Outfit ♥ 08.02.14

6

Photos: Falko Blümlein
Dress: Clements Ribeiro SWAN x Evans
Boots: ASOS “Astronomy”
Fake-fur cap: Ted Baker (Second Hand)
Bracelet: Sal y Limon
Alternatives: Chloé “Susanna” boots, ASOS fake fur cap

DEVor ein paar Tagen haben wir noch das schöne Wetter genutzt, um ein Outfit vorzushooten. Denn ab morgen bin ich in London – und da will ich das Outfit gerne so tragen. :) Da es wohl ziemlich kalt werden wird, packe ich das Pelzmützchen (das natürlich nicht echt ist), das ich in einem Second Hand Shop in Nürnberg gefunden habe, auch wirklich mit ein, der kalte Wind um die Ohren ist ziemlich fies. :)

Viel zu erzählen gibt’s heute nicht, daher verabschiede ich mich für kurze Zeit – vermutlich bleibt es auf dem Blog still, bis ich wieder zurück bin. Ich werde in London nämlich viel unterwegs sein, bis Montag. Bleibt also gespannt, ich werde danach berichten! ;)

ENSome days ago we took advantage of the nice weather and shot a look in advance. Tomorrow I’ll be on my way to London – and that’s where I want to wear this outfit. :) It will probably be pretty cold, so I’m taking this fake-fur cap with me, which I found at a thrift shop in Nuremberg, so my ears won’t freeze in that cold wind. :)

There’s not much to tell today, so this a little goodbye for a few days – I’ll probably not be blogging until I’m back ‘cause I’ll be spending a lot of time on the road in London, until Monday. So stay curious, I’ll be reporting afterwards! ;)

Continue reading →

Outfit ♥ 24.03.13

5

Cardigan: Via Appia Due // T-Shirt: H&M Basics // Chino: b² by Via Appia // Espadrilles: H&M Divided // Seidentuch: Josie loves Passigatti // Uhr: ICE Watch Original Fluo Pink // Armband: Sal y Limon

Passend zu den pinken Nägeln habe ich gestern ein Outfit mit pinker Hose getragen. Die Chino ist für mich etwas ganz neues – zum einen wegen der Hose an sich (hatte ich noch nie) und zum anderen wegen der Farbe. Bisher habe ich mich mit bunten Hosen immer brav zurückgehalten, schließlich ist das bei meinen doch sehr kräftigten Oberschenkeln nicht unbedingt das Kaschierendste. ;) Mit einem langen Cardi drüber, der das aber ein bisschen verdeckt, war das so kein Problem. :)

Zugegeben – etwas optimistisch war das Outfit schon. Der Wind war ziemlich fies, aber natürlich war ich nicht ohne Jacke unterwegs. :)

10

1

3

13

7

11

2

12

4

14

6

15

8

9

Das Make-up habe ich dafür nicht pink, sondern lila gehalten – passend zum wunderbaren Seidenschal – aber pinkes Gloss gab’s passend zu den restlichen Accessoires! ;)

16

17

18

19

20

21

Für diesen Look habe ich folgende Produkte benutzt:

Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener – “Porcelain Bisque” *
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray” (Mini)
Eyeshadow: Guerlain Écrin 4 Couleurs – “Attrape-Cœur” [LE] (hellstes Lila auf dem beweglichen Lid auf der inneren Hälfte, dunkleres Lila auf dem beweglichen Lid auf der äußeren Hälfte und am unteren Wimpernkranz, dunkelstes Lila zum Abdunkeln der Lidfalte und auf dem Außenwinkel, weiß als Highlighter und im Innenwinkel)
Eyeliner: Eyeko Graffiti Eyeliner Pen – “Purple” *
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Medium” + “Dark” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Blush: Burberry Light Glow Natural Blush – “No. 10 – Hydrangea Pink”
Highlighter: Bobbi Brown Shimmer Brick Compact – “Lilac Rose” [LE]
Lips: Rouge Bunny Rouge Lip Gloss – “Ersticke mich mit Küssen/Smother me with Kisses” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.

