Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

[Werbung | Advertisement] Mittagspause for one bei @yoshi.im.alsterhaus - lecker wie immer! Entschieden hab‘ ich mich dieses Mal für die Sashimi Tagesempfehlung aus dem Mittagsmenü, dazu gibt’s noch eine Misosuppe vorab. Und weil ich ohne meinen Toro Maguro nicht leben kann (Drama, Baby, Drama!) gab‘s noch zwei Nigiri damit obendrauf. Meine Selfiekünste beim besten Licht sind dann noch der Bonus für euren Instagramfeed und ich hoffe, ihr habt jetzt dann alle einen guten (und mindestens genauso leckeren) Start ins Wochenende! Ich hab‘ tatsächlich mal morgen frei und freue mich deshalb über ein „richtiges“ Wochenende, das ich hoffentlich mit mehr nutzen werde als nur Schlaf. 🤓 #yoshiimalsterhaus #Sushi #Alsterhaus #japanisch #japanesefood

[Werbung | Advertisement] Mittagspause for...

[Werbung | Advertisement] Ein seltener Anblick - ich im Profil (und mein seit diesem Sommer weniger seltenes Crazy Hair). Heute mal, weil ich euch meine neuen Bluetooth-Earphones von @sudio zeigen möchte, die mir jetzt schon seit fast einer Woche den Weg zur Arbeit und wieder zurück nach Hause versüßen! 🎶 Bei mir geht‘s ja nicht ohne Musik, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit, und wenn wir mal ehrlich sind, sind die geschenkten Ohrstöpsel vom iPhone zwar gut (vor allem deren Headsetleistung), aber für Musik geht‘s immer noch ein wenig besser. Over-Ear-Kopfhörer sehen an mir immer irgendwie doof aus und wären mir jetzt für jeden Tag auch too much, auch das Thema Kabel nervt irgendwie (mir reicht eins am Körper und das gehört zur Insulinpumpe), also ist Bluetooth eine tolle Sache - aber vom Praktischen abgesehen, stimmt auch die Leistung! Technisch kann ich irgendwie nie was zu dem Thema sagen, aber wichtig ist ja, wie ich den Klang finde und ob ich zufrieden bin mit dem, was ich da zu hören kriege, und ja: bin ich!! 🖤 Einziger Nachteil, den ich aber gar nicht so verbuchen würde, weil ich die nicen Teile für Musik gewählt habe: als Headset sind sie etwas schwierig. Ist aber auch logisch, weil das Mikrofon (das zwar existiert) beim besten Willen nicht in die Nähe des Mundes kommt, daher hört man mich am anderen Ende viel zu leise. Ist nicht weiter schlimm, wollte ich aber erwähnt haben.
Falls ihr nun auch Lust auf die schönen „Tolv“ von Sudio bekommen habt: mit ‚Lbl15‘ gibt‘s 15% Rabatt auf euren Einkauf. Musikliebhaber werden den auch sicher nicht bereuen, versprochen! #sudio #sudiomoments

[Werbung | Advertisement] Ein seltener...

„If ever you feel ordinary
I hope you’ll think of what we’ve done
Hope you’ll think of my heart and yours
And think of all the big stuff“ • Kate Bollinger ‚Candy‘ 🖤

„If ever you feel ordinary...

