Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung wegen Verlinkung] So sieht ein erfolgreiches Wochenende aus. Nix gemacht. Läuft. Habe meinen freien Samstag vielleicht nicht optimal genutzt (upsi), mich aber dafür maximal erholt, bevor es morgen direkt wieder weitergeht. Die Woche wird bei mir aber sogar spannend, weil zwei Tage davon mit einer Schulung besetzt sind. Was mich da wohl so alles erwartet... ich verliere langsam meinen Welpenbonus at work, der zwar ganz praktisch ist, aber ich will ja auch ordentlich mitmischen können, also bin ich fast froh drum, wenn der weg ist. Richtig „ernst“ wird es dann aber erst ab Oktober, wenn ich eine mehrwöchige Weiterbildung mache. Es bleibt also aufregend! Und obwohl es ganz schön anstrengend ist, macht es ja immerhin auch Spaß, also möchte ich im Moment eigentlich nur über meine armen Füße jammern, die wohl noch eine ganze Weile brauchen werden, bis sie sich ans viele Stehen gewöhnt haben. Ich danke an dieser Stelle übrigens für all eure Schuhvorschläge - nächsten Monat bin ich wieder etwas besser aufgestellt, was das Finanzielle angeht, dann werde ich wohl ein oder zwei Paar Schuhe für die Arbeit besorgen, die bequem und schick sind. Und Einlagen. 👌🏻 Bis dahin beiße ich weiter die Zähne zusammen.

[Werbung wegen Verlinkung] So sieht...

[Werbung | Advertisement] Mittagspause for one bei @yoshi.im.alsterhaus - lecker wie immer! Entschieden hab‘ ich mich dieses Mal für die Sashimi Tagesempfehlung aus dem Mittagsmenü, dazu gibt’s noch eine Misosuppe vorab. Und weil ich ohne meinen Toro Maguro nicht leben kann (Drama, Baby, Drama!) gab‘s noch zwei Nigiri damit obendrauf. Meine Selfiekünste beim besten Licht sind dann noch der Bonus für euren Instagramfeed und ich hoffe, ihr habt jetzt dann alle einen guten (und mindestens genauso leckeren) Start ins Wochenende! Ich hab‘ tatsächlich mal morgen frei und freue mich deshalb über ein „richtiges“ Wochenende, das ich hoffentlich mit mehr nutzen werde als nur Schlaf. 🤓 #yoshiimalsterhaus #Sushi #Alsterhaus #japanisch #japanesefood

[Werbung | Advertisement] Mittagspause for...

[Werbung | Advertisement] Ein seltener Anblick - ich im Profil (und mein seit diesem Sommer weniger seltenes Crazy Hair). Heute mal, weil ich euch meine neuen Bluetooth-Earphones von @sudio zeigen möchte, die mir jetzt schon seit fast einer Woche den Weg zur Arbeit und wieder zurück nach Hause versüßen! 🎶 Bei mir geht‘s ja nicht ohne Musik, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit, und wenn wir mal ehrlich sind, sind die geschenkten Ohrstöpsel vom iPhone zwar gut (vor allem deren Headsetleistung), aber für Musik geht‘s immer noch ein wenig besser. Over-Ear-Kopfhörer sehen an mir immer irgendwie doof aus und wären mir jetzt für jeden Tag auch too much, auch das Thema Kabel nervt irgendwie (mir reicht eins am Körper und das gehört zur Insulinpumpe), also ist Bluetooth eine tolle Sache - aber vom Praktischen abgesehen, stimmt auch die Leistung! Technisch kann ich irgendwie nie was zu dem Thema sagen, aber wichtig ist ja, wie ich den Klang finde und ob ich zufrieden bin mit dem, was ich da zu hören kriege, und ja: bin ich!! 🖤 Einziger Nachteil, den ich aber gar nicht so verbuchen würde, weil ich die nicen Teile für Musik gewählt habe: als Headset sind sie etwas schwierig. Ist aber auch logisch, weil das Mikrofon (das zwar existiert) beim besten Willen nicht in die Nähe des Mundes kommt, daher hört man mich am anderen Ende viel zu leise. Ist nicht weiter schlimm, wollte ich aber erwähnt haben.
Falls ihr nun auch Lust auf die schönen „Tolv“ von Sudio bekommen habt: mit ‚Lbl15‘ gibt‘s 15% Rabatt auf euren Einkauf. Musikliebhaber werden den auch sicher nicht bereuen, versprochen! #sudio #sudiomoments

[Werbung | Advertisement] Ein seltener...

