgendwann auf Dauer in unseren Köpfen festsetzt, dass auch dicke Körper etwas Normales sind - nicht ein Grund, sich zu schämen. Es geht dabei nicht darum, ein „ungesundes Körperbild“ zu glorifizieren oder zu sagen, dass Dicksein toll ist. Und immer wieder frage ich mich, was die Kritiker denn glauben - dass jemand kommt und sagt „Hey, so fett will ich jetzt auch werden!“? Nein, dafür sorgt unser Schönheitsideal nämlich an jeder Ecke. Und so ist auch jetzt gerade, in Zeiten von Corona, Quarantäne und Selbstisolation - so scheint es zumindest - das größte Problem der Leute, dass sie ja zunehmen und fett werden könnten. Als gäbe es auf der Welt grad kein größeres Problem als Gewicht zuzulegen. Es werden unzählige Memes gepostet, Vorher-Nachher-Corona-Albträume, Witze darüber, wie man sich jetzt vollfuttert,... Ja, dicker werden ist kein Ziel, nichts, wonach man strebt. Aber wenn ich Bilder sehe, auf denen dünne Menschen neben dicken Menschen zu sehen sind und sich darüber lustig gemacht wird, dann ist das weder unterhaltsam, noch irgendwie cool. Es ist verletzend. Für all diejenigen, die auf der „so werde ich nach Corona aussehen“-Seite abgebildet sind. Mein Körper ist kein Quarantäne-Albtraum. Genauso wenig wie er ein Ideal ist. Mein Körper ist mein Körper und ich bin dankbar für ihn. Er mag seine gesellschaftlichen Defizite haben und ab und zu nervt mich der Anblick auch, so wie jeden von uns, aber ich bin dankbar, einen gesunden und funktionierenden Körper zu haben, der mich durch diese Zeit trägt und (mich) nicht aufgibt. ♥️

#mybodyisnotyourquarantinenightmare - ich hab‘ mir...

Happiness has a face. It‘s not Spucki‘s. 😂 (But isn’t he the cutest in the last photo? 🥰)

Happiness has a face. It‘s...

Felt like taking a #carfie today while sitting there for about 20 minutes just to see something else than my apartment.

Felt like taking a #carfie...

Also: HAPPY MEOWMY‘S DAY! ♥️

Also: HAPPY MEOWMY‘S DAY! ♥️

Feliz dia das mães. Tenho muita sorte que alguém aí escolheu você pra mim. Nasci e cresci com muito amor e agradeço por tudo que você fez e ainda faz pra mim. Mamãezinha significa amor eterno. ♥️

Feliz dia das mães. Tenho...

[Werbung wegen Verlinkung] Vielleicht werden rote Kleider jetzt meine neuen schwarzen Kleider... 🤔 Das hier hängt schon ewig im Schrank und irgendwie hab‘ ich es nur ein Mal kurz ausgeführt, dabei ist es perfekt für den Sommer! Wer weiß, wie der diesjährige Sommer wohl wird... am Ende denke ich mir momentan jedes Mal, wenn ich dann doch mal rausgehe „make it count“ und mach‘ mich dann doch noch ein bisschen mehr hübsch als ich müsste. Einfach, weil ich es irgendwie vermisse. Macht ihr das auch so? ♥️ • 📷 @bluthoernchen • #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Vielleicht werden...

[Werbung wegen Verlinkung] Die guten Tage sind (jetzt noch mehr als sonst!) die, an denen man sich das Auto schnappt, mal ein Stückchen weiter weg fährt und mit einer Freundin ein Eis in der Sonne isst, während man bescheuerte Gespräche führt. ♥️ Die schlechten Tage werden diese Woche einfach mal ignoriert. 🤓 • 📷 @bluthoernchen

[Werbung wegen Verlinkung] Die guten...

• Androgyny •

By Posted on 11 3.7K views

01 - Lu zieht an.®

Photos: Falko Blümlein
Cape: H&M Trend
Sweater: Doris Streich
Pants: Via Appia Due
Mules: Steffen Schraut
Bag: Gucci “Soho”
Leather Chain Shoulder Bag

Hat: H&M Divided
Bracelet: Hermès
Alternatives: ASOS sweater,
ASOS Curve pants, ASOS mules,
ASOS clutch, ASOS hat

Isn’t this cape awesome? I got it last year, now it’s on sale and you can get it → here. I really like that it can be worn as a cape or poncho (just button the sleeves on or off) – I actually prefer the cape version because it makes the body shape more visible.