[Werbung wegen Verlinkung] Ich hab‘ mich da mal auf dieses Ding gestellt und einen Blick in die Zukunft geworfen. Und die wird ziemlich gut, würde ich behaupten! 😉 Die ersten drei Tage (Gott, bin ich froh, dass es nicht gleich fünf waren, haha!) waren zwar körperlich dann doch ganz schön anstrengend, weil das viele Stehen noch ungewohnt ist, aber auch super aufregend, spannend und auch spaßig! Ich habe einen schönen Arbeitsplatz, wirklich nette Kollegen und Kolleginnen, die mich mit einbeziehen und mir helfen und ich sauge alles an Infos auf, was ich so zu fassen bekomme. 10-Stunden-Arbeitstage sind zwar echt nicht ohne, aber dafür gibt‘s im Gegenzug auch mal nur halbe Tage und wenn ich mich erst mal an den neuen Rhythmus gewöhnt habe, werde ich die ganz bestimmt auch sinnvoller nutzen können als nur mit Schlaf und Füße hochlegen (krass, wie weh die tun können, aber irgendwie übersteht man alles irgendwie). Das wird jetzt alles ein bisschen dauern, aber ich freue mich auf alles was kommt! Nur das mit den Outfitfotos wird jetzt etwas schwierig - auf Arbeit gibt‘s zwar ganz viele Spiegel, aber logischerweise darf ich da nicht mit meinem Handy rumspielen. Auch der Dresscode ist nicht ganz so easy wie beim Kurvenhaus und somit meine Looks nicht so spannend für euch (würde ich jetzt mal so sagen), aber ich schau‘ mal, wie ich das so hinbekomme, damit das hier nicht einschläft! Das hier (vergesst nicht, die anderen beiden Fotos noch anzuschauen!) ist noch ein Outfit aus dem Kurvenhaus, bisschen „Casual Business“, mal was Anderes! 🤓 #plussize #plussizeoutfit #plussizeblogger #luziehtan #celebratemysize #honormycurves #effyourbodystandards

[Werbung wegen Verlinkung] Ich hab‘...

[Werbung wegen Verlinkung] FINALLY - fresh hair, new me, ready to rumble at my new job starting tomorrow! PEW PEW PEW! ✌🏻

[Werbung wegen Verlinkung] FINALLY -...

[Werbung | Advertisement] Beste Mittagspause bei dem seltsamen Wetter (immer noch super warm, aber jetzt plus Regen): eine frische Bowl bei @soehne.hamburgs - ich hatte heute meinen letzten Arbeitstag im Kurvenhaus, bevor am Donnerstag die Reise im neuen Job (lest gerne meinen neuesten Blogpost, wenn ihr neugierig seid!) losgeht und mit zwei anderen Kolleginnen gab’s ja schon ein Burger-Abschiedsessen, heute mit der letzten Kollegin eine unheimlich leckere Avocado-Lachs-Bowl und dazu noch eine Stulle mit Chicken zum Teilen. Ich wurde gefragt, wie glücklich ich danach auf einer Skala von 1-10 bin. Hab‘ mit 15 geantwortet und ich finde, dass das absolut passt! Kann euch diesen schönen kleinen Laden sehr ans Herz legen! Die frisch gepressten Säfte sind übrigens auch lecker! 💚 Zum Glück bleibe ich auch beim nächsten Job in der Innenstadt und kann mal wieder vorbeischauen! Danke #söhnehamburgs! #hamburgfood #hamburg #hh

[Werbung | Advertisement] Beste Mittagspause...

Summer in Hamburg got me like... #ventilatorrightbehindme

Summer in Hamburg got me...

So sehe ich zur Zeit meistens aus. Haare hoch, kein bis wenig Make-up, möglichst wenig Kleidung. Daheim so gut wie nackt vorm Ventilator. 😂 Ich mag den Sommer ja und ich freue mich, dass er endlich richtig da ist, aber alles über 30 Grad (um ehrlich zu sein, reichen mir 25 vollkommen!) ist halt irgendwie too much. Wenn ich aufgrund meiner bloßen Existenz bereits einen auf Niagarafälle mache, hab‘ zumindest ich keinen Spaß mehr an dem Wetter. Bleiben also nur die üblichen Abkühlmethoden (primär Eis und kalte Getränke, obwohl es ja immer heißt, dass Tee eine gute Idee wäre). Und weil man es nicht oft genug sagen kann: bitte zieht an, was ihr wollt. Versteckt und/oder verhüllt euch nicht, wenn ihr nicht müsst! Es ist viel zu heiß für bedeckte Oberarme und Beine. Egal, ob da was schwabbelt, Dellen hat oder anderweitig „nicht perfekt“ ist. Ihr müsst nicht für Andere schwitzen! ♥️

So sehe ich zur Zeit...