„If ever you feel ordinary
I hope you’ll think of what we’ve done
Hope you’ll think of my heart and yours
And think of all the big stuff“ • Kate Bollinger ‚Candy‘ 🖤

„If ever you feel ordinary...

[Werbung wegen Verlinkung] Ich hab‘ mich da mal auf dieses Ding gestellt und einen Blick in die Zukunft geworfen. Und die wird ziemlich gut, würde ich behaupten! 😉 Die ersten drei Tage (Gott, bin ich froh, dass es nicht gleich fünf waren, haha!) waren zwar körperlich dann doch ganz schön anstrengend, weil das viele Stehen noch ungewohnt ist, aber auch super aufregend, spannend und auch spaßig! Ich habe einen schönen Arbeitsplatz, wirklich nette Kollegen und Kolleginnen, die mich mit einbeziehen und mir helfen und ich sauge alles an Infos auf, was ich so zu fassen bekomme. 10-Stunden-Arbeitstage sind zwar echt nicht ohne, aber dafür gibt‘s im Gegenzug auch mal nur halbe Tage und wenn ich mich erst mal an den neuen Rhythmus gewöhnt habe, werde ich die ganz bestimmt auch sinnvoller nutzen können als nur mit Schlaf und Füße hochlegen (krass, wie weh die tun können, aber irgendwie übersteht man alles irgendwie). Das wird jetzt alles ein bisschen dauern, aber ich freue mich auf alles was kommt! Nur das mit den Outfitfotos wird jetzt etwas schwierig - auf Arbeit gibt‘s zwar ganz viele Spiegel, aber logischerweise darf ich da nicht mit meinem Handy rumspielen. Auch der Dresscode ist nicht ganz so easy wie beim Kurvenhaus und somit meine Looks nicht so spannend für euch (würde ich jetzt mal so sagen), aber ich schau‘ mal, wie ich das so hinbekomme, damit das hier nicht einschläft! Das hier (vergesst nicht, die anderen beiden Fotos noch anzuschauen!) ist noch ein Outfit aus dem Kurvenhaus, bisschen „Casual Business“, mal was Anderes! 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Ich hab‘...

[Werbung wegen Verlinkung] FINALLY - fresh hair, new me, ready to rumble at my new job starting tomorrow! PEW PEW PEW! ✌🏻

[Werbung wegen Verlinkung] FINALLY -...

[Werbung | Advertisement] Beste Mittagspause bei dem seltsamen Wetter (immer noch super warm, aber jetzt plus Regen): eine frische Bowl bei @soehne.hamburgs - ich hatte heute meinen letzten Arbeitstag im Kurvenhaus, bevor am Donnerstag die Reise im neuen Job (lest gerne meinen neuesten Blogpost, wenn ihr neugierig seid!) losgeht und mit zwei anderen Kolleginnen gab’s ja schon ein Burger-Abschiedsessen, heute mit der letzten Kollegin eine unheimlich leckere Avocado-Lachs-Bowl und dazu noch eine Stulle mit Chicken zum Teilen. Ich wurde gefragt, wie glücklich ich danach auf einer Skala von 1-10 bin. Hab‘ mit 15 geantwortet und ich finde, dass das absolut passt! Kann euch diesen schönen kleinen Laden sehr ans Herz legen! Die frisch gepressten Säfte sind übrigens auch lecker! 💚 Zum Glück bleibe ich auch beim nächsten Job in der Innenstadt und kann mal wieder vorbeischauen! Danke #söhnehamburgs! #hamburgfood #hamburg #hh

[Werbung | Advertisement] Beste Mittagspause...