Outfit ♥ 06.03.13

10

Jeanshemd: Tom Tailor // Top: H&M Garden Collection // Jeans: Primark // Pumps: No Name // Sonnenbrille: Jeepers Peepers “Erika” (ASOS) // Uhr: Michael Kors MK5337 // Armband: Sal y Limon

Heute war es so schön warm und frühlingshaft draußen – wären da nicht noch ein paar einzelne kleine Schneehäufchen, die nicht wegschmelzen wollen und vor allem nicht die Wettervorhersage, die die Stimmung wieder etwas ruiniert, würde ich sagen, es passt endlich und wir sind das kalte Wetter los. Leider nicht ganz – aber heute hat das Wetter nochmal alles gegeben und da war mir dann auch nach einem Frühlings-Look. Inklusive Sonnenbrille – denn hell war es allemal! :) Die habe ich übrigens vor Kurzem bei ASOS bestellt (falls sie euch gefällt – sie ist noch erhältlich!).

Und – wer hätte es gedacht: ich habe mich spontan noch vor langer Mähne an einer Frisur versucht. Ich dachte, dass so eine Sixties-Frisur mit leichter Toupage ganz gut dazu passen würde und habe meine Haare locker nach hinten zusammengesteckt, mit ein paar Haarklammern fixiert (ich gebe zu, von hinten ist es definitiv noch keine perfekte Frisur – ich hätte liebend gern einen Zopf getragen!) und ein Haarband drübergezogen. Ging eigentlich ganz leicht (und mit einem Zopf wäre es dann sicher noch einfacher und schneller) und gefällt mir ganz gut – zu dem Outfit hat es auf jeden Fall top gepasst! :)

Continue reading →

Outfit ♥ 13.11.12

12

34

Pulli: H&M // Leggings: H&M // Chucks: Converse Premium // Schal: Hallhuber // Tasche: Michael Kors Hamilton Tote // Brille: Ray Ban New Wayfarer 2132 // Armreif: Sal y Limon // Uhr: Michael Kors

Heute mal eins meiner Unterwegs-Outfits in “richtiger” Outfitpost-Manier, weil ich’s im Nachhinein doch so cool fand, dass ich es bloggen wollte. :) So bin ich meistens unterwegs, wenn ich in die Stadt gehe oder zum Einkaufen muss. Schneller Look, einfach was Bequemes. Ich war heute in der Stadt, um meine neue Brille abzuholen, auf die ich mich schon lange gefreut habe – die werde ich euch auf jeden Fall noch genauer zeigen. :) Soll natürlich nicht meine allerliebste Ray Ban ersetzen, sondern ist als Abwechslung gedacht. Meine Brille ist für mich nämlich mittlerweile auch irgendwie ein Accessoire geworden. Bei der Ray Ban werde ich immer wieder mal gefragt, ob das eine “richtige” Brille ist… Ohne wäre ich aufgeschmissen. :D
Eine klassische Lu-Unterwegs-Frisur ist übrigens die, die ich heute trage – mit diesem Zöpfchen oben. Jetzt, wo die Haare lang genug sind (also seit vor dem Urlaub schon – war im Urlaub eine klasse Frisur bei den heißen Temperaturen!), um sie mal wegzubinden, trage ich die Frisur ab und zu ganz gern.

Ein richtiges Make-up habe ich heute eigentlich gar nicht so recht getragen, eher schnell ein bisschen Farbe ins Gesicht, also eigentlich gar nicht weiter erwähnenswert, aber ein Foto möchte ich  euch nicht vorenthalten. :) Irgendwas ist bei dem Licht mit meinen Brauen schiefgelaufen, die rechte sieht so seltsam (und vor allem so viel dicker!) aus… Sah eigentlich ganz normal aus, als ich das Haus verlassen habe…

5

Eins von den typischen Fotos, die immer im Auto entstehen und anschließend auf Instagram landen. :)

Für den Look habe ich folgende Produkte benutzt:

Foundation: Bobbi Brown EXTRA Repair Foundation SPF 25 – “Porcelain” *
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre – “Clair”
Eyeliner: Yves Rocher Felt-Tip Eyeliner Pen 12H
Mascara: Helena Rubinstein Lash Queen Mascara Sexy Blacks
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Dark” + “Medium” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Blush: Benefit – “CORALista”
Lips: Dior Addict Extreme Lipstick – “Lucky” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.