Summer Selfie! ☀️

Summer Selfie! ☀️

Montag geschafft! 🖤 Und was plant ihr jetzt schon für‘s Wochenende?

Montag geschafft! 🖤 Und was...

Outfit ♥ 07.04.14

By Posted on 19 2.2K views

12

Photos: Falko Blümlein
Shirt: frapp
Jeans: b² by Via Appia
Peep-Toes:
Claudia Bauknecht ‘lemon’
Bag:
Gucci “Soho Disco Bag” ‘tabasco’
Sunglasses: Miu Miu “Noir”
Bracelets:
bonprix, Marc by Marc Jacobs “Katie Turnlock”, Swarovski
Watch: Detomaso “Marian”

DEEinen zweiten Look mit dem wunderbaren → Shirt von frapp hatte ich ja noch angekündigt – und hier ist er! :) Passend zum jetzt schon sommerlichen Wetter habe ich direkt mal meine Capri-Jeans ausgepackt, noch ein bisschen hochgekrempelt und mich für bunte Accessoires entschieden – die rote Tasche passt perfekt zu den roten Lippen, die gelben Heels zum Lidschatten. ;)
Und ich muss zugeben: die Kombi gefällt mir noch besser als mit dem Midirock (den ich wohl auch noch ein Stückchen kürzen lassen muss – so ist das, wenn man klein ist…). :)

ENI promised to show you another look with this gorgeous → shirt by frapp – here it is! :) According to the summery weather, I wore my capri jeans and went for colorful accessories – the red bag matches my red lips, the yellow heels match the eyeshadow. ;)
And I have to admit: I like this combination even better than the last one with the midi skirt (which I have to shorten – that’s life when you’re small…). ;)

6

3

27

13

7

4

14

8

5

26

15

9

2

11

10

1

Shop the Look:

DEAuch bei einem lässigen Look kann ich es mir einfach nicht verkneifen, das Make-up etwas extravaganter zu machen. :) Also habe ich einen meiner ausgefallensten Lidschatten benutzt (leider war die Farbe limitiert) und mich dann noch für den Extra-Farbtupfer für rote Lippen entschieden. Ich trage hier einen der neuen “Pure Color Envy Sculpting Lipsticks” von Estée Lauder, über die man bereits zahlreiche Lobeshymnen im Internet findet – und ich reihe mich gerne ein. Note 1 für Textur, Farbe (ist das nicht ein grandioses Rot??), Tragegefühl und Haltbarkeit – die Dinger sind einfach bombastisch!

ENI just can’t stop myself from wearing an extravagant make-up, even with a casual look. :) That’s why I used one of my fanciest eyeshadows (unfortunately, the color was limited) and went for an extra spot of color with red lips. I’m wearing one of Estée Lauder’s new “Pure Color Envy Sculpting Lipsticks”, about which you can already find many praising reviews online – and I have to tune in. Grade A for texture, color (isn’t this an amazing red??), the feeling on your lips and durability – these lipsticks are absolutely rad!

18

19

20

21

22

23

FaceBase: Dior Capture Totale “DreamSkin” *
Foundation: Givenchy Hydra Sparkling Nude Look BB Cream * // Dior “Glow Maximizer” [LE] *
Concealer: Sisley Phyto-Cernes Éclat – “1” *
Powder: Rouge Bunny Rouge Perfektionierender Puder – “Piano Forte” *
Contour/Bronzer: Rouge Bunny Rouge Sonneneffektpuder – “Raunende Bucht (At Goldcombe Bay)” *
EyeshadowBase: Benefit “Stay don’t Stray”
Eyeshadow: MAC Eyeshadow – “Juxt” // MAC Eyeshadow – “Rated ‘R’” [LE] Eyeliner: Rouge Bunny Rouge Lack Eyeliner – “Rabenschwarze Lasur (Raven Glaze)” *
Mascara: Sisley “So Intense” *
Eyebrows: Kryolan Eyebrow Powder Palette – “Fair” * // alverde Augenbrauengel “Braun”
Blush: Bobbi Brown Illuminating Bronzing Powder – “Pink Peony” [LE] Highlighter: Shiseido Luminizing Satin Face Color – “High Beam White”
Lips: Estée Lauder Pure Color Envy Sculpting Lipstick – “Envious” *