Summer in Hamburg got me like... #ventilatorrightbehindme

Summer in Hamburg got me...

So sehe ich zur Zeit meistens aus. Haare hoch, kein bis wenig Make-up, möglichst wenig Kleidung. Daheim so gut wie nackt vorm Ventilator. 😂 Ich mag den Sommer ja und ich freue mich, dass er endlich richtig da ist, aber alles über 30 Grad (um ehrlich zu sein, reichen mir 25 vollkommen!) ist halt irgendwie too much. Wenn ich aufgrund meiner bloßen Existenz bereits einen auf Niagarafälle mache, hab‘ zumindest ich keinen Spaß mehr an dem Wetter. Bleiben also nur die üblichen Abkühlmethoden (primär Eis und kalte Getränke, obwohl es ja immer heißt, dass Tee eine gute Idee wäre). Und weil man es nicht oft genug sagen kann: bitte zieht an, was ihr wollt. Versteckt und/oder verhüllt euch nicht, wenn ihr nicht müsst! Es ist viel zu heiß für bedeckte Oberarme und Beine. Egal, ob da was schwabbelt, Dellen hat oder anderweitig „nicht perfekt“ ist. Ihr müsst nicht für Andere schwitzen! ♥️

So sehe ich zur Zeit...

Summer Selfie! ☀️

Summer Selfie! ☀️

Outfit ♥ 22.02.14

By Posted on 24 1.5K views

2

Photos: Falko Blümlein
Dress: ASOS
Boots: Vic Matié
Beanie: Bernstock Speirs
Bag:
La Bolsa UK
Sunglasses: Dior “Promesse2”
Watch: Guess “Fierce”
Bracelets: Swarovski, Sal y Limon, bonprix

DEIch bin wieder zurück aus London und hatte mir danach noch eine kleine Blogpause gegönnt – zum Einen, weil ich doch ein bisschen geplättet war, nachdem ich im Februar einige Male unterwegs war (ja, ich bin ein Weichei – ich bin das echt nicht gewohnt!) und zum Anderen, weil ich auch noch ein paar Extra-Aufgaben erledigen wollte. Da wäre zum Beispiel mein Kleiderschrank (und eigentlich nicht nur der), der ausgemistet werden musste – und ich bin immer noch mittendrin. Außerdem hatte ich am Sonntag Geburtstag und den habe ich mit meinen Freunden gefeiert – wir waren Laser Tag spielen, denn in Nürnberg gibt es seit Anfang des Jahres den “Action Park”, wo man sich auf zwei großen Spielfeldern austoben kann. Und es hat wirklich Spaß gemacht!

In London habe ich mich natürlich von der wahnsinnig stylishen Stadt inspirieren lassen. Modisch gesehen ist uns London wirklich um Einiges voraus, auch “Plus Size”-technisch, wie ich auf dem British Plus Size Fashion Weekend feststellen durfte. Aber mehr von dem fünftägigen Trip erzähle ich euch natürlich noch genauer. :)

Euch ist sicher mein Mützchen hier besonders aufgefallen (wenn man es schafft, den Blick vom Kleid abzuwenden, haha!) – das kommt direkt aus London, denn da habe ich bei Topshop ein Mädchen kennengelernt, das ebenfalls so einen “Veiled Beanie” trug, und sie war so nett, mir zu verraten, wo ich auch einen bekommen kann. Also habe ich mich am Montag noch auf den Weg zu Bernstock Speirs gemacht, wo mir mein Beanie nach Wunsch (mein Netzschleier sollte unbedingt blau sein!) vor meinen Augen handgemacht wurde. Der kleine Store ist definitiv ein Paradies für Fans von ausgefallenem Kopfschmuck (die Caps mit Hasenohren sind auch richtig cool!) und wenn es mich mal wieder nach London treibt, werde ich dort sicher wieder vorbeischauen! :)
Auch zu dem Kleid habe ich noch was zu sagen, denn es sieht mir eigentlich gar nicht ähnlich – ich bin nämlich gar kein Fan von Prints! Aber als ich es beim Stöbern auf ASOS so gesehen habe (und es natürlich erst mal ausverkauft war), landete es sofort auf meiner Wunschliste. Zum Glück kam es wieder rein und ich habe es natürlich sofort bestellt – und liebe es! :)