By the way, I’ve never been a blazer girl. They just never seem to fit me well enough and I feel that I look somehow strange in them. But this blazer cut is very cool, and together with those cape sleeves it made me buy this very special piece. :)

I went for a very business-like look, kind of androgynous with the black pants, no cleavage and the hat. I don’t wear this kind of style very often (even though I got another boyish look coming!) because I definitely prefer feminine outfits with dresses and skirts, but I really like this look on me. And you can definitely make it feminine enough with the right make-up – guess that’s where I transformed it into my own style. ;)

02 - Lu zieht an.®

04 - Lu zieht an.®

010 - Lu zieht an.®

03 - Lu zieht an.®

05 - Lu zieht an.®

011 - Lu zieht an.®

08 - Lu zieht an.®

06 - Lu zieht an.®

09 - Lu zieht an.®

07 - Lu zieht an.®

Foundation: Giorgio Armani Crema Nuda “#1 Nude Glow” *
Contour/Bronzer:
Chanel Soleil Tan de Chanel “Bronze Universel”
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener “Porcelain Bisque”
Powder: Guerlain Météorites Perles “Clair” *
EyeshadowBase:
Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Urban Decay NAKED Smoky Palette * – “Armor”, “Slanted”, “Dagger”, “Black Market”
Eyeliner:
Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner “Black Ink”
Mascara: Guerlain “Cils d’Enfer Maxi Lash – So Volume” *
Eyebrows:
Bobbi Brown Eye Shadow “Grey” | Kryolan Eyebrow Forming Gel
Blush:
Dior Rosy Glow Blush “Petal” [LE] *
Highlighter:
Shiseido Luminizing Satin Face Color “High Beam White”
Lips:
Giorgio Armani Rouge d’Armani “#100” | MAC Lipglass “Glamour For All” [LE]

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

styleitdifferently.png

2111152 1010151.png
031213

11 Comments
  • Dots and Stripes
    January 18, 2016

    Das Outfit ist ein Traum, sehr Elegant und sehr sehr simpel, gefällt mir sehr gut. Den Hut will auch haben.
    Liebe Grüße Mia

      • Luciana
        January 18, 2016

        Danke dir! Der Hut ist schon etwas älter, aber ich hab’ eine Alternative verlinkt. ;)

      • carmen christel
        January 15, 2016

        Mein Gott traumhaft schön, so elegant und trotzdem modisch,wieder mal unglaublich gelungen,du siehst bezaubernd aus,ganz lieben Gruß Carmen.

        • Sara
          January 15, 2016

          Hallo! Ein sehr schönes Outfit. Es wäre sehr schön, wenn du ab und an ein paar “Buisness Looks” zeigen könntest…eine paar Inspirationen für den Berufsalltag, die oft recht langweilig sein kann.
          Darf ich fragen welche Größe der Cape bei dir hat und wie der ausfällt? Auf der Seite gibt es nur bis Größe 14. Das entspricht der Größe 40/42. Ich habe aber 44/46 und würde gerne wissen ob es auch passen könnte.

          Viele liebe Grüße
          Sara

            • Luciana
              January 15, 2016

              Danke dir! Ich bin da ja eigentlich eher nicht so die richtige Ansprechpartnerin, weil das ja eigentlich gar nicht mein Stil ist und dementsprechend nicht in meiner Garderobe vertreten ist. Mein Berufsalltag ist ja hauptsächlich Homeoffice und da sitze ich sogar meistens noch im Schlafanzug. ;) Aber wenn es mal wieder etwas gibt, kommt’s natürlich auf den Blog, versprochen!

              Das Cape hab’ ich in der größten Größe genommen, also in 44. Ich denke, mit 46 sollte es auch noch passen – mein 46/48er-Popo hat ja auch reingepasst. ;)

            • Gesa
              January 15, 2016

              Die Jacke ist ja einfach mal umwerfend ?
              Hab dann auf den Link von H&M geklickt und mich total erschrocken. Du strahlst in der Jacke so viel Lebensfreude und Klasse aus wenn man sich dann das Model auf der Seite von H&M anguckt. Da hat man ja Angst das sie gleich tot umfällt oder vom Gewicht der Jacke erdrückt wird.
              Ganz ehrlich ich werd nachher mal losziehen und die Jacke anprobieren aber wenn ich die Jacke nur auf dem H&M Bild gesehen hätte wäre ich im Lebtag nicht auf die Idee gekommen.
              Ich verstehe wirklich nicht warum man für Werbung nicht Models mit Ausstrahlung nimmt denen die Klamotten nicht drei Nummer zu groß sind.

                • Luciana
                  January 15, 2016

                  Dankeschön! Ich hoffe, du erwischst das Cape noch und es gefällt dir immer noch genauso sehr! :)

                What do you think?

                Your email address will not be published. Required fields are marked *

                This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.