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller oder der zuständigen PR-Firma zur Verfügung gestellt.
Products tagged with a * were sent to me for consideration by the brand or its PR firm.

styleitdifferently.png

290314.png

150615 230613 080613 080513

19 Comments
  • Kathi
    April 17, 2014

    Vor ca. zwei Jahren bin ich selbst noch mit knallbuntem Lidschatten aus dem Haus gegangen, aber irgendwie hat sich das in letzter Zeit geändert. :/ Du machst mir gerade wieder wirklich Lust darauf. :) *knallgelben Lidschatten auspack*

    • Gast
      April 14, 2014

      Liebe Lu, ich stelle leider fest, dass deine Posts immer seltener werden. Dein Blog heißt "Daily Plus…." , aber die Abstände sind neuerdings immer eher 1 Woche?

        • Lu zieht an. ♥
          April 15, 2014

          Keine Sorge, mir geht's gut. ;) Nein, ernsthaft: das wird sich wieder bessern. Ich bin momentan sehr im Stress und komme zu nichts – werde euch aber bald aufklären, was los ist und dann hoffentlich auch ganz bald wieder mit gewohnter Regelmäßigkeit posten. Mir ist das selbst ganz unangenehm, den Blog so hängen zu lassen…

        • Susi
          April 11, 2014

          Hi Lu,

          mal abgesehen von den Schuhen ist das für mich ein super Freizeit-Einkaufen-Outfit. Die Schuhe brechen das natürlich, denn wer stöckelt schon mit solchen Absätzen durch eine Kaufhalle ;-). Ich finde es wichtig auch solche Outfits ab und an mal zu zeigen, das erdet und verbindet mit der Leserschaft, die ja vermutlich äußerst selten täglich in Navabi-Outfits durch die Welt rennt ;-).

          Ich persönlich werde mit via appia auch nicht warm. Das liegt vorallem an den Mustern, die bei mir im Kopf einfach mit Omas Dederon-Kitteln verbunden sind. Und was ich persönlich überhaupt nicht mag (keine Kritik an dir, nur mein Geschmack) sind Oberteile, bei denen die Muster oder Verzierungen nur vorn sind und hinten ist dann irgendein Uni-Stoff. Das findet man sehr häufig und sieht für mich einfach so aus, als ob man bei der Produktion sparen wollte. Da bin ich leider schon oft auf Bilder in Online-Shops hereingefallen, denn nicht immer gibt es da auch "von hinten"-Ansichten.

          Aber: danke fürs zeigen! Wie gesagt, das erdet ein wenig und rückt wieder näher zur Leserschaft :-).

          • rebenuss
            April 10, 2014

            Hi lu.
            Die Tasche find ich echt schick steht dir.
            Wie praktisch:-) :-) :-) .
            LG rebe

            • Zeitgeist Living
              April 8, 2014

              Hallo Lu, der Look ist super. Das Shirt ist wunderschön und die lovely Heels sind ein Traum. Ostern möchte ich dann auch so ein Nestchen im Baum entdecken:-). Lg. von ein Dorf weiter Tonja
              Ps: Du solltest mal reinschauen im Laden steht noch was für Dich:-)

              • Lilly
                April 8, 2014

                Ich finde, dass du hier eine wirklich frühlingstaugliche Kombination präsentierst, die keineswegs altmodisch und "trutschig" (ist mir als Österreicherin mal gar kein Begriff ;D). Würde ich selbst – und ich bin doch erst 20 genauso tragen, ohne mir irgendwie fehlangezogen vorzukommen! :) Mein einziger Kritikpunkt wäre der Liedschatten – ich weigere mich, Farben wie Geld, Orange, Grün etc. in meine Liedschattensammlung aufzunehmen – aber als Anknüpfung an die Schuhe sicher eine gute Idee, nur mir persönlich würde es dezenter / anders besser gefallen :)
                Nur eine Frage habe ich zu den Schuhen: Ich würde sie mir bestellen, aber sind sie unbequem (glaube nämlich ein Pflaster zu erkennen)? :)