EN

I’m back from London and allowed myself a little break from blogging – on the one hand because I actually was a little tired after traveling a lot in February (yeah, I’m a wimp – I’m not used to this!), and on the other hand because I had some extra tasks to complete. There’s (not only) my closet that has to be cleaned out – and I’m still in the middle of it. And Sunday was my birthday, which I celebrated with my friends playing Laser Tag. Nuremberg has an “Action Park” since January, where you can tire yourself out on two huge playing fields. We had so much fun!

Of course, London inspired me a lot. The city is so stylish and definitely ahead of Germany in terms of fashion, especially “Plus Size”. I had the chance to visit the British Plus Size Fashion Weekend and find this out by myself. But I will tell you more about my five-day trip later. :)

You probably noticed my beanie (if you can take your eyes off the dress, haha!) – it’s also directly from London, where I met a girl wearing the same “Veiled Beanie”. She kindly told me where to get one and so I went to Bernstock Speirs on Monday, where I got my own customized (the veil had to be blue!) beanie, made right before my very eyes. The small store is definitely a paradise for lovers of fancy hats (I love the caps with bunny ears!) and I’ll come back the next time I am in London! :)
I also have to say something about the dress, as this is not typical of me – actually, I’m not a big fan of prints! But when I saw the dress while rummaging through ASOS (and of course, it was sold out first), I had to put it on my wish list. Fortunately, it went back in stock and I ordered it immediately – and I love it! :)

13

10

15

3

7

4

8

18

14

12

20

9

1

5

19

11

17

6

16

21

DEFür den Look habe ich mich für ein blaugraues Make-up entschieden. An Stelle eines klassischen Lidstrichs habe ich außerdem mit blauem Kajal nicht nur die Wasserlinie, sondern auch den oberen Wimpernkranz betont. Auf den Lippen trage ich einen der schönsten rosafarbenen Lippenstifte (leider war er aber limitiert…), der sehr natürlich wirkt.

ENFor this look, I chose a blue-gray make-up. Instead of a classic eye liner, I did not only accentuate the waterline, but also the upper lash line with a blue kajal. On my lips I’m wearing one of the most beautiful pink lipsticks (unfortunately, it was limited), which is very natural.

22

24

23

25

26

27

FaceBase: Biotherm Aquasource Deep Serum *
Foundation: Bobbi Brown Luminous Moisturizing Treatment Foundation – “Porcelain” * // Dior “Glow Maximizer” [LE] *
Concealer: Bobbi Brown Tinted Eye Brightener – “Porcelain Bisque” *
Powder: Guerlain Météorites Perles – “Clair” [LE] *
Contour/Bronzer: Rouge Bunny Rouge Sonneneffektpuder – “Raunende Bucht (At Goldcombe Bay)” *
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: Rouge Bunny Rouge Lang haftender Lidschatten – “Blaugrauer Kuckuck (Trumpeter Koel)” * // Rouge Bunny Rouge Lang haftender Lidschatten – “Schneeweißer Schmuckreiher (Snowy Egret)” *
Eyeliner/Kajal: Estée Lauder Pure Color Kajal Intense EyeLiner – “Blackened Sapphire” [LE] *
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Fair” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Blush: MAC Mineralize Skinfinish – “Petticoat” [LE] Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White”
Lips: Dior Rouge Dior – “Rose Tulipe” [LE] *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

styleitdifferently.png

091114

24 Comments
  • @Styleriotdotnet
    March 2, 2014

    Hammer Outfit!
    Und endlich mal ein etwas anderer Fashionblog. Gefällt uns.
    Würden Dich gerne bei uns featuren. Hättest Du bock?
    Schau doch mal vorbei auf styleriot
    Gruß
    Daniel

    • Steffi
      February 28, 2014

      verliebt und zwar so was von in das Kleid.
      Schade das es diesen Print / das Kleid nicht in meiner Größe gibt. Naja dann schau ich einfach weiterhin Deine Fotos und diesen Post an :-)

      LG
      Steffi

      • Isabell
        February 28, 2014

        Hallo meine Liebe,
        das nenne ich mal Fashion Forward! Das Kleid ist der Oberhammer und die Mütze ist einfach nur so unglaublich toll.
        Mir war es fast schon klar, dass die Meinungen hier sehr gespalten sein werden und ich verstehe es einfach nicht, wieso sich so viele davon berufen fühlen anderen ihre Meinung aufzudrücken und einem alles madig machen wollen.
        Klar ist es Geschmackssache und klar darf jeder seine Meinung haben…aber muss man immer seine Meinung äußern wenn man nicht mal danach gefragt wurde?
        Meine Mutter hatte mir bereits als Kind beigebracht "Wenn du nichts nettes über einen Menschen zu sagen hast, dann sage lieber gar nichts"… Mom always knows best!
        Bevor ich jemals ein Outfit, das mir nicht gefällt runter mache oder Stylingtipps, nach dem Motto "So und so hätte ich das Outfit besser gefunden" gebe, schreibe ich lieber gar kein Kommentar!
        So, das musste ich mal los werden und jetzt geht es mir auch schon besser ;-P
        Ich finde du siehst großartig aus und das Outfit, das du trägst ist für mich eines der coolsten und besten, die ich seit langem gesehen habe…ich liebe es <3

        • Laura
          February 27, 2014

          Liebe Lu,

          das Kleid finde ich ganz schön, wobei ich selbst eher zu Blumenmuster greifen würde als zu irgendwelchen Tieren (Hunde, Katzen, Vögel, Pferde – what ever :D). Diese Mütze finde ich wirklich schrecklich – 1. bin ich kein Fan von solchen Mützen, 2. finde ich nicht, dass sie dir besonders schmeichelt :/ habe dich wirklich schon mit schönen und passenden Kopfbedeckungen gesehen und 3. DIESES NETZ o.O Ist vielleicht der Trend für den kommenden Winter… aber nicht mein Geschmack ;-)

          LG Laura

          • Nria Mond
            February 27, 2014

            Der Hunde-Print wär nicht meins, aber das Kleid steht dir fabelhaft!
            Bei der Schleiermütze bin ich unentschieden, ob ichs mag oder zu seltsam finde :D

            • Antje
              February 27, 2014

              Alles Gute zum Geburtstag (nachträglich)! Das Kleid ist ja mal der OBERHAMMER! :)

              • Duża M
                February 27, 2014

                Nie lubie nie bieskiego koloru,ale w Twoim wydaniu niebieski ubóstwiam :)

                • Duża M
                  February 27, 2014

                  Nie lubie nie bieskiego koloru,ale w Twoim wydaniu niebieski ubóstwiam :)
                  Masz świetną sukienkę :)

                  • Juliette Roulette
                    February 27, 2014

                    das ist mal ein wirklich tolles tolles Outfit!! – steht dir ausgezeichnet!! und diese "geilen" Schuhe!!

                    LIKE IT!! : )

                    • Sarah
                      February 26, 2014

                      Also das Kleid ist Zucker! Aber diese Mütze :S Nein danke

                      • Daniela
                        February 26, 2014

                        Ahh wie toll, dass du bei der Fashion Week in London dabei sein konntest! Ich fliege nächste Woche hin und freue mich schon tierisch!

                        • Emily
                          February 26, 2014

                          Alles, alles Gute nachträglich ♥ Ich folge deinem Blog nach langer Zeit endlich. Ich finde ihn so schön, vom Design, den Posts und wow die Outfits und Make-Ups!
                          Ich wünsche dir in deiner Bloggerkarriere noch mehr Follower!!