                  • Lu zieht an. ♥
                    April 8, 2014

                    Nein, die Schuhe sind absolut bequem – das Pflaster kommt leider von einem anderen Paar Schuhe (Ballerinas), die mir hinten alles aufgeschubbert haben… :(

                      • Lilly
                        April 8, 2014

                        Danke für die rasche Antwort! Super :') das freut mich, hab nämlich das rote Paar (mag sein, dass das nicht derselbe Typ ist) ins Auge gefasst und wäre nun sehr frustriert gewesen, wenn ich diese nur mit Pflaster tragen kann :-)

                    • Michi
                      April 8, 2014

                      Das Shirt mit der Hose wirkt etwas "trutschig", Via Appia gefällt mir so gar nicht. Der Lippenstift ist toll.

                      • Arroz Doce
                        April 8, 2014

                        Ich finde diese Kombination sehr gut und glaube, dass sie mit einer schwarzen Hose noch eleganter wäre. Solche Beine hätte ich gern! Weiter so liebe Lu!!!

                        • Franzi
                          April 8, 2014

                          Ich muss sagen ich finde den Look alles andere als altbacken sondern chic und alltagstauglich.
                          Und gerade im Alltag finde ich dies ein wirklich super Outfit. Und wo die Sachen schlecht sitzen
                          sehe ich beim besten Willen nicht :)

                          • Tasha
                            April 8, 2014

                            Toller Lippenstift, schöne Schuhe, aber das Outfit, Hose und Shirt im Speziellen finde ich viel zu altmodisch für Dich. Zumal beides auch nicht gut sitzt. Abgesehen von den Pumps ist das so ein typisches Hausmütterchen Outfit.

                            • Kerstin
                              April 8, 2014

                              Hallo Lu, ich muss den Vorschreiberinnen zustimmen, die Sachen von Via Appia sind mir auch meistens zu altmodisch. Auch wenn du für mich eine Meisterin im Kombinieren bist, habe ich da so meine Schwierigkeiten. Das Make-up ist wie immer super, ich könnte den Lidschatten nie tragen, aber bei deiner perfekten Haut… Top! Deine Haarfarbe sieht irgendwie anders aus, hast du getönt oder ist das die Sonne? LG

                              • Leni
                                April 8, 2014

                                muss Michaela zustimmen – mir fällt das immer wieder auf, wenn du Sachen von Via Appia präsentierst …ich finde die Marke an sich ziemlich altbacken. Leider – an deinem Stil kanns nicht liegen, der trifft sonst oft genug ins Schwarze ^^

                                • Michaela
                                  April 8, 2014

                                  ich weiß nicht warum es mir gerade bei dem Look auffällt, aber ich finde eine Augenbrauen nun wirklich schon sehr extrem – sie sehen für meinen Geschmack einfach viel zu künstlich auf aufgemalt aus. Ich weiß, du hast dich schon oft gerechtfertigt, dass es dir so gefällt und du es weiterhin so machen wirst – das sollst du auch! Ist halt nur meine Meinung :)
                                  Gernerell muss ich auch sagen, dass mir deine Looks früher besser gefallen haben…dsa Outfit finde ich leider sehr altbacken :(
                                  Ich hoffe, in nächster Zeit ist bald wieder was für mich dabei, wie zB http://luziehtan.de/2014/02/outfit-28-02-14/ oder http://luziehtan.de/2013/11/outfit-05-11-13/ :) Denn auch wenn ich nicht (mehr) Plus Size bin, sprechen mich deine Looks und Themen sehr an!
                                  Alles Liebe, Michaela

                                  • Manuela
                                    April 8, 2014

                                    Die Schuhe sind ja echt schick. Und das Make-up mit den roten Lippen sieht wirklich klasse aus!

                                    What do you think?

                                    Your email address will not be published. Required fields are marked *

                                    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.