                          vielleicht hast du ja mal Lust bei mir vorbei zuschauen

                          –>

                          • Una Geiger
                            February 26, 2014

                            Nachträglich alles Liebe zum Geburtstag :)

                            De Biene mit dem Pillenhutnetzchen … witzig, aber total nicht mein Ding … aber das Skaterkleid mit French Boston Terriers!!!! OMG!!! KLasse Outfit, passt alles zusammen, selbst das veiled beanie :)

                            • Rabenmond
                              February 26, 2014

                              Hallo Lu,
                              erstmal alles gute nachträglich zum Geburtstag wünsch ich dir. Laser Tag würd ich auch unheimlich gern mal ausprobieren…soll ja Legen………………….där sein ^^. Freu mich schon auf den Bericht zu deinem Londonbesuch *ungeduldig mit den Hufen scharr* schon allein deswegen weil ich noch nie da war aber unheimlich gern mal hin möchte. Steht ganz oben auf der Städtetour-To-Do-Liste.
                              Kleid ansich find ich ganz schön..ich mag nur nicht die Hunde *schauder* und wie ich deine Beanie finden soll..bin ich mir echt nicht schlüssig. Die Idee an sich ist ja irgendwie witzig, dafür find ich aber den Schleiher irgendwie langweilich angebracht…also ehrlich gesagt könnt ich das ganze auch mit ner Pudelmütze und dem Mandarinennetz auch nachbasteln, ich glaub bei ner Baskenmütze und dann den schleiher auch so bisschen schräg angebracht…das würd mir schon eher gefallen.
                              Hauptsache ist sowieso das es dir gefällt….und so wie du es trägst magst du es und das merkt man auch. Deswegen finde ich wirkt es wirklich nicht albern..sondern ungewöhnlich ^^
                              LG Nicole

                              • Elli
                                February 26, 2014

                                Herzlichen Glückwunsch nachträglich :). Das Kleid ist Zucker und der/die/das Beanie klasse. Dass ich Dir die Stiefel klauen könnte, weisst Du ja schon. Also für den Fall, dass Du Kleid und Booties je loswerden willst :D : call my name *lol*

                                • Gabi
                                  February 26, 2014

                                  Herzlich Willkommen zurück. Habe deinen Blog doch ein bischen vermisst :-) Und was dein heutiges Outfit angeht. harr harr harrr. Ich hab eigentlich auf jedem Foto immer nur zum ?Hut? geguckt. Sieht schon ein bissel albern aus aber auch witzig. Bin ja mal gespannt, ob sich DIESE Mode durchsetzt.
                                  Hat ein bisschen was von einem Fischernetz, das statt eines Fisches ein Mützchen geangelt hat :-)
                                  Liebe Grüße
                                  Gabi

                                  • Sandra
                                    February 26, 2014

                                    Ich wünsche dir alles alles gute zum Geburtstag (nachträglich versteht sich) und freue mich, dass du so eine tolle Zeit in London hattest.

                                    Ich muss allerdings sagen, dass ich diese "Beanie mit Fischernetz"-Idee leider ziemlich albern finde. Das ist ein Trend, den ich wirklich nicht mitmachen würde.

                                    • VannysBigSizeFashion
                                      February 26, 2014

                                      Hallo liebe Lu :) Freut mich das es nun endlich geklappt hat :))
                                      Die Fotos sind so schön *.* Das steht dir so gut ! Das ist etwas anderes einfach , mal was außergewöhnliches :) aber was richtig tolles !
                                      Hoffe du hattest schöne Tage in London :) ♥
                                      Liebe Grüße :))

                                      • Angie
                                        February 26, 2014

                                        Liebe Lu

                                        Nachträglich noch alles Gute zu deinem Geburtstag! Hoffe du hast schön gefeiert.

                                        Liebe Grüsse

                                        • Angie
                                          February 26, 2014

                                          Liebe Lu
                                          Schön bist du wieder wohlbehalten zu Hause. Die Pause gönnen ich Dir von Herzen, auch wenn ich mir schon bald sorgen gemacht habe. Ich liebe deinen Blog und auch mein Freund findet Dich ganz toll.

                                          Ich hoffe du hattest einen riesen Spass in London und hast und viel zu erzählen.

                                          Ein herzliches Danke an Dich, einfach weil Du so bist wie Du bist!!

                                          Grüsse Angie

                                          What do you think?

                                          Your email address will not be published. Required fields are marked *

                                          This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.